News - PC Games Exklusiv: Max Payne 3 - The Sorrow of Max Payne

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,569360
 
M

mimiMaster

Guest
Ich brauch eigentlich keine neuen Features. Ich würde es begrüßen wenn sich wieder etwas mehr an Teil 1 orientiert würde (die unendliche Bullet-Time sollte abgeschafft werden) und außerdem sollte die Story wieder so spannend, dramatisch und packend sein.
 

Cryptic-Ravage

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.360
Reaktionspunkte
92
SYSTEM am 09.03.2007 21:05 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.


Enttäuschende Verkaufszahlen von Max Payne 2? :confused:
Damals hieß es doch man sei "hochzufrieden" mit dem Verkaufsergebnis, oder?

Na wie auch immer. Max Payne 3 is einfach n Pflichkauf wenns wieder so genial wird wie Teil 2! :X
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
Das ein so Kunstvoll gestaltetes Stück Software wie Max Payne 2 sich schlecht verkauft ist eine Schande, das nur mal so nebenbei.

Was ich mir für den dritten Teil vorstelle? Das es bitte ein Max Payne bleibt und nicht verschandelt wird.
 

der-kleene-gnom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.06.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Max Payne 2 war eines der genialsten Spiele überhaupt. Ich erwarte ein ebenso großartiges Spiel mit toller Story, Atmosphäre und viel viel Bullet-Time, mehr kann man nicht verlangen :-D
Ich freu mich drauf.
 

Weird_Sheep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2001
Beiträge
1.327
Reaktionspunkte
1
Ja, wo ist den Ex2?

Wahrscheinlich tippt der noch. :-D
 

secondim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
215
Reaktionspunkte
0
Ich hoffe es wird ein MMO!

Nur spaß, ehrlich!! :P
 

Burtchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.800
Reaktionspunkte
8
mimiMaster am 09.03.2007 21:05 schrieb:
Ich brauch eigentlich keine neuen Features. Ich würde es begrüßen wenn sich wieder etwas mehr an Teil 1 orientiert würde (die unendliche Bullet-Time sollte abgeschafft werden) und außerdem sollte die Story wieder so spannend, dramatisch und packend sein.
Und wie sieht es mit der Story aus? Was sind da eure Ideen, wie es weitergehen soll? Lebt Mona?
 

echohead

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.03.2003
Beiträge
168
Reaktionspunkte
1
LordMephisto am 09.03.2007 21:18 schrieb:
Das ein so Kunstvoll gestaltetes Stück Software wie Max Payne 2 sich schlecht verkauft ist eine Schande, das nur mal so nebenbei.

Was ich mir für den dritten Teil vorstelle? Das es bitte ein Max Payne bleibt und nicht verschandelt wird.

ich denke mal das spiel wurde von vielen gespielt, leider das erscheinungsdatum war nicht der passende, damals war die hochzeit von edonkey....... ein dritter teil würde wahrscheinlich ein ziemlicher erfolg werden ........ wenn ich geld hätte würde ich investieren und drauf wetten !!! *Ggg*
 

Tengri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
263
Reaktionspunkte
20
Burtchen am 09.03.2007 21:34 schrieb:
mimiMaster am 09.03.2007 21:05 schrieb:
Ich brauch eigentlich keine neuen Features. Ich würde es begrüßen wenn sich wieder etwas mehr an Teil 1 orientiert würde (die unendliche Bullet-Time sollte abgeschafft werden) und außerdem sollte die Story wieder so spannend, dramatisch und packend sein.
Und wie sieht es mit der Story aus? Was sind da eure Ideen, wie es weitergehen soll? Lebt Mona?

Ich fände es gut, wenn Mona lebt, aber Max letzten Endes in eine Situation kommt, in der er entscheiden muss, ob er sie leben lässt oder nicht. Vielleicht wird er selber so eine Art "Punisher", denn was hat er denn noch, für das es sich zu leben lohnt?
 
I

ich98

Guest
LordMephisto am 09.03.2007 21:18 schrieb:
Das ein so Kunstvoll gestaltetes Stück Software wie Max Payne 2 sich schlecht verkauft ist eine Schande, das nur mal so nebenbei.

Was ich mir für den dritten Teil vorstelle? Das es bitte ein Max Payne bleibt und nicht verschandelt wird.

ich kann behaupten, dass ich es mal hatte und dann verkauft hab :S
Könnte mir heute noch in den Arsch beißen. :(

Aber die News ist jetzt nicht so ganz ergiebig :|
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.387
Reaktionspunkte
2.643
Burtchen am 09.03.2007 21:34 schrieb:
mimiMaster am 09.03.2007 21:05 schrieb:
Ich brauch eigentlich keine neuen Features. Ich würde es begrüßen wenn sich wieder etwas mehr an Teil 1 orientiert würde (die unendliche Bullet-Time sollte abgeschafft werden) und außerdem sollte die Story wieder so spannend, dramatisch und packend sein.
Und wie sieht es mit der Story aus? Was sind da eure Ideen, wie es weitergehen soll? Lebt Mona?

Ich hoffe, sie ist tot ... nicht weil ich auf tote Leute stehe oder so, sondern einfach der Atmosphäre wegen. Max Payne war seit Teil 1 ein düsteres, irgendwie depressives Spiel und das erste Ende von Teil 2 (Mona tot) hat diese Atmosphäre perfekt unterstützt. Es muss nicht immer ein Happy End geben, das ist einfach zu vorhersehbar und zu Max Payne passt es einfach nicht. Der Spieler sollte storymäßig im dritten Teil zwar wieder ein Ziel in Form eines Bösewichtes vor Augen haben und dieses Ziel auch irgendwie erreichen bzw. erledigen können. Aber auch für Max Payne sollte der Preis dieses Ziel zu erreichen hoch sein. Von mir aus darf er am Ende des dritten Teils auch sterben, dann wäre die Trilogie komplett und die Story hätte zwar ein Ende, aber kein Happyend, das die düstere Atmosphäre des Spiel zerstören würde.

Sin City wäre von der Atmosphäre vergleichbar, kein wirkliches Happy End. The Crow ebenfalls ... Bösewicht erledigt, "Held" tot und wieder mit denen vereint, die er verloren hat.
 

Dumbi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.03.2003
Beiträge
4.439
Reaktionspunkte
0
mimiMaster am 09.03.2007 21:05 schrieb:
und außerdem sollte die Story wieder so spannend, dramatisch und packend sein.
Ich persönlich fand die Story von Teil 2 in dieser Hinsicht mindestens ebenbürtig mit der von MP 1, wenn nicht sogar besser.
 

Zappman

Benutzer
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
49
Reaktionspunkte
0
Ich will mir nix vorstellen, ich will endlich mal wieder positiv überrascht werden!
 

masterchief2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hi

Ob Mona lebt oder tot ist is halt so ne Sache. Wenn man das Spiel auf den ersten beiden Schwierigkeitsstufen durchzockt stirbt sie. Wenn man aber auf dem Härtesten durchzockt überlebt sie am ende. Jetzt is es fraglich wie das in teil 3 aussehen soll.
 

Kenny-emo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
mir ist es nur wichtig, dass es so ähnlich wie teil 2 wird und man nicht in der hölle oder so spielt um mona zu retten... würde aus meiner sicht nicht passen

freu mich schon auf zeitlupen aktion
:)
 

Undergroundking

Gesperrt
Mitglied seit
18.05.2004
Beiträge
149
Reaktionspunkte
0
Max Payne... da fehlen einem fast die worte... er ist kult eben... beste shooter ever =)

hab den ersten teil noch mit nem 800er gezockt... und da war die grafik schon so geil.... eben genial programmiert.... dass das gameplay xtrem spannend war, muß man nicht mehr erwähnen .... habs leider damals auch net ganz legal gezockt, mir aber neulich nochmal max payne 2 gekauft... ist einfach pflicht den im schrank zu haben ...

aber was gesagt wurde stimmt.... es dürfte kein happy end geben... man muß einfach mit ihm leiden
 

jello

Benutzer
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
Website
www.gwehkp.de
Was ich mir für Teil drei wünsche?

1.) Irrational als Entwickler, da ich nicht ganz glaube, dass Remedy wirklich an 'nem dritten Teil arbeiten möchten
2.) Bullet-Time wie in Teil eins
3.) Einen würdigen Nachfolger

Den Rest überlass' ich R*
 

Rosini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
4
Neue Features brauch ich nicht. Was ich mir für Teil 3 wünsche ist eine dichte Atmosphäre, wie Teil 1 und 2 sie schon gehabt hat - eine überragende Soundkulisse, massig Tiefgang, und das wichtigste: eine angemessene Spielzeit. Ich möchte nicht wieder nach 5 Stunden Spielzeit den Abspann sehen, wie ich es in Teil 2 tat. Das erklärt wohl auch die miesen verkaufszahlen.

Im Grunde kann Max Payne eigentlihc nichts falsch machen. Ich vertraue dem Entwicklerteam. Wollen wir hoffen, dass uns mit MP III ein weiterer, spannender Titel erwartet, der nicht gleich nach ein paar Stunden Spielzeit mit dem Abspann entteuscht.
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.195
Reaktionspunkte
104
Man sollte wohl awarten wie der neue Stirb Langsam-Film aussehen wird und sich davon was abschneiden :-D

Neue Waffen wären ok: Raketenwerfer, Flammenwerfer. Immer mit dem Hintergedanken möglichst cineastische Kämpfe darstellen zu können.

Vielleicht Fahrzeuge.


Und wenn das alles nicht geht wenigstens die Spielzeit erhöhen.
 

mandelforce

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
146
Reaktionspunkte
0
Passt eigentlich Nahkampf zu Max Payne?
Sonst könnte ich mir da ein paar coole Moves vorstellen.
Schöne Entwaffnungen/Kills etc. wie bei Dead to Rights (hieß das so?)
 

hitazcl

Benutzer
Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
54
Reaktionspunkte
1
Ich finde, sollte jetzt nicht erst mal Alan Wake kommen???
Das hat zwar nichts mit Max Payne zu tun... aber irgendwie erinnert es mich tierisch daran :S ;)
Weiß nicht, Max Payne 2 fand ich schon ganz ok.
Verstehe das mit den Verkaufszahlen gar nicht.

MfG
 

Kampfkeule

Benutzer
Mitglied seit
06.11.2002
Beiträge
83
Reaktionspunkte
0
Hmm vieles kann man meiner Meinung nach an Max Payne 2 auch nicht mehr verbessern ^^ war schon ein Klasse spiel.

Längere Spielzeit auf jedenfall. Dazu noch ne gute Story die wieder im Max Payne typischen Comic-Stil erzählt wird.
Ne neue zeitgemäße Grafik und Physik Engine. Ich will Das bei einem Feuergefecht so richtig die fetzen fliegen! Am besten komplett zerstörbare umgebung.
Wieder so eine schöne Modunterstützung wie bei MP2.

Und ja, ein wenig Nahkampf wär evtl gar nicht so schlecht. Ein paar Matrix-mäßige Tritte und Handkantenschläge fänd ich gar nicht so schlecht. Muss natürlich gut umgesetzt werden, darf nicht zu übertrieben sein, Max Payne is schließlich kein KungFu Meister ^^

Ansonsten alles wie in den alten Teilen, am wichtigsten sind halt die Stylischen Schusswechsel in Kombination mit Bullettime, dann kann gar nichts schiefgehen ^^

PS.
Sollte es irgendwann mal ne Max Payne verfilmung geben dann wär Christian Bale IMO die Idealbesetzung, nur so nebenbei :)
 
R

ronzl1976

Guest
irgendwie müsste der dritte Teil besser werden als "Stranglehold" sonst hab ich wieder so ein *kennichschon-gefühl* wie bei "El Matador"...
 

lenymo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
1.972
Reaktionspunkte
2
ronzl1976 am 10.03.2007 01:28 schrieb:
irgendwie müsste der dritte Teil besser werden als "Stranglehold" sonst hab ich wieder so ein *kennichschon-gefühl* wie bei "El Matador"...

Naja wenn der 3.Teil so schlecht würde wie El Matador wäre ich echt argh entäuscht, das Spiel hatte echt null Tiefgang eine öde Story, stinklangweilige Dialoge und Charaktere die höchstens zum Arsch abwischen gut waren.

Wäre natürlich wenn super wenn MP3 storymäßig und atmosphärisch an den Ersten heran kommen würde.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
ronzl1976 am 10.03.2007 01:28 schrieb:
irgendwie müsste der dritte Teil besser werden als "Stranglehold" sonst hab ich wieder so ein *kennichschon-gefühl* wie bei "El Matador"...
Max Payne 3 soll gefälligst werden wie Max Payne. Ich pfeif auf Stranglehold (welches noch gar nicht erschienen ist, sodass ein Vergleich überhaubt nicht realistisch ist)!! Wenn ich meinen Max wiederbekomme, und dieser auch noch schonwieder ne Frau verliert, aber endlich mal Mona knallt, bin ich zufrieden. (Nicht dass es mir um Sex´n´Crime ginge. Es ist nur so, dass es in manchen Filmen/ Serien/ Spielen nerft, wenn zwei Leute wollen, aber sich nicht trauen (Fox Mulder und Dana Scully zB) Reichlich Bullettime, viel Action und die typische Film Noire Atmo reichen mir vollkommen. Innos braucht Max nicht. ER hat das Genre erfunden. Warum sollte er es jetzt revolutionieren? Dafür gibt es doch die schamlosen Diebe!
 

Talas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Burtchen am 09.03.2007 21:34 schrieb:
mimiMaster am 09.03.2007 21:05 schrieb:
Ich brauch eigentlich keine neuen Features. Ich würde es begrüßen wenn sich wieder etwas mehr an Teil 1 orientiert würde (die unendliche Bullet-Time sollte abgeschafft werden) und außerdem sollte die Story wieder so spannend, dramatisch und packend sein.
Und wie sieht es mit der Story aus? Was sind da eure Ideen, wie es weitergehen soll? Lebt Mona?





Hat etwa keiner Max Payne 2 auf der höchsten Schwierigkeitsstufe gespielt?^^
Da überlebt Mona am Ende nähmlich. :P
 

darkbrezel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
Hat etwa keiner Max Payne 2 auf der höchsten Schwierigkeitsstufe gespielt?^^
Da überlebt Mona am Ende nähmlich. :P [/quote]


Wer nämlich mit H schreibt ist dämlich :P
 

BigPoppa

Benutzer
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
Also ich persönlich finde, dass Max Payne 3 wieder so werden sollte wie der erste teil! Max Payne1 war von der Atmosphäre her viel besser als Max Payne 2. Es war düsterer und die orte , an denen gekämpft wurde , waren echt abwechslungsreich. Des weiteren finde ich, dass es echt neagtiv für die Atmosphäre war, dass man in MP2 Mona spielen konnte/musste. Verdammter himmel, wer will mona spielen, ich will max!

Zu Max Payne 3 :
- Remedy hat ja mit diesem spiel NICHTS mehr zu tun. Sie haben alle Rechte für eine schöne Summean R* verkauft. Mit dem netten Sümmchen finanzieren sie jetzt Alan Wake (was bestimmt DAS geilste Spiel werden wird , aber für mich derzeit leider noch uninteressant ist, weil Alan Wake NUR auf Vista und einer Directx10 Grafikkarte läuft). Mal sehen , ob R* ohne Remedy da so ein packendes Spiel machen kann (ohne Sam Lake, dem Autor)
- In einer älteren PCGames ausgabe hieß es, dass R* vorhat, Max Payne 3 nicht mehr so linear zu machen sondern (wie im GTA stil) ihn zwischen den missionen auch durch die stadt fahren lassen will (find ich persönlich RICHTIG scheiße. sorry jungs, wenn ich gta spielen will, dann spiele ich gta, aber sowas passt nicht in einem Max Payne spiel).
- Zur Verfilmung: Es ist eine Max Payne verfilmung geplant. Wurde aber bisher immer verschoben. Schon im Booklet vom ersten teil (jaaa, ich hab die indizierte "deutsche" version: deutsches booklet, englische CD) stand, dass man die filmrechte an hollywood verkauft hat, und das der Film bald kommt. Naja, aber ich kann verstehen warum der film verschoben wurde. Weil es in letzter Zeit ja viele Filme in diesem Stil gab (The Punisher, Man on Fire usw.). Als hauptdarsteller würde ich mir Clive Owen wünschen ;)

Ich hoffe MP3 geht wieder nack to the roots. MP1 ist ein klassiker. Das spiele ich jetzt sogar noch (und viel lieber als MP2)
 
Oben Unten