• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Damit hat niemand gerechnet: Blizzard-Veteran kündigt neues Hellgate an

Felix Schuetz

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
3.081
Reaktionspunkte
928
Hellgate London war zu Release leider ein technischer Totalausfall. Man hat ein absolut unfertiges Spiel veröffentlich. Ja, das gabs damals schon. Abstürze am laufenden Band und Patches, die wirklich was an der Stabilität verbesserten, ließen lange auf sich warten.
Für die damalige Zeit große Fixes via Internet waren für viele nur schlecht zu realisieren. Wer kein DSL hatte, für den waren die Updates die reinste Qual.
Rein spielerisch war Hellgate London ganz gut und hat Spaß gemacht, zumindest die paar Minuten bis zum nächsten Crash.

Kann sowas heute noch funktionieren? Klar, wieso nicht? Diablo funktioniert ja auch, naja…halbwegs. ;)
 
Für Hellgate hatte ich damals sogar die Lifetime Abo Lizenz abgeschlossen ... und ein paar Monate Später wurden die Server abgestellt -.-
 
Habs damals ausprobiert gehabt, hatte mich aber nicht begeistert. Die Roman-Serie dazu war aber super, nur wurde sie nie beendet, da dass Spiel ja auch nicht weiter entwickelt wurde.
 
Ich fand es damals ziemlich gut, und hatte technisch keine Probleme. Bei der Optik hat Abwechslung gefehlt, und wahrscheinlich entsprechend Budget dafür, aber spielerisch hat Spaß gemacht.

Mal schauen, wie es mit dem Nachfolger aussieht.
 
Ging damals an mir vorbei, bekam nur mit, wie es sich zum Flop entwickelte.

Bin aber überrascht dass sich da noch jemand findet der Geld reinsteckt.. ich hätte nicht mal mehr gewagt da noch von einer "IP" zu sprechen, das war für mich klinisch tot.
 
Das waren noch Zeiten. Also mir hatte es damals Spaß gemacht. Wäre nice wenn es im Jahre 202x nen Nachfolger geben würde.
 
WTF in welchem Universum war Hellgate London ein Flop?
Das war das geilste game ever damals , Coop Ballern etc . gesuchtet Tag udn Nacht .
Ach ja PCG da ist ja alles eh bisl anders .
 
Also das kam jetzt schon überraschend...

Ich mochte das Game bis auf das Ende.
 
...doch Roper glaubt fest daran, aus Hellgate: Redemption ein modernes Spiel mit Fokus auf Koop und Community-Building zu erschaffen....
Viel Erfolg Roper!
 
... und wenn du denkst, da kommt nix mehr...

Ich habe zwar das Spiel nie beendet (irgendwie ist mir immer die Geduld abhanden gekommen), aber die Romane dazu fand ich super. Nimmt mich noch echt Wunder, wie man da nun anknüpfen will.

Gut, eine Ankündigung heisst noch nicht viel - plötzlich kann das Projekt auch eingestampft werden oder in der sogenannten development hell vor sich hin vegetieren... Abwarten und Bier trinken heisst die Devise ;)
 
Zurück