News - Hellgate: Tokyo: Nachfolger von Hellgate: London angekündigt - exklusiv für Asien

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
News - Hellgate: Tokyo: Nachfolger von Hellgate: London angekündigt - exklusiv für Asien

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,700757
 

AvalonAsh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Na wer möchte als erstes losbashen Asia-Grinder-Klischees anbringen?
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW:

Na wer möchte als erstes losbashen Asia-Grinder-Klischees anbringen?
hellgate is kein MMORPG wo man massig viel content braucht! sondern hatte nur nen kostenpflichtigen multiplayer...
und das dingens soll angeblich nur ein Addon sein kein wirklicher nachfolger
 

Valarius

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
198
Reaktionspunkte
8
AW:

Das meinen die ECHT? Das ist KEIN Fake?

Sieht mir schon recht lieblos zusammengestampft aus... aber naja, bei den Asiaten weiss man nie so recht...
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
AW:

Na wer möchte als erstes losbashen Asia-Grinder-Klischees anbringen?
Aber du musst einsehen, dass das hier wirklich eine Steilvorlage ist...
"Diablo in 3D" sowie Diablo selber sind auch nur Grinder, es geht nur um das Erlangen besserer Ausrüstung, damit man damit noch stärkere Monster besiegen und noch bessere Ausrüstung bekommen kann. Die Diablo-Reihe hat ja gezeigt, dass es viele Spieler gibt, die sich mit diesem Spielprinzip begnügen. Das sollten dann auch auch nicht unbedingt dieselben sein, die Asia-Grinder bashen :-p
 

Tischlein

Benutzer
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
AW:

Aha HanbitSoft macht weiter. In Asian war ja HG:L erfolgreicher als hierzulande....
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.473
Reaktionspunkte
81
AW:

Wer nach dem Hellgate London Betrug noch so dumm ist und sich den Nachfolger kauft, dem ist nicht mehr zu helfen...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.322
Reaktionspunkte
3.757
AW:

ahja
jetzt sind schlechte Spiele schon Betrug ...
 

Gilthanaz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
144
Reaktionspunkte
6
AW:

ahja
jetzt sind schlechte Spiele schon Betrug ...
So schlecht wie dieses Spiel war, könnte man das behaupten, ja.

Allerdings glaube ich, das er eher darauf anspielt, das die Server fürs Online spielen nach wenigen Monaten ersatzlos einfach abgeschalten wurden, und somit ein Hauptfeature des Spiels, und somit ein Kaufgrund, ausgefallen ist. Das könnte man als Betrug werten.
 

Fyrex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2004
Beiträge
736
Reaktionspunkte
20
AW:

ahja
jetzt sind schlechte Spiele schon Betrug ...
So schlecht wie dieses Spiel war, könnte man das behaupten, ja.
Für mich war Hellgate eines der besten Action RPGs überhaupt.

Warum fanden es denn viele Spieler so schlecht? Ich glaube das lag an viel zu hohen Erwartungen, so dass man das Spiel an sich dann gar nicht mehr an seinen (sehr vielen) positiven Features gemessen hat, sondern nur daran, was angeblich fehlte.

Sehr schade um Hellgate. Vielleicht bringt man ja Hellgate auch noch mal in den Westen. Doch dann müsste es sich gegen tief sitzende Vorurteile wehren.
 

KabraxisObliv

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
2.222
Reaktionspunkte
13
AW:

ahja
jetzt sind schlechte Spiele schon Betrug ...
So schlecht wie dieses Spiel war, könnte man das behaupten, ja.
Für mich war Hellgate eines der besten Action RPGs überhaupt.

Warum fanden es denn viele Spieler so schlecht? Ich glaube das lag an viel zu hohen Erwartungen, so dass man das Spiel an sich dann gar nicht mehr an seinen (sehr vielen) positiven Features gemessen hat, sondern nur daran, was angeblich fehlte.

Sehr schade um Hellgate. Vielleicht bringt man ja Hellgate auch noch mal in den Westen. Doch dann müsste es sich gegen tief sitzende Vorurteile wehren.
Korrekt, gleiches gilt für mich. Ich würde auch einen Nachfolger kaufen - und deswegen lasse ich mich nicht so beschimpfen "so dumm ist und sich den Nachfolger kauft, dem ist nicht mehr zu helfen...", LostHero.
Unverschämtheit.
 

wowgamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
AW:

ahja
jetzt sind schlechte Spiele schon Betrug ...
So schlecht wie dieses Spiel war, könnte man das behaupten, ja.
Für mich war Hellgate eines der besten Action RPGs überhaupt.

Warum fanden es denn viele Spieler so schlecht? Ich glaube das lag an viel zu hohen Erwartungen, so dass man das Spiel an sich dann gar nicht mehr an seinen (sehr vielen) positiven Features gemessen hat, sondern nur daran, was angeblich fehlte.

Sehr schade um Hellgate. Vielleicht bringt man ja Hellgate auch noch mal in den Westen. Doch dann müsste es sich gegen tief sitzende Vorurteile wehren.
Korrekt, gleiches gilt für mich. Ich würde auch einen Nachfolger kaufen - und deswegen lasse ich mich nicht so beschimpfen "so dumm ist und sich den Nachfolger kauft, dem ist nicht mehr zu helfen...", LostHero.
Unverschämtheit.

Leute ich kann mich euch nur anschließen!

Hellgate gehört für mich nachwievor zu den besten Spielen. Alle anderen können von mir aus so viel meckern wie sie wollen, ich bleib dabei Hellgate war/ist ein top Spiel mit viel Potenzial und wenn es eine Neuerscheinung für den westlichen Markt geben wird, werd ich auf alle Fälle wieder mit am Start sein.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
AW:

ahja
jetzt sind schlechte Spiele schon Betrug ...
So schlecht wie dieses Spiel war, könnte man das behaupten, ja.
Für mich war Hellgate eines der besten Action RPGs überhaupt.

Warum fanden es denn viele Spieler so schlecht? Ich glaube das lag an viel zu hohen Erwartungen, so dass man das Spiel an sich dann gar nicht mehr an seinen (sehr vielen) positiven Features gemessen hat, sondern nur daran, was angeblich fehlte.

Sehr schade um Hellgate. Vielleicht bringt man ja Hellgate auch noch mal in den Westen. Doch dann müsste es sich gegen tief sitzende Vorurteile wehren.
Korrekt, gleiches gilt für mich. Ich würde auch einen Nachfolger kaufen - und deswegen lasse ich mich nicht so beschimpfen "so dumm ist und sich den Nachfolger kauft, dem ist nicht mehr zu helfen...", LostHero.
Unverschämtheit.

Leute ich kann mich euch nur anschließen!

Hellgate gehört für mich nachwievor zu den besten Spielen. Alle anderen können von mir aus so viel meckern wie sie wollen, ich bleib dabei Hellgate war/ist ein top Spiel mit viel Potenzial und wenn es eine Neuerscheinung für den westlichen Markt geben wird, werd ich auf alle Fälle wieder mit am Start sein.

Da sagst du es. Potenzial hatte das Spiel durchaus, aber es mangelte an einigen sehr relevanten Dingen, wie Abwechslung, Story etc. Die Klassen waren allesamt top und cool. Das Gegnerdesign auch. Ging auch flott und actionreich zur Sache, keine Frage. Für zwischendurch mal recht nett, aber auf lange Sicht eben nicht, weil's nur stupides Geschnetzel/Geballer war, ohne jeden Tiefgang.
Aber es fehlte, wie gesagt, die Abwechslung, was Quests und Umgebung anging. Selbst die Hölle, die man im Laufe des Spiels öfters betrat, um Endbosse zu bekämpfen oder so, sah nicht viel anders aus, als die Stadt selbst. Die Quests waren alle nach dem Motto "Töte dies und das und bring das und das zu dem und dem".
Dazu kommt noch die schon damals ehr bescheidene Grafikqualität. Der kostenpflichtige Multiplayer, bei dem die Server einfach abgeschaltet wurden, war ohnehin der größte Witz. Storytechnisch...naja, so wirklich hab ich da keine Story erkannt. "Dämonen aus der Hölle fallen über London her!"...mehr war da doch gar nicht. :rolleyes:

Und komm mir bitte nicht damit, von wegen ich hätte keine Ahnung oder so. Ich hab das Spiel auch im Regal stehen (und es verstaubt mittlerweile :B ). Hab's auch lange Zeit gespielt, aber nie am Tag nie länger als ne halbe Stunde.
 

wowgamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
AW:

ahja
jetzt sind schlechte Spiele schon Betrug ...
So schlecht wie dieses Spiel war, könnte man das behaupten, ja.
Für mich war Hellgate eines der besten Action RPGs überhaupt.

Warum fanden es denn viele Spieler so schlecht? Ich glaube das lag an viel zu hohen Erwartungen, so dass man das Spiel an sich dann gar nicht mehr an seinen (sehr vielen) positiven Features gemessen hat, sondern nur daran, was angeblich fehlte.

Sehr schade um Hellgate. Vielleicht bringt man ja Hellgate auch noch mal in den Westen. Doch dann müsste es sich gegen tief sitzende Vorurteile wehren.
Korrekt, gleiches gilt für mich. Ich würde auch einen Nachfolger kaufen - und deswegen lasse ich mich nicht so beschimpfen "so dumm ist und sich den Nachfolger kauft, dem ist nicht mehr zu helfen...", LostHero.
Unverschämtheit.

Leute ich kann mich euch nur anschließen!

Hellgate gehört für mich nachwievor zu den besten Spielen. Alle anderen können von mir aus so viel meckern wie sie wollen, ich bleib dabei Hellgate war/ist ein top Spiel mit viel Potenzial und wenn es eine Neuerscheinung für den westlichen Markt geben wird, werd ich auf alle Fälle wieder mit am Start sein.

Da sagst du es. Potenzial hatte das Spiel durchaus, aber es mangelte an einigen sehr relevanten Dingen, wie Abwechslung, Story etc. Die Klassen waren allesamt top und cool. Das Gegnerdesign auch. Ging auch flott und actionreich zur Sache, keine Frage. Für zwischendurch mal recht nett, aber auf lange Sicht eben nicht, weil's nur stupides Geschnetzel/Geballer war, ohne jeden Tiefgang.
Aber es fehlte, wie gesagt, die Abwechslung, was Quests und Umgebung anging. Selbst die Hölle, die man im Laufe des Spiels öfters betrat, um Endbosse zu bekämpfen oder so, sah nicht viel anders aus, als die Stadt selbst. Die Quests waren alle nach dem Motto "Töte dies und das und bring das und das zu dem und dem".
Dazu kommt noch die schon damals ehr bescheidene Grafikqualität. Der kostenpflichtige Multiplayer, bei dem die Server einfach abgeschaltet wurden, war ohnehin der größte Witz. Storytechnisch...naja, so wirklich hab ich da keine Story erkannt. "Dämonen aus der Hölle fallen über London her!"...mehr war da doch gar nicht. :rolleyes:

Und komm mir bitte nicht damit, von wegen ich hätte keine Ahnung oder so. Ich hab das Spiel auch im Regal stehen (und es verstaubt mittlerweile :B ). Hab's auch lange Zeit gespielt, aber nie am Tag nie länger als ne halbe Stunde.
Da hast du vollkommend Recht! Es gibt in deiner Aussage keinen einzigen Punkt bei dem ich dir Widersprechen könnte.

Das größte Problem an Hellgate ist die fehlende Abwechslung. Stets die selben Schauplätze und keine wirklich durchsetzbaren Multiplayermodi. ABER, all diese Mankos die du vorher aufgezählt hast, einschließlich der Levelabwechslung und neuen Modi wie TDM, CTF usw., könnten, so wie es der Hersteller vor dem Release verkündet hatte, mit ein paar kostenlosen DLC's leicht eingeführt werden.

gruß
 
D

der-jan

Gast
AW: News - Hellgate: Tokyo: Nachfolger von Hellgate: London angekündigt - exklusiv für Asien

also sooo viele markante stellen von london hatte ja hellgate nun auch nicht zu bieten, im grunde könnte man den titel so wie er ist recht einfach zu hell gate tokyo machen, indem man einfach die bahnhöfe etc "umbenennt"

ich wäre aber auf die "story" gespannt, davon hatte zwar hellgate london recht wenig aber zumindest der "schlussgag" war ja in ordnung, würde gern wissen ob hellgate tokyo da ansetzt und wie sie es machen
 

Dierk-mit-E

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.10.2004
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Hellgate: Tokyo: Nachfolger von Hellgate: London angekündigt - exklusiv für Asien

Frohen Nikolaus !
Ich gehöre mit meinen 49 Jahren inzwischen zur Altersheim-Gang, habe aber, seit es Computer gibt, so ziemlich alles gedaddelt, was "in" war. Ich muss sagen, daß HGL mein erstes Online-Spiel (und mein liebstes) war. So eine Community habe ich seitdem nirgends erlebt. Woanders existiert nur der Egoismus oder es ist ein ständiges Kommen und Gehen der User. Mir hat HGL mächtig Spass gemacht !!! Selbst heute spiele ich es mit dem SP-MOD "Revival 1.1.0" ultragerne, vor allem, weil es den Cube, die Pets und schön schwierige Levels gibt. Ich habe Hochachtung vor denen, die sich um HGL auch jetzt noch kümmern und dabei sind, ein Online-Game auch für Europa zu programmieren.
Bis dahin spiele ich nun u.a. Borderlands, macht auch Spass. Was ich von anderen Games nicht behaupten kann. Gekauft, gespielt und in die Ecke gestellt. Trotz guter Bewertungen. Richtig fesseln konnte mich nur World in Conflict und Left4Dead 2.
Schöne Vorweihnachtszeit...Dierk
 
Oben Unten