News - CIA: Computerspiele als Terror-Schule?

MaXpo

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
hehe die amis sind cool, nach americas army kommt nun ein cia game :)
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,228581
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
HE wie ? sogar ein kind kann wissen wie terroristen denken, also wenn ich in einem LAND geboren werde *Irak* *afghanistan* ,wo amerikaner sind die uns sagen was wir tun sollen ,und wir arm sind ,nicht lesen können ,und keine ahnung vom leben haben, keine ausreichende nahrung , keinen spass,

nur das es so viele länder gibts die alles haben *EUROPA**AMERICA*JAPAN* , gesundes wasser ausn hahn, essen ausn kühlschrank ,eben ma ne schokolade kaufen für nen halben euro .
usw aber uns nicht hilft sondern uns nur mit waffen bedroht , dann würde ich auch Kamkatze laufen ,
Ich würde ja versuchen alles dazu zu geben das meine nachfahren es besser haben .

oder was meint ihr dazu ?


Anstatt das wir rummeckern ,sollten wir uns darum kümmern das in diesen länder frieden herscht und nicht die waffe. Dann löst sich das probmlem TERROR von alleine ,jedenfals dieser terror.

oder gehst um das taktische denken ? hmm wie soll man das in einem spiel sehen können ? wirdman in dem game , Flugzeuge entführenkönnen oder was, zZzZz die sind doch alle nicht mehr ganz dicht ,haben ka was sie tun ZzZzzZzzzz ein glück das ich ein POLE bin ,MEIn land hat von sich aus noch nie einen KRIEG geführt und das ist gut so ! darauf kann man stolz sein :D
 
H

HerrPenaten

Guest
mhm, ich finde die CIA sowieso wie eine art organisation, die man noch vom 3. reich kennen dürfte... sie wird benutzt, um länder zu stürzen (siehe schweinebucht, cuba) etc. also ich kann des net gut heissen. und zum thema terrorismus... ich finde, die USA befinden sich im niedergang, die einzig verbleibende supermacht ist vom rest der welt wirtschaftlich und politisch abhängig (das aussenhandelsdefizit hat sich seid den 70igern ja glaub ich so ca. verfünfacht oder so...). Von dieser Tatsache lenkt die Bush-Administration ab, indem sie gegen die von ihr erfundene "Achse des Bösen" zu Felde zieht. und rein vom menschlichen aspekt her... im wtc sind ca. 3000 leute gestorben - klar, schlimme sache. aber rechtfertigt das etwa den afghanistanfeldzug bei dem mittlerweisle allein durch bombardements ÜBER 3000 afghanische ZIVILISTEN gestorben sind? also ich finde nicht, dass amerikanische zivilisten mehr wert sind, als afghanische. in anderen ländern sterben täglich kinder durch hunger, seuchen usw. und die USA findet es wichtiger etliche milliarden dollar in bomben zu investieren. allein eine cruise-missile kostet so ca. 1,3 mille (dollar) - da fragt man sich schon, was man mit dem geld so alles anstellen könnte...
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 19:17 schrieb HerrPenaten:[/l]
mhm, ich finde die CIA sowieso wie eine art organisation, die man noch vom 3. reich kennen dürfte... sie wird benutzt, um länder zu stürzen (siehe schweinebucht, cuba) etc. also ich kann des net gut heissen. und zum thema terrorismus... ich finde, die USA befinden sich im niedergang, die einzig verbleibende supermacht ist vom rest der welt wirtschaftlich und politisch abhängig (das aussenhandelsdefizit hat sich seid den 70igern ja glaub ich so ca. verfünfacht oder so...). Von dieser Tatsache lenkt die Bush-Administration ab, indem sie gegen die von ihr erfundene "Achse des Bösen" zu Felde zieht. und rein vom menschlichen aspekt her... im wtc sind ca. 3000 leute gestorben - klar, schlimme sache. aber rechtfertigt das etwa den afghanistanfeldzug bei dem mittlerweisle allein durch bombardements ÜBER 3000 afghanische ZIVILISTEN gestorben sind? also ich finde nicht, dass amerikanische zivilisten mehr wert sind, als afghanische. in anderen ländern sterben täglich kinder durch hunger, seuchen usw. und die USA findet es wichtiger etliche milliarden dollar in bomben zu investieren. allein eine cruise-missile kostet so ca. 1,3 mille (dollar) - da fragt man sich schon, was man mit dem geld so alles anstellen könnte...


Genau ,da gebe ich dir 100% recht .
Scheis drecksbomben , die nich ma gut treffen könne, für das geld ,sind ja schon ne milliarde ,könnte man afrika vom hungertot bewahren , wo täglich hunderte vieleicht sogar tausende kinder sterben ZzZzZzZzZzZzz langsam werde ich anti amerikanisch, wenn die weiter so machen.
 
H

HerrPenaten

Guest
Genau ,da gebe ich dir 100% recht .
Scheis drecksbomben , die nich ma gut treffen könne, für das geld ,sind ja schon ne milliarde ,könnte man afrika vom hungertot bewahren , wo täglich hunderte vieleicht sogar tausende kinder sterben ZzZzZzZzZzZzz langsam werde ich anti amerikanisch, wenn die weiter so machen. [/quote]

einem "präsidenten", der nicht mal gewählt wurde, kann man ja fast nur mit entsetzen entgegen treten. bush ist meiner meinung nach kein präsident, sondern ein beispiel für die beispiellose lächerlichkeit der USA
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 19:30 schrieb HerrPenaten:[/l]
Genau ,da gebe ich dir 100% recht .
Scheis drecksbomben , die nich ma gut treffen könne, für das geld ,sind ja schon ne milliarde ,könnte man afrika vom hungertot bewahren , wo täglich hunderte vieleicht sogar tausende kinder sterben ZzZzZzZzZzZzz langsam werde ich anti amerikanisch, wenn die weiter so machen.

einem "präsidenten", der nicht mal gewählt wurde, kann man ja fast nur mit entsetzen entgegen treten. bush ist meiner meinung nach kein präsident, sondern ein beispiel für die beispiellose lächerlichkeit der USA
[/quote]


wenn wir doch ganz erlich sind, er kommt dem anfangstadium von Hintler sehr nahe ,am anfang war hitler änlich drauf, ich finde man müsste bush stürtzten !
Aber auch die ganzen anderen hohen machtgirigen arsch...öcher dazu gehört auch die CIA und die Armee bzw die hohen tiere da, siehe amerikas armi, wie kann man nur kinder und jugendlich bzw warum will man sie durch game begeistern für die armee, Im leben zählen noch andere dinge als armee.

Sie tun ja geld investieren ,das sollten die lieber in die bildung tun.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.761
Reaktionspunkte
6.171
Ort
Im Schattenreich ;)
[l]am 29.09.03 um 19:22 schrieb Kajiit:[/l]
Genau ,da gebe ich dir 100% recht .
Scheis drecksbomben , die nich ma gut treffen könne, für das geld ,sind ja schon ne milliarde ,könnte man afrika vom hungertot bewahren , wo täglich hunderte vieleicht sogar tausende kinder sterben ZzZzZzZzZzZzz langsam werde ich anti amerikanisch, wenn die weiter so machen.

Die sollten sich langsam mal fragen, wer hier überhaupt die Terroristen sind! Im Irak z.B. wurde bisher noch keine einzige Massenvernichtungswaffe gefunden! Außerdem: Wer hat denn damals die erste Atombombe auf die Menschheit losgelassen????
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 19:36 schrieb Shadow_Man:[/l]
[l]am 29.09.03 um 19:22 schrieb Kajiit:[/l]
Genau ,da gebe ich dir 100% recht .
Scheis drecksbomben , die nich ma gut treffen könne, für das geld ,sind ja schon ne milliarde ,könnte man afrika vom hungertot bewahren , wo täglich hunderte vieleicht sogar tausende kinder sterben ZzZzZzZzZzZzz langsam werde ich anti amerikanisch, wenn die weiter so machen.

Die sollten sich langsam mal fragen, wer hier überhaupt die Terroristen sind! Im Irak z.B. wurde bisher noch keine einzige Massenvernichtungswaffe gefunden! Außerdem: Wer hat denn damals die erste Atombombe auf die Menschheit losgelassen????


und wer testet Atom änliche Bomben ? na wer wohl .
Kein wunder das China angst hat, die wissen ja nicht was die amerikaner wollen werden damit, da ist es doch klar das china ,iran usw bomben bauen da sie ihr land beschützten wollen ,so wie es bush angeblich seines will, ausserdem terrorosten wird es IMMER geben ,ich glaube die TERRORISTEN der Zukunft die den meisten schaden verursachen werden oder könnte ,werden sowieso menschen sein die selber amerikaner,deutsche,franzosen oder so sind und keine der aus dem 3 ländern.

Es reicht ja schon ein verrücker wissenschaftler der uns alle mit einer bilogischen waffe in zombies verwanderln tut ,in tote zombies ;)
 
H

HerrPenaten

Guest
[l]am 29.09.03 um 19:35 schrieb Kajiit:[/l]
[l]am 29.09.03 um 19:30 schrieb HerrPenaten:[/l]
Genau ,da gebe ich dir 100% recht .
Scheis drecksbomben , die nich ma gut treffen könne, für das geld ,sind ja schon ne milliarde ,könnte man afrika vom hungertot bewahren , wo täglich hunderte vieleicht sogar tausende kinder sterben ZzZzZzZzZzZzz langsam werde ich anti amerikanisch, wenn die weiter so machen.

einem "präsidenten", der nicht mal gewählt wurde, kann man ja fast nur mit entsetzen entgegen treten. bush ist meiner meinung nach kein präsident, sondern ein beispiel für die beispiellose lächerlichkeit der USA


wenn wir doch ganz erlich sind, er kommt dem anfangstadium von Hintler sehr nahe ,am anfang war hitler änlich drauf, ich finde man müsste bush stürtzten !
Aber auch die ganzen anderen hohen machtgirigen arsch...öcher dazu gehört auch die CIA und die Armee bzw die hohen tiere da, siehe amerikas armi, wie kann man nur kinder und jugendlich bzw warum will man sie durch game begeistern für die armee, Im leben zählen noch andere dinge als armee.

Sie tun ja geld investieren ,das sollten die lieber in die bildung tun.
[/quote]

ist zwar ein bisschen hart die ansicht von hitler, aber ich kann sie durchaus teilen. denn in wahrheit geht es bush doch nicht um die "weltsicherheit", denn: würde weltfrieden herrschen, dann würde die USA wohl nicht mehr gebraucht. die weltpolizei hätte hunderttausende bomben und könnte sie nicht mehr auf solche länder schmeissen, die nicht mal fähig sind, ein anders land anzugreifen (die scuds der irakis sind nicht mal über die grenze gekommen und haben also im eigenen land schaden angerichtet). also ich finde es nicht legitim, ein land anzugreiffen und dessen diktator zu stürzen, dass rein militärisch wirklich nicht gefährlich ist. aber wie ich bush kenne, ist er sicher nicht aufs öl. der irak besitzt ja auch nur das meiste auf der welt :p
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[/quote]

ist zwar ein bisschen hart die ansicht von hitler, aber ich kann sie durchaus teilen. denn in wahrheit geht es bush doch nicht um die "weltsicherheit", denn: würde weltfrieden herrschen, dann würde die USA wohl nicht mehr gebraucht. die weltpolizei hätte hunderttausende bomben und könnte sie nicht mehr auf solche länder schmeissen, die nicht mal fähig sind, ein anders land anzugreifen (die scuds der irakis sind nicht mal über die grenze gekommen und haben also im eigenen land schaden angerichtet). also ich finde es nicht legitim, ein land anzugreiffen und dessen diktator zu stürzen, dass rein militärisch wirklich nicht gefährlich ist. aber wie ich bush kenne, ist er sicher nicht aufs öl. der irak besitzt ja auch nur das meiste auf der welt :p [/quote]


Sicher der vergleich war hart aber ich habe ihn ja nicht direct verglichen ,ich vergleiche nur den aufstieg von Hitler, so ist es bei bush nicht wirklich anders, bis der punkt komt wo bush einen krieg machen wird ,indem wir nicht sehen werden mit welchen bomben geschossen wird und wie viele tote kinder es geben wird, den ich bin mir leider 100% das der iran und vieleicht sogar nordchina als nächstes dran sind.

,Ausserdem was mich wirklich sauer macht ist ,die tatsache ,das andere länder aus geldgier und das deutschland ,den krieg im fernseh nausgestrahlt hat und sogar nichts gegen gemacht hatte ,wenn ich erlich bin ,hätte bush dem irak ohne grund ,was er gemacht hatte ,mit krieg gedroht so hätte ich bush damit gedroht alle handelswege nach amerika zu unterbrechen ,ich wette so hätte bush nie den irak angreifen können da amerika vom VOLK aus auf europa angewiesen ist ! nicht wirtschaftlich aber menschlich.
 
H

HerrPenaten

Guest
ach ja, hab noch was vergessen :) was ist das eigentlich für eine demoktratie, für die die USA denn so steht. also ich finde nicht, dass amerika ein demoktratisdcher staat ist. es herrscht ein "präsident", der nicht gewählt wurde und führt krieg, denn sein volk nicht einmal billigt. denn die meisten amerikaner verachten den krieg, den bush führt. und was ist das für eine demoktratie, in der ein durch betrug an die macht gekommener 'führer', so will ich ihn mal nennen, die meinung seiner paar wähler (meiner meinung nach ist bush ein faschist, denn er hat genau dort die wahlen manipulieren lassen, wo die meisten schwarzen wählen [ihre stimmen wurden nicht gezählt], und dies waren größtenteils gore-wähler!) nicht einmal respektiert und sie ignoriert.

mfg

quieki@ #api-clan, qnet (da werden sie geholfen :P)
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 19:52 schrieb HerrPenaten:[/l]
ach ja, hab noch was vergessen :) was ist das eigentlich für eine demoktratie, für die die USA denn so steht. also ich finde nicht, dass amerika ein demoktratisdcher staat ist. es herrscht ein "präsident", der nicht gewählt wurde und führt krieg, denn sein volk nicht einmal billigt. denn die meisten amerikaner verachten den krieg, den bush führt. und was ist das für eine demoktratie, in der ein durch betrug an die macht gekommener 'führer', so will ich ihn mal nennen, die meinung seiner paar wähler (meiner meinung nach ist bush ein faschist, denn er hat genau dort die wahlen manipulieren lassen, wo die meisten schwarzen wählen [ihre stimmen wurden nicht gezählt], und dies waren größtenteils gore-wähler!) nicht einmal respektiert und sie ignoriert.

mfg

quieki@ #api-clan, qnet (da werden sie geholfen :P)

Hmm ,es gibts so viele negativen und unmenschlichen punkte in amerika ,auch hinrichtung ,das ich mich langsam frage ,wie können wir europeär da zu sehen und die restliche welt ? amerika darf alles , haben wir angst oder wird hier eine menge Geld auf bestimmte konnten geflossen.
Eigentlich würde ich mich nicht wunder wenn bald der 3 Weltkrieg kommen würde , wie nostradamus *Obwohl ich an sowas nich glaube* gesagt hatte ,bisher ist ja alles eingeträten ,ausser der 3 weltkrieg ,aber es gab schon 10 jahre unterschieden wann es einträten sollte deshalb könnte der 3 auch einträten ,wenn bush weiter so macht bzw amerikanische politik.
egal ob nun die menschen selber nicht so sind.
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 20:00 schrieb Leddernilpferd:[/l]
Irgendwann fällt jede Weltmacht.
Glaubt mir,die Amis sind da keine Ausnahme.

Ja toll , irgendwann ,wann den ,nachn 3 Weltkrieg ?
Ich will das jetzt was passiert und net danach.
Warscheinlich wird amerika wie deutschland damals in 4 Zonen aufgeteilt, die einen Deutscht, die einen Russich ,die einen arabisch :D ,die einen Japanisch.

So gibts n gutes gleichgewicht und vertrauen und gute zusammenarbeit mit den ländern ,die den frieden halten können ;D
 
H

HerrPenaten

Guest
[l]am 29.09.03 um 20:04 schrieb Kajiit:[/l]
[l]am 29.09.03 um 20:00 schrieb Leddernilpferd:[/l]
Irgendwann fällt jede Weltmacht.
Glaubt mir,die Amis sind da keine Ausnahme.

Ja toll , irgendwann ,wann den ,nachn 3 Weltkrieg ?
Ich will das jetzt was passiert und net danach.
Warscheinlich wird amerika wie deutschland damals in 4 Zonen aufgeteilt, die einen Deutscht, die einen Russich ,die einen arabisch :D ,die einen Japanisch.

So gibts n gutes gleichgewicht und vertrauen und gute zusammenarbeit mit den ländern ,die den frieden halten können ;D


lol ja, wenns so kommt, bekommst n kasten bier von mir ^^
 

XeCuToR

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.03.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Amerika un der Bush sind scheiße!!!
Und alle wissen was die für scheiße machen aba da wird sich nix ändern!
Außerdem wird das immer so bleiben das es arme und reiche Länder gibt.

Aber die ammis spinnen echt!! Die haben das modernste Heer der Welt aber in anderen Dingen sind die voll altmodisch. Vor allem in ihrer Einstellung. das schlimmste is aber noch, dass viele hinter denen stehen. Das wird sich aber auch bald ändern. Das is warscheinlich auch der einzigste weg die aufzuhalten!!!
Shame on Mr. Bush!!!!!!!!!!!!
MFG Xecutor
 

ArcticWolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
613
Reaktionspunkte
0
auf jeden Fall sieht man, was der Terrorismus alles anrichten kann:

scharfe Sicherheitskontrollen, Einschnitte in seiner persönlichen Feiheit usw.

-->ich finde das ziemlich erschreckend

Naja, aber der Aufstieg Bush iast nicht mit dem Hitlers zu vergleichen;
Propaganda wird von allen Politikern betrieben, auch hat Bush nicht versucht mit einem Putsch an die Macht zu kommen, auch hat er nicht mit Gewalt(androhung) Wahlen manipuliert; die weiteren Unterschiede (Ermächtigungsgesetz, Gesetz zum Schutz von Volk und Staat) usw. treffen auf ihn nun wirklich nicht zu...naja..obwohl...unter Bush wird die Meinungasfreiheit schon eingeschränkt...
 
M

Medical

Guest
ist euch schonmal aufgefallen wie blöd sich diese sogenannten terroristen verhalten?

man sieht doch täglich in den nachrichten was eine industrienation wie die amis wirklich trifft. eine zerstörtes haus? bestimmt nicht.

was übel sind sind anschläge auf das stromnetz, die wasserversorgung etc....da gibt es so viele angriffspunkte die niemals alle bewacht werden können.
wenn terroristen solche ziele permanent angreifen würden, würden die amis ziemlich schnell das weisse fähnchen schwenken müssen oder den rest der welt in atomaren staub verwandeln. ;)

aber nein...diese ach so gefährlichen terroristen sprengen ein paar häuser in die luft und sind gleich die gefahr nr.1 für den weltfrieden und sind damit drauf und dran den amis diesen rang abzulaufen. ^^
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 20:09 schrieb ArcticWolf:[/l]
auf jeden Fall sieht man, was der Terrorismus alles anrichten kann:

scharfe Sicherheitskontrollen, Einschnitte in seiner persönlichen Feiheit usw.

-->ich finde das ziemlich erschreckend

Naja, aber der Aufstieg Bush iast nicht mit dem Hitlers zu vergleichen;
Propaganda wird von allen Politikern betrieben, auch hat Bush nicht versucht mit einem Putsch an die Macht zu kommen, auch hat er nicht mit Gewalt(androhung) Wahlen manipuliert; die weiteren Unterschiede (Ermächtigungsgesetz, Gesetz zum Schutz von Volk und Staat) usw. treffen auf ihn nun wirklich nicht zu...naja..obwohl...unter Bush wird die Meinungasfreiheit schon eingeschränkt...

das problem ist ,er hat sich dazu hochgeputsch um krieg zu führen nicht um ein politiker zu sein .
Wie hitler !
Aussedem ,das mit der sicherheit ZzZzzZzzZzzZzZzZzZz das haben wir im endeffect allen bösen menschen zu verdanken leider , es gibts gute und böse menschen deshalb muss es früher oder später bei solchen higjhtech sachen mehr sicheheitsvorkerungen geben. oder wir verzichten auf flugzeige ,internet usw !
Mehr Spass,Sicheheit,Gemütlichkeit, dafür weniger Zeit,teilweise privatsfähre weniger. das ist tatsache so wie ohne wasser kein leben , ohne böse menschen keine sicherheit. oder gibt es menschen die nicht böse sind ? bzw Menschen die kein wasser zum leben brauchen ?
 
H

HerrPenaten

Guest
mhm, kannst schon recht haben, blutschutz gesetz gibts auch keins :p. ich finde auch nicht, dass man bush direkt mit hitler vergleichen kann, die ansätze und was dahinter steckt, dass mein ich eigentlich. aber was meintest du mit der manipulation? na klar sind die manipuliert. da gibs nix dran zu rückeln. ob mit androhung oder net (wenn er sagt: HEY, ich manipuliere die nächsten wahlen, ihr idis - ihr könnt mich alle mal kreuzweise... dann wird wohl net durchkommen, oder meinst du nicht??)
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 20:13 schrieb Medical:[/l]
ist euch schonmal aufgefallen wie blöd sich diese sogenannten terroristen verhalten?

man sieht doch täglich in den nachrichten was eine industrienation wie die amis wirklich trifft. eine zerstörtes haus? bestimmt nicht.

was übel sind sind anschläge auf das stromnetz, die wasserversorgung etc....da gibt es so viele angriffspunkte die niemals alle bewacht werden können.
wenn terroristen solche ziele permanent angreifen würden, würden die amis ziemlich schnell das weisse fähnchen schwenken müssen oder den rest der welt in atomaren staub verwandeln. ;)

aber nein...diese ach so gefährlichen terroristen sprengen ein paar häuser in die luft und sind gleich die gefahr nr.1 für den weltfrieden und sind damit drauf und dran den amis diesen rang abzulaufen. ^^

Kennst du die theorie mit der 11 Septeber verschwörung ;) angeblich waren esa keine terroristen ,und irgendwie glaub ich das mehr als was anderes ;)

Ausserdem klar hatse recht mit dem strom netzt ,aber was ist ein kaputes stromnetzt gegen ein menchen leben, die terrorosten wollen den amis angst machen und nicht das licht ausmachen weöches man normalerweise sofort wieder anmachen kan, jedenflas in deutschland.
Die terroristen können schlisslich nicht wissen wie schlecht das strom netzt ist.
Ausserdem ,glaubst du soe ein stromkraftwerk wird unbewacht ;) die werden selber genau wie das weise haus überwachts, jedenfals die großen. Ausserdem bekommen die auch viel strom die atom kraftwerke und die kann man laut TESTS nicht mit einerm flugzeug zerstören da sie eine entsprechende schutzvorichtung haben.

Das einzige ist noch das INTERNEt durchs hacken und auf die zieviel bevölkerung .
Ausserdem nur weil amerika sagt die terroristen hätten so viele bomben und so ein gutes terror netztwerk ,musst das nicht stimmen ,vieleicht sind das ja nur zufalls bombenanschläge von leuten die sich selber gar net kenn udn sich tötetn weil sie kein bock auf soo sein leben im irak ,bzw palestina haben.
und uns wird das als terroranschläge gezeigt.
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 20:18 schrieb HerrPenaten:[/l]
mhm, kannst schon recht haben, blutschutz gesetz gibts auch keins :p. ich finde auch nicht, dass man bush direkt mit hitler vergleichen kann, die ansätze und was dahinter steckt, dass mein ich eigentlich. aber was meintest du mit der manipulation? na klar sind die manipuliert. da gibs nix dran zu rückeln. ob mit androhung oder net (wenn er sagt: HEY, ich manipuliere die nächsten wahlen, ihr idis - ihr könnt mich alle mal kreuzweise... dann wird wohl net durchkommen, oder meinst du nicht??)


Hmm da wo BUSH die meisten stimmen bekommen hatte, war so nur 1% mehr da durften schwarze nicht wählen ;) das ist nicht nur manipulation sondern rassismuss. Hätten sie gewählt dürfte bush kein president sein . ausserdem ist bush auf rache auf ,was sein vater nicht konnte will er beendigen.

BUSH IST NUR AUF KRIEG AUS, darum gehst ,würde er ein schlechter politiker sein wie gerhard OK manipulation hin oider her egqal, aber er will KRIEG
Wobei hitler hat ja nicht manipuliert und wurde trotzdem gewählt, ist ja bei bush auch so die leute sind dummm.
 
H

HerrPenaten

Guest
also ich kenne ein paar wirklich schlaue sätze zum thema amerika und auch sonst so...

1. free speech is like money - some people just have a lot more of it than others

2. who is bought and who is sold?

3. it is better to die on your feet, than to live on your knees (emiliano zapata, mexikanischer revolutionär)

denkt darüber einfach mal nach. nur drüber nachdenken, was die erfinder dieser phrasen damit ausdrücken wollen. das ist schon ein großer schritt - mal nachdenken, was in unser welt so alles abgeht und nicht einfach in den tag reinleben und heulen - och, gestern ist der strom ganze 15 minuten weg gewesen, diese verdammten stromanbieter. ach wie schlimm. das wasser ist nur schlappe 25 grad warm.... ach kommt! ich kenne jemanden, der war 2-3 jahre in bolivien - die kennen da unten keine handys oder pcs, die sind nur froh wenn sie gesund sind. solche ansprüche wird man in unserer wohlstandsgesellschaft wohl nicht finden.
 

XeCuToR

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.03.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Jetz sind doch bald wieder wahlen in USA.
Was meint ihr wer Präsident wird? Vielleicht gibts ja mal was ganz neues und f*** Bush bleibt 8 Jahre im Amt.
Bei den Ammis weiß man auch nich ob die nich nur irgendeinen Scheinangriff machen oder sowas, aber vielleicht ham wir auch zuviel fern geguckt un die CIA und NSA und die ganzen sind gar nicht so schlimm!!
 

Kajiit

Gesperrt
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 29.09.03 um 20:30 schrieb XeCuToR:[/l]
Jetz sind doch bald wieder wahlen in USA.
Was meint ihr wer Präsident wird? Vielleicht gibts ja mal was ganz neues und f*** Bush bleibt 8 Jahre im Amt.
Bei den Ammis weiß man auch nich ob die nich nur irgendeinen Scheinangriff machen oder sowas, aber vielleicht ham wir auch zuviel fern geguckt un die CIA und NSA und die ganzen sind gar nicht so schlimm!!


Wenn die AMERIKANER den nochmal wählen den KRIEGSGEILEN ARSCH ,dann kann ich endlich bush direkt mit hitler im anfangstadtium als er böse wurde, vergleichen :D den ar...loch

zu dem anderen wegen den sätzten ,kannste die ma auf DEUTSCH ÜBERSÄTZTEN ? ! :D
 
F

Flashlight

Guest
Ich find das einfach nur lächerlich!
Als ob es auf der Welt nichts wichtigeres gäbe!!!
 
Oben Unten