News - Studie: Zocken aufregender als Sex

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748713
 

dekkart

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.01.2010
Beiträge
137
Reaktionspunkte
1
Na was für ein wunderbarer Schwachsinn das doch mal wieder ist. Vom Adrenalinspiegel auf "Gefallen finden an" zu schließen ist doch ziemlich gewagt sollte man meinen.
 

lordhagen18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Wie geschrieben widerlegt sich die Studie ja selbst als dass die Ausgewählten ja schon in einer Partnerschaft, waren.
Beim ein oder anderen vllt verständlich, dass das neue Game zu dem Zeitpunkt spannender war als der 1000. immer gleiche Beischlaf mit Partnerin :)

Ausserdem dachte ich immer Studien müssten eigentlich einen gewissen "Pool" haben, da scheinen mir 100 trotz alle mdoch etwas wenig.

Bzw wie siehts mit weiblichen Zockerinnen aus,solls ja auch geben geerüchterweise^^ Wie empfänden die das?
 

O-Yuri-O

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.11.2009
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
hmm vl hätten sie denen nicht die freundin sondern ein ganz anderes mädchen geben sollen mit der sie noch nie was gehabt haben ;) dann wär der adrenalin spiegel sicher höher gewesen^^
 

AMOEBlUS

Benutzer
Mitglied seit
10.11.2009
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
Aufregender - das kann durchaus sein. Aber geiler bestimmt nicht :)
 

Saikano

Benutzer
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
Beim ein oder anderen vllt verständlich, dass das neue Game zu dem Zeitpunkt spannender war als der 1000. immer gleiche Beischlaf mit Partnerin :)
Wenn der Beischlaf immer nach dem selben Schema bei dir abläuft läuft was falsch.^^

Ich und meine Freundin probieren auch gerne mal. So kann es einen beim Beischlaf nicht langweilig werden.
Und zocken tun wir beide ^^.

Naja mal abgesehen das die Studie sowieso von dem Amis kommt und diese dann auf die ganze Welt zu übertragen halte ich für Schwachsinn, weil die Amis mit dem Thema Sex anders umgehen, auch wenn von dort die meisten P****s kommen.
 

Sancezz1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
557
Reaktionspunkte
18
wenn ich zum hundertstenmal Metro2033 spiele, ist mein Adrenalinspiegel sicher auch im Keller. Ist halt alles gewöhnungssache. Wobei ich nich weiß ob man bei Super Mario Galaxy 2 wirklich nen sehr hohen Adrenalinspiegel bekommen kann...
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
Hm, ne amerikanische Studie? Denen trau ich ja in etwa soweit wie ich mein Auto werfen kann :P
 

MirrorLove

Benutzer
Mitglied seit
06.05.2010
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
WTF? hat man denen jeweils ne Nutte für ne halbe Stunde gemietet oder was? oO

Es hängt ja auch glaube ich davon ab, was das für ein Partner ist... und so... Und Adrenalin hat nichts damit zu tun, was ein Zocker besser findet: Sex oder Zocken.
Sondern was für sie aufregender ist.

So finden sicher 99%, dass sie Sex Zocken vorziehn würden, auch ich würde natürlich mein Zockerabend für sowas sausen lassen XD

Der Titel dieses Artikels vermittelt mMn eine ganz andere Wirkung als, es sie eig. sein soll.
Sex ist immernoch besser als Zocken. Und man kann beides haben.. also steht ein Vergleich eher nicht zur Debatte. Das ist auch in unseren Instinkten und so festgelegt. Da steht Vermehrung ja wohl vor Spaß haben xD
 

eOP

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
23
aus welchen personen stellte sich die studie zusammen? 80% fett, der rest wow- spieler?
kein wunder, dass die sich nicht von sex begeistern lassen
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
hmm 100 leute.. also aussage der Studie weniger als 0...

Nichtsdesto trotz kommts immer drauf an wie abgestumpft die person ist und wie geschickt man sich anstellt... wenn einer nur ne stellung durchackert dann is klar dass das Spiel besser is!
 

Septimus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2005
Beiträge
128
Reaktionspunkte
7
Wenn man sich manch kuriose Gesetze aus dem Land der begrenzten Unmöglichkeiten anschaut kann das vllt sogar angehen das es denen mehr "freude" bereitet als Sex^^

Und wie MirrorLove schon richtig sagte,auch ich ziehe das Spielchen mit meiner Freundin dem spielen auf meinem PC vor.Vermehrender Spaß ist mir lieber als Erfolge am PC:P

Denke mal die haben die Spieler befragt die Daheim so nen kleinen Tortenfriedhof ihr eigen nennen dürfen/müssen,für die ists klar das die lieber am PC/Konsole kleben als wie einst Herr Reinhold M. nen Berg erklettern wollen *lol*
 
D

DestinysHand

Gast
LOL das is ja echt mal wieder der Megaquatsch!
So wie ich das sehe ist es einfach wesentlich einfacher den Rechner anzumachen als sich mal gerade weil man Bock drauf hat ne süsse zu greifen um drauf los zu vögeln xD
Ausserdem gelten Frauen wenn sie einfach nur Bock haben rumzupoppen gleich als Schlampen ,was auch nicht unbedingt zur Steigerung der Geburtenrate beiträgt ,mal davon abgesehen ,das es ünzählige Geschlechtskrankheiten gibt die einem den Spass sehr schnell verderben können.
Iwie muss ich dabei an die Verfilmung von "Eine schöne neue Welt" denken ,da heisst es : " Promiskuität ist eine Bürgerpflicht" !!!
Gute Idee!!! xP
Hahaha also alle Ladies hier die Lust haben sich ab und zu für eine kleine Orgie zu begeistern können mich ja mal anschreiben xP
Na ja Studien bleiben eben oft Studien ,also Hypothesen ,die man ,indem man Rahmenbedingungen stellt hinterfragt und am Ende dann auswertet.
Das nur am Adrenalinspiegel zu messen ist schlicht und ergreifend Quatsch.
Denn es gibt Studien zu beiden Themen die Gehirnaktivitäten aufzeichnen.
Hierbei fällt auf ,das Zocken und Poppen nichts miteinander gemeinsam haben ausser vllt ein Headshot und ein Abgang ,die man womöglich beide als Erfolgserlebnis empfindet ^^.
Es werden grösstenteils völlig unterschiedliche Hirnaktivitäten gemessen!

Was noch interessant gewesen wäre : Wie lange waren besagte Paare zusammen?
Mit Sicherheit ist ein Pärchen das sich gerade erst kennen gelernt hat wesentlich aufgeregter als eins das schon 2 Jahre zusammen ist .

Jedenfalls wissen die Studenten jetzt wie mand en Adrenalinspiegel misst ,die Studue war also nicht gänzlich ohne Erfolg lol.
In diesem Sinne
HF GL CYA---->PEACE!!!
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Also nachdem ich aufgrund der Games nicht mehr zum Sex mit meiner Freundin kam, hatte sie eine Idee:
Sie hat einfach Achievements und ne Monatsgebühr bei sich eingeführt*, jetzt bin ich süchtig nach ihr. :B

Hab schon 48 von 55 möglichen Achievements erreicht. Details der Errungenschaften nenne ich aus Rücksicht auf den Jugendschutz an dieser Stelle nicht. :-D


EDIT:
* JA, ich hab die Scherze ob meiner Formulierung schon im Kopf, ihr dürft es euch ersparen.^^
 

Postal-Dude

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
917
Reaktionspunkte
0
Was für ein Quatsch... http://www.worldofugly.de/ugly/007.gif

Sex ist immer aufregender als Zocken, man muss es nur richtig anstellen ;)
 

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Also nachdem ich aufgrund der Games nicht mehr zum Sex mit meiner Freundin kam, hatte sie eine Idee:
Sie hat einfach Achievements und ne Monatsgebühr bei sich eingeführt*, jetzt bin ich süchtig nach ihr. :B

Hab schon 48 von 55 möglichen Achievements erreicht. Details der Errungenschaften nenne ich aus Rücksicht auf den Jugendschutz an dieser Stelle nicht. :-D


EDIT:
* JA, ich hab die Scherze ob meiner Formulierung schon im Kopf, ihr dürft es euch ersparen.^^

Haha, epic :B :B
Aber so könnte es wirklich bei einigen Gamern aussehen :X
 
D

DestinysHand

Gast
@Mothman : Vorsicht ,sonst treibt deine Aussage noch die Universität zu der Annahme ,das Videospiele Frauen in die Prostitution treibt! xD
 

KrizzBo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.05.2004
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Sex ist immer aufregender als Zocken, man muss es nur richtig anstellen ;)
Man(n) kann es auch so sehen: es kommt immer auf die "Hardware" drauf an! :P

Hast du grottige "Hardware" zu Hause, wirst du weder an dem einen, noch an dem anderen lange Vergnügen finden... Hehehe...
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
1.849
Die Studie ist doch total für die Tonne.
Wenn man den Probanden schon ihnen vorher unbekannte Spiele spielen lässt und noch dazu sogar die bestmöglichen Exemplare ihrer Zunft (zumindest Mario Galaxy), dann müssten sie das umgekehrt auch bei den zur Verfügung gestellten Frauen tun. Also irgendwelche den Versuchspersonen nicht persönlich bekannten Mädels, die aber auch gleichzeitig die Anführerinnen irgendwelcher Top-Schönheitslisten sind, z.B. Megan Fox oder <insert hot chick here>.

Nur dann wären es vergleichbare Bedingungen und wir könnten diese Studie ernst nehmen. :B
 

MirrorLove

Benutzer
Mitglied seit
06.05.2010
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
Sex ist immer aufregender als Zocken, man muss es nur richtig anstellen ;)
Vielleicht zockst du auch nur nicht richtig? :B ;)
Genau, ich sehe es so wie die Studie. Zocken IST aufregender, aber Sex ist mir wichtiger und es ist interessanter udn amcht mehr Spaß udn was weiß ich noch alles, jedenfalls besser. Aber Zocken ist, denke ich mal sicher aufregender, dafür ist das Adrenalin zuständig, smit ist diese Studie eig. nicht Quatsch ;)
Hab schon 48 von 55 möglichen Achievements erreicht.

angeber.
Also nachdem ich aufgrund der Games nicht mehr zum Sex mit meiner Freundin kam, hatte sie eine Idee:
Sie hat einfach Achievements und ne Monatsgebühr bei sich eingeführt*, jetzt bin ich süchtig nach ihr. :B

Hab schon 48 von 55 möglichen Achievements erreicht. Details der Errungenschaften nenne ich aus Rücksicht auf den Jugendschutz an dieser Stelle nicht. :-D


EDIT:
* JA, ich hab die Scherze ob meiner Formulierung schon im Kopf, ihr dürft es euch ersparen.^^
Hast du grottige "Hardware" zu Hause, wirst du weder an dem einen, noch an dem anderen lange Vergnügen finden... Hehehe...
Aber man hat immernoch die Möglichkeit, ältere "Software" zu benutzen, die weniger hardwarelastig ist :B
Sex ist immer aufregender als Zocken, man muss es nur richtig anstellen ;)
Man(n) kann es auch so sehen: es kommt immer auf die "Hardware" drauf an! :P

Hast du grottige "Hardware" zu Hause, wirst du weder an dem einen, noch an dem anderen lange Vergnügen finden... Hehehe...

Diese Wortspielchen und geilen Witze sind echt ZU episch, muss man sich echt merken oder mal aufschreiben! Perfekt :-D
Wie kommt man auf sowas? :-D:-D:-D:-D
 

lamora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
245
Reaktionspunkte
0
Also wenn dabei mein Adrenalinspiegel gemessen werden würde, würd ich auch nicht warm werden :P

Aber B2T: Beides braucht der Mann!
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.878
Reaktionspunkte
6.217
Vielleicht hießen deren Partnerinnen ja auch Handrea :B
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.186
Reaktionspunkte
86
Tja Frauen müssen sich auch mal weiterentwickeln und mehr bieten :P
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.886
Reaktionspunkte
1.787
Hab schon 48 von 55 möglichen Achievements erreicht.
Zeit für ein AddOn oder zumindest DLC. :B


Ich weiß nicht ob man Videospiele und Sex überhaupt vergleichen sollte. Ich sehe Sex zumindest nicht unbedingt als Hobby.^^
Bin mal gespannt wann beides dank Natal und Move zu einer Beschäftigung verschmilzt. :B
 

Mandavar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
967
Reaktionspunkte
25
Website
www.Zocksession.de
Aber Adrenalinspiegel ist doch bitte nicht gleich Schönheit des Moments!?!

Sicherlich ist es aufregender, ein Computerspiel zu spielen. Ich hab ja auch nicht immer Rambo-Attacke-Sex mit meiner Freundin. Trotzdem würde ich die schönen Stunden mit meiner Freundin jederzeit einem Stündchen zocken vorziehen. Auch wenn ich dabei nicht fluchend und brüllend mit Herzrasen und Adrenalinkick beschert werde...

Völlig Sinnlose Studie. Das wär ja so wie zu sagen, dass je süßer das Essen ist, desto leckerer schmeckt es. Ergo,argentinische Rindersteaks sind voll eklig, weil sie ja garnicht im geringsten süß sind. :S
 
Oben Unten