• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Hellgate: London: 26 beeindruckende Bilder zu Hellgate: London eingetroffen

tyZieL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
oceano am 18.05.2007 14:59 schrieb:
Boesor am 18.05.2007 13:18 schrieb:
oceano am 18.05.2007 08:17 schrieb:
Stimmt.... den Unternehmen kann man ja schliesslich nicht vorwerfen, dass sie nur die Tatsache ausnutzen, dass sich die Kunden so wunderbar in ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit suhlen und alles hinnehmen wie´s ihnen vorgesetzt wird, ohne überhaupt mal kritisch zu hinterfragen, welche Kosten inwiefern gerechtfertigt sind...... :rolleyes:

Eine etwas umständliche Umschreibung für: Der Kunde entscheidet!


Nicht ganz, oder? Versuchs nochmal.... ;)

Es ist halt eine Umschreibung dafür, dass seiner Meinung nach die meisten Menschen nur noch vorgekautes hinnehmen und nichts Kritisch hinterfragen, aber da urteilt er ganz schön hart über die Menschheit.
Vielleicht sehen auch nur die meisten Menschen ein, das man einfach nichts mehr umsonst bekommt in der heutigen Welt.
Btw. ich hab noch nie einen Menschen gesehen, der die Sektsteuer kritisch hinterfragt...die stammt nämlich noch aus der Zeit Kaiser Willhelms II. um seine Flotte zu finanzieren...wurd sie abgeschafft? Nein.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
oceano am 18.05.2007 14:59 schrieb:
Boesor am 18.05.2007 13:18 schrieb:
oceano am 18.05.2007 08:17 schrieb:
Stimmt.... den Unternehmen kann man ja schliesslich nicht vorwerfen, dass sie nur die Tatsache ausnutzen, dass sich die Kunden so wunderbar in ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit suhlen und alles hinnehmen wie´s ihnen vorgesetzt wird, ohne überhaupt mal kritisch zu hinterfragen, welche Kosten inwiefern gerechtfertigt sind...... :rolleyes:

Eine etwas umständliche Umschreibung für: Der Kunde entscheidet!


Nicht ganz, oder? Versuchs nochmal.... ;)

na gut, deine Umschreibung zielte auf was anderes, aber im Grunde ist es so.
Die Industrie bestimmt nicht was du kaufst.
Ich zumindest bin nicht selbstverschuldet unmündig (ok, bin ich doch, aber nicht im Bereich Konsum :-D )
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.550
Reaktionspunkte
6.627
Spielt sich das ganze bei Hellgate: London eigentlich nur nachts ab? Ich hab noch kein einziges Bild bei Tageslicht gesehen.
 

DawnHellscream

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2005
Beiträge
1.786
Reaktionspunkte
1
RPGler12 am 17.05.2007 15:11 schrieb:
DawnHellscream am 17.05.2007 11:29 schrieb:
RPGler12 am 17.05.2007 11:24 schrieb:
nintendo-maniac am 17.05.2007 09:32 schrieb:
Hammer Bilder, aber seitdem ich weiß das es im Multiplayer teilweise kostenplichtig ist, werde ich mir genau angucken ob ich das Game kaufe.
nö stimmt nicht ganz: es gibt auch einen nicht kostenpflichtigen Multiplayer


Hat er ja nich bestritten
sorry, das "TEILWEISE" hab ich überlesen

hab ich mir doch fast gedacht ;)
 

autumnSkies

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.518
Reaktionspunkte
7
Shadow_Man am 18.05.2007 20:03 schrieb:
Spielt sich das ganze bei Hellgate: London eigentlich nur nachts ab? Ich hab noch kein einziges Bild bei Tageslicht gesehen.

Also wer will schon Tagsüber Dämonen metzeln? Also ich fände das würde die Atmosphäre stören. Ich glaube tatsächlich ist es so, dass der Himmel tagsüber mit düsteren oder roten Wolken behangen ist.

Also ich freu mich auf ein düsteres Action-Rollenspiel! Diablo war auch nie hell - und das war gut so.
 
Oben Unten