News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,763625
 

sarx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

"RealID ist ein neuer Service von Blizzard für die Spieler - und für uns selbst."

In diesem Fall wohl eher zweiteres. Lächerlich zu behaupten, es wäre was für die Spieler, wenns von denen die klare Mehrheit nicht haben möchte.
 

harlequin1976

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.08.2003
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Ort
Osnabrück
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Gut das der Siedepunkt noch nicht erreicht wurde... ;)

Aber Blizzard hat zwei Fliegen mit einer Klappe erschlagen:
1. Einen BruteForce Test der eigenen Foren - inklusive der benötigten Server und Klimaanlagen.
2. Jede Menge Traffic auf den Foren eingespart, sobald dieses System aktiviert wird.

have a nice day!
 
E

EinstVordack

Guest
AW: News - Blizzard:

Das hört sich ja schon ganz anders an.

Bei Starcraft und WOW ist der Service optional, nur bei den Social Community (oder so) Seiten nicht. Sowas gibts ja jetzt schon zu genüge (Facebook...) wo Leute ihren echten Namen angeben.

Damit wäre das Problem eingedämmt.

Was es allerdings bringen soll ist mir schleierhaft...

Vordack
 
G

Goldmann

Guest
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Ooh, schlechte Zeiten im Anmarsch fuer Goldfarmer und andere Leutz welche keine RealID benutzen bzw. ihr Passwort gerne mal dabei vergessen. xD
 

Seebaer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.06.2002
Beiträge
553
Reaktionspunkte
20
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Blizzard ist auf dem richtigem Weg !!! Jemand hat monatelang mit meiner E-Mail Schindluder betrieben, obwohl ich nie bei Blizzard angemeldet war. Nachdem ich Blizzard das mitgeteilt habe, kam 3 Tage später die Meldung mit dem Realnamen....
 

omfgnoobs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
360
Reaktionspunkte
5
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

"Spieler können die Foren weiterhin anonym lesen. Egal ob sie sich dazu entscheiden, etwas zu posten oder nicht."

Könnte mir gut vorstellen das sich einige für diese Selbstverständlichkeit bei Blizzard bedanken dafür das sie noch lesen dürfen ohne gleich gegoogelt zu werden. Ich für meinen Teil werd die RealID zur FakeID machen und mich passend Chuck Norris nennen.
 

mm78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
136
Reaktionspunkte
0
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Blizzard sind jetzt endgültig die Könige des BlaBlaBla...
 

Zocker134

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2008
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Ach die wollen doch nur totale Kontrolle über die Spieler mehr nicht, früher hat es ohne RealID funktioniert jetzt sollte es auch so funktionieren.
Aber die sind so von ihrem vorhaben überzeugt das man den das garnicht mehr ausreden kann. Sollen die es ruhig durchsetzen. Blizzard fühlt sich wohl zu Gut..
 

NinjaWursti

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
1.028
Reaktionspunkte
7
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

"Unser Ziel ist es, einen Social-Gaming-Service anzubieten, den Spieler gerne benutzen." Ach was^^ Warum lassen sie es denn nicht einfach so wie es bisher war, bzw. reagieren auf die Reaktionen so wie es sein sollte, nämlich dass es wieder vergessen wird?
 
O

Odin333

Guest
AW: News - Blizzard:

Blizzard ist auf dem richtigem Weg !!! Jemand hat monatelang mit meiner E-Mail Schindluder betrieben, obwohl ich nie bei Blizzard angemeldet war. Nachdem ich Blizzard das mitgeteilt habe, kam 3 Tage später die Meldung mit dem Realnamen....
Mach diese Aussage für irgendjemanden einen Sinn?
 

Jeronimo2000

Benutzer
Mitglied seit
28.04.2005
Beiträge
87
Reaktionspunkte
6
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Ok, also heiß ich dann Günni Paschulke, wenn ich mich da im Forum anmelde. Wie will mir Blizzard nachweisen, dass dem nicht so ist? Soll ich noch meinen Perso scannen oder mich per PostIdent identifizieren? Diehamsejanichmehralle.
 

Famer555

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
201
Reaktionspunkte
7
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

Das schlimme am Ganzen ist ja, dass zuviele Menschen extrem süchtig und sogar abhängig von diesen Games sind, wie ein Heroinjunkee der sein Stoff braucht, um das mal krass zusagen... Ich gehe jede Wette ein, dass ein Großteil dieser WoW, Starcraft usw. Spieler sich trotzdem eine RealID verpassen lassen würde, nur um das Game zu spielen... weil Sie süchtig sind, die kommen einfach nicht mehr klar...Wenn es hard auf hard kommt, dann werden diese Opfer das tun, ob es Ihnen gefällt oder nicht... xD
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
AW: News - Blizzard: "Wir hören auf das Feedback der Spieler zur RealID"

wer würde nicht darauf hören nachdem einige mitarbeiter nun etliche Stalker am Hals haben die ihr leben deifnitiv verdammt schwer machen?!
 

FlyingDutch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
AW: News - Blizzard:

Solange das nur ein Blizzardphänomen bleibt, betrifft es mich sowieso nicht, da ich in deren Foren eh noch nie etwas gepostet habe (Ich verdammer Egoist !). Aber wenn das Beispiel Schule macht, sehe ich da sowohl Positives als auch Negatives.

Ich bin beispielsweise nicht sonderlich scharf darauf, mit meinem echten Namen in Foren zu posten. Bisher konnte ich es in 13 Jahren intensivster Internetnutzung noch vermeiden, dass mein Name googlebar ist. Das dürfte mit einem RL-Namen Zwang in Foren vorbei sein. Grundsätzlich hätte ich kein Problem unter mein Geschreibsel meinen Namen zu setzen, aber durch Google ist man dann zu einfach für jedermann einsichtig.

Auf der anderen Seite wird sich der Umgangston deutlich verbessern. Viele werden sich dreimal überlegen ob sie beleidigend werden, wenn ihr RL -Name daneben steht. Das kann eigentlich nur gut sein, wenn ich mal so betrachte wie die Menschen in Foren miteinander umgehen. Im Grunde habe ich mir schon oft gewünscht, dass die Anonymität im Internet nicht mehr als Deckmantel dafür herhält, dass man sich wie der letzte Vollassi aufführt :) Ich kann mir auch gut vorstellen, dass dieser Umstand bei der Blizzardschen Entscheidung eine Rolle spielt.

Wie Blizzard gewährleisten wollen, dass der angegebene Name auch dem Wirklichen entspricht ist mir allerdings auch schleierhaft. Möglichkeiten gäbe es schon, aber die scheinen mir doch alle zu aufwändig. Zumindest würde aber beispielsweise ein PostIdentverfahren auch dafür sorgen, dass Kindern der Zugang zu nicht nichtaltergerechter Software erschwert wird, und auch das würde ich begrüssen, denn das würde den ganzen Killerspielverbotsfantikern zumindest teilweise den Wind aus den Segeln nehmen.

Hm, je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Geschichte eigentlich. Einzig Datenkraken wie Google sind problematisch.
 

Theojin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
296
AW: News - Blizzard:

Blizzard ist defintiv auf dem richtigen Weg, nämlich auf dem Weg runter von meinem Rechner. Meine Classic WoW-CE wird wohl bald in den Tiefen meines Spieleschranks verschwinden und sicherlich nur aus nostalgischen Gründen den Weg zurück zum Tageslicht finden.

Vieles hat man in den letzten 2 Jahren über sich ergehen lassen. Einiges fand man gut, einiges nicht, völlig normal halt. Aber was jetzt dieser kramphafte Versuch soll, auf die asocial networks Schiene aufzuspringen, verstehe ich nicht. Geht um Geld, soll Blizzard es einfach sagen. Aber uns Spieler für dumm zu verkaufen ( was beim Großteil der WoW Spieler sicher kein schweres Unterfangen darstellt), das werde ich nicht akzeptieren.

Ich stelle mir einfach nur die Mißbrauchsmöglichkeiten durch die REAL-ID und die Klarnamenproblematik vor und bin mir sicher, das es jetzt wohl der beste Zeitpunkt ist, Blizzard machen zu lassen, nur ohne mich, und vor allem ohne mein Geld. Auch wenn mir WoW als Spiel immer noch Spaß macht, aber Kündigung ist immer noch die wirksamste Form des Protests.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.067
Reaktionspunkte
8.413
AW: News - Blizzard:

Auf der anderen Seite wird sich der Umgangston deutlich verbessern. Viele werden sich dreimal überlegen ob sie beleidigend werden, wenn ihr RL -Name daneben steht. ...
Sicher ...?
http://www.cad-comic.com/comics/c0a129271278475206.jpg
 

FlyingDutch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
AW: News - Blizzard:

Auf der anderen Seite wird sich der Umgangston deutlich verbessern. Viele werden sich dreimal überlegen ob sie beleidigend werden, wenn ihr RL -Name daneben steht. ...
Sicher ...?
http://www.cad-comic.com/comics/c0a129271278475206.jpg
Na ja. Sicher bin ich nicht. Ich denke da auch weniger an den 0815 Standardtroll sondern an die Bereiche wo es schon zur Straftat wird. Ich spiele nun schon über ein Jahrzehnt MMORPGs und habe da schon ziemlich schräge Sachen in den diversen Foren miterlebt. Mobbing, sexuelle Belästigung und Rufmord der allerschlimmsten Sorte. Ich zweifle ja auch daran, dass sie überhaupt zuverlässige Möglichkeiten haben um die Real-ID zu überprüfen.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.067
Reaktionspunkte
8.413
AW: News - Blizzard:

Na ja. Sicher bin ich nicht. Ich denke da auch weniger an den 0815 Standardtroll sondern an die Bereiche wo es schon zur Straftat wird. Ich spiele nun schon über ein Jahrzehnt MMORPGs und habe da schon ziemlich schräge Sachen in den diversen Foren miterlebt. Mobbing, sexuelle Belästigung und Rufmord der allerschlimmsten Sorte. Ich zweifle ja auch daran, dass sie überhaupt zuverlässige Möglichkeiten haben um die Real-ID zu überprüfen.
Und was genau ändert sich jetzt an den Fällen, die "schon zur Straftat" werden?

Die müssen trotzdem genauso gelöscht, gebannt, bei der Polizei zur Anzeige gebravht werden wie vorher - im Falle einer Straftat hatte Blizzard ja schon immer die Verfügungsgewalt über Daten wie den realen Namen...
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW: News - Blizzard:

"Na ja. Sicher bin ich nicht. Ich denke da auch weniger an den 0815 Standardtroll sondern an die Bereiche wo es schon zur Straftat wird. Ich spiele nun schon über ein Jahrzehnt MMORPGs und habe da schon ziemlich schräge Sachen in den diversen Foren miterlebt. Mobbing, sexuelle Belästigung und Rufmord der allerschlimmsten Sorte. Ich zweifle ja auch daran, dass sie überhaupt zuverlässige Möglichkeiten haben um die Real-ID zu überprüfen."

Und wer sagt dir dass der Name der da steht der richtige ist?
Heiße meist Eberhart Wolf in diversen spielen... jeder der intelligent ist wechselt einfach seinen namen guthaben gibts auch so!
Nun stell dir vor so einer macht das selbe wie ich und trifft zufäälig deinen exakten namen und tobt sich im Forum aus... jemand der dich kennt oder dich googelt könnte nun meinen dass wärst du und was dann?

Zumal bräuchte man dafür keinen Realen namen wenn es zu sowas kommt könnte Blizzard anzeige mit Hilfe der IP schreiben!
Die Polizei holt sich dann schon die Leute, eigentlich könnt jeder (mit der richtigen software) die Leute über die IP finden! so machen es unteranderem auch die Firmen die Abmahnungen rausschreiben wenn man Torrentnetzwerke nutzt (um Musik zu laden zb)
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.067
Reaktionspunkte
8.413
AW: News - Blizzard:

Heiße meist Eberhart Wolf in diversen spielen... jeder der intelligent ist wechselt einfach seinen namen guthaben gibts auch so!
Geht nicht. Einen einmal vergebenen BattleNet Account Vor- und Nachnamen kann man im Nachhinein nicht mehr ändern.

Mal ganz davon abgesehen, daß der echte Name für eine bequeme Abbuchung essentiell ist und es vor Jahren bei der Erstellung des Accounts noch nicht abzusehen war, auf was für bescheuerte Ideen man bei Acti-Blizzard noch kommen würde...
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
AW: News - Blizzard:

Okay, machen wir einen Test :)

Ich heisse Jan Wendler (ehrlich)

Findet etwas über mich raus. Ich werde euch sagen ob es stimmt.

*Federhandschuh werf*

Viel Glück^^
 

Mandavar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
967
Reaktionspunkte
25
AW: News - Blizzard:

Okay, machen wir einen Test :)

Ich heisse Jan Wendler (ehrlich)

Findet etwas über mich raus. Ich werde euch sagen ob es stimmt.

*Federhandschuh werf*

Viel Glück^^


janwendler@arcor.de http://www.amazon.de/gp/regist...

Geburtstag:
14.03.1976

Und hattest du mal Probleme mit deinem HTTP-Traffic?

Ach und ich glaube, du kommst aus:


Scharpenmoor 73
22848 Norderstedt
(040) 5 28 51 25

Selbst wenn das alles so nicht stimmt, ist es mir nicht recht, dass Blizzard meinen Namen veröffentlicht. Es gibt meinen Namen genau einmal in Deutschland. Wenn man den in Google einfüttert, sind die ersten 5 Treffer absolut richtig. Man hat dann mein Myspace, mein Facebook und natürlich Adresse, Email und Telefonnummer.

Jan Wendler gibt es nicht oft, aber eben öfter.
 

Karash

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.07.2010
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Blizzard:

Okay, machen wir einen Test :)

Ich heisse Jan Wendler (ehrlich)

Findet etwas über mich raus. Ich werde euch sagen ob es stimmt.

*Federhandschuh werf*

Viel Glück^^

Hallo Jan,

ich habe Dir einige Informationen über Dich mittels ICQ zukommen lassen, inklusive Anschrift, Telefonnummer, Alter, Hobbies, Schulabschluss, übrigens ist dein Telefonanschluss gestört. Diese Informationen zusammenzutragen hat mich etwa 15 Minuten gekostet.

mfg Anonym
 

Tacco

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: News - Blizzard:

Bild: -
PC Specs: -
Wohnort: -

edit: wieder weg
 

Mandavar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
967
Reaktionspunkte
25
AW: News - Blizzard:

Den Weg über Supernature-Forum bin ich auch gegangen. Nur alleine die Sig hier und dein Nick hätten mich nicht weiter gebracht. Zusammen aber mit deiner Ortsangabe in dem Forum (Hamburg) war schnell der Jan Wendler in Norderstedt gefunden. Ich nehme einfach mal an, dass du das dann auch bist. Ohne den Namen hätte man einen anonymen Vordack nie in Hamburg finden können.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.067
Reaktionspunkte
8.413
AW: News - Blizzard:

Okay, machen wir einen Test :)

Ich heisse <insert Name> (ehrlich)

Findet etwas über mich raus. Ich werde euch sagen ob es stimmt.

*Federhandschuh werf*

Viel Glück^^
Na denn:

Geburtstag:
Adresse
Telefon (ein wenig zensiert, damit du nicht lauter Fan Anrufe kriegst =)

Dissertationsthema

Interessen
Beschäftigung
Geschlecht
now playing

- schön, daß du jetzt wieder mehr Sport macht; soll ja gesund sein ;)
- du hast mit dem Gedanken gespielt, WoW auf einem englischsprchigen Server anzufangen.
- ziemlich begeistert von Alpha Protocol.
- http://vordack.bplaced.net
- hast dich mal mit Exel Programmierung beschäftigt
- Facebook
- bei der UT2003/4 Map "CTF-Maya Temple" bin ich mir jetzt nicht sicher, ob die von dir ist.

... und in irgendeinem Tab hatte ich auch noch ne EMail Adresse und ein Foto von dir gefunden.
 
T

TheChicky

Guest
AW: News - Blizzard:

Hehe, ihr habt diese Dinge aber nur rausgefunden, weil ihr Zusatzinfos hattet. Vom Namen allein und ohne sonstige Infos, würdet ihr nach einer Nadel im Heuhaufen suchen, weil es tausende Leute mit diesem Namen gibt.
 
Oben Unten