News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

Man kann sicherlich viel in Commandos 3 entdecken, aber es ist IMO kein Rückgang zurück an die Wurzeln. Eher im Gegenteil. Bald ist es ein Echtzeitstrategiespiel und nur noch ballern pur. IMO der schwächste Teil er Serie. Da warte aich lieber auf Desperados 2.
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,239840
 
S

smarttags

Guest
AW: News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

Ich kenne nun nur die C3 Demo - dieser Eindruck reichte mir jedoch vollkommen aus, um hier die Ausführungen von Nail_WarCow zu unterstreichen. Dieses Spiel kann man nur als low Budget Version kaufen.

Die beiden wichtigsten deutschen Spielemagazine werteten C3 mit 78% (GameStar), bzw. 84% (PCGames). Die in den Tests festgehaltenen Schlüsse kann man selbst schon an der Demo genau nachvollziehen.

DIe bisherigen Teile der Reihe erreichten Wertungen um die 90% -
den aktuellen dritten Teil muß man daher schon als mißlungen betrachten.

Ich besitze sämtliche Teile der Commandos Reihe. Empfehlenswert ist hier vorrangig Commandos 2. Spannende Missionen und eine lange Spieldauer konnten hier lange am Bildschirm motivieren. Wer also Interesse an der Commandos-Reihe hat, sollte hier Ausschau nach diesem Spiel halten.

Im dritten Teil kann man die umständliche Steuerung schlichtweg vergessen. Auch die Funktion der Kameradrehung ist Pyro überhaupt nicht gelungen. Nach fast jeder Drehung mußte man erst einmal sehen, wo sich die aktuellen Spielfigur danach befindet.

Das Taktieren fällt nun fast vollständig weg. Wer hier "zurück zu den Wurzeln" gehen wollte, darf weder übermässige Actioneinlagen noch Zeitlimitierungen bei den Aufträgen einführen. Der Abschluss für eine ehemals so erfolgreiche Reihe ist absolut enttäuschend.

Anscheinend konnte Pyro den Weggang wichtiger "Väter" der Commandos-Reihe nicht kompensieren - das Ergebnis ist niederschmetternd und ernüchternd.
 
A

ahcsas

Guest
AW: News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

HI

Ich kann nur sagen das ich mir das Spiel sofort kaufte als es rauskam und das ich "zufrieden" war. Die Missionen bzw. deren Gestaltung usw. haben mir sehr gut gefallen bessonders das Level von der Landung in der Normandy. Jedoch fand ich wie viele andere wahrscheinlich auch den 2 . Teil besser weil dieser mehr auf schleichen und Taktik setzte was im 3. ja woll eher klein geschrieben wurde. Trotzdem ist der Kauf des 3. Teils auf jedem Fall zu empfehlen.

Gruß,
cu
 

HPWiener

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW: News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

[l]am 08.11.03 um 17:52 schrieb smarttags:[/l]
Ich kenne nun nur die C3 Demo - dieser Eindruck reichte mir jedoch vollkommen aus, um hier die Ausführungen von Nail_WarCow zu unterstreichen. Dieses Spiel kann man nur als low Budget Version kaufen.

Die beiden wichtigsten deutschen Spielemagazine werteten C3 mit 78% (GameStar), bzw. 84% (PCGames). Die in den Tests festgehaltenen Schlüsse kann man selbst schon an der Demo genau nachvollziehen.

DIe bisherigen Teile der Reihe erreichten Wertungen um die 90% -
den aktuellen dritten Teil muß man daher schon als mißlungen betrachten.

Ich besitze sämtliche Teile der Commandos Reihe. Empfehlenswert ist hier vorrangig Commandos 2. Spannende Missionen und eine lange Spieldauer konnten hier lange am Bildschirm motivieren. Wer also Interesse an der Commandos-Reihe hat, sollte hier Ausschau nach diesem Spiel halten.

Im dritten Teil kann man die umständliche Steuerung schlichtweg vergessen. Auch die Funktion der Kameradrehung ist Pyro überhaupt nicht gelungen. Nach fast jeder Drehung mußte man erst einmal sehen, wo sich die aktuellen Spielfigur danach befindet.

Das Taktieren fällt nun fast vollständig weg. Wer hier "zurück zu den Wurzeln" gehen wollte, darf weder übermässige Actioneinlagen noch Zeitlimitierungen bei den Aufträgen einführen. Der Abschluss für eine ehemals so erfolgreiche Reihe ist absolut enttäuschend.

Anscheinend konnte Pyro den Weggang wichtiger "Väter" der Commandos-Reihe nicht kompensieren - das Ergebnis ist niederschmetternd und ernüchternd.

1.)Kauf dir Gamestar nocheinmal, es gibt eine neue Wertung bei Commandos 3 - 84%. Die Demo hatte Probleme mit der Steuerung und mit der Grafik. Diese Probleme hat Pyros in dem Spiel behoben.
Eine Demo sagt nicht viel über ein Spiel aus. Eine Demo ist auch nicht aktuellste Version von einen fertigem Spiel. Deshalb wurde ich mich nicht von einer Demo beeindrucken lassen. Erst das fertige Spiel muss man selbst spielen, erst dann kann man einen Eindruck kriegen.

2.) Der dritte Teil ist nicht mißlungen, du hast dich einfach von den Wertungen und von der Demo blenden lassen. Dadurch hast du nicht deine eigene Meinung. Borg dir Commandos 3 aus und spiele es und dann schreibst du dir deine Eindrucke nieder.
Commandos 2 war auch nicht perfekt. Hatte auch viele Fehler und es wurde auch über die Steuerung gejammert und über zuwenig Action.

3.) Die Kammeradrehung hat im zweiten Teil auch nicht funktioniert. Die Steuerung ist sogsar besser als in Commandos 2.
Problem macht mir die Auflösung, sie ist einfach zu gering.

4.) Bei Commandos 3 kann man auch taktieren wie im zweiten Teil aber man hat auch Abwechslung durch Actioneinlagen. Ihr habt gebettelt für Actioneinlagen und für Abwechslung im Spiel. Jetzt gefällt es keinem?

5.) Commandos 2 hat keine lange Spieldauer, es gab nur 10 Missionen mit 10 Minikarten. Für mich zuwenig. Commandos 3 hat mehrere unterteilte Missionen die zusammenhängen. Dadurch ergibt es einen eigenen Flair,viele Wendungen und gute Effekte. Der 3 Teil hat auch mehr Fahrzeuge als im zweiten Teil und das MG43. Das fehlte im zweiten Teil.
Nachteil: einige Helden fehlen im dritten Teil. (Schade)

6.) Für den den Abschluss der Commandosreihe finde ich den dritten Teil relativ gut gelungen.
 
S

smarttags

Guest
AW: News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

@HPWiener
1.)Kauf dir Gamestar nocheinmal, es gibt eine neue Wertung bei Commandos 3 - 84%. Die Demo hatte Probleme mit der Steuerung und mit der Grafik. Diese Probleme hat Pyros in dem Spiel behoben.
Eine Demo sagt nicht viel über ein Spiel aus. Eine Demo ist auch nicht aktuellste Version von einen fertigem Spiel. Deshalb wurde ich mich nicht von einer Demo beeindrucken lassen. Erst das fertige Spiel muss man selbst spielen, erst dann kann man einen Eindruck kriegen.

Zu Punkt 1: Die Wertung ist bei der Gamestar mit den angegebenen 78% Spielspass unverändert geblieben (siehe Heft 11/2003 und im Netz: http://www.gamestar.de/magazin/tests/strategie/13971 ).
Dieser Test basiert auf der Ausgabe des vollständigen Spieles - und nicht auf der Demoversion.

Du verwechselst wahrscheinlich die GS mit der PCGames - bei letzerer Publikation lag die Wertung tatsächlich bei 84%.

2.) Der dritte Teil ist nicht mißlungen, du hast dich einfach von den Wertungen und von der Demo blenden lassen. Dadurch hast du nicht deine eigene Meinung. Borg dir Commandos 3 aus und spiele es und dann schreibst du dir deine Eindrucke nieder.
Commandos 2 war auch nicht perfekt. Hatte auch viele Fehler und es wurde auch über die Steuerung gejammert und über zuwenig Action.

Zu 2: Dann muss sich aber die Überzahl aller Käufer ganz schön getäuscht haben, wenn C 3 Deiner Meinung nach so gut sein soll.
Auf der Seite http://news.commandos3.de haben sich viele Käufer nach einem Test in der PC Action sehr über dieses gute Ergebnis aufgeregt. Die Überzahl der Meinungen war sehr negativ - und hierbei handelte es sich um tatsächliche Käufer der Vollversion von C 3.

3.) Die Kameradrehung hat im zweiten Teil auch nicht funktioniert. Die Steuerung ist sogsar besser als in Commandos 2.
Problem macht mir die Auflösung, sie ist einfach zu gering.

Zu 3: Die Drehung der Kamera war in C 2 tatsächlich angenehmer, da gerade in den Innenräumen die Übersicht nicht annährend so schnell verloren ging wie bei C 3.Die Steuerung wurde auch auf der eigenen C 3 Seite häufig kritisiert. Für Eigentümer großer Bildschirme ist die Auflösung wirklich ein Witz - da kann ich Dir vorbehaltlos zustimmen.

4.) Bei Commandos 3 kann man auch taktieren wie im zweiten Teil aber man hat auch Abwechslung durch Actioneinlagen. Ihr habt gebettelt für Actioneinlagen und für Abwechslung im Spiel. Jetzt gefällt es keinem?

Zu 4: Eidos hat groß geworben, dass sich dieses Spiel wieder dem ersten Teil angleichen sollte. Commandos ist ein Spiel mit hohen Schwierigkeitsgrad für Taktierer - Shooter und Action Fans haben für diese Genre bessere Titel zur Auswahl. Gerade das taktische Vorgehen war die neue Herausforderung der Commandos Reihe seit dem ersten Teil - und dieses fehlt der Überzahl der Fans im aktuellen Spiel.

5.) Commandos 2 hat keine lange Spieldauer, es gab nur 10 Missionen mit 10 Minikarten. Für mich zuwenig. Commandos 3 hat mehrere unterteilte Missionen die zusammenhängen. Dadurch ergibt es einen eigenen Flair,viele Wendungen und gute Effekte. Der 3 Teil hat auch mehr Fahrzeuge als im zweiten Teil und das MG43. Das fehlte im zweiten Teil.
Nachteil: einige Helden fehlen im dritten Teil. (Schade)

Zu 5: Über Geschmack lässt sich - wie man weiss - vortrefflich streiten. Es mag sein, dass Dich dieses Spiel fasziniert - als Fan der Serie ist für mich C 3 schlichtweg uninteressant. Die Gründe dafür habe ich bereits oben genannt.

6.) Für den den Abschluss der Commandosreihe finde ich den dritten Teil relativ gut gelungen.
[/quote]

Zu 6: Deine Formulierung "Relativ gut gelungen" hört sich nicht gerade sehr begeistert an - kannst Du dann die Bewertungen von 78-84% nicht auch unterschreiben ?
 

mroggenbu

Benutzer
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
AW: News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

ich weiß nicht...
der erste Commandos-Teil war richtig klasse- keine Frage! Die Grafik war perfekt und die Steuerung intuitiv einfach und trotzdem multifunktional!

Als ich bei Commandos 3 nach fünf Minuten Tutorial erfahren habe, daß so ziemlich die gesamte Tastatur irgendwelche Befehle belegt, welche mit der Maus (Wie weit verbreitet sind eigentlich klickbare Mausräder?) nur mit mehreren Hin-und herklickern machbar sind, war ich schonmal bedient!
als ich dann noch die diffuse Grafik sah, welche eher in ein Suchspiel a la "Wo sind meine Männer" und "Ist das überhaupt einer von meinen" ausartete, hab Commandos 3 deinstalliert (wozu braucht das eigentlich solche Unmengen an CDs?) und mich in meine sentimentalen Erinnerungen an den fantastischen ersten Teil zurückgezogen...

Als Stand-alone, ohne den ruhmreichen Vorfahren kriegte Commandos Teil 3 bei mir irgendwas unterhalb von 70%...
 

HPWiener

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW: News - Commandos 3 - ein würdiger Nachfolger?

[l]am 09.11.03 um 16:32 schrieb smarttags:[/l]
@HPWiener
1.)Kauf dir Gamestar nocheinmal, es gibt eine neue Wertung bei Commandos 3 - 84%. Die Demo hatte Probleme mit der Steuerung und mit der Grafik. Diese Probleme hat Pyros in dem Spiel behoben.
Eine Demo sagt nicht viel über ein Spiel aus. Eine Demo ist auch nicht aktuellste Version von einen fertigem Spiel. Deshalb wurde ich mich nicht von einer Demo beeindrucken lassen. Erst das fertige Spiel muss man selbst spielen, erst dann kann man einen Eindruck kriegen.

Zu Punkt 1: Die Wertung ist bei der Gamestar mit den angegebenen 78% Spielspass unverändert geblieben (siehe Heft 11/2003 und im Netz: http://www.gamestar.de/magazin/tests/strategie/13971 ).
Dieser Test basiert auf der Ausgabe des vollständigen Spieles - und nicht auf der Demoversion.

Du verwechselst wahrscheinlich die GS mit der PCGames - bei letzerer Publikation lag die Wertung tatsächlich bei 84%.

2.) Der dritte Teil ist nicht mißlungen, du hast dich einfach von den Wertungen und von der Demo blenden lassen. Dadurch hast du nicht deine eigene Meinung. Borg dir Commandos 3 aus und spiele es und dann schreibst du dir deine Eindrucke nieder.
Commandos 2 war auch nicht perfekt. Hatte auch viele Fehler und es wurde auch über die Steuerung gejammert und über zuwenig Action.

Zu 2: Dann muss sich aber die Überzahl aller Käufer ganz schön getäuscht haben, wenn C 3 Deiner Meinung nach so gut sein soll.
Auf der Seite http://news.commandos3.de haben sich viele Käufer nach einem Test in der PC Action sehr über dieses gute Ergebnis aufgeregt. Die Überzahl der Meinungen war sehr negativ - und hierbei handelte es sich um tatsächliche Käufer der Vollversion von C 3.

HPW: Ich war auf dieser Seite. Nicht alle Käufer regten sich über das Spiel auf. Ein großer Teil war zufrieden mit dem Spiel. Einige beurteilten alte bekannte Mängel (die Grafik, Steuerung, usw...). Und dann gab es noch die Entäuschten. Und eine Überzahl war es auch nicht (10 Personen). Und ich hab nicht gesagt es ist ein Superspiel. Es ist nur besser als der 2 Teil. Es hat mängel.

3.) Die Kameradrehung hat im zweiten Teil auch nicht funktioniert. Die Steuerung ist sogsar besser als in Commandos 2.
Problem macht mir die Auflösung, sie ist einfach zu gering.

Zu 3: Die Drehung der Kamera war in C 2 tatsächlich angenehmer, da gerade in den Innenräumen die Übersicht nicht annährend so schnell verloren ging wie bei C 3.Die Steuerung wurde auch auf der eigenen C 3 Seite häufig kritisiert. Für Eigentümer großer Bildschirme ist die Auflösung wirklich ein Witz - da kann ich Dir vorbehaltlos zustimmen.

HPW: Die Übersicht geht nicht verloren, weil es die gleiche Kammerasteuerung ist wie im 2 Teil. Es ist die Auflösung des Spiels, dass die Kammerasteuerung schlechter macht.

4.) Bei Commandos 3 kann man auch taktieren wie im zweiten Teil aber man hat auch Abwechslung durch Actioneinlagen. Ihr habt gebettelt für Actioneinlagen und für Abwechslung im Spiel. Jetzt gefällt es keinem?

Zu 4: Eidos hat groß geworben, dass sich dieses Spiel wieder dem ersten Teil angleichen sollte. Commandos ist ein Spiel mit hohen Schwierigkeitsgrad für Taktierer - Shooter und Action Fans haben für diese Genre bessere Titel zur Auswahl. Gerade das taktische Vorgehen war die neue Herausforderung der Commandos Reihe seit dem ersten Teil - und dieses fehlt der Überzahl der Fans im aktuellen Spiel.

HPW: Teilweise falsch, Pryo hat sich an die Fanbriefe gehalten. Pyro setzte dass nur um, was dier Fans wollten. Kannst du nachelsen auf einigen Fansiten.

5.) Commandos 2 hat keine lange Spieldauer, es gab nur 10 Missionen mit 10 Minikarten. Für mich zuwenig. Commandos 3 hat mehrere unterteilte Missionen die zusammenhängen. Dadurch ergibt es einen eigenen Flair,viele Wendungen und gute Effekte. Der 3 Teil hat auch mehr Fahrzeuge als im zweiten Teil und das MG43. Das fehlte im zweiten Teil.
Nachteil: einige Helden fehlen im dritten Teil. (Schade)

Zu 5: Über Geschmack lässt sich - wie man weiss - vortrefflich streiten. Es mag sein, dass Dich dieses Spiel fasziniert - als Fan der Serie ist für mich C 3 schlichtweg uninteressant. Die Gründe dafür habe ich bereits oben genannt.

HPW: Ich bin auch ein Fan und hab alle 3 Teile und der 3 Teil ist besser als der 2 Teil. Für mich bleibt der Favorit aber der 1 und 1.5 Teil.

6.) Für den den Abschluss der Commandosreihe finde ich den dritten Teil relativ gut gelungen.

Zu 6: Deine Formulierung "Relativ gut gelungen" hört sich nicht gerade sehr begeistert an - kannst Du dann die Bewertungen von 78-84% nicht auch unterschreiben ? [/quote]

HPW: Relativ sagt nur aus dass das Spiel nicht Perfekt ist und es doch mir gefällt. Die letzten Satz kannst du dir sparen, das hat mit der Beurteilung des Spieles nichts zu tun. Ich wollte nur zeigen das die meisten Spielehefte Commandos nachtträglich eine bessere Wertung abgegeben hatten.Das beweist sie haben nur die Demo zuerst bewertet. Im Gamestar (ab 18 ) Heft hab ich 5* nachgeschaut ob die Wertung von 84% stimmt. Auf der Internetseite von Gamestar gibt es eine Wertung von 79%.

PS: Commandos3 trennt die Fangemeinde in 2 Lager. Zum Glück ist es, das letzte Spiel.
 
Oben Unten