News - Hellgate: London: 26 beeindruckende Bilder zu Hellgate: London eingetroffen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,601560
 
N

nintendo-maniac

Gast
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.
 

LordDelany

Benutzer
Mitglied seit
08.05.2005
Beiträge
88
Reaktionspunkte
7
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.

So seh ich's auch. Schade, dass gerade dieses Spiel auch zum Opfer des Kapitalismus wird, wo doch gerade dessen Entwickler das Battlenet mitentwickelt haben.
 

RPGler12

Benutzer
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.
nö stimmt nicht ganz: es gibt auch einen nicht kostenpflichtigen Multiplayer
 

DawnHellscream

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2005
Beiträge
1.786
Reaktionspunkte
1
RPGler12 am 17.05.2007 11:24 schrieb:
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.
nö stimmt nicht ganz: es gibt auch einen nicht kostenpflichtigen Multiplayer


Hat er ja nich bestritten
 

Noordung

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Im vergleich zu den ersten Screens ist das eine Steigerung um 500%, das Adjektiv beeindrucken ist fast noch untertrieben. Was ich extrem loben möchte ist, dass auch ein par 'richtige' Ingame-Screens (mit GUI etc.) dabei sind. Sowas ist leider etwas aus der Mode gekommen.
 

neoAbadon

Benutzer
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
79
Reaktionspunkte
0
Noordung am 17.05.2007 12:54 schrieb:
Im vergleich zu den ersten Screens ist das eine Steigerung um 500%, das Adjektiv beeindrucken ist fast noch untertrieben. Was ich extrem loben möchte ist, dass auch ein par 'richtige' Ingame-Screens (mit GUI etc.) dabei sind. Sowas ist leider etwas aus der Mode gekommen.
Das Ganz ist mir auf den Screens viel zu bunt; sind wir hier auf dem Jahrmakt oder was? Hoffe mal, im Spielverlauf (hier wird ja nur effektreiche Action gezeigt) mischt sich das ein bisschen mit dem düsteren Hintergrund; so im Stile von Diablo würds mir schon gefallen...
 

Hard-2-Get

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2007
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
1
Screens gefallen mir noch viel besser als die bekannten. *haben will* :-D
 

RPGler12

Benutzer
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
DawnHellscream am 17.05.2007 11:29 schrieb:
RPGler12 am 17.05.2007 11:24 schrieb:
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.
nö stimmt nicht ganz: es gibt auch einen nicht kostenpflichtigen Multiplayer


Hat er ja nich bestritten
sorry, das "TEILWEISE" hab ich überlesen
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
LordDelany am 17.05.2007 09:55 schrieb:
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.

So seh ich's auch. Schade, dass gerade dieses Spiel auch zum Opfer des Kapitalismus wird, wo doch gerade dessen Entwickler das Battlenet mitentwickelt haben.

Kapitalismus im Spielesektor?
Wer hätte das gedacht das die auch Geld verdienen wollen.
 

babajager

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
1.138
Reaktionspunkte
8
Noordung am 17.05.2007 12:54 schrieb:
Im vergleich zu den ersten Screens ist das eine Steigerung um 500%, das Adjektiv beeindrucken ist fast noch untertrieben. Was ich extrem loben möchte ist, dass auch ein par 'richtige' Ingame-Screens (mit GUI etc.) dabei sind. Sowas ist leider etwas aus der Mode gekommen.


Wahrscheinlich alles DX10 Screenshots und die anderen bekommen höchstens die Qualität der ersten Bilder....
Ich sehe es schon kommen unter DX9 veraltete Grafik und misserable Performance.
 

autumnSkies

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.518
Reaktionspunkte
7
Hm, da sind aber ein paar Bilder (mitunter das erste) nur aus dem Intro - keine Spielgrafik. ;)
 

tyZieL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
LordDelany am 17.05.2007 09:55 schrieb:
So seh ich's auch. Schade, dass gerade dieses Spiel auch zum Opfer des Kapitalismus wird, wo doch gerade dessen Entwickler das Battlenet mitentwickelt haben.


Ja genau, und die tollen DDR Artikel, die es in der heutigen "Ostalgie-Mode" zu kaufen gibt, gibts ja zum tollen Genossenpreis für Ümsonst!
Ihr müsst euch mal überlegen, was man alles für den normalen Kaufpreis geboten bekommt. Einen kompletten Singleplayer und einen kostenlosen Multiplayer, der halt ein wenig eingeschränkt ist, aber dafür erhält man auch für die (wahrscheinlichen) 10€ im Monat einen guten Support und viel extra Kontent.
Und das BattleNet ist zwar umsonst, aber guck mal wie viele Leute heute rumschreien, dass dort nur Cheater und Duper rumlaufen...sowas wirds dann bei HG:L nicht geben (ich hoffe es zumindest)
 

Drexau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
285
Reaktionspunkte
0
tyZieL am 18.05.2007 01:10 schrieb:
Ihr müsst euch mal überlegen, was man alles für den normalen Kaufpreis geboten bekommt. Einen kompletten Singleplayer und einen kostenlosen Multiplayer, der halt ein wenig eingeschränkt ist, aber dafür erhält man auch für die (wahrscheinlichen) 10€ im Monat einen guten Support und viel extra Kontent.
Und das BattleNet ist zwar umsonst, aber guck mal wie viele Leute heute rumschreien, dass dort nur Cheater und Duper rumlaufen...sowas wirds dann bei HG:L nicht geben (ich hoffe es zumindest)

Uiii, sowas bekommt man bei einem anderen Spiel auch. Allerdings fuer Support bezahlen? Gehts noch? Den extra Content kann man auch als Addon fuer 25,- alle 6 Monate bringen, wo man entscheiden kann ob man es kauft wenn er es wirklich wert ist. So bezahlst 120,- pro Jahr und darfst hoffen, dass der extra Kram was taugt.

Das daemlichste an der Sache ist das mit der Einschraenkung der Charaktere und der Groeße des Inventars fuer die Leute, die sich das nicht leisten wollen.
 

oceano

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.669
Reaktionspunkte
0
Boesor am 17.05.2007 15:17 schrieb:
LordDelany am 17.05.2007 09:55 schrieb:
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.

So seh ich's auch. Schade, dass gerade dieses Spiel auch zum Opfer des Kapitalismus wird, wo doch gerade dessen Entwickler das Battlenet mitentwickelt haben.

Kapitalismus im Spielesektor?
Wer hätte das gedacht das die auch Geld verdienen wollen.


Stimmt.... den Unternehmen kann man ja schliesslich nicht vorwerfen, dass sie nur die Tatsache ausnutzen, dass sich die Kunden so wunderbar in ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit suhlen und alles hinnehmen wie´s ihnen vorgesetzt wird, ohne überhaupt mal kritisch zu hinterfragen, welche Kosten inwiefern gerechtfertigt sind...... :rolleyes:
 

khot

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
SYSTEM am 17.05.2007 09:31 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Hallo, die meisten Bilder stammen aus einem Trailer, der schon voriges Jahr zu sehen war. Also nix Brandaktuells! Das Ding war echt toll gemacht, aber die Ingame-Bilder sehen im Gegensatz dazu schlimm aus.
Der Reißer wirds net werden. Denn dafür war der Trailer schon zu teuer! :-D
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Hoffentlich hat das game in den Grafik-Optionen nen Gamma-Regler.
Auf den Screenshots, die ich bisher gesehen habe, ist immer alles verdammt schwarz, so daß man eigentlich nicht wirklich viel erkennen kann.
 

tyZieL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Drexau am 18.05.2007 05:45 schrieb:
Uiii, sowas bekommt man bei einem anderen Spiel auch. Allerdings fuer Support bezahlen? Gehts noch? Den extra Content kann man auch als Addon fuer 25,- alle 6 Monate bringen, wo man entscheiden kann ob man es kauft wenn er es wirklich wert ist. So bezahlst 120,- pro Jahr und darfst hoffen, dass der extra Kram was taugt.

Das daemlichste an der Sache ist das mit der Einschraenkung der Charaktere und der Groeße des Inventars fuer die Leute, die sich das nicht leisten wollen.

Ich hab selbst Guild Wars gezockt und da war es nicht so, dass man sich aussuchen konnte, ob man sich das AddOn holt oder nicht, es war so ein kleiner indirekter Zwang.
Und wo ist das Problem? GW finanziert das Spiel mit AddOns, was aber nicht heißt, dass AreaNet alles aus Nächstenliebe quasi umsonst macht und HG:L macht es halt halb/halb.
Ich frage mich nur, warum die Leute sich alles so aufregen, man bekommts doch kostenlos, man wird nichtmals gezwungen sich das zu holen und wenn jetzt jemand sagt: "ja aber Zwang und Klassengesellschaft", dann guckt mal nach oben lest das,was ich über GW gesagt hab.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
oceano am 18.05.2007 08:17 schrieb:
Stimmt.... den Unternehmen kann man ja schliesslich nicht vorwerfen, dass sie nur die Tatsache ausnutzen, dass sich die Kunden so wunderbar in ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit suhlen und alles hinnehmen wie´s ihnen vorgesetzt wird, ohne überhaupt mal kritisch zu hinterfragen, welche Kosten inwiefern gerechtfertigt sind...... :rolleyes:

Eine etwas umständliche Umschreibung für: Der Kunde entscheidet!
 

oceano

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.669
Reaktionspunkte
0
Boesor am 18.05.2007 13:18 schrieb:
oceano am 18.05.2007 08:17 schrieb:
Stimmt.... den Unternehmen kann man ja schliesslich nicht vorwerfen, dass sie nur die Tatsache ausnutzen, dass sich die Kunden so wunderbar in ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit suhlen und alles hinnehmen wie´s ihnen vorgesetzt wird, ohne überhaupt mal kritisch zu hinterfragen, welche Kosten inwiefern gerechtfertigt sind...... :rolleyes:

Eine etwas umständliche Umschreibung für: Der Kunde entscheidet!


Nicht ganz, oder? Versuchs nochmal.... ;)
 

tyZieL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
oceano am 18.05.2007 14:59 schrieb:
Boesor am 18.05.2007 13:18 schrieb:
oceano am 18.05.2007 08:17 schrieb:
Stimmt.... den Unternehmen kann man ja schliesslich nicht vorwerfen, dass sie nur die Tatsache ausnutzen, dass sich die Kunden so wunderbar in ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit suhlen und alles hinnehmen wie´s ihnen vorgesetzt wird, ohne überhaupt mal kritisch zu hinterfragen, welche Kosten inwiefern gerechtfertigt sind...... :rolleyes:

Eine etwas umständliche Umschreibung für: Der Kunde entscheidet!


Nicht ganz, oder? Versuchs nochmal.... ;)

Es ist halt eine Umschreibung dafür, dass seiner Meinung nach die meisten Menschen nur noch vorgekautes hinnehmen und nichts Kritisch hinterfragen, aber da urteilt er ganz schön hart über die Menschheit.
Vielleicht sehen auch nur die meisten Menschen ein, das man einfach nichts mehr umsonst bekommt in der heutigen Welt.
Btw. ich hab noch nie einen Menschen gesehen, der die Sektsteuer kritisch hinterfragt...die stammt nämlich noch aus der Zeit Kaiser Willhelms II. um seine Flotte zu finanzieren...wurd sie abgeschafft? Nein.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
oceano am 18.05.2007 14:59 schrieb:
Boesor am 18.05.2007 13:18 schrieb:
oceano am 18.05.2007 08:17 schrieb:
Stimmt.... den Unternehmen kann man ja schliesslich nicht vorwerfen, dass sie nur die Tatsache ausnutzen, dass sich die Kunden so wunderbar in ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit suhlen und alles hinnehmen wie´s ihnen vorgesetzt wird, ohne überhaupt mal kritisch zu hinterfragen, welche Kosten inwiefern gerechtfertigt sind...... :rolleyes:

Eine etwas umständliche Umschreibung für: Der Kunde entscheidet!


Nicht ganz, oder? Versuchs nochmal.... ;)

na gut, deine Umschreibung zielte auf was anderes, aber im Grunde ist es so.
Die Industrie bestimmt nicht was du kaufst.
Ich zumindest bin nicht selbstverschuldet unmündig (ok, bin ich doch, aber nicht im Bereich Konsum :-D )
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.008
Reaktionspunkte
6.298
Spielt sich das ganze bei Hellgate: London eigentlich nur nachts ab? Ich hab noch kein einziges Bild bei Tageslicht gesehen.
 

DawnHellscream

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2005
Beiträge
1.786
Reaktionspunkte
1
RPGler12 am 17.05.2007 15:11 schrieb:
DawnHellscream am 17.05.2007 11:29 schrieb:
RPGler12 am 17.05.2007 11:24 schrieb:
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.
nö stimmt nicht ganz: es gibt auch einen nicht kostenpflichtigen Multiplayer


Hat er ja nich bestritten
sorry, das "TEILWEISE" hab ich überlesen

hab ich mir doch fast gedacht ;)
 

autumnSkies

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.518
Reaktionspunkte
7
Shadow_Man am 18.05.2007 20:03 schrieb:
Spielt sich das ganze bei Hellgate: London eigentlich nur nachts ab? Ich hab noch kein einziges Bild bei Tageslicht gesehen.

Also wer will schon Tagsüber Dämonen metzeln? Also ich fände das würde die Atmosphäre stören. Ich glaube tatsächlich ist es so, dass der Himmel tagsüber mit düsteren oder roten Wolken behangen ist.

Also ich freu mich auf ein düsteres Action-Rollenspiel! Diablo war auch nie hell - und das war gut so.
 
Oben Unten