News - Vivendi-Universal: Keine US-Versionen mehr in Deutschland

W

Weasel211

Guest
Penner wie die tragen dazu bei dass sich Raubkopien verbreiten. Stinksauer bin ich!!!!!!!
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,50651
 

mactec

Benutzer
Mitglied seit
25.06.2007
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Wieso sagen eigentlich immer alle, dass wenn CS indiziert wird, es viele Lans nicht mehr geben wird. Ist doch Quark!!! Die Lans die ich so kenne sind doch immer erst ab 18 J. und da hat die BPjS sowieso nix zu melden. Klaro?!
 

peterabraham

Benutzer
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
sers,
ich weis net ob des so sinnvoll ist. wahrscheinlich ham die angst um ihr"image" wenn sie us fassungen anbieten. aber von seiten der spieler schaden sie sich damit weil der spieler ja auchmal ne us version haben will.
 
TE
E

Eltjar

Guest
Gekonnter Zug ! Hat es jetzt wenigstens noch ein paar ehrliche Käufer gegeben, werden jetzt wohl auch die letzten zur Internet-Piraterie getrieben. Denn es ist ja nur eine Frage der Zeit, bis auch offiziell keine Shooter mehr in Deutschland erscheinen.

Ich spiele seit beinahe 15 Jahren fast ausschliesslich Original Spiele - ob es sich hierbei um Adbventures, Rollenspiele oder knallharte Shooter handelt. Erstens sind 99% der Spiele diie ich im Original gezockt habe wesentlich witziger/stimmiger/authentischer (z.B. Monkey Island, DOTT, Full Throttle), und zweitens habe ich was gegen staatliche "Qualitätssicherung" sprich Bevormundung. Ich bin jetzt 33 Jahre alt und denke dass ich auch ohne entsprechende Institutionen oder Gesetze entscheiden kann was ich für witzig, brutal, moralisch fragwürdig oder zu blutrünstig halte.
Mich per Gesetz auf die Entscheidungsstufe eines, sagen wir 6järigen ABC-Schützen (ist dieser Begriff nicht auch irgendwie verrohend - sofort verbieten !!! ), finde ich zumindest verfassungstechnisch bedenklich !

<"Zynismus">
Bedanken dürfen wir uns hierfür aber ausschliesslich bei unseren versierten Politikern, die stets lange und genaue Prüfphasen bewältigen bevor sie ein Gesetz zum Jugendschutz beschliessen (oder wie immer man Verbote auch nennen mag). Und natürlich unseren Medien, die trotz sauberer und gut recherchierter Berichterstattung grundsätzlich falsch verstanden werden. Geht es Ihnen doch immer um die Aufklärung, um das Berichten an sich, und nicht wie viele hier annehmen um das Zerfetzten und Rufmorden einer ganzen Community...und das nur aus scnöder Auflagen- und Umsatzgeilheit.
</Zynismus>

Der Schritt von Vivendi ist zumindest teilweise nachvollziehbar, zeigt er doch deutlich, dass dreckige und unfaire Presse, gepaart mit dummen, von Aktionismus geprägten, Wählerstimmen heischenden Politikern auch die Unschuldigsten in die Täter-Ecke zwingt.

So, und nun zurück zu meiner tiefgreifenden und gewaltfreien Lektüre "Stricken für Anfänger". Schliesslich will man gewappnet sein für die Freizeitbeschäftigung von Morgen....zumindest bis Schröder/Stoiber klar wird, welch eminente Gefahr von 2 spitz zulaufenden Stahlstäben ausgeht.
 

Huatsembl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Es war auf jeden Fall ein mutiger Schritt von Vivendi Universal - das muss man schon sagen.

Allerdings, mutig war er, denn es ist nur ein Frage der Zeit bis der Vertrieb enorme Verluste einfährt, bzw. die Entwickler sich einen neuen suchen. Die Softwarepiraterie (auch wenn sie ohnehin schon so gut wie am Maximum liegt) wird damit wunderbar weiter gefördert.
Tut mir leid, von einem Szenenkenner (wie Vinvendi eigentlich einer sein sollte) hätte ich so einen Schwachsinn nicht erwartet.
 

madDOOMhammer

Benutzer
Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Tja, Vivendi ist doch auch für die Blizzard-Spiele zuständig, damit hat man wirklich ein Eigentor geschossen.
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Bin ich hier in der DDR? Wann machen die ersten Intershops auf, in denen man nur mit US-Dollars bezahlen kann...? *grummel*
 
TE
N

Nitramorf

Guest
Find ich ne absolute Schweinerei!!! Ich steh auf Orginalgames und oft ist das für mich einfach besser als eine (immer wieder schlecht) lokaliesierte Version. (Seinen wir mal erlich, die Monsternamen bei Diablo2 waren echt scheiße, auch wenns gut übersetzt gewesen sein mag).

Tja da führt für einen Gamefan der auf englische Versionen steht wohl keine Weg mehr an Raubkopien vorbei. Wer ist schon bereit Unsummen für Shippinggebüren zu bezahlen???

Gibts jemanden der mir zustimmt das englische Versionen COOL sind?
 

SirDregan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
622
Reaktionspunkte
2
Find ich ne absolute Schweinerei!!! Ich steh auf Orginalgames und oft ist das für mich einfach besser als eine (immer wieder schlecht) lokaliesierte Version. (Seinen wir mal erlich, die Monsternamen bei Diablo2 waren echt scheiße, auch wenns gut übersetzt gewesen sein mag).

Tja da führt für einen Gamefan der auf englische Versionen steht wohl keine Weg mehr an Raubkopien vorbei. Wer ist schon bereit Unsummen für Shippinggebüren zu bezahlen???

Gibts jemanden der mir zustimmt das englische Versionen COOL sind?

JAAAAA!
Iss zwar in letzter Zeit besser geworden, aber die englische Sprach hört sich doch besser an als die deutsche! Übersetzt doch mal DN4ever "Come get some!" "Komm, hol dir was!" ?!

lol ne im Ernst, ich mag Gewalt als abschreckendes, lustiges oder einfach nur überzogenes (Comicspiele wie SoF) Mittel um Stimmung zu erzeugen. Da ich 18 bin, kann ich mir die Original Versionen holen. Und es gibt viele Leute wie ich die auch gleich für 17-jährige mitkaufen die dann evtl. für 16jährige brennen etc. etc. etc. :) u know what i mean?

CyA, SirDregan
 
TE
B

BeefSteak

Guest
Find ich ne absolute Schweinerei!!! Ich steh auf Orginalgames und oft ist das für mich einfach besser als eine (immer wieder schlecht) lokaliesierte Version. (Seinen wir mal erlich, die Monsternamen bei Diablo2 waren echt scheiße, auch wenns gut übersetzt gewesen sein mag).

Tja da führt für einen Gamefan der auf englische Versionen steht wohl keine Weg mehr an Raubkopien vorbei. Wer ist schon bereit Unsummen für Shippinggebüren zu bezahlen???

Gibts jemanden der mir zustimmt das englische Versionen COOL sind?
 
TE
B

Blackdaimon

Guest
Dem zu urteilen, dass NOLF in der US-Version käuflich ist, sogar billiger als die deutsche, wurde das obige wohl zurückgezogen...!?
 

AhniSam

Benutzer
Mitglied seit
06.07.2001
Beiträge
53
Reaktionspunkte
0
bei uns im München kann NOLF 2 us version kaufen auf dem Regal. Vivendi Universal hat nur gelogen oder was?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.136
Reaktionspunkte
745
schon unglaublich, wie die publisher einerseits über raubkopiererei jammern, andererseits sie direkt provozieren.
was mich als schweizer ankackt: jetzt werden die importversionen möglicherweise noch teurer.
 
Oben Unten