News - Jugendschutz - ziehen die USA nach?

S

Sir_T

Guest
ich frage mich wie lange es geht bis das in der schweiz auch noch kommt...
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,49352
 

FaulFetzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Wenn es dieses Gesetz in Österreich gibt bin ich der Nächste der Amok läuft.

;)
 

Eos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ihr 2 habt ja glück, dass ihr in der Schweiz bzw. Österreich lebt; die sind dort ja nicht so streng.... aber in Deutschland, wenn die hier so weiter machen gehts demnächst noch Pacman an den Kragen (die armen Punkte!)
 
TE
N

nilebror

Guest
sind die Spiele den in der Schweiz auch zensiert
 

LordSado

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.10.2001
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

Da ich auch Österreicher bin kann ich mich dem nur anschliessen. Die Politiker haben eine Hexenjagd gestartet und das Opfer ist der Spieler.
Warum kann man nicht wie bei Videos eine Alters einschrenckung
machen? Zu dem Gesetz in den USA sag ich lieber nix. Die haben nämlich da drüben einen wirkliches problem mit ihren Gesetzen aber haupsache man sieht in den Nachrichten die ersten Leichen schon zum Frühstück Aber Die SPIELE sind Schuld JAJA
 
TE
N

Nergal

Guest
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

Wenigstens sind wir dadurch nicht die einzigen, die leiden müssen *g*
 
TE
Z

zeeman

Guest
die bösen games

was einigen nicht so ganz bewußt zu sein scheint:

ES GAB SCHON IMMER AMOKLÄUFE!!!!!!!!

egal ob in der steinzeit, wo man mit ner großen keule rumlief;
in der antike, wo man sich nen schwert schnappte;
im MA, wo man sich auf ein pferd setzte und sich ne lanze in die hand nahm
oder jetzt, wo man sich papa's /seine eigene knarre nimmt und loßrennt....

es ist scheiße, ja;
aber sind das die spiele schuld?

die eltern arbeiten von morgens bis abends, der bengel kreigt 19 jahre lang keine vernünftige erziehung und dann sinds mal wieder die anderen schuld.

aber den vogel schießen wohl die fernsehsender ab.
vor ein paar jahren waren sie die dummen, weils nur im TV brutal filme gab und außer brutalem flimmern gabs auf den PC's nix.
jetzt haben sie den schwarzen peter abgegeben und machen bei der hetzjagd mit.
gratulation.

bringen tut's eh nicht.
a) man hat freunde, die freunde, haben die jemanden kennen....
und schwups, hat man das spiel
b) man interessiert sich eh nicht für das game.

seihen wir doch mal ehrlich.
75% aller leute, die RtCW haben, haben die amerikanische version.
punkt.
da kann kommen wer will.

und die internet-zensur ist wohl das letzt.
wo fängt die denn bitte an?
wissen wir, was alles zensiert wurde?
den programmierer kann man fragen.
ob man den web-admin fragen kann??

da gibts auch noch sowas wie das "fernmeldegeheimnis" und das "briefgeheimnis", mal ganz zu schweigen von "der freien meinungsbildungen".
wenn man das internet hier in deutschland zensiert, besorg ich mir nen i-netanschluß aus holland.
das geht zu weit.

cu
Sebastian
 
TE
L

luke200

Guest
AW: die bösen games

was einigen nicht so ganz bewußt zu sein scheint:

ES GAB SCHON IMMER AMOKLÄUFE!!!!!!!!

egal ob in der steinzeit, wo man mit ner großen keule rumlief;
in der antike, wo man sich nen schwert schnappte;
im MA, wo man sich auf ein pferd setzte und sich ne lanze in die hand nahm
oder jetzt, wo man sich papa's /seine eigene knarre nimmt und loßrennt....

es ist scheiße, ja;
aber sind das die spiele schuld?

die eltern arbeiten von morgens bis abends, der bengel kreigt 19 jahre lang keine vernünftige erziehung und dann sinds mal wieder die anderen schuld.

aber den vogel schießen wohl die fernsehsender ab.
vor ein paar jahren waren sie die dummen, weils nur im TV brutal filme gab und außer brutalem flimmern gabs auf den PC's nix.
jetzt haben sie den schwarzen peter abgegeben und machen bei der hetzjagd mit.
gratulation.

bringen tut's eh nicht.
a) man hat freunde, die freunde, haben die jemanden kennen....
und schwups, hat man das spiel
b) man interessiert sich eh nicht für das game.

seihen wir doch mal ehrlich.
75% aller leute, die RtCW haben, haben die amerikanische version.
punkt.
da kann kommen wer will.

und die internet-zensur ist wohl das letzt.
wo fängt die denn bitte an?
wissen wir, was alles zensiert wurde?
den programmierer kann man fragen.
ob man den web-admin fragen kann??

da gibts auch noch sowas wie das "fernmeldegeheimnis" und das "briefgeheimnis", mal ganz zu schweigen von "der freien meinungsbildungen".
wenn man das internet hier in deutschland zensiert, besorg ich mir nen i-netanschluß aus holland.
das geht zu weit.

cu
Sebastian
 
TE
G

GregOrian

Guest
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

Wenigstens sind wir dadurch nicht die einzigen, die leiden müssen *g*

schon! Aber dadurch leiden wir auch: bedenke, wenn in Amerika die Games verboten werde, kriegt amn sie von a auch nicht mehr/weniger!
 

Cooler

Benutzer
Mitglied seit
05.04.2001
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

Wenigstens sind wir dadurch nicht die einzigen, die leiden müssen *g*

schon! Aber dadurch leiden wir auch: bedenke, wenn in Amerika die Games verboten werde, kriegt amn sie von a auch nicht mehr/weniger!

rtwc kann man bei uns nicht mehr kaufen.(die amerikanische Version) Wegen den rechtwidrigen zeichen. Etwa vor einem Monat haben sie das bemekrt. Medal of Honor weiss ich nicht. Aber die andern spiele sind nicht indiziert. Soweit ich weiss in der Schweiz.
 
TE
M

Matatron

Guest
schade das die story so falsch verstanden wurde. eigentlich war es so das dieser richter, dessen name ich vergessen habe, entschieden hat dass computerspiele keine form der freien meinung sind und damit auch keinen entsprechenden schutz erhalten. das war ca. eine woche vor erfurt und daraus resultierten dann die konsequenzen die in diesem artikel angesprochen werden. bissl spät also noch dazu.
 

Echse

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

Ja wir Schweizer habens da noch schöner ;)
 

Echse

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
nein eigentlich nicht. es gibt diverse unzensierte us originalversionen wie z.B. Max Payne
 

Echse

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
nein eigentlich nicht. es gibt diverse unzensierte us originalversionen wie z.B. Max Payne
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

Wenigstens sind wir dadurch nicht die einzigen, die leiden müssen *g*

schon! Aber dadurch leiden wir auch: bedenke, wenn in Amerika die Games verboten werde, kriegt amn sie von a auch nicht mehr/weniger!

rtwc kann man bei uns nicht mehr kaufen.(die amerikanische Version) Wegen den rechtwidrigen zeichen. Etwa vor einem Monat haben sie das bemekrt. Medal of Honor weiss ich nicht. Aber die andern spiele sind nicht indiziert. Soweit ich weiss in der Schweiz.

Soweit, wie ich das weiß, gibt es in der Original-Version von "Medal of Honor: Allied Assault" auch verfassungswidrige Symbole, die ja dann in der "geschnittenen" deutschen Version entfernt, bzw. ersetzt worden sind.
 

Tigo

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
öhm...das Land der unbegrenzten Möglichkeiten will nachziehen? LOL DA gibts wieder bestimmte Bundesstaaten die das ihren Bürgern nicht zumuten wollen.
Und das schlimmste...jetzt haben alle die große Klappe, daß viel geändert werden muß am Gesetzt etc. Tja aber wer baut die neuen Gefängnisse für uns PC-Spieler...LOL....das wäre doch mal was 1,2Millionen PC-Spieler verhaftet....lol...na dann...wie ich immer so schön sage..die welt geht zu grunde. was ich aber auch nicht verstehe, wieso müssen alle bluten, wenn einer durchdreht?! versteh ich nicht...da sag ich bloß eins..Spendenaffäre von der SPD...diese bedrügerischen ******** einfach <zensiert (ab 21)>. also mir dürfte unser "meister shredder" nich einfach im dunkeln vor die "funzel" laufen...ich glaub dem würde ich erstmal was bei bringen.ich würde lachen wir bekommen bei den bundestagswahlen ne ganz andere spitze...wie wäre es mit FDP..is mal was neues...oder DBU (Deutsche-Biertrinker-Union *fg*) aber nich so ein packen wie SPD/CDU...die großklappen aller sollten echt mal "abstiegsgefährdet" sein...und in den usa wird sich das genauso wenig durchsetzen können, wenn dann müssen die wirklich tausende neue Gefängnisse bauen....lol

Gruß
Tigo
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.124
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

Wenigstens sind wir dadurch nicht die einzigen, die leiden müssen *g*

schon! Aber dadurch leiden wir auch: bedenke, wenn in Amerika die Games verboten werde, kriegt amn sie von a auch nicht mehr/weniger!

rtwc kann man bei uns nicht mehr kaufen.(die amerikanische Version) Wegen den rechtwidrigen zeichen. Etwa vor einem Monat haben sie das bemekrt. Medal of Honor weiss ich nicht. Aber die andern spiele sind nicht indiziert. Soweit ich weiss in der Schweiz.

Soweit, wie ich das weiß, gibt es in der Original-Version von "Medal of Honor: Allied Assault" auch verfassungswidrige Symbole, die ja dann in der "geschnittenen" deutschen Version entfernt, bzw. ersetzt worden sind.

'türlich, in unsrer heimat wird nix zensiert. hakenkreuze sind ja in diesem zusammenhang auch nicht verboten bei uns. und wieso soll man rtcw nichtmehr kaufen können? kann man immer noch, us-version, genau wie jeden anderen shooter. nur us ist seit rtcw teurer geworden, aber kaufen kann man es deswegen immer noch ;)
ausserdem wird ja gar nix verboten, nur der verkauf an minderjährige. da bin ich eigentlich auch für - nur wer bestimmt, was ab 18 ist und was nicht? und wie objektiv? games wie max payne oder kingpin sofort ab 18, das ist meine meinung. eltern, die ihren minderjährigen kindern sowas kaufen sind auch zu bestrafen (wie auch bei zigaretten) - jedenfalls wenn's nach mir ginge.


edit: komme aus der schweiz, hab das 'a' erst nicht gesehen. soll österreich heissen, nehm ich an. hier gibt's jedenfalls jedes game, ausser es ist ein nazigame oder so (kz-manager und ähnlche scheisse :$ ).
 

Dumpster

Benutzer
Mitglied seit
06.04.2001
Beiträge
88
Reaktionspunkte
0
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

rtwc kann man bei uns nicht mehr kaufen.(die amerikanische Version) Wegen den rechtwidrigen zeichen. Etwa vor einem Monat haben sie das bemekrt.


Schwachsinn. RTCW verstösst gegen die Verfassung wegen den Nazi-Symbolen. Hat es in D noch NIE OFFIZIELL l zu kaufen gegeben
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
sind die Spiele den in der Schweiz auch zensiert

Die deutschen Spiele sind die genau gleichen wie auch in Deutschland verkauft werden, also unter Umständen genau so behämmert beschnitten! Und das nervt!
 

blade1974

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Die Hexenjagd des 21Jahrhundert

rtwc kann man bei uns nicht mehr kaufen.(die amerikanische Version) Wegen den rechtwidrigen zeichen. Etwa vor einem Monat haben sie das bemekrt.


Schwachsinn. RTCW verstösst gegen die Verfassung wegen den Nazi-Symbolen. Hat es in D noch NIE OFFIZIELL l zu kaufen gegeben
 
Oben Unten