News - Tomb Raider 7 - neuer Entwickler

peterabraham

Benutzer
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
wer braucht denn noch nen TOMB RAIDER titel?? ich auf jeden fall nich mir is schon nach dem dritten teil die lustvergangen...
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,201600
 
H

Hackman

Guest
[l]am 30.07.03 um 12:54 schrieb peterabraham:[/l]
wer braucht denn noch nen TOMB RAIDER titel?? ich auf jeden fall nich mir is schon nach dem dritten teil die lustvergangen...

Dem kann ich nur zustimmen! Alerdings ist mir schon währed Teil 3 die Lust vergangen... ;)
 
E

Endijian

Guest
Also echt wenn sie unbedingt nen 7 teil machen sollen sie es machen
aber ich hab eh nur Teil 1 gezockt dann wurds mir zu doof.Ausserdem sieht Angel of Darkness dermassen schlecht aus ,das is eine absolute Unverschämtheit.Vom Gameplay ganz zu Schweigen.Naja ich warte einfach bis Ninja gaiden auf der Xbox rauskommt und dann is Eitel Sonnenschein !
 

mbk07

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.11.2002
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Na mal sehen, ob das Verbesserungen bringt.
Jedenfalls ist der Bruch mit Core Design ein klares
Zeichen dafür, das man mit der Qualität von TR6 nicht
zufrieden ist. (Wie auch *lol*)
Aber ein bis zwei Jahre Entwicklungszeit sind nicht
viel, sofern nicht auf Daten von Core zurückgegriffen
werden kann. Da ist die Terminverschiebung doch
quasi schon vorprogrammiert.
Und wie sieht das ganze rechtlich aus? Wer hat die
Recht an Lara bzw. Tomb Raider?
Als Gutes kann man aber anmerken, das Eidos noch
weiter Interesse an Tomb Raider hat.
Jetzt fehlt nur noch eine öffentliches Schuldeingeständnis
und ein Patch der TR6 sinnvoll spielbar macht.

mbk07
 
S

Stefan_Bringewatt

Guest
[l]am 30.07.03 um 13:12 schrieb KONNAITN:[/l]
Tomb Raider 7 erscheint laut Eidos zwischen dem 30. Juni 2004 und dem 30. Juni 2005.
Coole Releaseangabe. Das Jahr wissen sie nicht, dafür aber den genauen Tag. ;)
Es erscheint in dem Geschäftsjahr, das dazwischen liegt, daher die etwas seltsamen Angaben :)

Gruß,
Stefan
 

KONNAITN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.520
Reaktionspunkte
0
[l]am 30.07.03 um 13:14 schrieb Stefan_Bringewatt:[/l]
[l]am 30.07.03 um 13:12 schrieb KONNAITN:[/l]
Tomb Raider 7 erscheint laut Eidos zwischen dem 30. Juni 2004 und dem 30. Juni 2005.
Coole Releaseangabe. Das Jahr wissen sie nicht, dafür aber den genauen Tag. ;)
Es erscheint in dem Geschäftsjahr, das dazwischen liegt, daher die etwas seltsamen Angaben :)

Gruß,
Stefan
Danke, habe ich mir auch gerade gedacht. :) (es liest sich auf den ersten Blick einfach nur etwas eigenartig.) -Trotzdem könnte man sich solche Angaben eigentlich auch schenken... *find*
 
A

AndyK

Guest
ich mochte 1 ,3 und 4, wobei 1 immer noch der beste teil war
hätten sie mal lieber ein remake gemacht

der aktuelle teil ist ziemlich grottig, bin mal auf die pc games wertung gespannt

wenn die hausinternen konsolenmagz schon ne 80% plus geben, scheint die marschrichtung ja schon vorgegeben, auch wenn man sich marginal noch mit "die ps2 fassung ist besser" retten kann

core hat mehr als enttäuscht, vor allem, weil sie doch mit project eden, eine leider zu unrecht untergegangene spieleperle , zeigen konnten, dass sie noch gameplay drauf haben. in AOD sieht man ansatzweise solche ideen, die jedpch nie ausartikuliert wurden, bzw von irgendjemand "gebremst" worden zu sein scheinen und das, ohne die alten fragmente entfernt zu haben, das erste drittel des games wirkt daher wie ein gerümpelplatz für ideen, die auf halber strecke vergessen wurden
*werbung* ( wen es interessiert, der findet auf unserer seite ein ausführliches review)*

crystal dynamic hat es zumindest drauf, die soul reaver teile (wenn auch teil2 nicht an den vorgänger herankommt) waren tolle games
ich hoffe nur, dass sie nicht unter gleichen "bedingungen" arbeiten müssen und was abliefern müssen, was für den casual gamer passt (und so kommen dan solche gurken wie teil 6 raus)
tomb raider 1 hatte seine anziehung aufgrund von bestimmten spielelementen- deswegen war es beliebt und die kann man nicht entfernen und denken, dass sich die sleben gamer noch angesprochen fühlen (wohl in dem irrigen gedanken, jetzt noch mehr spieler anzusprechen) die gefahr ist, dass die ursprünglichen leibhaber es nicht mehr wollen ( die casuals kaufen es eh und sind zufrieden ;) hauptsache die physikengine funktioniert mit laras oberweite)
technsich denke ich wir aber crystal dynamic keine probleme haben

sie haben eine tolle, bereits bestens etablierte multiplattform enginge und können sich ums gamedesign kümmern

vielleicht einfach notwendig frische blut

schade ist nur, dass so eine reaktion sicher der todesstoss für core ist, sowas an imageverlust verpackt man kaum :(
 
E

eX2tremiousU

Guest
Unfassbar das Eidos so eine verpeilte Blockade im Kopf hat...Was soll das? Man stelle sich vor Teil 7! Ich verstehe es ehrlich gesagt nicht, es macht weder Sinn noch sonst was einen 7. Teil in Entwicklung zu geben. Der Markt ist übersättigt von diesen Programmen, auch der 6. Teil (der im Vergleich doch recht Innovativ war) konnte niemanden mehr wirklich vom Hocker reißen, deshalb verstehe ich nicht warum die Verantwortlichen glauben das mit einem 7. Spiel alles wieder so werden wird wie damals zur Zeit von TR1 & 2.

Wer einen (nicht kommerziellen) Sinn in dieser "Androhung" für Teil 7 findet soll ihn mir bitte schreiben.

Abschließende Warnung: Bitte Remedy, Payne 2 ist OK, evtl. auch noch 3. Aber dann MUSS schluß sein.

MfG eX und danke für mein Verständnis =)
 
P

PowerTower

Guest
Ich schließ mich an - Teil 7 ist überflüssig weil alle Teile ab Nr. 3 irgendwie nicht so toll waren. Nummer 2 fand ich am Besten, da gab's wenigstens noch richtige Action.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
[l]am 30.07.03 um 13:04 schrieb MiffiMoppelchen:[/l]
Ein Remake von Tomb Raider 1 würde ich mir eher kaufen als einen neuen Teil.

Ich auch. hab ihn gerade mal wieder gespielt (mit den Glidos-Modus) und es war noch immer :top:
Und zum Topic: Der 7te Teil wird sicherlich nicht besser nur weil er nun von Entwickler B gemacht wird. Statt nun den Erscheinungstermin festzulegen (auf den Tag genau in etwa 1 Jahr LOL) sollte mal lieber Engine aufgewendet werden, um das Spiel wieder zu verbessern (Nachfragen bei den Spieler was war an der Serie gut, was war schlecht, sich mal Gedanken über wirkliche sinnvolle Neuerungen machen, mal vom Blockbaukastensystem wegkommen und z.B. ne gescheite Engine nehmen.)
Aber nur den "auf dem Papier fertigen 7ten" Teil an andere zum programmieren zu geben verbessert das Spiel nicht.
 

babajager

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
1.138
Reaktionspunkte
8
[l]am 30.07.03 um 14:01 schrieb PowerTower:[/l]
Ich schließ mich an - Teil 7 ist überflüssig weil alle Teile ab Nr. 3 irgendwie nicht so toll waren. Nummer 2 fand ich am Besten, da gab's wenigstens noch richtige Action.

Geil Freue mich schon wahnsinnig auf Teil 7

TR die Besten Games aller Zeiten.
 
M

MiffiMoppelchen

Guest
[l]am 30.07.03 um 14:26 schrieb Nali_WarCow:[/l]
[l]am 30.07.03 um 13:04 schrieb MiffiMoppelchen:[/l]
Ein Remake von Tomb Raider 1 würde ich mir eher kaufen als einen neuen Teil.
Ich auch. hab ihn gerade mal wieder gespielt (mit den Glidos-Modus) und es war noch immer :top:
Hast du Glidos registriert?
Ich habe TR1 auch mal mit diesem Tool 3d-beschleunigt gespielt, nur nervte dieser dämliche, rotierende Glidos Schriftzug mitten auf dem Bildschirm. *g*
 

KONNAITN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.520
Reaktionspunkte
0
[l]am 30.07.03 um 15:06 schrieb MiffiMoppelchen:[/l]
[l]am 30.07.03 um 14:26 schrieb Nali_WarCow:[/l]
[l]am 30.07.03 um 13:04 schrieb MiffiMoppelchen:[/l]
Ein Remake von Tomb Raider 1 würde ich mir eher kaufen als einen neuen Teil.
Ich auch. hab ihn gerade mal wieder gespielt (mit den Glidos-Modus) und es war noch immer :top:
Hast du Glidos registriert?
Ich habe TR1 auch mal mit diesem Tool 3d-beschleunigt gespielt, nur nervte dieser dämliche, rotierende Glidos Schriftzug mitten auf dem Bildschirm. *g*
Da ich das nun schon öfter gelesen habe, dass T1 der beste Teil der Serie sein soll, würde mich mal interessieren warum eigentlich?
Worin liegt der Unterschied zwischen Teil 1 (kenne ich leider nur von der Demo) und z.B. Teil 3 (habe ich relativ intensiv gespielt)?
 
P

PrinzPorno

Guest
Da ich das nun schon öfter gelesen habe, dass T1 der beste Teil der Serie sein soll, würde mich mal interessieren warum eigentlich?
Worin liegt der Unterschied zwischen Teil 1 (kenne ich leider nur von der Demo) und z.B. Teil 3 (habe ich relativ intensiv gespielt)?

Tomb Raider 1 macht dem Tomb im Namen noch alle Ehre....
Denn in TR 1 kämpft man sich durch historische Grabstätten,altägyptische Gebäude,ein Kloster und zb. durch das Kolosseum....
Die ganze Atmosphäre die durch die schöne Grafik und die geniale Musik erzeugt wird,ist halt in den anderen Teilen (außer vielleicht in Teil II) unerreichbar geblieben....

Auch das man in TR 1 größtenteils gegen Tiere oder Fantasiegestalten kämpft und im Vergleich eher selten gegen Menschen,gefällt vielen besser.....
 

Rinderteufel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
1.216
Reaktionspunkte
2
[l]am 30.07.03 um 15:55 schrieb KONNAITN:[/l]
Da ich das nun schon öfter gelesen habe, dass T1 der beste Teil der Serie sein soll, würde mich mal interessieren warum eigentlich?
Worin liegt der Unterschied zwischen Teil 1 (kenne ich leider nur von der Demo) und z.B. Teil 3 (habe ich relativ intensiv gespielt)?

Ich denke mal, da spielt auch Nostalgie eine wichtige Rolle. Tom Raider 1 war damals ein völlig neues Spielprinzip. Außerdem war die Grafik damals super (kam doch sogar eine Spezialversion für 3D-Grafikkarten raus, oder?) und die männl. Spieler hatten das erste Mal die Gelegenheit hemmungslos auf die weibl. Brüste zu starren ohne eine gescheuert zu bekommen. ;)
 
M

MiffiMoppelchen

Guest
[l]am 30.07.03 um 17:31 schrieb Rinderteufel:[/l]
Außerdem war die Grafik damals super (kam doch sogar eine Spezialversion für 3D-Grafikkarten raus, oder?)
Sogar mehrere, für (fast) jeden 3D-Chip eine eigene Version, zB Mystique (Matrox), PowerVR und Voodoo/Rush.

und die männl. Spieler hatten das erste Mal die Gelegenheit hemmungslos auf die weibl. Brüste zu starren ohne eine gescheuert zu bekommen. ;)
Sag das nicht zu laut, sonst kommen nachher wieder die Leute, die den Erfolg von TR1 ausschliesslich(!) auf die regelmässigen Segelflüge der Kamera vorbei an Laras Oberweite zurückführen.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
[l]am 30.07.03 um 15:06 schrieb MiffiMoppelchen:[/l]
Ich habe TR1 auch mal mit diesem Tool 3d-beschleunigt gespielt, nur nervte dieser dämliche, rotierende Glidos Schriftzug mitten auf dem Bildschirm. *g*
Nein, habe ich noch nicht. Wollte es schon immer mal machen, aber ich hab noch keinen Account bei PayPal, was man für die "Überweisung" braucht. Hat da jemand etwas Infos drüber? Wie gut und sicher ist das? Worauf muß man achten? Wie "problemlos" geht es über ein Bankkonto?
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
[l]am 30.07.03 um 15:55 schrieb KONNAITN:[/l]
Da ich das nun schon öfter gelesen habe, dass T1 der beste Teil der Serie sein soll, würde mich mal interessieren warum eigentlich?
Worin liegt der Unterschied zwischen Teil 1 (kenne ich leider nur von der Demo) und z.B. Teil 3 (habe ich relativ intensiv gespielt)?

Sicherlich mag es zum einen damit zusammenhängen, daß das Game so in der Form erstmalig war. Und das ganze dann auf einer Voodookarte zu spielen war einfach klasse.
Ansonsten stimme ich sehr mit "PronoPrinz" überein. Der erste Teil hatte halt alles, was man sich unter dem Namen "Tomb" vorstellen konnte. Dazu gehören wirklich klasse Setting, die 1A designt waren, dazu sehr abwechselungsreiche Level, wenige aber dafür recht fordernde Gegner (99% Tiere). Abgerundet wurde das ganze noch durch klasse Musik. Das Spiel hatte einfach eine irre Atmosphäre.
Die andern TR Teile (2bis6, ohne 4) sind mir dann doch eigentlich viel zu sehr in die reale Welt abgedriftet. Die Setting sehen dort meistens (Bis auf das recht nett gestaltete Venedig) doch wirklich grottig und stellenweise sehr langweilig aus (Man vergleiche z.B. mal in Teil 3 die Nevada-Level: 1 Mission :top:, 2 bis 3 :hop: nur rumlaufen in einem öden blockigen, eintönigen Gebäude und das soll Area 51 sein....). Blockig, langweilig und so oft gleich. Dazu kommen Massen an Gegnern (Menschen) und nur immer mehr ein "such den Schalter um die Tür zu öffnen". Richtige (komplizierte) Sprünge wie in Teil 1 wurden immer seltener.
Daher fand ich den 4ten Teil auch wirklich wieder klasse. Hatte nur einige wenige Abschnitte in "moderner" Umgebung und dazu viele sehr ordentlich gestaltete Pyramiden, Gräber, etc. Auch die Gegner wurden wieder weniger und fordernder (z.B. Skelette nur durch Explosivgeschosse "zerstörbar".) Eigentlich hatte ich hier gedacht, Core hätte die Kurve bekommen und würde nun TR kontinuierlich verbessern.
Und wenn man sich dann die später nachfolgenden Titel anschaut, dann sehe diese aber erstaunlicherweise nicht gerade sehr viel besser aus, als Teil 1 oder 2 mit Voodookarte und die liefen auf 90MHz Rechner.
 

KONNAITN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.520
Reaktionspunkte
0
[l]am 30.07.03 um 18:56 schrieb Nali_WarCow:[/l]
[l]am 30.07.03 um 15:55 schrieb KONNAITN:[/l]
Da ich das nun schon öfter gelesen habe, dass T1 der beste Teil der Serie sein soll, würde mich mal interessieren warum eigentlich?
Worin liegt der Unterschied zwischen Teil 1 (kenne ich leider nur von der Demo) und z.B. Teil 3 (habe ich relativ intensiv gespielt)?

Sicherlich mag es zum einen damit zusammenhängen, daß das Game so in der Form erstmalig war. Und das ganze dann auf einer Voodookarte zu spielen war einfach klasse.
Ansonsten stimme ich sehr mit "PronoPrinz" überein. Der erste Teil hatte halt alles, was man sich unter dem Namen "Tomb" vorstellen konnte. Dazu gehören wirklich klasse Setting, die 1A designt waren, dazu sehr abwechselungsreiche Level, wenige aber dafür recht fordernde Gegner (99% Tiere). Abgerundet wurde das ganze noch durch klasse Musik. Das Spiel hatte einfach eine irre Atmosphäre.
Die andern TR Teile (2bis6, ohne 4) sind mir dann doch eigentlich viel zu sehr in die reale Welt abgedriftet. Die Setting sehen dort meistens (Bis auf das recht nett gestaltete Venedig) doch wirklich grottig und stellenweise sehr langweilig aus (Man vergleiche z.B. mal in Teil 3 die Nevada-Level: 1 Mission :top:, 2 bis 3 :hop: nur rumlaufen in einem öden blockigen, eintönigen Gebäude und das soll Area 51 sein....). Blockig, langweilig und so oft gleich. Dazu kommen Massen an Gegnern (Menschen) und nur immer mehr ein "such den Schalter um die Tür zu öffnen". Richtige (komplizierte) Sprünge wie in Teil 1 wurden immer seltener.
Daher fand ich den 4ten Teil auch wirklich wieder klasse. Hatte nur einige wenige Abschnitte in "moderner" Umgebung und dazu viele sehr ordentlich gestaltete Pyramiden, Gräber, etc. Auch die Gegner wurden wieder weniger und fordernder (z.B. Skelette nur durch Explosivgeschosse "zerstörbar".) Eigentlich hatte ich hier gedacht, Core hätte die Kurve bekommen und würde nun TR kontinuierlich verbessern.
Und wenn man sich dann die später nachfolgenden Titel anschaut, dann sehe diese aber erstaunlicherweise nicht gerade sehr viel besser aus, als Teil 1 oder 2 mit Voodookarte und die liefen auf 90MHz Rechner.
Verstehe. Also hauptsächlich die neue gute Grafik, die atmosphärischen Locations, geiler Sound (gabs bei den anderen Teilen- soweit ich das beurteilen kann- zum Glück aber auch immer) und dass man einfach in erster Linie am Busen der Natur spielte. Und die Heldin natürlich. =)
In TR 3 fand ich die Wildnis- und Grottenlevels eigentlich auch immer wesentlich besser als etwa diese Kanal-rumlauf-Orgien.
Interessiert hat mich TR 1 nach der Demo zwar auch, aber mein P 200 hatte leider keine Grafikextras unter der Haube. -mal abgesehen von MMX- und darauf war ich schon ein bischen stolz :)

Aber Lara's Brustumfang hin oder her (...und wieder hin und wieder her... *g*)- die Entwickler sollten sich besser mal wieder ein wenig reinknien, sonst interessiert sich bald niemand mehr für die dralle Grabschänderin.
 

m1704d

Benutzer
Mitglied seit
20.05.2001
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
Ich hab mir mal The Allseeing-Eye gekauft. Ging problemlos. Ich glaub es läuft auch über ShareIt. Bei denen ist alles deutsch und später wenn das Geld überwiesen wurde (ka vielleicht gibt es ja schon bankeinzug), bekommst du ne mail von hersteller mit dek key. dauerte ein paar tage und klappte super.

zu TR:
Ich hab Teil 1-5 durch und Teil 5 war ned so toll. Aber das neue find ich nur zum kotzen, wie auch die 53% Wertung von GS belegen.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
[l]am 30.07.03 um 19:23 schrieb KONNAITN:[/l]
In TR 3 fand ich die Wildnis- und Grottenlevels eigentlich auch immer wesentlich besser als etwa diese Kanal-rumlauf-Orgien.
Gut das mag stimmen / Geschmacksfrage sein, aber wenn man sich anschaut, wie die andern Level in TR aussagen, wie z.B. London, Area 51 und die Arktis.

Interessiert hat mich TR 1 nach der Demo zwar auch, aber mein P 200 hatte leider keine Grafikextras unter der Haube. -mal abgesehen von MMX- und darauf war ich schon ein bischen stolz :)
Ja, ohne Voodoo war es schon nicht so toll. Man hätte es zwar spielen können, aber die wirklich sehr vielen Klippingfehler waren schon echt übel (Da hatte man beim Hangeln das Gefühl, daß sich die ganze Wand "drehen" wurde, so sehr wurden die Texturn verzerrt.).
 
Oben Unten