News - Facebook duldet Verehrung des Killers Raoul Moat

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,764279
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.136
Reaktionspunkte
3.699
Allerdings zeigte man sich bei Facebook von dem Wunsch nach Zensur wenig beeindruckt: "Facebook ist ein Ort, an dem Menschen ihre Meinungen ausdrücken und offen diskutieren können".


Schon richtig so, aber irgendwo gibt's auch Grenzen. Zumindest, was die Meinungsäußerung angeht. Mit der eigenen Meinung, bezüglich eines pikanten Themas, sollte man nicht unbedingt derart hausieren gehen.
 

KeiteH

Benutzer
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
93
Reaktionspunkte
5
... und gleich direkt zu dieser Gruppe verlinken müsste ja wohl auch nicht sein, oder?
 

thurius

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
Allerdings zeigte man sich bei Facebook von dem Wunsch nach Zensur wenig beeindruckt: "Facebook ist ein Ort, an dem Menschen ihre Meinungen ausdrücken und offen diskutieren können".


Schon richtig so, aber irgendwo gibt's auch Grenzen. Zumindest, was die Meinungsäußerung angeht. Mit der eigenen Meinung, bezüglich eines pikanten Themas, sollte man nicht unbedingt derart hausieren gehen.
ähm poste das mal auf golem oder heise ,glaub mir in wenigen sekunden kommen die ganzen antizensur trolle raus
 

think1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
179
Reaktionspunkte
0
Der hat das Sorgerecht für seine Kinder verloren is ausgerastet und den neuen Freund seiner ex erschossen und mehrere angeschossen. wenn so viele leute seine beweggründe nachvollziehen können dann kann man die gruppe doch auch offen lassen. is doch echt egal...
 

VileThings

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
187
Reaktionspunkte
1
Auch wenn die ich "Verehrung" eines Mörders nicht nachvollziehen kann, so finde ich es doch gut, das facebook dieser Zensur-Anfrage nicht nachkommt. Redefreiheit ist nunmal ein Grundrecht, auch wenn manchem bisweilen nicht gefallen mag, über was geredet wird.
 
O

Odin333

Guest
"schätzungsweise 500 Millionen aktiven Mitgliedern"
Jeder 12. auf diesem verdammten Planeten hat eine Facebook-Konto?

Ich glaube ich baue mir eine Rakete und flieg zum Mond.
 
A

AniSkywalker78

Guest
Ich finde es immer wieder armselig, wenn Politiker sich als Moralprediger versuchen. Die gleichen Leute fangen Kriege im Kampf gegen angebliche Massenvernichtungswaffen (bis heute keine im Irak gefunden) an. Aber angeklagt/verurteilt, gerade in DenHaag (Internationaler Strafgerichtshof) werden eben nur die Verlieren der entsprechenden Kriege/Konflikte...
Ich kann jedenfalls diese Doppelmoral und Scheinheiligkeit dieser Herren nicht mehr hören und das meist nur um sich mal wieder in den Medien wichtig zu machen... :(
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
Welchen Spruch hab ich hier letztens öfter gelesen?

Und in China....

Das Facebook ernst genommen wird macht mir viel mehr Angst. Lasst die ganzen Deppen doch machen was sie wollen.

Hehe, mit Blizzards RealID wäre das nicht passiert :-D
 

Silverpalm

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
119
Reaktionspunkte
0
Ehm.... die Seite mit den vielen Anhängern wurde von Facebook gelöscht!

Es gibt eine neue... aber mit deutlich weniger Anhängern.... noch!

Das ist doch so lächerlich und uninteressant wie der allmorgentliche Stuhlgang vieler Leute!
Solche Anhänger gab es schon immer! Siehe Amerika und die vielen Kulte um Vebrecher und Mörder! Manche werden sogar als Volkshelden zelebriert

Einfach spinnen lassen! Dann fühlen sie sich toll und belästigen den Rest der Welt nicht mehr.

Geschmacklos? JA! Interessant?! NEIN!
 

theNDY

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
239
Reaktionspunkte
3
Facebook ist neben Twitter so ziemlich das grenzdebilste was der Web 2.0 Trend mit sich gebracht hat -.-
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.195
Reaktionspunkte
3.740
"schätzungsweise 500 Millionen aktiven Mitgliedern"
Jeder 12. auf diesem verdammten Planeten hat eine Facebook-Konto?

Ich glaube ich baue mir eine Rakete und flieg zum Mond.
ach was, komm mit mir, ich bau mein eigenes Land auf
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.072
Reaktionspunkte
8.414
Facebook ist neben Twitter so ziemlich das grenzdebilste was der Web 2.0 Trend mit sich gebracht hat -.-
Es kommt ja immer drauf an, was man damit macht.

Meine Facebook Acocunt enthält exakt folgende Informationen : Meinen Namen, mein Foto und meine EMail Adresse.

Sonst nichts. So kann mich jeder finden, der mich wegen Klassentreffen oä kontaktieren will (ja, mein Name ist ziemlich einzigartig) und wer mehr wissen will, soll mich per EMail fragen :finger: .
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.681
Ort
Berlin
ja, mein Name ist ziemlich einzigartig
Du heißt "Ziemlich Einzigartig"? Das ist aber mal nen komischer Name. Muss ein Künstlername sein. :B :S


BTW (im Klugscheißermodus): "ziemlich einzigartig"^^...entweder er ist einzigartig oder er ist es nicht. ;)
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Soziale Netzwerke.....

Da ist einmal der Betreiber, der schön alle Daten sammelt, die ihm von den Nutzern freiwillig offeriert werden.
Dann sind da die Nutzer. Oftmals eher asozial im Verhalten, aber im Glauben, sie würden durch ihre Teilnahme an so einem Netzwerk sozialer.


Dann kommt eben so etwas wie oben dabei heraus...
 
Oben Unten