• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Breed zum Aktionspreis

DemonicTutor

Mitglied
Mitglied seit
05.09.2001
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Ich könnte mir eher vorstellen, dass die das machen, weil das Spiel *laut Test* so schlecht ist. Damit sich vielleicht doch jemand erbarmt und es kauft.

Weiß eigentlich jemand, ob sich im Vergleich zum Test in der PCG am Spiel was geändert hat in der Vollversion?
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,283421
 
L

_LC_Matrix

Gast
Das Karlsruher Unternehmen hat bei der Preiskalkulation nach eigenen Angaben eine Marktanalyse zu Grunde gelegt, nach der die finanzielle Schmerzgrenze von SciFi-Shooter-Fans bei 30 Euro erreicht ist.

Bei Breed ist die Schmerzgrenze schon um einiges früher erreicht...
 

Dethkamp

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Sollte diese Presseinfo auf Fakten beruhen, und nicht auf den Verriß des Spiels in diversen Medien, muss ich CDV durchaus loben. Denn 50 Tacken sind eindeutig zu viel für ein Game. *erinnert sich an Zeiten, wo er für ein Spiel auf Disketten 40 DM bezahlt hat*
 
R

RuedigerHoffmann

Gast
Vielleicht sollte dann auch der Preis in der Datenbank angepaßt werden... Sieht halt seltsam aus, wenn man berichtet, dass ein Spiel für 30 ? in den Laden kommt und unter "Preis" 55,-? stehen... :-D
 

Nali_WarCow

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
[l]am 12.02.04 um 16:49 schrieb Dethkamp:[/l]
*erinnert sich an Zeiten, wo er für ein Spiel auf Disketten 40 DM bezahlt hat*

Auch "damals" gab es schon LowBudget Games ;)
Aber ein neues Games gab es nie für den Preis.
 

Karigan

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Also ich find das die Preissenkungen bei guten Spielen viel zu langsam bis gar nicht gehen. Nehmen wir z.B. Dungeon Siege. Die normale Vollversion kostet heute noch 45€ und is nie gesenkt worn, aber das add-on gibts +gratis Vollversion für nur 20€. Das is schon n' bissl komisch.
 
A

ACE

Gast
"Marktanalyse zu Grunde gelegt, nach der die finanzielle Schmerzgrenze von SciFi-Shooter-Fans bei 30 Euro erreicht ist."

Damit haben die verdammt recht. Bei solch qualitativ minderwertigen Spielen wie Breed liegt die Schmerzgrenze sogar noch niedriger. :-D
 
TE
TE
D

DemonicTutor

Mitglied
Mitglied seit
05.09.2001
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
[l]am 12.02.04 um 19:21 schrieb ACE:[/l]
"Marktanalyse zu Grunde gelegt, nach der die finanzielle Schmerzgrenze von SciFi-Shooter-Fans bei 30 Euro erreicht ist."

Damit haben die verdammt recht. Bei solch qualitativ minderwertigen Spielen wie Breed liegt die Schmerzgrenze sogar noch niedriger. :-D

Alles Marketing Strategie: soll wohl heißen: wir wissen, dass es schlecht ist und deswegen so billig, damit es überhaupt verkauft wird!

Half Life2, UT2004 und Doom 3 sind ja auch ne art Sci- Fi- Shooter und die gibts garantiert nicht für 30?

Wobei, vielleicht sollten die auch mal ne marktanalyse machen :o)
 
J

JerrydieMaus

Gast
[l]am 12.02.04 um 19:34 schrieb DemonicTutor:[/l]
[l]am 12.02.04 um 19:21 schrieb ACE:[/l]
"Marktanalyse zu Grunde gelegt, nach der die finanzielle Schmerzgrenze von SciFi-Shooter-Fans bei 30 Euro erreicht ist."

Damit haben die verdammt recht. Bei solch qualitativ minderwertigen Spielen wie Breed liegt die Schmerzgrenze sogar noch niedriger. :-D

Alles Marketing Strategie: soll wohl heißen: wir wissen, dass es schlecht ist und deswegen so billig, damit es überhaupt verkauft wird!

Half Life2, UT2004 und Doom 3 sind ja auch ne art Sci- Fi- Shooter und die gibts garantiert nicht für 30?

Wobei, vielleicht sollten die auch mal ne marktanalyse machen :o)

Es ist wohl scheißegal, was gemacht wird, die Leute meckern immer. Erst wird geschrien: "Ihr habt selbst Schuld, dass wir alles Raubkopieren, ist ja auch viel zu teuer!" Jetzt wird gemeckert, dass die Vertreiber versuchen, überhaupt noch Geld mit der Sache zu machen!
Was man hier auch oft liest: Leute beschweren sich über News, weil Sie a) schon vor ner Woche woanders zu lesen waren oder b) "nur dazu da sind, um im Gespräch zu bleiben". Sollen denn die anderen nicht wissen, was geht? Nur weil besondere Spezies die Nachricht schon vorher woanders entdeckt haben? Oder was wäre los, wenn News nicht mitgeteilt werden, weil es eventuell jemanden nicht interessieren könnte??? Also, hört auf, so weibisch über alles zu meckern. Das ist peinlich!
 

Nahkampfbieber

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2002
Beiträge
251
Reaktionspunkte
0
Ich habe er die Theorie, das die den Preis senken, weil die ein verbugtes Spiel an den Mann bringen wollen. Naja irgendwie muss man die Leute ja ködern und wenns mit dem Spiel nicht geht muss es eben der Preis besorgen :)
 

Stefan1981

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
988
Reaktionspunkte
0
[l]am 12.02.04 um 21:51 schrieb JerrydieMaus:[/l]
[l]am 12.02.04 um 19:34 schrieb DemonicTutor:[/l]
[l]am 12.02.04 um 19:21 schrieb ACE:[/l]
"Marktanalyse zu Grunde gelegt, nach der die finanzielle Schmerzgrenze von SciFi-Shooter-Fans bei 30 Euro erreicht ist."

Damit haben die verdammt recht. Bei solch qualitativ minderwertigen Spielen wie Breed liegt die Schmerzgrenze sogar noch niedriger. :-D

Alles Marketing Strategie: soll wohl heißen: wir wissen, dass es schlecht ist und deswegen so billig, damit es überhaupt verkauft wird!

Half Life2, UT2004 und Doom 3 sind ja auch ne art Sci- Fi- Shooter und die gibts garantiert nicht für 30?

Wobei, vielleicht sollten die auch mal ne marktanalyse machen :o)

Es ist wohl scheißegal, was gemacht wird, die Leute meckern immer. Erst wird geschrien: "Ihr habt selbst Schuld, dass wir alles Raubkopieren, ist ja auch viel zu teuer!" Jetzt wird gemeckert, dass die Vertreiber versuchen, überhaupt noch Geld mit der Sache zu machen!
Was man hier auch oft liest: Leute beschweren sich über News, weil Sie a) schon vor ner Woche woanders zu lesen waren oder b) "nur dazu da sind, um im Gespräch zu bleiben". Sollen denn die anderen nicht wissen, was geht? Nur weil besondere Spezies die Nachricht schon vorher woanders entdeckt haben? Oder was wäre los, wenn News nicht mitgeteilt werden, weil es eventuell jemanden nicht interessieren könnte??? Also, hört auf, so weibisch über alles zu meckern. Das ist peinlich!



ok,wenn du denn anfang machst !!!
 

Gargoyle

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
[l]am 12.02.04 um 18:53 schrieb Karigan:[/l]
Also ich find das die Preissenkungen bei guten Spielen viel zu langsam bis gar nicht gehen. Nehmen wir z.B. Dungeon Siege. Die normale Vollversion kostet heute noch 45€ und is nie gesenkt worn, aber das add-on gibts +gratis Vollversion für nur 20€. Das is schon n' bissl komisch.

Ähem, Dungeon Siege hab ich mir vor rund 8 Monaten für 25 € gekauft, da gabs das Add On noch gar nicht.
 
L

Lacrimosa

Gast
AW: Besser gleich so als auf die Microsoft-Tour

einige ticken hier nicht mehr ganz richtig.
sich darüber aufregen, dass ein spiel stark vergünstigt verkauft wird, und das zu einem sehr fairen preis, das ist doch irgendwie unlogisch, oder?

glaubt ihr, wenn ich euch so darüber aufregt, dass andere publisher sich dann daran ein beispiel nehmen?
und habt ihr zu viel geld in der tasch?
 
TE
TE
D

DemonicTutor

Mitglied
Mitglied seit
05.09.2001
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
AW: Besser gleich so als auf die Microsoft-Tour

[l]am 13.02.04 um 19:59 schrieb Lacrimosa:[/l]
einige ticken hier nicht mehr ganz richtig.
sich darüber aufregen, dass ein spiel stark vergünstigt verkauft wird, und das zu einem sehr fairen preis, das ist doch irgendwie unlogisch, oder?

glaubt ihr, wenn ich euch so darüber aufregt, dass andere publisher sich dann daran ein beispiel nehmen?
und habt ihr zu viel geld in der tasch?


Es geht, also mir, um die tatsache, dass es lustig ist, dass es passiert, weil das spiel so zerrissen wurde und wohl deswegen verbilligt wurde. Das sollten ja andere publisher auch so machen, wenn ihr spiel nicht so der bringer ist!
finde das eher vorbildlich. Aber welcher publisher sieht schon ein, dass sein spiel nicht so gut ist??
 
Oben Unten