News - Tim Schafer vs. Bobby Kotick: Activision kontert

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,764233
 
O

Odin333

Gast
Ist es nicht irgendwie blödsinnig, dass sich jetzt irgendjemand anderes als Kotick selbst zu den Aussagen Schafers meldet?

Sonst muss er doch auch zu allem wichtigen und unwichtigem seinen Senf dazugeben.
 

AWYN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
478
Reaktionspunkte
1
für EA muss es irgendwie sehr beruhigend und dennoch amüsant sein, sich so eine schlammschlach mal von außen ansehen zu dürfen...
 

Dyson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
Bobbys Vize.. ein Arschkriecher wie er im Buche steht.

Kein Wunder das der Bob stetig so grinst.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
Es ist nicht blödsinnig. Warum sollte sich der CEO einer mrd.schweren Firma bitte selber zu Wort melden, wen ein "Dödel" irgendwas über ihn sagt?

Meinst du, ein Joseph Ackermann würde sich persönlich zu Wort melden wenn irgendein Investmentbanker irgendwas über ihn sagen würde?

Es sind einfach mal bestimmte Strukturen einzuhalten. ;)

Ansonsten ist das Dementi etwas halbherzig, die Äußerungen von Kotick bezügl. Spass und Entwicklung waren damals definitiv nicht als Witz gemeint. Die Äußerungen davor oder danach hatten nichts amüsantes ... nur beton ich nochmal: rein wirtschaftlich betrachtet macht der Kotick einen sehr guten Job.
 

tastenklopper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.05.2008
Beiträge
205
Reaktionspunkte
5
Es ist nicht blödsinnig. Warum sollte sich der CEO einer mrd.schweren Firma bitte selber zu Wort melden, wen ein "Dödel" irgendwas über ihn sagt?
Tim Schafer ein Dödel? Mr. Schafer war an Adventure-Meilensteinen wie "Monkey Island" und "Grim Fandango" beteiligt, hat "Psychonauts" gemacht und letztes Jahr "Brütal Legend" rausgebracht.
 

BlackDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.375
Reaktionspunkte
0
Aus der Sicht eines CEOs ist Tim Schafer wohl nur ein Dödel weil er es wagt Spiele abseits des Mainstreams zu designen. :B
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
Es ist nicht blödsinnig. Warum sollte sich der CEO einer mrd.schweren Firma bitte selber zu Wort melden, wen ein "Dödel" irgendwas über ihn sagt?
Tim Schafer ein Dödel? Mr. Schafer war an Adventure-Meilensteinen wie "Monkey Island" und "Grim Fandango" beteiligt, hat "Psychonauts" gemacht und letztes Jahr "Brütal Legend" rausgebracht.
*augenroll*

Danke das du mir jetzt erklärst, wer Tim Schafer ist.  :B

Das Dödel steht nicht ohne Grund in " ", weil betrachten wir es mal aus Sicht von Kotick: wer oder was ist Schafer jetzt? Ein Programmierer bzw. Designer, der früher mal tolle Spiele rausgebracht hat, Die neuen Spiele waren aber kommerziell nicht so erfolgreich, z.B. Brütal Legend oder eben das oft genannte Psychonauts.

Vergleich mein Bsp. mit Ackermann <> beliebiger Investmentbanker.

Das natürlich das Wort von Schafer mehr Gewicht hat, als ein normaler Programmierer bei einer Bude die keiner kennt, sollte auch klar sein. Aus diesem Grund hat sich ja der Vize zu Wort gemeldet.  ;)
 

thurius

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
Es ist nicht blödsinnig. Warum sollte sich der CEO einer mrd.schweren Firma bitte selber zu Wort melden, wen ein "Dödel" irgendwas über ihn sagt?
Tim Schafer ein Dödel? Mr. Schafer war an Adventure-Meilensteinen wie "Monkey Island" und "Grim Fandango" beteiligt, hat "Psychonauts" gemacht und letztes Jahr "Brütal Legend" rausgebracht.
Psychonauts hat auf dem US Markt - trotz bester Kritiken in den
Fachzeitschriften schwachen
Verkaufszahlen
hingelegt - lange Zeit hat sich sogar nichtmal ein
Publisher
für Europa finden lassen.
wenn das spiel wirklich so ein Meisterwerk wäre warum bleidt es wie
Blei in den Regalen liegen?
Selbst in den USA war das ja ein Problem. Microsoft hat den Titel ja
auch schon einmal "abgesaegt".
Psychonauts war zum Erscheinen einfach ein
"Jump'n'Run" um das sich keiner gekümmert hat.
Der Kult um das
Spiel entwickelte sich erst im Nachhinein

Brütal Legend bekommt wirklich gute PR, da
liefen unter anderem stündlich Werbespots auf dem Wacken Open Air
(Geniales Marketing, Zielgruppe perfekt getroffen!) und man rührt mit
dem starken Soundtrack, regelmäßigen spleeniger Schafer-Videos und dem
extrem beliebten Jack Black die Werbetrommel.
Trotzdem sprechen die verkaufzahlen eine andere sprache
grafik - gefällt mir!; jack black- mag ich!; tim
schafer - toll! - ABER das spiel an sich macht auf mich bislang
eigentlich einen ziemlich öden eindruck.
ein must-have ist was
anderes.


Neuer Publisher gesucht ...
Jump'n'Runs scheinen auf der Xbox keinen guten Stand zu haben. Bei
'Blinx' und 'Vexx' mangelte es an der Qualität, bei 'Voodoo Vince' an
den Verkaufszahlen, das vielversprechende 'Malice' ließ Jahre auf sich
warten und auch um 'Psychonauts' steht es offenbar nicht zum Besten:
Publisher Microsoft hat nun den Vertrag mit Entwickler-Studio Double
Fine über einen Vertrieb des Spiels wenig überraschend gekündigt.

Das
erstmals auf der E3 2002 präsentierte 'Psychonauts' sollte eigentlich
im Laufe des letzten Jahres für die Xbox erschienen sein, doch die
Arbeiten gingen schlechter voran, als erwartet. Microsoft will das
Entwickler-Team rund um den ehemaligen LucasArts-Designer Tim Schafer
jetzt zumindest auf der Suche nach einem neuen Publisher unterstützen -
ob das Spiel noch auf den Markt kommt, bleibt jedoch abzuwarten.

Psychonauts verkaufte sich die Retailversion insgesamt nur etwa 400.000 Mal
Ein Faktor für den flop mag sein, dass sich Fans von Schaefer auf ein neues
Adventure gefreut haben, aber stattdessen ein Jump’n’Run bekamen, mit
dem sie wenig anfangen konnten.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.052
Reaktionspunkte
2.019
So kurzweilig unterhaltsam das Ganze ja sein mag, aber ich hätte im Zusammenhang mit Schafers Namen dann doch Meldungen wie zB "Lucas Arts reagiert auf Erfolg der Monkey Island- Special Edition: Neuauflage von Day of the Tentacle und Grim Fandango!" bevorzugt.
So was in der Art...hm...
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
So kurzweilig unterhaltsam das Ganze ja sein mag, aber ich hätte im Zusammenhang mit Schafers Namen dann doch Meldungen wie zB "Lucas Arts reagiert auf Erfolg der Monkey Island- Special Edition: Neuauflage von Day of the Tentacle und Grim Fandango!" bevorzugt.
So was in der Art...hm...
Wär schon nicht schlecht. Auch wären Loom und Zak interessant, wobei wohl Loom eher eine kleine Zielgruppe hätte ( ;) ) und Zak bereits durch ein, wirklich gelungenes, Fan Remake neu interpretiert wurde.

Wahrscheinlich würde ich mich sogar über ein Sam'n'Max SE freuen, da ich die Spiele von Telltale Games jetzt nicht soooo gut fand.
 
O

Odin333

Gast
Es ist nicht blödsinnig. Warum sollte sich der CEO einer mrd.schweren Firma bitte selber zu Wort melden, wen ein "Dödel" irgendwas über ihn sagt?
Tim Schafer ein Dödel? Mr. Schafer war an Adventure-Meilensteinen wie "Monkey Island" und "Grim Fandango" beteiligt, hat "Psychonauts" gemacht und letztes Jahr "Brütal Legend" rausgebracht.
*augenroll*

Danke das du mir jetzt erklärst, wer Tim Schafer ist. :B

Das Dödel steht nicht ohne Grund in " ", weil betrachten wir es mal aus Sicht von Kotick: wer oder was ist Schafer jetzt? Ein Programmierer bzw. Designer, der früher mal tolle Spiele rausgebracht hat, Die neuen Spiele waren aber kommerziell nicht so erfolgreich, z.B. Brütal Legend oder eben das oft genannte Psychonauts.

Vergleich mein Bsp. mit Ackermann <> beliebiger Investmentbanker.

Das natürlich das Wort von Schafer mehr Gewicht hat, als ein normaler Programmierer bei einer Bude die keiner kennt, sollte auch klar sein. Aus diesem Grund hat sich ja der Vize zu Wort gemeldet. ;)
Dazukommen wird auch noch, dass Kotick wohl keine Ahnung haben wird, wer dieser Schafer überhaupt ist.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.052
Reaktionspunkte
2.019
So kurzweilig unterhaltsam das Ganze ja sein mag, aber ich hätte im Zusammenhang mit Schafers Namen dann doch Meldungen wie zB "Lucas Arts reagiert auf Erfolg der Monkey Island- Special Edition: Neuauflage von Day of the Tentacle und Grim Fandango!" bevorzugt.
So was in der Art...hm...
Wär schon nicht schlecht. Auch wären Loom und Zak interessant, wobei wohl Loom eher eine kleine Zielgruppe hätte ( ;) ) und Zak bereits durch ein, wirklich gelungenes, Fan Remake neu interpretiert wurde.

Wahrscheinlich würde ich mich sogar über ein Sam'n'Max SE freuen, da ich die Spiele von Telltale Games jetzt nicht soooo gut fand.
Die Stadt aus Glas in neuem Gewand, ja, das wäre was. Ich vermisse in diesen ganzen modernen Spielen die Möglichkeit, Tiere per Musik einzufärben. ;)
Loom könnte man ja einer der anderen Neuauflagen als Bonus hinzufügen, bei der Kürze des Spieles ist der Aufwand vielleicht nicht so groß.
 

Loki2643

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
147
Reaktionspunkte
1
Meiner Meinung nach sollte Schafer einfach seine Sache weitermachen (ich bin Fan von ihm). Wenn Koticks "Politik" wirklich schädlich ist, dann doch hauptsächlich für ihn selbst und seine eigenen Leute... wäre doch nur gut für Schafer... :B
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert - Update: Schafer kippt Benzin ins Feuer

schafer hat humor und recht^^
boykottiert bobby Vader!
 

watie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
206
Reaktionspunkte
0
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert - Update: Schafer kippt Benzin ins Feuer

jetzt mal ehrlich ich kenne diesen herr schaefer auch nur durch diesen thread aber....

recht hat er alle mal!!!!!

den die spiele von activision sind in letzter zeit sehr gewinnbezogen geworden!!

was ich damit meine ist werde ich an 2 mir sehr gut bekannten beispielen zeigen:

1. cod mw2: super spiel ansich und riesen promo die für mega verkaufszahlen gesorgt hat ABER was wird an diesem spiel bearbeitet? nein das total be******
iwnet wird nicht überarbeitet und es gibt auch keine festen server dafür kann man sich 10 maps und 1 spiel modus für 30 euro kaufen das ist doch ne frechheit!!!! und damit das auch ja jeder kauft werden noch mods verboten sonst könnte man ja selber mappen

2.wow: klar hier gings schon vor der fusion bergab aber mittlerweile fühlt(zumindest vor 5 monaten als ich aufgehört hab) man sich fast wie in nem f2p man kann x sachen an seinem char ändern z.b. fraktionswechsel und dafür bezahlen, es gibt nen itemshop in dem es BISHER pets zu kaufen gibt und auf der wow hp sind riesen werbebanner von antifußpilz mitteln über dubiose kreitinstitute bishin zum adult friendfinder und anderen anzeigen ala 3 geile sch****en aus deiner nachbarschaft warten auf dich

was ich damit sagen will es geht denen nicht mehr darum gute spiele zu designen die die spieler über langen zeitraum feseln und etwas für ihr geld bieten sondern darum möglichst schnell möglichst viel zu verkaufen bevor bekannt wird wo überall gespart wurde um den gewinn zu maximieren

ich hoffe nur activision geht pleite und die studios wechseln den publisher!!!
 

thurius

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

http://www.vgchartz.com/weekly.php?date=40118®=World&date=40104
erste verkaufswoche
Brutal Legend (PS3)
Electronic Arts 105,043
Brutal Legend (X360)
Electronic Arts
158,060

in der zeiten woche ist es nicht mehr in den top30
http://www.vgchartz.com/weekly.php?date=40104®=World&date=40111

bei Psychonauts
Erstveröffent-
lichung USA: 19.04.2005 (Xbox)
USA: 26.04.2005 (Windows)
USA: 21.06.2005 (PS2)
Week Ending 23rd Apr 2005
nie in den top30
http://www.vgchartz.com/weekly.php?date=38459®=World&date=38466

ps2fassung auch nie in den top30
http://www.vgchartz.com/weekly.php?date=38550®=World&date=38515

EU: 10.02.2006 (Alle) auch nie in den top30
http://www.vgchartz.com/weekly.php?date=38529®=World&date=38760

aber hey daran ist ja nur Activision bzw. Kotick schuld*ironie*
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.531
Reaktionspunkte
103
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

OMFG! User (ich mag sie gar nicht Gamer nenne) denen der Name Tim Schafer nix sagt.....die lassen hier auch JEDEN rein :doh:
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

aber hey daran ist ja nur Activision bzw. Kotick schuld*ironie*
sagte er nie^^

das er angepisst ist das sein innovatives Spiel (wirklich super!) kaum verkauft worden is und dafür der *rsch von Kotkick mit Mohrhuhn 3D millionenabsahnt ist aber klar^^
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

OMFG! User (ich mag sie gar nicht Gamer nenne) denen der Name Tim Schafer nix sagt.....die lassen hier auch JEDEN rein :doh:
Erstmal gab es nur einen User hier in diesem Thread, der Schafer nicht schon vorher kannte. Zweitens gibt es auch junge Gamer, die eben nicht mit den alten LA Perlen augewachsen sind so wie wir.

Drittens war Psychonauts eben sehr speziell und hat(te) wohl keine große Zielgruppe bzw. Käufer, sonst hätte es sich ja deutlich besser verkauft.

Viertens, Brütal Legend kam nur für Konsole(n) heraus ... d.h. jemand der nur am PC Spielt muss das nicht kennen oder wissen.

Fünftens und damit mein Abschluss: 'die lassen hier auch jeden rein' ... das denk ich mir manchmal auch bei einigen Usern. ;)
 

thurius

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

nana wer rudert denn da zurück
Tim Schafer gibt mittlerweile zu, dass diese Aussage ein Fauxpas war: http://kotaku.com/5587723/call...
Trotzdem schien auch Tim Schafer mit dem Interview im Nachhinein
nicht ganz glück gewesen zu sein: "Mein Ausbruch gegen Kotick war ein
Unfall. Ich hätte dem ganzen den Titel geben sollen "Wie man Interviews
gibts und daran denkt, zu prüfen, ob das Mikrofon aus ist" Ich sollte
meinen Mund besser geschlossen halten. Es ist erschreckend, wie schnell
man in der Spiele-Industrie Brücken einreißt. Man startet seine eigene
Firma und ist froh, nicht mehr diesen blöden Boss zu haben. Und
plötzlich ist es wie bei "Das Imperium schlägt zurück" und Darth Vader
sitzt am Ende des Tisches. Die Spielebranche ist derart klein, man sieht
immer wieder die selben Leute. Nach diesem Interview habe ich mir
vorgenommen, etwas mehr darauf zu achten, was ich sage."
 

marcelbenson

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2010
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

OMFG! User (ich mag sie gar nicht Gamer nenne) denen der Name Tim Schafer nix sagt.....die lassen hier auch JEDEN rein :doh:
Nur weil nicht jeder User ein 30-jähriger ist und sich inzwischen nicht eigentlich für sein Gamerhobby schämen sollte? (Und ebenso für sein Verhalten anderen unwissenden (bzw. in diesem Fall offensichtlich jüngeren...) Usern gegenüber....)
 

SMB_Horny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
254
Reaktionspunkte
0
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

OMFG! User (ich mag sie gar nicht Gamer nenne) denen der Name Tim Schafer nix sagt.....die lassen hier auch JEDEN rein :doh:
Nur weil nicht jeder User ein 30-jähriger ist und sich inzwischen nicht eigentlich für sein Gamerhobby schämen sollte? (Und ebenso für sein Verhalten anderen unwissenden (bzw. in diesem Fall offensichtlich jüngeren...) Usern gegenüber....)
  Lass mal, ich bin 26 und kenne den Namen auch nicht. Den einzigen Tim aus der Spielbranche den ich kenne hört auf den Namen Tim Sweeny (bekannt durch UT).
Aber warum man sich ab einem gewissen Alters fürs Spiele schämen sollte, ist mir schleierhaft. Wenn du dann 30 bist, werden wir dich daran erinnern. Dann gibts nur noch Socken stricken und Windeln wechseln. ;) 
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.340
Reaktionspunkte
1.850
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

Fünftens und damit mein Abschluss: 'die lassen hier auch jeden rein' ... das denk ich mir manchmal auch bei einigen Usern. ;)
Community Officer darf hier ja auch jeder werden. :finger:

PS: Lasst mal Darth Vader aus dem Spiel, der ist im Gegensatz zu dem Bob da ein sympathischer Kerl.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.919
Reaktionspunkte
6.231
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

Das sind auch zwei absolut unterschiedliche Welten, die da aufeinander treffen. Der eine ist Entwickler mit Leib und Seele, Leidenschaftlich dabei. Der andere ist der typische schmierige Managertyp, dem es nur um den reinen Profit geht und dem das Produkt an sich scheißegal ist.
 

GeneralKolenga

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

Gefällt- Bobby Kotick, der Darth Vader der Spielebranche!
 

Schlizzer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
160
Reaktionspunkte
0
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

OMFG! User (ich mag sie gar nicht Gamer nenne) denen der Name Tim Schafer nix sagt.....die lassen hier auch JEDEN rein :doh:
Nur weil nicht jeder User ein 30-jähriger ist und sich inzwischen nicht eigentlich für sein Gamerhobby schämen sollte? (Und ebenso für sein Verhalten anderen unwissenden (bzw. in diesem Fall offensichtlich jüngeren...) Usern gegenüber....)
  Lass mal, ich bin 26 und kenne den Namen auch nicht. Den einzigen Tim aus der Spielbranche den ich kenne hört auf den Namen Tim Sweeny (bekannt durch UT).
Aber warum man sich ab einem gewissen Alters fürs Spiele schämen sollte, ist mir schleierhaft. Wenn du dann 30 bist, werden wir dich daran erinnern. Dann gibts nur noch Socken stricken und Windeln wechseln. ;)
  glückwunsch du bist 26 !!!  dafür haste die grundaussage nicht verstanden. nochmal glückwunsch!!

pcgames.de pfelgt und hegt die pcgames nerd community. bestes beispiel tim schafer.. who the fuck is tim schafer?!? wayne?!?! ich will nur zocken mein gott ihr seid das taff des pcgameings. 
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

Community Officer darf hier ja auch jeder werden.  :finger:
 
Das war jetzt nicht nett, der arme nikiburst8x. Ich finde, er macht seinen Job gut! :]
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
AW: News - Schafer vs. Kotick: Activision kontert und Schafer kippt Benzin ins Feuer

bestes beispiel tim schafer.. who the fuck is tim schafer?!? wayne?!?!
 
Wir haben dir hier ausdrücklich erklärt wer Tim Schafer ist. =)
Alternativ: http://de.wikipedia.org/wiki/Tim_Schafer

Leute die mit dem PC groß geworden sind kennen einfach Ron Gilbert & Tim Schafer, haben sie doch damals die Spielelandschaft massiv mit ihren Adventures geprägt.

Ansonsten kann man, wenn man weder Monkey Island I & II nicht kennt, sich die Remakes von MI I & II über Steam laden. Lohnt sich für jeden & kostet nicht die Welt.
 
Oben Unten