News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

N

NeoAnderson

Gast
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

He he, die Kavalarie ist da!!!! :)
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,199300
 

Zzzzuperman

Benutzer
Mitglied seit
26.03.2001
Beiträge
73
Reaktionspunkte
2
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

Die EU sollte auch mal Deutschland ermahnen, oder am besten gleich ne satte Strafe geben. Solchen Blödsinn mit Indizierung gibt's nur hier in ganz Europa.

Die indizierten Spiele kann ich eh kaufen (24), z.B. bei okaysoft, mir geht's nur auf den Senker, dass in Zeitschriften nicht darüber berichtet werden darf. Keine Tipps+Tricks und keine Lösungen, nichts.
 
TE
N

NeoAnderson

Gast
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

[l]am 25.07.03 um 13:11 schrieb Zzzzuperman:[/l]
Die EU sollte auch mal Deutschland ermahnen, oder am besten gleich ne satte Strafe geben. Solchen Blödsinn mit Indizierung gibt's nur hier in ganz Europa.

Die indizierten Spiele kann ich eh kaufen (24), z.B. bei okaysoft, mir geht's nur auf den Senker, dass in Zeitschriften nicht darüber berichtet werden darf. Keine Tipps+Tricks und keine Lösungen, nichts.

Wieso?? Mit dem neuen JuSchu-Gesetz gehören doch Indizierungen der Vergangenheit an, es sei denn das Game ist Verfassungswidrig.
 
TE
J

JoeRilla

Gast
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

[l]am 25.07.03 um 13:17 schrieb NeoAnderson:[/l]
[l]am 25.07.03 um 13:11 schrieb Zzzzuperman:[/l]
Die EU sollte auch mal Deutschland ermahnen, oder am besten gleich ne satte Strafe geben. Solchen Blödsinn mit Indizierung gibt's nur hier in ganz Europa.

Die indizierten Spiele kann ich eh kaufen (24), z.B. bei okaysoft, mir geht's nur auf den Senker, dass in Zeitschriften nicht darüber berichtet werden darf. Keine Tipps+Tricks und keine Lösungen, nichts.

Wieso?? Mit dem neuen JuSchu-Gesetz gehören doch Indizierungen der Vergangenheit an, es sei denn das Game ist Verfassungswidrig.


Falsch

USK gibt 16er Einstufung = keine Indizierung mgl.
USK gibt 18er Einstufung = Indizierung mgl.
 
TE
N

NeoAnderson

Gast
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

[l]am 25.07.03 um 13:20 schrieb JoeRilla:[/l]
USK gibt 16er Einstufung = keine Indizierung mgl.
USK gibt 18er Einstufung = Indizierung mgl.

Hm... Aber nicht aufgrund der Gewalt, da ja bei einer 18er Freigabe kein Jugendschutz mehr erforderlich, daher Indizierung nur aufgrund einer Verfassungswidrigkeit.
 

Zzzzuperman

Benutzer
Mitglied seit
26.03.2001
Beiträge
73
Reaktionspunkte
2
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

[l]am 25.07.03 um 13:22 schrieb NeoAnderson:[/l]
[l]am 25.07.03 um 13:20 schrieb JoeRilla:[/l]
USK gibt 16er Einstufung = keine Indizierung mgl.
USK gibt 18er Einstufung = Indizierung mgl.

Hm... Aber nicht aufgrund der Gewalt, da ja bei einer 18er Freigabe kein Jugendschutz mehr erforderlich, daher Indizierung nur aufgrund einer Verfassungswidrigkeit.

Trotzdem werden USK18 Spiele nicht mehr in Zeitschriften erwähnt, und es gibt dann auch keine Berichte dazu.
 

chodo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2001
Beiträge
594
Reaktionspunkte
281
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

[l]am 25.07.03 um 13:20 schrieb JoeRilla:[/l]
USK gibt 16er Einstufung = keine Indizierung mgl.
USK gibt 18er Einstufung = Indizierung mgl.
Du liegst falsch!
In beiden Fällen ist nur dann eine Indizierung möglich, wenn das Spiel gegen geltendes recht verstößt, d.h. wie bei Generals mit der angeblichen Kriegsverherrlichung. In Zeitschriften, die erst ab 18 freigegeben sind, findet man all diese Spiele (USK 16/18) wieder. In anderen nicht.
 

KONNAITN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.510
Reaktionspunkte
0
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,199300
 
TE
A

andr_gin

Gast
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

In Griechenland haben die das Gesetz schon 2 Wochen nach Inkrafttreten wieder überarbeitet. Das heißt Computerspiele sind legal.

Ich weiß nicht, wie das bei euch in Deutschland ist, aber bei uns in Österreich ist das alles komplett egal. Bei uns gibt es nur die ab-18 Ausgabe von PCGames und andere Versionen kann man gar nicht bekommen. Ich denke nicht, dass das Gesetz da sehr viel verändert hat, denn, wenn ich ein Verkäufer wäre, würde ich mir den Umsatz nicht entgehen lassen und wenn einer nach einem Spiel fragt, würde ich sicher nicht seinen Ausweis kontrollieren, da er sonst nie wieder etwas kauft. Man will ja nicht seine eigenen Kunden verjagen.
 

max121185

Benutzer
Mitglied seit
28.06.2003
Beiträge
55
Reaktionspunkte
0
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

[l]am 25.07.03 um 19:16 schrieb andr_gin:[/l]
In Griechenland haben die das Gesetz schon 2 Wochen nach Inkrafttreten wieder überarbeitet. Das heißt Computerspiele sind legal.

Ich weiß nicht, wie das bei euch in Deutschland ist, aber bei uns in Österreich ist das alles komplett egal. Bei uns gibt es nur die ab-18 Ausgabe von PCGames und andere Versionen kann man gar nicht bekommen. Ich denke nicht, dass das Gesetz da sehr viel verändert hat, denn, wenn ich ein Verkäufer wäre, würde ich mir den Umsatz nicht entgehen lassen und wenn einer nach einem Spiel fragt, würde ich sicher nicht seinen Ausweis kontrollieren, da er sonst nie wieder etwas kauft. Man will ja nicht seine eigenen Kunden verjagen.

You, da hast du Recht!!!
In Österreich ist es wirklich viel besser als in Deutschland.
Und ich find es cool von PcGames da ich die Ab18 Ausgabe bekomme.
(Werde eh in ein paar Monaten 18)
 

Shadowhal

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2002
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

Ich weiß nicht, wie das bei euch in Deutschland ist, aber bei uns in Österreich ist das alles komplett egal. Bei uns gibt es nur die ab-18 Ausgabe von PCGames und andere Versionen kann man gar nicht bekommen. Ich denke nicht, dass das Gesetz da sehr viel verändert hat, denn, wenn ich ein Verkäufer wäre, würde ich mir den Umsatz nicht entgehen lassen und wenn einer nach einem Spiel fragt, würde ich sicher nicht seinen Ausweis kontrollieren, da er sonst nie wieder etwas kauft. Man will ja nicht seine eigenen Kunden verjagen.
[/quote]
You, da hast du Recht!!!
In Österreich ist es wirklich viel besser als in Deutschland.
Und ich find es cool von PcGames da ich die Ab18 Ausgabe bekomme.
(Werde eh in ein paar Monaten 18)

Tja da ham wirs. Sicher wuerd ich mir keine Gedanken machen wenn ich einem 16 jaehrigem UT verkaufen will ( wies ihr meints) nur wenn sich da wer beschweren wuerde ( z.b. eine fanatisch ueberbesorgte Mutter) und das weiterleitet, dann hab ich gelinde gesagt ein Problem, weil das, laecherlich zwar, eben leider illegal is. Hab keine Anhunh ob ma da seine Lizenz auch los werden kann ( wenn man etwa ein kleiner Haendler is) , aber es is sicher nicht angenehm.

Bin uebrigens auch Oesterreicher also kann mir der ganze Inidzierungsbloesinn der in D so verzapft wird relativ egal sein, mit der Ausnahme dass ich oefters verstuemmelte Versionen "geniesen" darf wenn die OV nicht verfuegbar is.

PS. Tut leid mit den Umlauten aber meine jetzige Tastatur hat keine.
 
TE
A

Aschrum

Gast
AW: News - Europäische Union kämpft für die Spieler!

PS. Tut leid mit den Umlauten aber meine jetzige Tastatur hat keine.

ähm deine tastatur weiß nicht, was auf den tasten drauf steht ;)
das hängt nur davon ab, welche sprachversion (für die tasta) du bei windows installiert hast
 
Oben Unten