News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,747626
 

KabraxisObliv

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.222
Reaktionspunkte
13
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Hm, bei Metro gab es allerdings noch die englische und russische Tonspur (das mag international so sein) und natürlich das Wendecover, um das USK-Cover loszuwerden.
Erst dachte ich mir, dass ein Wendecover unnötig sei, aber eigentlich gefällt es doch ganz gut, wenn man es in den Händen hält, meine Meinung. :)
 

chris110488

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
247
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Auf eine deutsche Tonspur kann ich verzichten.

Aber ist Metro nicht ein Steam Spiel? Heißt das, dass man bei Steam bei der englischen Version keine dt. Sprache einstellen kann?
 

koch1010

Benutzer
Mitglied seit
27.11.2009
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

deutsche Versionen Uncut und englische Cut.
 

oPtir3s

Benutzer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
93
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

ab und zu ist das Game sogar noch günstiger als Import !
 
A

AniSkywalker78

Guest
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Auf eine deutsche Tonspur kann ich verzichten.

Aber ist Metro nicht ein Steam Spiel? Heißt das, dass man bei Steam bei der englischen Version keine dt. Sprache einstellen kann?
Also ich habe mir die STEAM-Version von Metro 2033 seiner zeit vorbestellt. Im spiel sind einige auswahlmöglichkeiten bei den sprachen (text und sprache) möglich, aber deutsch ist wirklich nicht dabei - zumindest bei mir nicht.
Das mag vielleicht daran liegen, dass bei STEAM in der regel nur die US-Versionen, bzw. Internationalen angeboten werden.
 

CrispyCrisis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

deutsche Versionen Uncut und englische Cut.

darauf kannst du lange warten :P auch wenn die englische Version nichtmal cut sein muss, deutschland hat einfach zwei grundsätzliche Probleme: die Märchensteuer und die akribische sezierung sogenannter "Problemspiele" ;)
 
A

AniSkywalker78

Guest
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Ich sehe auch das größte problem bei zensur und verstümmelung der spiele! Dann wird die "unvollständige" ware auch noch zum vollpreis verkauft - tja da kann man nur auf importe zurückgreifen.
Da sind die publisher aber auch nicht unschuldig daran - niemand sagt das sie von vonherein ein verstümmeltes spiel der USK vorlegen müssen... aber es müsste auch die sog. nachzensur verboten werden, denn diese würde verhindern das die spiele nachträglich noch geschnitten werden müssten...

<<<nur mal ganz simpeln und einfach dargestellt - alle nicht auf die goldwage legen :)
 

conrad-b-hart

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
159
Reaktionspunkte
15
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Im Falle von Metro 2033 war es einmal anders herum. Habe es bei amazon.de bestellt und mit Versand knapp 25 € bezahlt.
Da hätte auch der Import nicht mithalten können.

ABER, diese Spiel ist in der deutschen Version auch nicht beschnitten, wie es doch bei sehr vielen Shootern vorkommt.

Solange die deutschen Versionen so viel beschnitten werden, wird sich am Import auch nichts verändern.

Wie wäre es mit einem USK ab 21 Siegel? Kämen dann diese Versionen ungeschnitten in den deutschen Handel?
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
1.849
Ort
Bremen
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Ich importiere Spiele nicht des Preises wegen, sondern um der schönen Zensur in unserem Land zu entgehen.
 

think1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
179
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Ich hab die Demo von L4D2 auf deutsch angezockt^^ 20 sekunden und ich wusste dass ich es aus england bestellen muss. sowas is einfach lächerlich. und kinder bekommen auch von der deutschen version alpträume. mal gucken wie lange die das mit der zensur duchziehen. gestern lief saw im fernsehen^^ das is doch viel krasser als jedes spiel und dass kann sich jeder 8 jährige reinziehen...
 

eOP

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
513
Reaktionspunkte
23
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Ich importiere Spiele nicht des Preises wegen, sondern um der schönen Zensur in unserem Land zu entgehen.
ich mach es aus beiden gründen :B
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.197
Reaktionspunkte
3.740
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

naja
also ob so eine Deutsche Tonspur die nur im Deutschsprachigem Raum erhältlich ist so sehr die Attraktivität steigern wird, ich weiß nicht
so grade im Hinblick auch auf eine Miese Deutsche Syncro kann ich da gerne drauf verzichten, erstrecht wenn man sich eh nach einer Multilingualen Version umschaut um das in sauberen, gutgesprochenem Englisch zu genießen anstatt dem tröge abgelesenen Deutsch sich rumärgern zu müssen

Grade der neue Prince of Persia Teil ist wieder ein Beispiel wie man es nicht machen sollte
 

stompax

Benutzer
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
49
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Es wurde ja schon genannt, warum importieren so viele Spiele aus England:

- sie kosten tweilweise _weniger_ als die Hälfte. Selbst bei Release sind da gute 20 Euro unterschied.
---> Ergo: Spiele müssen günstiger sein

- sie haben (zum Teil) eine grottige Synchro, viele Menschen bevorzugen den O-Ton
----> Ergo: die Synchro muss besser/gleich gut sein als das Original oder sie müssen _Multilingual_ sein.

- sie wollen die ungeschnittene Version
---->Ergo, da kann auch THQ relativ wenig tun. Wenn ich heir im Laden als volljähriger nur eine geschnittene Version bekomme die ich wahlweise (je nach bevorzugter Sprache) aus Östereich oder England zum gleichen oder günstigeren (siehe Punkt 1) Preis ungeschnitten bekomme. Wo kaufe ich dann meine Ware?

Wir kommen also zu dem Schluss: ein lobenswertes Ziel THQ, leider gehen eure "Maßnahmen" vollkommen am Problem vorbei.

Operation gelungen! Patient tot...
 

MrPropper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Ich würde mir niemals deutsche Versionen kaufen, bloß weil sie günstiger sind. Alleine wegen der oft schlechten Syncro, den übertriebengroßen USK Aufklebern und der Zensur. Und Spiele sehe ich als sehr günstig an. Wenn nun die Ausländische Titel keine deutsche Syncros mehr haben, dann spiele ich eben nur noch auf englischer Sprache mit unzensierten Content.
 

Galford

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
6
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

---sorry---
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
406
Reaktionspunkte
28
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Also diese "Attraktivität", wie es THQ da vorschwebt, ist eher ein Rückschritt denn ein Fortschritt. Einer der Hauptgründe für Importe ist wohl eher der Preis. Der ist immer ein Argument.
 
V

veilchen

Guest
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

....den übertriebengroßen USK Aufklebern und der Zensur....
Ich finde diese neuen USK Logos sehen schlecht aus, haben darüberhinaus zuviel Geld gekostet, welches eigentlich nur hinaus geschmissenes Geld war denn sie bringen genauso viel Nutzen wie vorher - nämlich gefühlt wenig bis gar keinen. Für mich oftmals auch ein Kaufargument einer Importversion, auf der nur einfach PEGI draufsteht und gut.
Denn die Logos könnten noch so groß draufpranken auf der Verpackung, es würde nichts an der Situation ändern dass Minderjährige sie in die Finger kriegen würden.
 

docsnyder08

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2001
Beiträge
1.382
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

immer wieder belustigend, für wie blöd der Käufer gehalten wird. Wenn THQ diesen Pfad einschlägt und diese Richtung beibehält, habe ich nach EA und Ubisoft den nächsten auf der Liste, den ich 100%ig boykottiere - zumindest THQ Deutschland. THQ: Ziel knapp verfehlt ;)
 

Deewee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2008
Beiträge
340
Reaktionspunkte
12
Ort
NRW
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Richtig so !!!!!!!!
Mir kommen nur PEGI Versionen ins Haus...
Die geschnittenen halbgaren USK Versionen können sie behalten.
 

loener

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.03.2004
Beiträge
117
Reaktionspunkte
10
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Solange Spiele in Deutschland geschnitten sind oder NICHT über eine englische Tonspur verfügen, werde ich weiterhin zum Import greifen. Selbst FALLS der mal teurer sein sollte als die Spiele hierzulande. Als volljähriger Bürger brauche ich mich nicht bevormunden lassen. Die sollen ruhig merken, dass die zusammengeschnittenen Spiele Staubfänger in den Regalen der deutschen Händler sind. Ich persönlich checke IMMER erst auf schnittberichte.com ob ein Spiel - oder auch ein Film - geschnitten ist, bevor ich es mir kaufe. Natürlich umso erfreulicher, wenn es dann praktischerweise als ungekürzter Import auch noch lediglich 2/3 des hiesigen Preises kostet.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Wenn ich ein Spiel via Import um bis zu 30% billiger kriege, ist mir die Aufwertung der deutschen Version schnuppe. :o 
Möglich ist ja auch, dass das Spiel multilingual ist, dann hab ich auch die deutsche Sprache / Texte ingame.
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Ich importiere Spiele nicht des Preises wegen, sondern um der schönen Zensur in unserem Land zu entgehen.
ich mach es aus beiden gründen :B
Ditto
Dann wären wir schon einmal drei. :-D

Wenn die das jetzt bei allen Spielen so machen wollen dann kaufe ich die Spiele einfach gar nicht mehr. :hop:
Ich möchte nämlich nicht zwischen Cut und deutsch und Uncut und nicht deutsch wählen.

Wenn die Schweiz und Österreich bald auch noch Spiele zensieren und alle Publisher die deutsche Tonspur nur noch in der deutschen Version integrieren dann verzichte ich auf so manche Spiele.
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.466
Reaktionspunkte
73
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

der bis zu 1/3 billigere preis beim import aus england ist ganz sicher nicht mein hauptgrund fürs importieren...

*hust* zensur *hust* geschnittene, nein verstümmelte deutsche versionen *hust*

trifft es wohl eher!
den günstigeren preis nehm ich als bonus obendrauf dankend mit.
 

schattenlord98

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2007
Beiträge
239
Reaktionspunkte
1
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Für mich ist der kleinere Preis der Hauptgrund dafür, dass ich im Ausland bestelle. Es ist z.B. einfach eine riesen Sauerei, dass CoD:MW 2 bei Steam noch Monate nach Release 60€ kostet. Da liegt es nahe, einfach in England zu bestellen.
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Die Lösung in meinen Augen:

Die deutsche Tonspur soll qualitativ der englischen in nichts nachstehen (oft leider eine seltenheit).

Deutsche Uncut Versionen vertreiben bzw. besser mit der USK bei der Entwicklung zusammenarbeiten um möglichst Zensur zu vermeiden. Bei THQ`s Saints Row 2 hat das schon mal nicht geklappt.

Mehrsprachige Tonspur und Untertitel mit der Möglichkeit Englischer Sprache, deutsche Untertitel.

Eine internationale Preisanpassung wird es nicht geben, dafür gibt es zu viele Faktoren welche dagegen wirken. West-Europäische Preisunterschiede sollten aber minimal gehalten werden.
 

nsq

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Jaja, oder einfach für deutsche IPs die Aktivierung sperren, so gehts auch :finger: .

Wobei ich bei Saints Row 2 n VPN genommen hab, da konnte ich dann die österreichische Version aktivieren, deutsch und uncut.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.761
Reaktionspunkte
6.170
Ort
Im Schattenreich ;)
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Ich kaufe viele Spiele lieber im Ausland, weil ich keinen Bock auf die deutschen Jugendschutz-Lächerlichkeiten hab.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: News - THQ: Deutsche Spielversionen müssen attraktiver werden, um Importe zu verhindern

Die Lösung in meinen Augen:

Die deutsche Tonspur soll qualitativ der englischen in nichts nachstehen (oft leider eine seltenheit).
Die deutschen Synchronisationen holen aber auf: Man erkennt in diversen Spielen immer wieder bestimmte Sprecher aus Film und Fernsehen. Selbst kleine Nebenrollen sind manchmal gut besetzt. Es kommt zudem immer auf das Budget des Spiels an, in Drakensang wurden beispielsweise nur die ersten paar Dialogzeilen aus Geldmangel vertont, während ein Kane & Lynch vollvertont wurde - mit richtig guten Sprechern, imho.

Je mehr Geld mit Computerspielen verdient wird, desto mehr Mittel können auch in Lokalisationen fliessen, die allgemeine Qualität des Produktes kann steigen.

Aber manchmal ist das Original einfach vorzuziehen, egal ob japanisch, englisch oder russisch oder <insert other language here>. Wenn ein Spiel aus dem Ausland kommt, sind die ausländischen Tonspuren meist besser - russische Spieleentwickler und russische Synchronsprecher kommunizieren einfach besser miteinander, können dem Spiel eine gewisse Seele einhauchen, die durch eine Lokalisation zerstört werden kann. Sprichwörter, Redewendungen, Bezugnahme auf die aktuelle politische Situation im Land oder auch kulturelle Eingenarten: Sowas kann man schlecht lokalisieren, ohne in gewisser Weise Abstriche zu machen.

Ein Beispiel: In einer japanischen Kömodie macht jemand einen Krankenbesuch. Der Besucher war aber vollkommen davon überzeugt, dass der Typ, der dort im Bett liegt, schon längst tot sei. Um sich zu vergewissern, dass sein verstorben geglaubter Bekannter noch lebt, schaut er unter der Bettdecke nach, ob seine Beine noch da sind: In Japan haben Geister keine Beine - in einer deutschen Lokalisation würde sowas vermutlich geschnitten werden, weil niemand hier etwas mit diesem "Brauch" anzufangen weiss.
 
Oben Unten