• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Stranglehold: Wir haben Stranglehold angespielt - Unser Eindruck

OutsiderXE

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.321
Reaktionspunkte
141
War bisher nicht so überzeugt vom Spiel. Bisher wusste ich auch nicht viel mehr als von einer besseren Grafik, aber das mit der interaktiven Umgebung hört sich gut an. Man muss ja nicht gleich die Wände entlanglaufen für coole Moves. Hoffe nur der Super-Tequila-Move wird nicht zur Standardwaffe die nach dem dritten mal langweilig wird. Gut wär's wenn man in jedem Level vll. ne andere Szene zu sehen bekäme.
 

LiquidGravity

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
285
Reaktionspunkte
8
SYSTEM am 27.03.2007 15:27 schrieb:
das zweite Symbol verschafft uns acht Sekunden lang den Godmode und unendlich Munition. Das dritte und letzte ist der John-Woo-Move. Alle Feinde in der Umgebung gehen zu Boden
@Redaktion:

Ist das nicht ein bisschen übertrieben!? Oder rennen einem bei SH so viele Gegner vors Korn, dass man sowas braucht? :haeh:
 

MurPhYsSHeeP

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
1.008
Reaktionspunkte
0
German_Ripper am 27.03.2007 16:30 schrieb:
Ich wollte ein paar neue Screens aus dem Game sehen und nicht Euch Papnasen :)


genau so seh ich das auch :-D

cih find das gesehene bisher toll. auch wenn viele dinge an max payne erinnern .....trotzdem schon nur die grössere interaktion mit der umgebung ist klasse .zb.b auf rollwagen springen und feinde aus dem weg räumen...ich fand einige movements ziemlich klasse... nur bitte herr woo immer dies etauben muss das sein ;)
 

baummonster

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
Hehe, dieser Testraum hat was :P Blanke Wände, nur die notwendigsten Möbel und der "Elektriker" scheint auch vom Fach zu sein wenn ich mir den Salat da anschau :-D
 
I

ich98

Gast
LiquidGravity am 27.03.2007 16:24 schrieb:
SYSTEM am 27.03.2007 15:27 schrieb:
das zweite Symbol verschafft uns acht Sekunden lang den Godmode und unendlich Munition. Das dritte und letzte ist der John-Woo-Move. Alle Feinde in der Umgebung gehen zu Boden
@Redaktion:

Ist das nicht ein bisschen übertrieben!? Oder rennen einem bei SH so viele Gegner vors Korn, dass man sowas braucht? :haeh:

8sec, dass geht doch noch oder nicht?
 

Blue_Ace

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
LiquidGravity am 27.03.2007 16:24 schrieb:
SYSTEM am 27.03.2007 15:27 schrieb:
das zweite Symbol verschafft uns acht Sekunden lang den Godmode und unendlich Munition. Das dritte und letzte ist der John-Woo-Move. Alle Feinde in der Umgebung gehen zu Boden
@Redaktion:

Ist das nicht ein bisschen übertrieben!? Oder rennen einem bei SH so viele Gegner vors Korn, dass man sowas braucht? :haeh:

Ich kann mir gut vorstellen das dem so ist und es wohl auch arcadiger als Max Payne wird. Von der Story gibts bis jetzt auch nichts zu hören, wird anscheinend sehr dünn ausfallen oder hat die Redaktion schon erste Eindrücke sammeln können? Interaktionen hin oder her, ein wenig klischee darf in einem Actiongame natürlich nicht fehlen :finger:

Soweit ich jetzt beurteilen kann, wird sich Stranglehold überwiegend wegen der Grafik und der Zeitlupenaction verkaufen. Ob die erwähnten Interaktionen im Gameplay gut eingebaut wurden oder teilweise ein Störfaktor im flüssigen Spielverlauf darstellen konnte ich bisher auch nicht rauslesen oder es wurde (noch) nicht darauf hingewiesen.
 
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Zur Story können wir bisher leider nicht viel sagen, da uns nur das Museumslevel zur Verfügung stand. Auf Zwischensequenzen mussten wir ebenfalls verzichten, da die noch nicht eingebaut wurden. Was die Story angeht heißt es also noch abwarten und Tee trinken.
 

Endijian

Anwärter/in
Mitglied seit
01.07.2006
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
Hab ich mich da verlesen oder ist das falsch geschrieben ? 8 Stunden Spielzeit !? Wird ja immer schlimmer. Bei der Entwicklung kauft man sich in 5 Jahren nur noch ne DVD mit den Credits drauf, um die sich dann anzuschauen. :$
 

DarkProjekt4Ever

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
24.11.2003
Beiträge
181
Reaktionspunkte
0
Endijian am 27.03.2007 17:13 schrieb:
Hab ich mich da verlesen oder ist das falsch geschrieben ? 8 Stunden Spielzeit !? Wird ja immer schlimmer. Bei der Entwicklung kauft man sich in 5 Jahren nur noch ne DVD mit den Credits drauf, um die sich dann anzuschauen. :$


Dann hast Du wohl auch nie Max Payne gespielt, oder? Die Spielzeit war ungefähr genauso lang aber an Atmosphäre und Action kann kaum ein anderes Spiel da mithalten. :rolleyes:
 
E

eX2tremiousU

Gast
"Wer Vegas spielen konnte..."

Mh, soll wohl eine Drohung sein, oder? ^^
Gerade DAS Spiel ist für mich der Inbegriff der schlechten Optimierung und Portierung, neben Splinter Cell 4. So wirklich klasse lief der Taktik-Shooter ja nicht mit meiner 7800 GT (bei gedrosselten Details), obwohl die Grafik nicht wirklich über genial war, verglichen mit der Box-Fassung des Titels. Naja, bin momentan mit Red Steel ausgelastet, das Spiel vermittelt auch diesen Fernost-Flair und garantiert viel bleihaltige Luft - Katanafights und Bullet-Time inklusive. ^^

Ich hoffe mal die Entwickler optimieren Stranglehold halbwegs für PC-Systeme, bisher ist nämlich die Unreal3-Engine noch den Beweis schuldig, dass diese wirklich Optik und Performance vereinen kann. Einzig und allein auf der XB360 laufen die beiden großen UE3-Games (Vegas, GoW) flüssig...
Wie z.B. ein Unreal 3 auf gängigen Mittelklassesystemen ordentlich laufen soll, würde ich echt gerne mal sehen…

Regards, eX!
 

Sancezz1

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
557
Reaktionspunkte
18
eX2tremiousU am 27.03.2007 17:48 schrieb:
"Wer Vegas spielen konnte..."

Mh, soll wohl eine Drohung sein, oder? ^^
Gerade DAS Spiel ist für mich der Inbegriff der schlechten Optimierung und Portierung, neben Splinter Cell 4. So wirklich klasse lief der Taktik-Shooter ja nicht mit meiner 7800 GT (bei gedrosselten Details), obwohl die Grafik nicht wirklich über genial war, verglichen mit der Box-Fassung des Titels. Naja, bin momentan mit Red Steel ausgelastet, das Spiel vermittelt auch diesen Fernost-Flair und garantiert viel bleihaltige Luft - Katanafights und Bullet-Time inklusive. ^^

Ich hoffe mal die Entwickler optimieren Stranglehold halbwegs für PC-Systeme, bisher ist nämlich die Unreal3-Engine noch den Beweis schuldig, dass diese wirklich Optik und Performance vereinen kann. Einzig und allein auf der XB360 laufen die beiden großen UE3-Games (Vegas, GoW) flüssig...
Wie z.B. ein Unreal 3 auf gängigen Mittelklassesystemen ordentlich laufen soll, würde ich echt gerne mal sehen…

Regards, eX!

keine ahnung was manche für pc´s haben, ich konnte Vegas in vollen Details und hervorragender performance gezockt u das ohne high end pc. u das während mein pc ziemlich ausgelastet war.

Mein PC:

Athlon 64 4000+
ATI Radeon 1950 Pro
1,5 GB RAM
 

anfaenger83

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
eX2tremiousU am 27.03.2007 17:48 schrieb:
"Wer Vegas spielen konnte..."

Mh, soll wohl eine Drohung sein, oder? ^^
Gerade DAS Spiel ist für mich der Inbegriff der schlechten Optimierung und Portierung, neben Splinter Cell 4. So wirklich klasse lief der Taktik-Shooter ja nicht mit meiner 7800 GT (bei gedrosselten Details), obwohl die Grafik nicht wirklich über genial war, verglichen mit der Box-Fassung des Titels. Naja, bin momentan mit Red Steel ausgelastet, das Spiel vermittelt auch diesen Fernost-Flair und garantiert viel bleihaltige Luft - Katanafights und Bullet-Time inklusive. ^^

Ich hoffe mal die Entwickler optimieren Stranglehold halbwegs für PC-Systeme, bisher ist nämlich die Unreal3-Engine noch den Beweis schuldig, dass diese wirklich Optik und Performance vereinen kann. Einzig und allein auf der XB360 laufen die beiden großen UE3-Games (Vegas, GoW) flüssig...
Wie z.B. ein Unreal 3 auf gängigen Mittelklassesystemen ordentlich laufen soll, würde ich echt gerne mal sehen…

Regards, eX!

Das leigt daran, dass ubisoft einfach Blödsinn programmiert...ich kann auch alle aktuellen Spiele in guter Grafik zocken, außer R6 Vegas
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.597
Reaktionspunkte
6.600
*sabber*

*sabber*

Hab ich schon erwähnt, dass ich sabbernd vor meinem Arbeits-PC sitze? Nein? Gut, denn ich *sabber* grad.

Ich freu mich wie ein kleines Kind auf Stranglehold ... vorallem die Ankündigung, dass es eineinhalb Stunden Cinematics, wohl in der Spielengine, geben wird ist, sorry, der Hammer. Wenn diese 90min genauso actionreich insziniert werden wie man das in Trailern und der Präsentation auf der GC gesehen hat ... dann erwartet uns ein Effektfeuerwerk ³.

Und um die Performance mach ich mir jedenfalls keine Sorgen, irgendwie muss sich mein kleines Ego damit profilieren, dass ich sooooviel Geld für meinen PC ausgegeben hab. ;) :B
 

maennlein

Anfänger/in
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
80
Reaktionspunkte
1
Ich habe auch schon die "Speichel-Sammelschale" auf dem Tisch stehen. ;)

Mir läuft es das Kinn herunter, ohne das ich etwas dagegen tun könnte, bzw. wollte! :X
 
Oben Unten