News - Windows XP bis zu 10% langsamer als Win98

Alamar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2001
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Es stimmt, das XP unter DirectX Anwendungen langsamer als "Windows 9x" ist. Allerdings kann man Windows )x ja nicht als Windowsbetreibssystem sondern nur als grafische Oberfläche für DOS bezeichnen (wenn auch mit 32 Bit Treibern).
Habt ihr mal Quake 3, äh verzeihung "BEBEN 3" unter XP gespielt ? OPEN GL war unter Windows NT schon immer besser als unter Win 9x (die richtigen Treiber vorrausgesetzt. mit den neusten Detonator Treiber gehen OpenGL Anwendungen unter XP so richtig ab !
Und hand aufs Herz - die spiele die nur DirectX unterstützen, die haben meist so niedrige anforderungen, das man mit den 87 statt 96 FPS leben kann.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.218
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,11901
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.020
Reaktionspunkte
6.019
- Es stimmt, das XP unter DirectX Anwendungen langsamer als "Windows 9x" ist. Allerdings kann man Windows )x ja nicht als Windowsbetreibssystem sondern nur als grafische Oberfläche für DOS bezeichnen (wenn auch mit 32 Bit Treibern).
- Habt ihr mal Quake 3, äh verzeihung "BEBEN 3" unter XP gespielt ? OPEN GL war unter Windows NT schon immer besser als unter Win 9x (die richtigen Treiber vorrausgesetzt. mit den neusten Detonator Treiber gehen OpenGL Anwendungen unter XP so richtig ab !
- Und hand aufs Herz - die spiele die nur DirectX unterstützen, die haben meist so niedrige anforderungen, das man mit den 87 statt 96 FPS leben kann.
-


Und man hat weinger blaue Bildschirmanzeigen.Ist doch auch was wert, oder?
;)
 
Oben Unten