Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

D

Delacroix

Guest
Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Ok, habe:
illyama ProLite E435S (sehr alte Variante - noch mit 16ms - geschenkt bekommen).

Und das Netzteil hat:
OUTPUT: 19V --- 3,16A
INPUT: 100-240V~ 50-60Hz 1.6A


Das Ding ist im Arsch. Jetzt suche ich und suche und finde kein verdammtes Netzteil für diesen TFT. Die haben fast alle 12V und wenn eins 19V hat (immer als Notebook-Netzteil ausgeschrieben, nie als TT-Netzteil), stimmt die Steckerbreite nicht.

Ich brauche außen 5,5mm und innen 3,5mm. Aber irgendwie haben alle innen 2,5mm die ich sehe. Ich habe es getestet und mich nicht vermessen. 2,5mm passt definitiv nicht in meinen TFT.

Jemand ne Ahnung, wo ich so ein Teil herbekomme ohne dafür extra in ein Geschäft latschen zu müssen, die ewig brauchen das zu ordern und an mich weiterzuleiten und dazu wahrscheinlich auch noch so teuer ist, dass sich 200€ für einen neuen TFT schon lohnen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

vermutlich bekommst du die nur durch zufall zB bei ebay oder direkt beim hersteller als ersatzteil.

extra externe NT für TFT gibt es schon ne ganze weile eigentlich nicht mehr...



das hier zB hab wohl auch keine passenden stecker: http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTI3NTgyMzE1ODE=?~template=pcat_product_details_document&product_show_id=510505&no_brotkrumennavi=1&fh_host=www1.conrad.de&fh_session=/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTI3NTgyMzE1ODE=#

aber von der leistung her müßte es reichen.


vielleicht kannst du ja nen adpater selber basteln?
 
TE
D

Delacroix

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Also gegen externe Netzteile hab ich ja nichts. Denn rein theoretisch kann man die ja für geringes Geld austauschen, wenn sie defekt sind. Aber dieses hier ist wohl etwas zu alt/ausgefallen!?

Das lustige ist. Exakt das gleiche Netzteil nutzt noch meine Mutter. Nur die braucht es logischerweise ja selbst ;)

Und selbst einen Adapter basteln lasse ich lieber. bevor ich da Geld für Material ausgebe und irgendwas zusammenfriemel was nacher doch nicht läuft oder sogar anderes zersört, kauf ich mir nen komplett neuen TFT. Wäre ja eh schön ein großer 19" :) Aber wenn ich ein NT bekommen kann, ziehe ich das natürlich vor.

Habe dieses NT auch erst einmal bei ebay gefunden. In England. Und Auktion bereits abgelaufen :(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Delacroix am 27.02.2007 00:04 schrieb:
Also gegen externe Netzteile hab ich ja nichts. Denn rein theoretisch kann man die ja für geringes Geld austauschen, wenn sie defekt sind. Aber dieses hier ist wohl etwas zu alt/ausgefallen!?
is halt schon lange üblich, dass die nicht mehr extern sind, so mein ich das. die waren ja nur außerhalb, da man damals noch nicht so optimal mit der wärmeentwicklung bei so einem flachen gerät umgehen konnte.

bei röhre is das NT ja auch intern.



die frage ist, was so ein NT kostet. für universal musst du ja auch um 30€ rechnen. du brauchst aber ein standardNT, das nicht flexibel sein muss, d.h. könnte sogar sein, dass du es bei iiyama für unter 40-50€ bestellen könntest.



das es nicht genau wie ein NBook-NT passt legt entweder daran, dass es damals keine einheitliche steckerform gab und nun einfach pech hast oder das iiyama bewußt was exotisches benutzt, damit man nicht auf billig-alternativen setzen kann...
 
TE
D

Delacroix

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Ich finde ja nicht mal was passendes bei iiyama selbst, das ist das Problem.

Und die Universalnetzteile finde ich irgendwie auch nur mit 12V und nicht mit 19V. Hab eins gefunden, da musste man dann noch Polarität einstellen. Ich weiß nicht mal was das ist :(

Wenn du einen Link zu einen 19V-Universal mit 3,5mm (innnen) Stecker hast, nur her damit.

Aber bei 50Euro, kaufe ich mir wirklich lieber direkt einen neuen für 200€.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Delacroix am 27.02.2007 00:15 schrieb:
Ich finde ja nicht mal was passendes bei iiyama selbst, das ist das Problem.
da musst du mal den kundenservice anrufen, die können ja nicht alle erdenklichen ersatzeile auch für uraltmodelle online stellen ;)

oder hast du schon angerufen?


Und die Universalnetzteile finde ich irgendwie auch nur mit 12V und nicht mit 19V. Hab eins gefunden, da musste man dann noch Polarität einstellen. Ich weiß nicht mal was das ist :(
der stecker kann minuspol außen oder innen haben. da kann man dann umstellen, je nach, wie das gerät es braucht.


Wenn du einen Link zu einen 19V-Universal mit 3,5mm (innnen) Stecker hast, nur her damit.
nur mit 2,5mm innnenmaß. sind halt notebook-universalnetzteile mit 12 bis 24V einstellbar.
 
TE
D

Delacroix

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Hab mich wohl doch etwas vermessen :-o

Ich brauche genau dieses Teil hier:
http://usedpchub.com/uph/laptop/46-23362-3154/Potrans-UP060B1190-AC-Power-Adapter.html

Leider "out of Stock" und der Link zu der Alternative hat etwas andere Amperezahlen. Geht das dennoch?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Delacroix am 27.02.2007 12:04 schrieb:
Hab mich wohl doch etwas vermessen :-o

Ich brauche genau dieses Teil hier:
http://usedpchub.com/uph/laptop/46-23362-3154/Potrans-UP060B1190-AC-Power-Adapter.html

Leider "out of Stock" und der Link zu der Alternative hat etwas andere Amperezahlen. Geht das dennoch?

6,5und 3mm? also bei http://www.conrad.de gibt es eines Art-Nr 510505 - 62 mit 6,3 und 3mm... miss mal GENAU nach... vielleicht passt ja 6,3 und 3. bwz. im grunde müßte es mit etwas sanfter gewalt eigentlich gehen.

das bringt auch genug ampere bei 19V (3,5A).
 
TE
D

Delacroix

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

6,3mm sollte theoretisch ja auch passen, denn die Bohrung im TFT ist ja groß genug. Wichtig ist eientlich nur, dass innen 3mm sind und außen nicht größer als 6,5mm.

Werde mich auf jeden Fall mal umschauen. Sonst gucke ich nochmal bei eBay in Australien oder so. ;)
 
TE
T

The_Linux_Pinguin

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Schneid den Stecker ab und loete ihn an das neue Teil?
 
TE
D

Delacroix

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

The_Linux_Pinguin am 27.02.2007 18:19 schrieb:
Schneid den Stecker ab und loete ihn an das neue Teil?

Ja, aber das sollte erstmal die letzte Möglichkeit sein.
 
TE
D

Delacroix

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Also würde es gehen, dieses NT zu kaufen
http://cgi.ebay.de/Netzteil-fuer-Compaq-19-V-3-16-A-180675-001-198714-001_W0QQitemZ120089017087QQihZ002QQcategoryZ79539QQcmdZViewItem

und dann den Stecker vom alten NT an dieses NT zu löten?
(Allerdings wo? die Stecker sind ja noch in so eine schwarze Fassung eingelassen, wie soll ich darin löten?)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Delacroix am 27.02.2007 21:50 schrieb:
Also würde es gehen, dieses NT zu kaufen
http://cgi.ebay.de/Netzteil-fuer-Compaq-19-V-3-16-A-180675-001-198714-001_W0QQitemZ120089017087QQihZ002QQcategoryZ79539QQcmdZViewItem

und dann den Stecker vom alten NT an dieses NT zu löten?
(Allerdings wo? die Stecker sind ja noch in so eine schwarze Fassung eingelassen, wie soll ich darin löten?)


also, ich würde an deiner stelle lieber ein 100% sicheres NT für 5€ mehr bei zB eben wie oben gesagt conrad, oder auch reichelt bestellen... wer weiß, was das für ein billigkram bei dem ebaylink ist...
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Delacroix am 27.02.2007 12:04 schrieb:
Hab mich wohl doch etwas vermessen :-o

Ich brauche genau dieses Teil hier:
http://usedpchub.com/uph/laptop/46-23362-3154/Potrans-UP060B1190-AC-Power-Adapter.html

Leider "out of Stock" und der Link zu der Alternative hat etwas andere Amperezahlen. Geht das dennoch?
Klar geht das. Es liefert anstatt der benötigten 3,16A halt 3,2A. Das heißt ja nicht, daß der Moni diesen Strom auch wirklich aus dem NT zieht.
Kannste also nehmen...
 
TE
D

Delacroix

Guest
AW: Nezteil für TFT? Ich verzweifle noch.

Habe mich dann nach Tagen der Suche doch dafür entschieden, mit einen komplett neuen TFT zu kaufen. 19" statt 17", höherer Kontrast und doppelt so schnelle Reaktionszeit. Das ganze hat 200€ bei Amazon gekostet. Und da hab ich abgewogen: wenn ich mir jetzt ein Netzteil kaufe, kostet der Spaß auch schon mal circa 30Euro zzgl. Versand. UND dann noch Kabel zusammenlöten, damit auch ein passender Stecker drauf ist: nein danke! Oder ich müsste zwei Wochen warten, bis ich dann ein passendes für 40Euro bekomme. Da ärgere ich mich mehr, über ein 35Euro-Flick-Netzteil, statt über die 165Euro mehr für nen deutlich besseren Monitor ;)

Vielleicht kann ich den alten ja auch noch für ein paar Euro verkaufen oder gebe ihn meinem großzügigen Spender zurück ;)

Trotzdem danke für die Hilfe! Thema kann geclosed werden.
 
Oben Unten