News - Dragon Age: Origins - Kein Pre-Loading für Vorbesteller auf Steam und Direct-2-Drive?

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - Dragon Age: Origins - Kein Pre-Loading für Vorbesteller auf Steam und Direct-2-Drive?

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,698329
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
hat der EA-Store eigentlich immernoch die zeitlich begrenzte Lizenz?
also das ich mir das spiel nur ein jahr lang runterladen kann bzw mit zusatzgebühr es auf ganze 2 jahre erweitern kann? -.-
 

DarkWanderer2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
175
Reaktionspunkte
0
Da bin ich doch recht froh das ich mir nichts herunterladen muss, sondern meine DVDs von Amazon bekomme.

Überhaupt ist mir diese Art von "kauf" lieber als eine reine Downloadversion
 

Nosi11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge
509
Reaktionspunkte
8
ich hab auch lieber ne dvd in den händen und hoffe die postfrau kommt am 05.11 nicht so spät :)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.682
Reaktionspunkte
7.277
AW:

was für einen sinn hat es denn auch einen titel über irgend einen download- vertrieb zu beziehen, wenn er nicht fix an diesen gebunden ist? :confused:
wenns jetzt ein gutes stück billiger wäre - ok.
das ist aber wohl nicht der fall (oder doch?), demnach entstehen mir doch nur nachteile durch diesen bezug.
zeitersparnis oder "der nächste gameshop ist so weit entfernt" ist ja in zeiten von amazon und co. nun wirklch auch kein argument.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW:

was für einen sinn hat es denn auch einen titel über irgend einen download- vertrieb zu beziehen, wenn er nicht fix an diesen gebunden ist? :confused:
wenns jetzt ein gutes stück billiger wäre - ok.
das ist aber wohl nicht der fall (oder doch?), demnach entstehen mir doch nur nachteile durch diesen bezug.
zeitersparnis oder "der nächste gameshop ist so weit entfernt" ist ja in zeiten von amazon und co. nun wirklch auch kein argument.
naja eigentlich wurde sie sogar billiger (35/40€ statt 45/50€ für standartversion per download) angekündigt aber davon sieht man bei EA und co nichts zumindest nicht in deutschen stores...
da wäre es schon ne überlegung wert wenn sie sich denn dran halten würden xD
 

Demondead

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2001
Beiträge
158
Reaktionspunkte
1
AW:

Dragon Age: Origins erscheint am 5. November 2009. Sie können das Rollenspiel von Bioware ab sofort im PC Games Amazon-Shop herunterladen.
Wie soll ich denn das bitte verstehen??? Wenn ich auf den Link klick sagt Amazon mir lediglich "Sie haben diesen Artikel am 8. August 2009 gekauft." Weit und breit kann ich da aber nix von ner Downloadoption sehen und auch nicht, dass sowas geplant sei. Überhaupt wär mir das neu, dass Amazon Downloadvarianten von Software anbietet / anbieten kann. Oder handelt es sich schlicht um ein Versehen? Bitte um Aufklärung!
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

Nachdem ich das mit Warhammer Online probiert hatte, weiß ich, daß ich niemals wieder ein Spiel online kaufen werde, sofern ich nicht (zB durch zensierte deutsche Versionen) dazu gezwungen werde.

Da kauf ich's lieber direkt im MM und habe einen Datenträger + Handbuch etc in den Händen.
 

agvoter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2008
Beiträge
605
Reaktionspunkte
1
AW:

was für einen sinn hat es denn auch einen titel über irgend einen download- vertrieb zu beziehen, wenn er nicht fix an diesen gebunden ist? :confused:
wenns jetzt ein gutes stück billiger wäre - ok.
das ist aber wohl nicht der fall (oder doch?), demnach entstehen mir doch nur nachteile durch diesen bezug.
zeitersparnis oder "der nächste gameshop ist so weit entfernt" ist ja in zeiten von amazon und co. nun wirklch auch kein argument.
Bei Impulse gab es Dragon Age: Origins für 34€. Da habe ich zugeschlagen, denn ich bin knapp bei Kasse.
 

EarthGrom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
AW:

ob online oder store ist egal, hauptsache man
kann den titel unbegrenzt wieder runterladen.
maximal 5 mal sind ein witz, da ist steam schon
ok. und alle am gleichen tag find ich auch ok.
 

MasterOhh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
302
Reaktionspunkte
11
AW:

Ich stell mir das recht lustig vor, wenn am Releasetag mehrere tausend Leute gleichzeitig versuchen ein x GB großes Spiel mit 10kBs aus dem Netz zu nuckeln.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.501
Reaktionspunkte
3.801
AW:

hm ja
also warum man das nicht schon im Vorher gemütlich runterladen darf
ich meine, das hat doch nur für alle Beteiligten Nachteile
für den Spieler dauerts ewig weil die Bandbreite schmal wird und vllt. der Server abschmiert
und für Bioware steigt die Server- und Trafficbelastung

eine Klassische Lose/Lose Situation
 
Oben Unten