News - Deutsche zeigen wenig Interesse an schnellem VDSL

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,764480
 

Schisshase

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
1.476
Reaktionspunkte
7
Bin von DSL 3000 (mehr war hier nicht möglich) auf VDSL 50 umgestiegen und wills nicht mehr missen.
 

xesued

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
610
Reaktionspunkte
1
VDSL? Mehr als 6Mbit/s Standard? LOOOOOL
Ich wäre froh wenn ich hier aufm Dorf endlich mal mehr als 1 Mbit/s bekommen könnte.
Das wahre Problem ist doch nicht das mangelnde Interesse der Kunden, sondern die tatsächliche Verfügbarkeit. Ich kenne so viele Leute, die einen 16er Vertrag haben, aber tatsächlich nur 3-6 Mbit/s bekommen. Und das wird natürlich nicht vor Vertragsabschluss gesagt, selbst auf Nachfrage. Das ist doch Betrug.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Das ist schon irgendwie schizophren. Die einen träumen von schnellem Internet, können es nicht bekommen und die anderen könnten es bekommen, wollen es aber nicht. :B

Also wenn's bei mir hier ging, ich würd's sofort nehmen. Ich kann ja leider nur bis max. 2 Mbit hier rumkriechen :/
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.311
Reaktionspunkte
67
ich kann mein vorredner nur zustimmen, ich wohn zwar in der stadt bekomen aber nur 6000 DSL ran son scheiss.
Is ja klar das es keiner/wenig brauchen/wollen bei den rentern, die eh kein plan von PC bzw. neuere Technik haben.
Also wenn das jetzt so eine Umfrage is, ich bin dafür auf VDSL umzusteigen. Bei mir is nur noch kein Anschluss.
 

Bl4ckburn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
29
Mir reichen meine 6 Mbit voll und ganz. Was das runterladen von großeren Datein angeht ist es eh Sinnfrei sich 10 oder mehr Mbit Leitungen zuzulegen, da die Transferrate bei den meisten Download Anbietern eh limitiert wird sofern man kein Geld für Premiumzugänge ausgibt.
Und wer eh nur Surft, Chatet und Banking macht, der brauch nicht mehr als 2 mbit.

Was ich viel wichtiger finde, ist entlich mal was an der Zuverlässigkeit der Internetbandbreite zu machen. Bei mir ist es z.B. so, dass Nachmittags meine 6 Mbit runter gehen auf 2 Mbit, da bei uns zu der Zeit in der Nachbarschaft viele Leute von der Arbeit kommen und dann Online gehen. Nach Anfrage bei unseren Internet Anbieter wurde uns dann gesagt, dass der "Verteiler"-Kasten wohl überlastet sei (Flaschenhals) und das in einer Wohnsiedlung wo nur Einfamilienhäuser stehen! Also statt mehr Leistung für die oberen 5000+ mal eher bessere Zuverlässigkeit und das für alle!
 

Mindvampire

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.07.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
was sinnvoller wäre, wäre eine flächendeckende HSDPA (3G) anbindung für pda handys und surf sticks. hier in der eifel sieht's da noch mau aus.
 
A

AniSkywalker78

Gast
[...]Eigentlich ist das Gieren der Kundschaft nach immer noch mehr Leistung geradezu sinngebend für das Funktionieren des gesamten IT-Sektors[...]

Ich bin ein Opfer davon. :)
Als mir VDSL 50 (10MBit Upload) angeboten wurde, ist jetzt auch schon knapp über zwei Jahre her, konnte ich nicht nein sagen (inkl. Entertain). Naja, ich möchte es jetzt nicht mehr missen, wenn ich das sagen darf.
 

coaxspi

Benutzer
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Jaja, traurig zu sagen, dass es viele Dörfer und Gemeinden gibt, in denen es gar kein DSL oder maximal DSL light gibt. Ich wohn auch in so einer Gemeinde ;).
Anstatt das Geld für so was zu verbraten, sollte die liebe Telekom mal in die weißen Flecken investieren, oder zumindest NICHT immer die kleinen FIrmen die es ändern wollen blockieren.
Das wäre sinnvoll.
 

unilaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Mit meinem DSL3000 bin ich garnicht zufrieden.
Viele Demos und vorallem Betas sind heute viele Gigabyte groß. Auch wenn man regelmäßig Spiele bei Steam kauft oder sich mal schnell entscheidet ein Spiel zu installieren und merkt dann, dass man einige Gigabyte an Updates laden muss. Bis die fertig sind, ist mir die Lust am zocken vergangen. Ich als Gamer, würde mich auf jeden fall über eine schnellere Bandbreite freuen, aber was solls.

Oder Filme auf Video-on-demand Portalen oder andere HD-Streams machen damit nicht wirklich Spaß.

Aber wenn man sich Geschichten von anderen Leuten so anhört, kann ich mich mit meinem DSL 3000, wohl noch als glücklich schätzen.
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Wer wurde denn da befragt? Keulenschwingende Höhlenbewohner?
 

The_Final

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
5.232
Reaktionspunkte
59
bis zu 50 Mbit/s brauchen doch eh nur sauger
Wenn ich mir meine neu gekauften Steam-Spiele runterlade, nebenbei ein HD-Video auf Youtube gucke, Windows und das Anti-Viren-Programm update und vielleicht noch das neue Firmware-Update für meine PS3 oder eine neue Linux-Version herunterlade, kann ich schon einiges an Bandbreite brauchen. Einen höheren Upload kann man auch immer wieder brauchen, wenn man zB ein Backup seiner Festplatte auf einem externen Server machen möchte.
 

Rhiandor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Sauger?! Na sowas aber auch...

Schon mal was von Steam gehört oder versucht einen 1080p HD Film übers Internet zu schauen? Internetfernsehen soll ja die Zukunft sein und das dann natürlich in HD. Von daher brauchens nicht nur SAUGER.
Erst Informieren, dann darüber Nachdenken und zu aller aller Letzt Schreiben.

Greetz...
 
D

DestinysHand

Gast
Ich würde lieber erstmal die Möglichkeit haben ne 16k Leitung zu nutzen anstatt mit einer 2k Leitung das maximal verfügbare nutzen zu müssen!! -.-
 

movieaddict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
101
Reaktionspunkte
2
Ich würde lieber erstmal die Möglichkeit haben ne 16k Leitung zu nutzen anstatt mit einer 2k Leitung das maximal verfügbare nutzen zu müssen!! -.-
ich schliess mich da voll und ganz meinem vorredner an. die sollen erstmal deutschlandweit 16mb zur verfügung stellen. an vielen orten die grade mal 20minuten von ner grosstadt entfernt sind (erweiterte vororte) kriegt man nicht mehr als 2,3mb. ist doch absolut lächerlich heutzutage!
 

Sumpfling

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.303
Reaktionspunkte
2
Ich hab zwar ne 25 Mbit Leitung nutze aber nur 16 Mbit weil mein Router nicht mehr zulässt und ich keine 100€ für einen Neuen ausgeben will.
 

ikerc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Habe 32 Mbit/s und muss auch sagen, ich möchte sie nicht mehr missen. Allerdings wird sie nicht so häufig ausgenutzt. Aber wenn sie dann noch mal ausgenutzt wird, dann ist das echt ne super Sache.
 

gothicer2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
197
Reaktionspunkte
2
Hab ne 50.000 Leitung und auf die möchte ich echt nicht verzichten, besonders da über die auch Fernsehn (Entertain HD) und so läuft.
 

Sumpfling

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.303
Reaktionspunkte
2
Hab ne 50.000 Leitung und auf die möchte ich echt nicht verzichten, besonders da über die auch Fernsehn (Entertain HD) und so läuft.
Entertain frisst ja jetzt auch nicht so viel Bandbreite wenn ich einen Download mit Fullspeed laufen habe und den T-Home Receiver einschalte sinkt der Downloadspeed grade mal um 300kb/s ab.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.688
Reaktionspunkte
2.890
Mir reicht DSL 16.000 derzeit mehr als aus ... allerdings würde ich mich auch nicht wehren, wenn mir jemand zum gleichen Preis eine schnellere Verbindung anbieten würde. Da aber selbst DSL 2000+ in vielen Gegenden noch nicht möglich ist, bin ich eher der Meinung, dass man sich erstmal darum kümmern sollte ... es werden schließlich wenige Leute glücklich werden, wenn die Großstädte neue, superschnelle Verbindungen bekommen, während Kleinstädte und Dörfer noch immer mit DSL 1000 oder weniger zurecht kommen müssen.
 

Siffi123

Benutzer
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Habe Kabel Deutschland 32k und würde mich sehr freuen für noch mehr Speed. Somit verwundert mich das ganze... müssen sie eben die zone ausbauen wo das verfügbar ist.
 

head2003

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
257
Reaktionspunkte
3
Mein Vater zahlt bei 1&1 für DSL 6000 und bekommt gerade mal etwas mehr als 1000 ... Er hat direkt mal dem Davis geschrieben aber der feine Herr antwortet natürlich nicht xD
 

Hawkins

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
586
Reaktionspunkte
18
Bei mir ist nur DSL 6000 verfügbar, aber ganz ehrlich, mir reicht der Speed locker.
Ich lade fast nie große Datenmengen runter, ok gelegentlich mal ein Spiel in Steam/Gamesload oder den neuesten Patch , aber das geht mir schnell genug. Download vor der Arbeit anschalten, arbeiten gehn und wenn ich wieder zuhause bin ist er fertig :P

Für normales surfen und online spielen ist DSL 6000 mehr als ausreichend, also wozu mehr Geld für schnelleren Speed ausgeben den ich vielleicht einmal im Monat ausreizen würde?

Klar, für jemanden der oft 1080p HD Videos streamen will wär VDSL sicher toll, aber für mich lohnt es sich momentan nicht.
 
B

BlackP88

Gast
Ich hab momentan DSL 16.000 und bin momentan in Begriff umzuziehen.
Für mich ist die Verfügbarkeit eines schnellen Internetanschluss dabei auch ein Hauptfaktor. Ich möchte gerne auf 20k+ umsteigen. Was man einmal hatte möchte man nichtmehr missen. Wer jetzt sagt ihm reicht sein DSL 6.000 sollte es dann auch lieber lassen umzusteigen, nach nem Umstieg wird euch das sicherlich nichtmehr reichen.
 

SmoothO

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Ich würde auch gerne VDSL50 mit Entertain und allem drum und dran nehmen, aber leider bekomm ich hier nur nen 3000er -.-
 

PKPlayer

Benutzer
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
Ich könnte zu VDSL wechseln, aber nicht zu den Konditionen:
Die Telekom drosselt ja bei mehr als 100 GB Traffic (bei VDSL 25) für den restlichen Monat auf DSL 6000.
Da lieg ich weit drüber, also für was brauch ich dann VDSL, was mich ungefähr das doppelte kostet und bereits nach einer Woche auf das DSL was ich eh schon habe gedrosselt ist^^
 

Bokurano

Benutzer
Mitglied seit
14.05.2009
Beiträge
30
Reaktionspunkte
2
Die sollten erstmal DSL überalll verfügrbarmachen, dieOrt meiner Eltern (1600 Einwohner) hat angefragt, ob ein Ausbau möglich wäre. Haben abgelehnt, da sie erst was machen wenn mind. 100 Neue Verträge abgeschlossen werden. und die Gemeinde die vollen Kosten übernimmt. Die meisten leute sind mit max. 16k zufrieden, also erstmal flächendeckend ausbauen, VDSL brauchen eben im moment nur wenige.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
naja
ich wüsste grade nicht wozu ich schnelleres DSL bräuchte, die Daten die ich mir aus dem Netz hole sind in einer für mich annehmbaren Zeit da

btw.: Subfrage: Hat Bruchsal eigentlich auch endlich DSL? :B
da wohnt man schon in einer Metropolregion und hat/hatte Ewigkeiten sich mit ISDN rumärgern müssen
 
Oben Unten