News - S.T.A.L.K.E.R. - neue Screenshots

S

Sprayer

Gast
nach dem flopp von ut2003 freue ich mich endlich mal wieder ein spiel zu sehen was auf story und exelenter grafik beruht.stalker und doom lll stehen jedenfalls bei mir schon aufen zettel.
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,91270
 
TE
M

Montparnasse

Gast
nach dem flopp von ut2003 freue ich mich endlich mal wieder ein spiel zu sehen was auf story und exelenter grafik beruht.stalker und doom lll stehen jedenfalls bei mir schon aufen zettel.

Also da fällt mir als selber 3D Grafiker die Kinnlade runter bis auf den Boden...Ingame-grafiken....*schluck*...in der Qualität, kaum zu glauben...und wenn ich nu die Aussenlevel-Screenshots anschau, einfach der Megahammer...wenn da die story mitkommt, dann wird das ein Klassegame...
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.137
Reaktionspunkte
745
so kann es eben aussehen, wenn man reelle gegenden als vorbild nimmt. so sieht's wohl in tschernobil aus, könnte es jedenfalls. man sieht, dass es keine fantasiewelt ist.
wie ich im anderen thread geschrieben hab, hoff ich einfach euf eine gescheite story - nicht so eine dünne alibigeschichte wie in Codename:Outbreak. un die grafik muss ich mir ja keine sorgen machen.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
nach dem flopp von ut2003 freue ich mich endlich mal wieder ein spiel zu sehen was auf story und exelenter grafik beruht.stalker und doom lll stehen jedenfalls bei mir schon aufen zettel.


Wenn man Codename:Outbreak kennt, freut man sich nicht unbedingt auf Stalker. Mehr als gute Grafik hat es vielleicht nicht zu bieten. Und wer bracuht die schon?
Man darf "Codename: Outbreak" auch keinesfalls mit "Oblivion Lost" vergleichen. Dort hat man die vermeintlichen Schwächen der Grafik bereits auf den Screenshots sehen können - auch wenn es manchmal täuscht. Bei "Oblivion Lost" sieht man einen deutlichen Unterschied zwischen dem Optischen beider Spiele - zumal die Grafik überzeugend realistisch und echt wirkt.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
nach dem flopp von ut2003 freue ich mich endlich mal wieder ein spiel zu sehen was auf story und exelenter grafik beruht.stalker und doom lll stehen jedenfalls bei mir schon aufen zettel.


Wenn man Codename:Outbreak kennt, freut man sich nicht unbedingt auf Stalker. Mehr als gute Grafik hat es vielleicht nicht zu bieten. Und wer bracuht die schon?
Man darf "Codename: Outbreak" auch keinesfalls mit "Oblivion Lost" vergleichen. Dort hat man die vermeintlichen Schwächen der Grafik bereits auf den Screenshots sehen können - auch wenn es manchmal täuscht. Bei "Oblivion Lost" sieht man einen deutlichen Unterschied zwischen dem Optischen beider Spiele - zumal die Grafik überzeugend realistisch und echt wirkt.

Gut, gegen die Grafik sage ich auch nichts. Die sieht wirklich :top: aus, möchte man am liebsten sofort loslegen.
Doch Codename:Outbreak hatte recht langweilige Gegner, soweit ich mich errinern kann. Und die Story hat mich auch kalt gelassen.
Wenn das sich ändert, wird Stalker sicherlich gut werden.
Dann noch ein mitreißenden MP Modus dazu; Zockerherz, was willst du mehr? ;)
Das stimmt schon. Ich habe, wenn ich mich nicht täuschen sollte, auch gelesen, dass die Entwickler eine richtige Story einbauen wollen, mit der sich der Spieler identifizieren kann. Aber es bleibt tatsächlich abzuwarten, was die Entwickler noch umsetzen; bis zur Veröffentlichung haben sie auch noch ein bisschen Zeit.
 
Oben Unten