News - CDU/CSU: "Autobahn Raser" ist pervers!

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.764
Reaktionspunkte
1.365
Website
www.grownbeginners.com
AW: News - CDU/CSU: "Autobahnraser" ist pervers!

LOL

Ich lache mich schlapp :) Zum Thema Ego Shooter gibts in Moment nichts neues, da müssen die Leutz (allen voran dumme Bild-Reporter) sich eine neue Spielart suchen die sie niedermachen können.

Und das nur, weil sie zu feige sind, auf das eigentliche Problem unsere Gesellschaft hinzuweisen, nämlich der mangelnde Wert den eine Familie in unserer Zeit hat. Wenn Eltern sich anständig um ihre Kinder kümmern würden und, mehr noch, für die Kinder da wären würden die Leute es nicht nötig haben über Computer spiele zu hetzen.

Ich glaube ich schreibe dem Bild Reporter eine News und Frage ihn mal was sein IQ ist.
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,224800
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
AW: News - CDU/CSU: "Autobahnraser" ist pervers!

Muß ich jetzt als nächstes meinen Führerschein vorzeigen, wenn ich ein "Need for Speed"-Spiel kaufen will?
 

Gerry

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
655
Reaktionspunkte
14
AW: News - CDU/CSU: "Autobahnraser" ist pervers!

Nur ein Wort:

lächerlich !
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.554
Reaktionspunkte
3.448
Meinen die also damit, das denen das Spiel gefaellt? ;)
Na toll, da kann man ja schonmal absehen auf was ich mich hier in Bayern einstellen darf. Bah!

Aber mal wieder die gewohnt logischen Argumente.
Ein Glueck das es Elefanen bei uns nur im Zoo gibt. Dank der Sendung mit der Maus waeren sonst alle Kinder dazu verleitet sie blau anzumalen und in Bonsai Toepfen anzusiedeln.
 
TE
Vordack

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.764
Reaktionspunkte
1.365
Website
www.grownbeginners.com
Lächerlich, ja aber nichtsdestotrotz finde ich den Titel des Threads zutreffend, obwoh "Autobahnraser ist Schrott" mir besser gefasllen hätte.
 

Kajetan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
419
Reaktionspunkte
0
AW: News - CDU/CSU: "Autobahnraser" ist pervers!

[l]am 22.09.03 um 10:07 schrieb silencer1:[/l]
Muß ich jetzt als nächstes meinen Führerschein vorzeigen, wenn ich ein "Need for Speed"-Spiel kaufen will?
Nein, Dein Führerschein wird eingezogen, wenn Du Dir künftig so ein böses, böses Raserspiel kaufst ...
 

BLACKDIMMU

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
1.022
Reaktionspunkte
0
naja also das muß man mal so sehen, der typischen Bild Leser ist nun mal minder Inteligent
und so ist die Zeitung auch gehalten, man will halt nicht das ein leser sagt: des verste' ick net"

aber desweiteren ist es mal wieder eine neue runde in der schlacht der Medien unterein ander, Zeitung und Fernsen kämfen gegen Computer und Buch.
und das es auf seitens der Computermedien keinen nennenswerten wiederstatt gibt oder gar gegenangriffe. werde sie weiter auf den Computerspieler einprügeln.

p.s. in meiner Familie gild es als zeichen der dummheit und der beschrenktheit eine bild zu lesen
was sich durch das buch von boll nur noch versterkt hatte
 
C

Col-ONeill

Guest
Recht hamse, das Game iss ja auch pervers !!!
Die Grafik iss der größte bug seit Starshiptroopers und die Steuerung iss so genial wie eine Schüssel Apfelmuß im Altenheim... *rofl0r*

Ansonsten kann ich nur sagen:
NIX IS SO HART WIE DIE WARHEIT,
deshalb iss die Bild ja auch aus weichem Papier.....
 

onliner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
1.513
Reaktionspunkte
0
Das nennt man Politik :$

Demnach werden bald auch andere Games wie Flugsimulatoren, Autorennspiele, ohne Eignungstest nicht verkauft werden.

Wie im Artikel schon erwähnt steht nichts drin das der 14 Jährige deswegen ums Leben gekommen ist.
 
M

MSchelle

Guest
Hat die CDU/CSU wieder einen Wahlsieg eingefahren kommen Sie gleich mit neuen dämlichen Forderungen!

Aber schimpft alle ruhig weiter über die Bundesregierung. ;)
 
N

NINFreaK

Guest
LOL

Scheinbar hat James Dean beim Dreh von "Rebel Without a cause"
auch Autobahn Raser gezockt.
 

BLACKDIMMU

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
1.022
Reaktionspunkte
0
[l]am 22.09.03 um 10:23 schrieb onliner:[/l]
Das nennt man Politik :$

Demnach werden bald auch andere Games wie Flugsimulatoren, Autorennspiele, ohne Eignungstest nicht verkauft werden.

Wie im Artikel schon erwähnt steht nichts drin das der 14 Jährige deswegen ums Leben gekommen ist.

ähm man hatte einen flugsimulator vom markt genommen weil man da mit einem flugzeug ins WTC fliegen konnte

naja und es war ein 14Jähriges mädel soweit ich mich erinere
 
Q

Q-Ball

Guest
Ich finde Stoiber auch pervers und keiner macht was gegen ihn. Das Oktoberfest ist ebenso pervers und macht Jugendliche sowie Erwachsene zu Alkoholkranken. Fettige Sachen wie Schweinshaxen sind pervers und nicht mehr als zeitgerechte Ernährung anzusehen. Die Kids von heute werden immer dicker dadurch.

Das sind alles genauso lächerliche Aussagen! Aber hey, irgendwie müssen Politiker von ihren Fehlern ablenken. Schlechte Verkehrerziehung und zuwenig Kontrollen machen sich halt bemerkbar im Verkehr. Aber wie wäre es wenn sich die Politiker mal um die wirklich wichtigen Dinge Gedanken machen würden. Schuld letztendlich ist aber die Bild, die so oder so kein Plan hat von dem was sie schreibt. Ist halt keine Computerzeitschrift sondern die Allgemeinbildung für Holzköpfe.
 
TE
Vordack

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.764
Reaktionspunkte
1.365
Website
www.grownbeginners.com
[l]am 22.09.03 um 10:33 schrieb NINFreaK:[/l]
LOL

Scheinbar hat James Dean beim Dreh von "Rebel Without a cause"
auch Autobahn Raser gezockt.

LOL, nee, das war wohl eher NFS Underground, JD hatte ja ne Zeitmaschine, aber nicht weitersagen sonst druckt die Bild das auch noch.
 
K

Killerschwein

Guest
Wer der Bildzeitung glaubt ist selbst dran schuld.
Bild lese ich nur wenn ich mal wieder was zum lachen brauche *g*.
Und die PC Zeitschrift von denen kann man ja wohlin den Müll schmeißen.
MFG Killer
 

Bad_BoySK

Benutzer
Mitglied seit
08.05.2002
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
So ein Müll! Das nenne ich CDU denken! Ich wette mit euch, die werden kurz vor der Bundestagswahl nochmal bekannt geben, dass sie alle "Perversen bzw. Gewaltätigen" Spiele verbieten werden!

Ich wähl die Idioten nicht!
 

xMANIACx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
298
Reaktionspunkte
2
[l]am 22.09.03 um 10:45 schrieb Q-Ball:[/l]
Fettige Sachen wie Schweinshaxen sind pervers und nicht mehr als zeitgerechte Ernährung anzusehen. Die Kids von heute werden immer dicker dadurch.

Die dicken Kinder sind ja auch leicht erklärt. "Pizza Connection" ist schuld! Ist doch ganz einfach, oder? ;)
Und neuerdings haben ja sogar korrupte Politiker eine Ausrede, na .. wer kommt drauf? Na klar! "Republic" ist schuld =)
 

Kajetan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
419
Reaktionspunkte
0
Wer noch Beweise für die Doppelmoral und Scheinheiligkeit von BILD sucht:

http://www.mcvonline.de/index.cfm?article_id=224740
 

checker4u

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
So ein Schwachsinn.....erst waren wir alle potenzielle Killer und
nun sind wir alle gnadenlose Autoraser....!!!

Lächerlich....!!! Aber das paßt wiedereinmal zu der BILD und
der CDU.
 
M

max_moeller

Guest
[l]am 22.09.03 um 10:18 schrieb BLACKDIMMU:[/l]
naja also das muß man mal so sehen, der typischen Bild Leser ist nun mal minder Inteligent
und so ist die Zeitung auch gehalten, man will halt nicht das ein leser sagt: des verste' ick net"

aber desweiteren ist es mal wieder eine neue runde in der schlacht der Medien unterein ander, Zeitung und Fernsen kämfen gegen Computer und Buch.
und das es auf seitens der Computermedien keinen nennenswerten wiederstatt gibt oder gar gegenangriffe. werde sie weiter auf den Computerspieler einprügeln.

p.s. in meiner Familie gild es als zeichen der dummheit und der beschrenktheit eine bild zu lesen
was sich durch das buch von boll nur noch versterkt hatte

So so, minder intelligent?
Wenn ich hier Deine Rechtschreibung sehe muss ich ganz stark davon ausgehen, dass Du ein Abonennt der Bild-Zeitung bist.
"...keinen nennenswerten wiederstatt..." Sicher meinst Du "Widerstand", was dem Satz wenigstens ein Mindestmaß an Sinn verleihen würde.
Und sicherlich "gilt" es in Deiner Familie..., und durch das Buch von Boll hat sich das nur noch "verstärkt", oder?

Sorry, ich will Dich hier bestimmt nicht flamen, aber wenn Du hier so auf den Putz haust und anderen Leuten die Intelligenz absprichst, dann solltest Du erstens das Wort an sich richtig schreiben und auch beim Rest auf die korrekte Form achten, da Du Dich sonst selber lächerlich machst.
Hochmut kommt vor dem Fall.
Denk mal drüber nach.
 
G

Ghostmann

Guest
[l]am 22.09.03 um 13:59 schrieb checker4u:[/l]

So ein Schwachsinn.....erst waren wir alle potenzielle Killer und
nun sind wir alle gnadenlose Autoraser....!!!

Lächerlich....!!! Aber das paßt wiedereinmal zu der BILD und
der CDU.

ja man muss natürlich alles auf die Goldwaage legen ! Ok die Äußerung war nicht korrekt!

Mfg
 

harlequin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.06.2003
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
[l]am 22.09.03 um 14:08 schrieb max_moeller:[/l]
[l]am 22.09.03 um 10:18 schrieb BLACKDIMMU:[/l]
naja also das muß man mal so sehen, der typischen Bild Leser ist nun mal minder Inteligent
und so ist die Zeitung auch gehalten, man will halt nicht das ein leser sagt: des verste' ick net"

aber desweiteren ist es mal wieder eine neue runde in der schlacht der Medien unterein ander, Zeitung und Fernsen kämfen gegen Computer und Buch.
und das es auf seitens der Computermedien keinen nennenswerten wiederstatt gibt oder gar gegenangriffe. werde sie weiter auf den Computerspieler einprügeln.

p.s. in meiner Familie gild es als zeichen der dummheit und der beschrenktheit eine bild zu lesen
was sich durch das buch von boll nur noch versterkt hatte

So so, minder intelligent?
Wenn ich hier Deine Rechtschreibung sehe muss ich ganz stark davon ausgehen, dass Du ein Abonennt der Bild-Zeitung bist.
"...keinen nennenswerten wiederstatt..." Sicher meinst Du "Widerstand", was dem Satz wenigstens ein Mindestmaß an Sinn verleihen würde.
Und sicherlich "gilt" es in Deiner Familie..., und durch das Buch von Boll hat sich das nur noch "verstärkt", oder?

Sorry, ich will Dich hier bestimmt nicht flamen, aber wenn Du hier so auf den Putz haust und anderen Leuten die Intelligenz absprichst, dann solltest Du erstens das Wort an sich richtig schreiben und auch beim Rest auf die korrekte Form achten, da Du Dich sonst selber lächerlich machst.
Hochmut kommt vor dem Fall.
Denk mal drüber nach.

ach komm schon.....

die aussage und der kern des textes ansich sagt ja wohl alles aus und das ist die hauptsache. mit etwas phantasie lässt sich bestens herauskristalisieren, was gemeint war.
oder würdest du zb. einen legastheniker als minderwertig bemittelten herabstufen, nur weil ein paar worte nicht korrekt geschrieben wurden, der inhalt aber alles auf den punkt bringt?

denk mal drüber nach ;)

die bild zeitung ist meiner meinung nach ein schundblatt.... der rest wurde gesagt!!

gruß
 
M

max_moeller

Guest
[l]am 22.09.03 um 14:51 schrieb harlequin:[/l]
[l]am 22.09.03 um 14:08 schrieb max_moeller:[/l]
[l]am 22.09.03 um 10:18 schrieb BLACKDIMMU:[/l]
naja also das muß man mal so sehen, der typischen Bild Leser ist nun mal minder Inteligent
und so ist die Zeitung auch gehalten, man will halt nicht das ein leser sagt: des verste' ick net"

aber desweiteren ist es mal wieder eine neue runde in der schlacht der Medien unterein ander, Zeitung und Fernsen kämfen gegen Computer und Buch.
und das es auf seitens der Computermedien keinen nennenswerten wiederstatt gibt oder gar gegenangriffe. werde sie weiter auf den Computerspieler einprügeln.

p.s. in meiner Familie gild es als zeichen der dummheit und der beschrenktheit eine bild zu lesen
was sich durch das buch von boll nur noch versterkt hatte

So so, minder intelligent?
Wenn ich hier Deine Rechtschreibung sehe muss ich ganz stark davon ausgehen, dass Du ein Abonennt der Bild-Zeitung bist.
"...keinen nennenswerten wiederstatt..." Sicher meinst Du "Widerstand", was dem Satz wenigstens ein Mindestmaß an Sinn verleihen würde.
Und sicherlich "gilt" es in Deiner Familie..., und durch das Buch von Boll hat sich das nur noch "verstärkt", oder?

Sorry, ich will Dich hier bestimmt nicht flamen, aber wenn Du hier so auf den Putz haust und anderen Leuten die Intelligenz absprichst, dann solltest Du erstens das Wort an sich richtig schreiben und auch beim Rest auf die korrekte Form achten, da Du Dich sonst selber lächerlich machst.
Hochmut kommt vor dem Fall.
Denk mal drüber nach.

ach komm schon.....

die aussage und der kern des textes ansich sagt ja wohl alles aus und das ist die hauptsache. mit etwas phantasie lässt sich bestens herauskristalisieren, was gemeint war.
oder würdest du zb. einen legastheniker als minderwertig bemittelten herabstufen, nur weil ein paar worte nicht korrekt geschrieben wurden, der inhalt aber alles auf den punkt bringt?

denk mal drüber nach ;)

die bild zeitung ist meiner meinung nach ein schundblatt.... der rest wurde gesagt!!

gruß

"...oder würdest du zb. einen legastheniker als minderwertig bemittelten herabstufen, nur weil ein paar worte nicht korrekt geschrieben wurden, der inhalt aber alles auf den punkt bringt?..."

Genau das ist der Punkt: Ich stufe hier niemanden herab, sondern er. Und stellt sich dabei ein nicht gerade "glänzendes" Zeugnis aus.
Wenn jemand Probleme hat, dann ist das vollkommen ok, aber sich dann auch noch über andere zu echauffieren ist schlechter Stil in meinen Augen.
Für meinen Geschmack wird mir hier zu oft pauschalisiert. Der Artikel ist Unsinn, keine Frage. Aber die Bild-Zeitung ist die meistgelesene Tageszeitung Deutschlands. Wenn man also diese Leserschaft als "minder intelligent" darstellt trifft man eine ganze Menge Leute. Ich habe ein sehr gutes Abitur abgelegt und fühle mich auch sonst nicht unterdurchschnittlich intelligent, und trotzdem lese ich gern mal die Bild, weils unterhaltsam ist, und das geht hier wohl vielen so. Wem das zu seicht ist, der soll die FAZ und dergleichen lesen, wobei ich mir kaum vorstellen kann dass das hier viele tun.
Wegen diesem einen Artikel also ein so oberflächliches Geflame anzufangen halte ich einfach für unnötig.
Ist aber alles kein Problem, ich wollte nur mal darauf aufmerksam machen und wie gesagt niemanden flamen.
In diesem Sinne.
Grüße.
 
Y

Yelgrun

Guest
So, wie ist das nun eigentlich? Von BILD wurde doch auch mal dieses ''Driver'' vertrieben und als bestes Spiel überhaupt angepriesen? Ist das nun gut, weil es zur BILD-Propaganda gehört? Schließlich fährt man da auch Autos zu Schrott und muss sogar VERBRECHERN helfen!
 

MrWorf

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2001
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
[l]am 22.09.03 um 14:38 schrieb Ghostmann:[/l]
[l]am 22.09.03 um 13:59 schrieb checker4u:[/l]

So ein Schwachsinn.....erst waren wir alle potenzielle Killer und
nun sind wir alle gnadenlose Autoraser....!!!

Lächerlich....!!! Aber das paßt wiedereinmal zu der BILD und
der CDU.

ja man muss natürlich alles auf die Goldwaage legen ! Ok die Äußerung war nicht korrekt!

Mfg

Sich darüber aufzuregen was in der Politik fürn einen Schwachsinn verzapft wird ist wirklich nicht der Lebensinhalt.
Es ist halt manchmal so, dass anders denkende mehr Macht haben als wir. Tja gründet halt eine Partei.
Das wiederrum wird euch auch nicht helfen. Denn leider muss man volljährig sein im wählen zu können.
Das ist aber auch alles verzwickt ich bin 13 Jahre alt, darf nicht wählen, möchte aber trotzdem mitwirken. Außerdem spielen ja wohl in der Altersgruppe von 12-18 am meisten Leute.
Und das ist ja der Punkt, wir müssen uns einfach abfinden, mit den Entscheidungen, weil wir ja nicht fähig sind vernünftige Entscheidungen zu treffen. Ja aber wie will man denn dann auf solche Gruppen wir minderjährige Rücksicht nehmen, wenn man sich mit solchen Themen nicht außeinander setzen will?
Wir können nicht mehr alles so angehen wie im Mittelalter, auch Unterhaltung gehört zum Leben, wie man das macht ist jedem selbst überlassen. Manche Kinder die sich nicht an vernünftige Bücher wagen, sind meinens Wissen nicht besser dran als Kinder die Strategie Spiele spielen, oder die ihre Reaktionsfähigkeit tranieren.
Dies kann man auch mit Sport, deswegen denke ich sollten sich die ELTERN mehr um die Erziehung kümmern. Diesen Punkt sollte die Regierung überdenken. Dann hat man das Problem mit der Erziehung denn nicht alle Eltern sind halt nicht fähig ihr Kind vernünftig zu erziehen und das sind die Fälle mit denen man sich mehr befassen sollten. Deshalb denke ich liegen viele Probleme nicht in der Schule an, ondern Zuhause. Gut erziehte Kinder haben es einfacher und lassen sich nicht zu Gewalttaten oder bspw. Mobbing überreden.
Außerdem haben wir die falschen Leute als Politiker.
Tja, aber bis etwas geniales in Politik passiert dauert es halt noch was.
Eine Frage noch dürfen geistig Behinderte wählen? Ich wollte das nur wissen.
 
A

AndreasE

Guest
Also, dass Politiker/Presse bei irgendwelche Ereignisen den schwarzen Peter der Spieleindustrie und den Spielen in die Schuhe schieben ist ja schon seit langem bekannt. Aber was ich auf der Homepage von Computerbildspiele sah hat mich fast zum heulen gebracht. So blöd kann ein Verlag nicht sein, in der Bild erzählen sie was von "Atobahnraser ist pervers" und was legt Computerbildspiele als aktule Vollversion ihrer Heft-CD bei???

Ja ihr hört richtig: "USA-Raser". Da fragt man sich echt ob man solche Magazine/Zeitungen 'noch' oder überhaupt ernst nehmen kann.

Ich für meinen teil finde es echt traurig, dass ein und der selbe Verlag seine Marktstrategie nicht korrekt durchsetzen kann. Aber es ist ja nicht mein Image das verloren geht. (Wenn sie ein Image haben)
 

Indoril

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2002
Beiträge
117
Reaktionspunkte
0
[l]am 22.09.03 um 16:00 schrieb MrWorf:[/l]
[l]am 22.09.03 um 14:38 schrieb Ghostmann:[/l]
[l]am 22.09.03 um 13:59 schrieb checker4u:[/l]

So ein Schwachsinn.....erst waren wir alle potenzielle Killer und
nun sind wir alle gnadenlose Autoraser....!!!

Lächerlich....!!! Aber das paßt wiedereinmal zu der BILD und
der CDU.

ja man muss natürlich alles auf die Goldwaage legen ! Ok die Äußerung war nicht korrekt!

Mfg

Sich darüber aufzuregen was in der Politik fürn einen Schwachsinn verzapft wird ist wirklich nicht der Lebensinhalt.
Es ist halt manchmal so, dass anders denkende mehr Macht haben als wir. Tja gründet halt eine Partei.
Das wiederrum wird euch auch nicht helfen. Denn leider muss man volljährig sein im wählen zu können.
Das ist aber auch alles verzwickt ich bin 13 Jahre alt, darf nicht wählen, möchte aber trotzdem mitwirken. Außerdem spielen ja wohl in der Altersgruppe von 12-18 am meisten Leute.
Und das ist ja der Punkt, wir müssen uns einfach abfinden, mit den Entscheidungen, weil wir ja nicht fähig sind vernünftige Entscheidungen zu treffen. Ja aber wie will man denn dann auf solche Gruppen wir minderjährige Rücksicht nehmen, wenn man sich mit solchen Themen nicht außeinander setzen will?
Wir können nicht mehr alles so angehen wie im Mittelalter, auch Unterhaltung gehört zum Leben, wie man das macht ist jedem selbst überlassen. Manche Kinder die sich nicht an vernünftige Bücher wagen, sind meinens Wissen nicht besser dran als Kinder die Strategie Spiele spielen, oder die ihre Reaktionsfähigkeit tranieren.
Dies kann man auch mit Sport, deswegen denke ich sollten sich die ELTERN mehr um die Erziehung kümmern. Diesen Punkt sollte die Regierung überdenken. Dann hat man das Problem mit der Erziehung denn nicht alle Eltern sind halt nicht fähig ihr Kind vernünftig zu erziehen und das sind die Fälle mit denen man sich mehr befassen sollten. Deshalb denke ich liegen viele Probleme nicht in der Schule an, ondern Zuhause. Gut erziehte Kinder haben es einfacher und lassen sich nicht zu Gewalttaten oder bspw. Mobbing überreden.
Außerdem haben wir die falschen Leute als Politiker.
Tja, aber bis etwas geniales in Politik passiert dauert es halt noch was.
Eine Frage noch dürfen geistig Behinderte wählen? Ich wollte das nur wissen.

Ich bin genau deiner Meinung! Ausserdem finde ich das den Politikern der "Bürgerblick" fehlt. Sie bestimmen über gesetzte und sehen das Land und die Bürger als ganzes. Als normaler Bürger sieht man eher die Alltagsprobleme!
CU Indoril
 
Oben Unten