News - Mafia 2: Sexy Werbung für den Playboy

FrankMoers

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
2.415
Reaktionspunkte
4
Website
www.pcgames.de
News - Mafia 2: Sexy Werbung für den Playboy

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,701831
 

Maverico

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
221
Reaktionspunkte
0
Marketing ist eben alles und Mafia wird sicher kein Frauenspiel
 
D

der-jan

Gast
AW:

Super!

Geile Idee ... geil umgesetzt ... Marketing vom Feinsten!
meinst du? das spiel wurde doch gerade verschoben, kommt daher frühestens vielleicht in 5-6 monaten... also rund ein halbes jahr vor release diese werbung zu bringen - von nem spiel was nicht auf nen großen namen eines vorgängers bauen kann (mafia wurde gut bewertet, aber war kein megaseller...)... ich würde diese werbung zum jetzigen zeitpunkt eher unter "geld verbrennen" einordnen
 

bvonau

Benutzer
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
AW:

Super!

Geile Idee ... geil umgesetzt ... Marketing vom Feinsten!
meinst du? das spiel wurde doch gerade verschoben, kommt daher frühestens vielleicht in 5-6 monaten... also rund ein halbes jahr vor release diese werbung zu bringen - von nem spiel was nicht auf nen großen namen eines vorgängers bauen kann (mafia wurde gut bewertet, aber war kein megaseller...)... ich würde diese werbung zum jetzigen zeitpunkt eher unter "geld verbrennen" einordnen
deiner aussage das man bei Mafia nicht auf einen großen Namen bauen kann, kann ich überhaupt nicht zustimmen... alleine das Mafia bei Userwertungen im Allgemeinen sehr weit oben steht, teilweise sogar Erster, kann man wohl annehmen,dass das Spiel sehr weit verbreitet und bekannt sein dürfte.... du musst eigentlich nur mal auf die Most-Wanted Charts schauen, dann erklärt sich schon so manches.

und die Verkaufszahlen waren für ein Action-Adventure auch sehr gut gewesen, ein Blockbuster wie z.B. CoD... ist das Spiel nie gewesen und dementsprechend war das Budget nicht annähernd so hoch... aber du kannst jeden Gamer fragen ob der Mafia kennt, dann wirst du sehen dass das Spiel sich über die Jahre ein feste Fan-Base aufgebaut hat, in welcher auch noch nach wie vor die Community an Mods usw. arbeitet... ich finde das ist schon sehr vorbildlich für ein 7 Jahre altes Spiel...
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW:

und die Verkaufszahlen waren für ein Action-Adventure auch sehr gut gewesen, ein Blockbuster wie z.B. CoD... ist das Spiel nie gewesen und dementsprechend war das Budget nicht annähernd so hoch... aber du kannst jeden Gamer fragen ob der Mafia kennt, dann wirst du sehen dass das Spiel sich über die Jahre ein feste Fan-Base aufgebaut hat, in welcher auch noch nach wie vor die Community an Mods usw. arbeitet... ich finde das ist schon sehr vorbildlich für ein 7 Jahre altes Spiel...
allerdings waren sie nur auf Pc wirklich gut auf Konsole sah es da anders aus wenn ich mich recht erinner dazu ist der abstand vom ersten teil sehr groß!
viele Spieler kennen Mafia gar nicht oder nur vom hören sagen....also etwas hat er durchaus recht
 

bvonau

Benutzer
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
AW:

...aber trotz allem ist Mafia 2 eines der meist erwarteten Spiele 2010, das kann man ja kaum bezweifeln... das nicht alle Mafia 1 gespielt haben ist schon logisch und ich muss ehrlich zugeben, das ich es jemanden auch nicht mehr unbedingt raten würde, es anzutesten der es noch nicht gespielt hat, dafür ist die Technik inzwischen auch etwas zu überholt, aber damals war es doch ein Meilenstein...
 
D

der-jan

Gast
AW:

deiner aussage das man bei Mafia nicht auf einen großen Namen bauen kann, kann ich überhaupt nicht zustimmen... alleine das Mafia bei Userwertungen im Allgemeinen sehr weit oben steht, teilweise sogar Erster, kann man wohl annehmen,dass das Spiel sehr weit verbreitet und bekannt sein dürfte.... du musst eigentlich nur mal auf die Most-Wanted Charts schauen, dann erklärt sich schon so manches.
es zeigt, daß eine bestimmte gruppe das spiel scheinbar sehr mag, und ggf "meckerer", die es bei so gut wieder größeren nummer gibt, halt ausgeblieben sind, weil es keine große nummer war, das interesse nicht sooo groß war
erklären tut es nichts, aber wenn du etwas erklären willst ;) :

sag mir warum ein spiel, das in previews und auch dann in den tests von allen deutschen printmagazinen (und auch dem großteil der internetportale) als sehr gut bewertet wurde, sich nur eher "mäßig" verkauft hatte
die verkaufszahlen in den ersten woche waren ok, dann kam lange zeit nicht mehr viel und wenn man die verkaufszahlen "bis heute" ansieht, dann sollte man im hinterkopf haben, daß ein großteil davon als pyramiden oder green pepper version, dh für 10 euro oder weniger erst nen käufer gefunden hatte, was wirtschaftlich natürlich "besser als nix" ist, aber das ganz große grinsen hatten publisher und entwickler vor 7 jahren (also ein paar monate nach release, als der titel noch als vollpreis in den läden stand) nicht im gesicht gehabt...


und die Verkaufszahlen waren für ein Action-Adventure auch sehr gut gewesen, ein Blockbuster wie z.B. CoD... ist das Spiel nie gewesen und dementsprechend war das Budget nicht annähernd so hoch... aber du kannst jeden Gamer fragen ob der Mafia kennt, dann wirst du sehen dass das Spiel sich über die Jahre ein feste Fan-Base aufgebaut hat, in welcher auch noch nach wie vor die Community an Mods usw. arbeitet... ich finde das ist schon sehr vorbildlich für ein 7 Jahre altes Spiel...
es gibt ne anzahl von spielen, die alt sind, wo es nach jahren aber immer noch eine "eingeschworene gemeinschaft" als modszene gibt
wie zb beim spiel battlezone 2
man kann davon sprechen daß bestimmte titel einen guten ruf in irgend ner szene haben, auch in irgend nem internetforum hoch angesehen sind usw, aber sowas meinte ich nicht mit "großem namen", denn damit hatte ich nicht irgend ne modszene oder 2-3 tauschend forenuser im sinn, sondern die große masse an "spielekäufern" die in die hunderttausende/millionen geht - und in dem bereich ist halt der titel mafia bis jetzt nicht als "bigname" aufgefallen...
den entwicklern wünsch ich natürlich, daß mafia 2 der große wurf an den kassen wird, aber dafür sollte eher die werbetrommel 2-3 monate vor verkaufsstart kräftig gerührt werden, nicht jetzt wie gesagt ein halbes jahr (oder mehr) vor erscheinen... bei so nem zeitabstand kann man ggf einen neuen zelda teil, ein neues mario oder gta promoten, bei mafia 2 hat es noch keine "wirkung"
 

bvonau

Benutzer
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
AW:

deiner aussage das man bei Mafia nicht auf einen großen Namen bauen kann, kann ich überhaupt nicht zustimmen... alleine das Mafia bei Userwertungen im Allgemeinen sehr weit oben steht, teilweise sogar Erster, kann man wohl annehmen,dass das Spiel sehr weit verbreitet und bekannt sein dürfte.... du musst eigentlich nur mal auf die Most-Wanted Charts schauen, dann erklärt sich schon so manches.
es zeigt, daß eine bestimmte gruppe das spiel scheinbar sehr mag, und ggf "meckerer", die es bei so gut wieder größeren nummer gibt, halt ausgeblieben sind, weil es keine große nummer war, das interesse nicht sooo groß war
erklären tut es nichts, aber wenn du etwas erklären willst ;) :

sag mir warum ein spiel, das in previews und auch dann in den tests von allen deutschen printmagazinen (und auch dem großteil der internetportale) als sehr gut bewertet wurde, sich nur eher "mäßig" verkauft hatte
die verkaufszahlen in den ersten woche waren ok, dann kam lange zeit nicht mehr viel und wenn man die verkaufszahlen "bis heute" ansieht, dann sollte man im hinterkopf haben, daß ein großteil davon als pyramiden oder green pepper version, dh für 10 euro oder weniger erst nen käufer gefunden hatte, was wirtschaftlich natürlich "besser als nix" ist, aber das ganz große grinsen hatten publisher und entwickler vor 7 jahren (also ein paar monate nach release, als der titel noch als vollpreis in den läden stand) nicht im gesicht gehabt...


und die Verkaufszahlen waren für ein Action-Adventure auch sehr gut gewesen, ein Blockbuster wie z.B. CoD... ist das Spiel nie gewesen und dementsprechend war das Budget nicht annähernd so hoch... aber du kannst jeden Gamer fragen ob der Mafia kennt, dann wirst du sehen dass das Spiel sich über die Jahre ein feste Fan-Base aufgebaut hat, in welcher auch noch nach wie vor die Community an Mods usw. arbeitet... ich finde das ist schon sehr vorbildlich für ein 7 Jahre altes Spiel...
es gibt ne anzahl von spielen, die alt sind, wo es nach jahren aber immer noch eine "eingeschworene gemeinschaft" als modszene gibt
wie zb beim spiel battlezone 2
man kann davon sprechen daß bestimmte titel einen guten ruf in irgend ner szene haben, auch in irgend nem internetforum hoch angesehen sind usw, aber sowas meinte ich nicht mit "großem namen", denn damit hatte ich nicht irgend ne modszene oder 2-3 tauschend forenuser im sinn, sondern die große masse an "spielekäufern" die in die hunderttausende/millionen geht - und in dem bereich ist halt der titel mafia bis jetzt nicht als "bigname" aufgefallen...
den entwicklern wünsch ich natürlich, daß mafia 2 der große wurf an den kassen wird, aber dafür sollte eher die werbetrommel 2-3 monate vor verkaufsstart kräftig gerührt werden, nicht jetzt wie gesagt ein halbes jahr (oder mehr) vor erscheinen... bei so nem zeitabstand kann man ggf einen neuen zelda teil, ein neues mario oder gta promoten, bei mafia 2 hat es noch keine "wirkung"
...was ich schon mal gut von dir finde, dass du mit Argumenten diskutierst, bei manch anderen hier im Forum kann man sich als Antwort schon so manchen Kraftausdruck anhören... :top: ;)

... es stimmt an sich schon das Mafia nicht ganz so oft verkauft wurde wie ein hoch-geputschtes Megaspiel, aber das lag sicher auch an der schlechten Verkaufsstrategie ( eben das die Konsolenversionen total unfertig und viel zu spät auf den Markt kamen ).

... ich würde es jetzt auch noch nicht Werbekampagne nennen, wenn im Playboy ein Bild von Mafia 2 auftaucht, es hat eher eine Erinnerungsfunktion ( in etwa: "ach stimmt, da kommt demnächst Mafia 2 " ). Sicher hat das auch Geld gekostet und ob das wirklich verkaufsfördernd sein wird lässt sich auch bezweifeln, aber eigentlich soll es nur den Namen im Gespräch halten, so wie die ab und zu ins Netz gestellten Trailer...
 

AbSoLuT-ICE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.12.2009
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
AW:

sag mir warum ein spiel, das in previews und auch dann in den tests von allen deutschen printmagazinen (und auch dem großteil der internetportale) als sehr gut bewertet wurde, sich nur eher "mäßig" verkauft hatte
die verkaufszahlen in den ersten woche waren ok, dann kam lange zeit nicht mehr viel und wenn man die verkaufszahlen "bis heute" ansieht, dann sollte man im hinterkopf haben, daß ein großteil davon als pyramiden oder green pepper version, dh für 10 euro oder weniger erst nen käufer gefunden hatte, was wirtschaftlich natürlich "besser als nix" ist, aber das ganz große grinsen hatten publisher und entwickler vor 7 jahren (also ein paar monate nach release, als der titel noch als vollpreis in den läden stand) nicht im gesicht gehabt...
Als ich den Abschnitt anfangs gelesen hab musste ich sofort an Call of Duty: Modern Warfare 2 denken. :finger2:
Erst das "...publisher und entwickler vor 7 jahren..." hat mich ernüchtert...

Ich will mein Geld zurück Infinity Ward! :finger2:
 
Oben Unten