News - Wizardry-Macher entwickelt Dungeon Lords

S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,203040
 
D

Dilbert

Gast
[l]am 01.08.03 um 12:43 schrieb LiLaLauneBr:[/l]
Hui, da bin ich aber mal gespannt!

jo freu Wizardrs and Warriors war schon cool und beim derzeit schwachen rpg-markt macht mir das auf jeden Fall hoffnung :)
 
Z

ziegenbock

Gast
allerdings sollten die mal die spiele in deutsch rausbringen. dan würden auch mehr leute zuschlagen ( so wie ich ). hab kein bock mit wörterbuch oder so zu spielen, auch wenn das spiel geil ist.

gruß ziegenbock
 

BlackSab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
145
Reaktionspunkte
3
hmpf. wenn ich "Action-Rollenspiel lese, vergeht mir schon wieder die ganze vorfreude. anstatt sich mit so nem warscheinlichen dungeon-siege krahm rumzuschlagen soll er mal lieber sehen, das wizardry 9 weiter kommt. hab keine lust auf noch so ein 08/15 3d action hack n' slay mit rollenspielelementen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
[l]am 01.08.03 um 14:10 schrieb ziegenbock:[/l]
allerdings sollten die mal die spiele in deutsch rausbringen. dan würden auch mehr leute zuschlagen ( so wie ich ). hab kein bock mit wörterbuch oder so zu spielen, auch wenn das spiel geil ist.

gruß ziegenbock

was können die dafür, wenn in D kein publischer bereit war/ist, das spiel zu veröffentlichen?

ich hoffe mal auch, dass es endlich mal wieder ein schönes oldschool rpg gibt!
 

BlackSab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
145
Reaktionspunkte
3
[l]am 01.08.03 um 20:27 schrieb Herbboy:[/l]
[l]am 01.08.03 um 14:10 schrieb ziegenbock:[/l]
allerdings sollten die mal die spiele in deutsch rausbringen. dan würden auch mehr leute zuschlagen ( so wie ich ). hab kein bock mit wörterbuch oder so zu spielen, auch wenn das spiel geil ist.

gruß ziegenbock

was können die dafür, wenn in D kein publischer bereit war/ist, das spiel zu veröffentlichen?

ich würde sagen, das sieht eher sch...lecht aus. der rollenspielmarkt (wenn es denn überhaupt ein RICHTIGES ;) rollenspiel wird) in deutschland ist nicht der rede wert. da wird sich ein publisher 3mal überlegen ob er ein paar leute aus dem keller lässt die dafür bezahlt das sie was weiß ich nich wieviel 10000 zeilen text übersetzt, geschweige denn, mit sprechern die zwischensequenzen + intro neu aufnimmt. und wenn, dann kann es sein, wie bei morrowind, das der publisher nicht auf die übersetzung wartet, das spiel im orginal rausballert und leute, die des englischen nicht so mächtig sind, wochen oder monate warten müssen, bis die lokalisierte version in den läden steht.

aber wie gesagt: "Action-Rollenspiel"... da passen die texte warscheinlich auf ne postkarte und für die stimmen werden studenten angeheuert. kennt man ja.
 
B

Bigking

Gast
[l]am 01.08.03 um 20:38 schrieb BlackSab:[/l]
[l]am 01.08.03 um 20:27 schrieb Herbboy:[/l]
[l]am 01.08.03 um 14:10 schrieb ziegenbock:[/l]
allerdings sollten die mal die spiele in deutsch rausbringen. dan würden auch mehr leute zuschlagen ( so wie ich ). hab kein bock mit wörterbuch oder so zu spielen, auch wenn das spiel geil ist.

gruß ziegenbock

was können die dafür, wenn in D kein publischer bereit war/ist, das spiel zu veröffentlichen?

ich würde sagen, das sieht eher sch...lecht aus. der rollenspielmarkt (wenn es denn überhaupt ein RICHTIGES ;) rollenspiel wird) in deutschland ist nicht der rede wert. da wird sich ein publisher 3mal überlegen ob er ein paar leute aus dem keller lässt die dafür bezahlt das sie was weiß ich nich wieviel 10000 zeilen text übersetzt, geschweige denn, mit sprechern die zwischensequenzen + intro neu aufnimmt. und wenn, dann kann es sein, wie bei morrowind, das der publisher nicht auf die übersetzung wartet, das spiel im orginal rausballert und leute, die des englischen nicht so mächtig sind, wochen oder monate warten müssen, bis die lokalisierte version in den läden steht.

aber wie gesagt: "Action-Rollenspiel"... da passen die texte warscheinlich auf ne postkarte und für die stimmen werden studenten angeheuert. kennt man ja.

hmm : Dungeon Lords setze vielmehr auf eine Mischung vieler Komponenten und sei mit Morrowind, Gothic 2, Diablo und Enclave zu vergleichen.
das sind doch irgendwie 4 rollenspiele die alle komplett anders aufgebaut sind ^^ wenn man enclave überhaupt Rollenspiel nennen kann

Aber ich warte lieber mal ab, ich werds ja auf der GC dann wohl mal anzocken können, vieleicht wirds ja ganz gut :)
 
N

NewRaven

Gast
[l]am 01.08.03 um 20:38 schrieb BlackSab:[/l]

ich würde sagen, das sieht eher sch...lecht aus. der rollenspielmarkt (wenn es denn überhaupt ein RICHTIGES ;) rollenspiel wird) in deutschland ist nicht der rede wert. da wird sich ein publisher 3mal überlegen ob er ein paar leute aus dem keller lässt die dafür bezahlt das sie was weiß ich nich wieviel 10000 zeilen text übersetzt, geschweige denn, mit sprechern die zwischensequenzen + intro neu aufnimmt.

Irgendwie bist du da nicht richtig informiert. Bioware beispielsweise bezeichnete Deutschland kurz vor dem Release von NWN als "den größten Absatzmarkt für RPGs (!!!) in Europa und einen der wichtigsten der Welt". Ähnliche Worte kamen auch von anderen RPG-Producern. Und zu Morrowind: Wenn Deutschland für diesen Markt so unwichtig WÄRE, glaubst du doch nicht wirklich, daß Ubi sich die Arbeit gemacht hätte, die EV (englische Version) - die sich bis dahin hier schon sehr gut verkauft hatte, noch zu übersetzen! Deine Worte mögen zwar für andere Genres gelten, aber sich nicht für RPGs.

Zu Dungeon Lords: also nach allem was ich bis jetzt darüber gelesen habe, wird das wohl eher ein Diablo meets Icewind Dale.
 
Oben Unten