• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

F

Freak12345

Gast
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Aaahhh,*kreisch*
Das D&D war das beste Regelwerk was ich je in einem Spiel gesehen hab und jett das.Das kann doch wohl nicht war sein...
Und ich hab mich schon auf kommende Spiele gefreut.Ich bezweifle das ein eigenes Regelwerk auch nur anähernd so gut sein kann.Ich sehe diesbezüglich dunkle Zeiten auf mich zukommen.
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,74411
 

Shadowbreaker

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
488
Reaktionspunkte
768
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Ich glaub ich kotze......
Wie wollen die das dann regeln?
Noobregelwerke?
Richtig Komplexe Reghelwerke stellt man nicht in 3 - 5 Monate auf die Beine...
 

Mashine

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
111
Reaktionspunkte
0
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

ich finds gut =)
net immer der einheitsbrei ;)
wir werden ja sehen was dabei rauskommt ich glaub aber net das es sich sehr verändert man hat ja drausgelernt also borgt man siche in paar regeln ^^
 
TE
TE
F

Freak12345

Gast
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Ich glaub ich kotze......
Wie wollen die das dann regeln?
Noobregelwerke?
Richtig Komplexe Reghelwerke stellt man nicht in 3 - 5 Monate auf die Beine...

Genau!Das lässt sich nicht grade leicht ersetzen.Sowas komplexes neu zu erstellen ist immer mit einnem großem Risiko verbunden.
 

Stadler

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2002
Beiträge
259
Reaktionspunkte
0
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Wenn man früher Pen&Paper-Rollenspiel gemacht hat, tut einem das natürlich noch mehr weh. Vor allem werden dann wahrscheinlich auch keine (A)D&D-Szenarien mehr vorkommen. Wer schickt mich den dann nach Abeir-Toril oder in die Welt von Planescape?
*heul*
 
TE
TE
F

Freak12345

Gast
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

ich finds gut =)
net immer der einheitsbrei ;)
wir werden ja sehen was dabei rauskommt ich glaub aber net das es sich sehr verändert man hat ja drausgelernt also borgt man siche in paar regeln ^^

Wenn die D&D spiele schlecht gewesen wären würde ich dir ja zustimmen , aber sie waren einfach genial. Ich glaube die neuen Regeln können nur schlechter werden.
 

Shadowbreaker

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
488
Reaktionspunkte
768
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

ich finds gut =)
net immer der einheitsbrei ;)
wir werden ja sehen was dabei rauskommt ich glaub aber net das es sich sehr verändert man hat ja drausgelernt also borgt man siche in paar regeln ^^

Wenn die D&D spiele schlecht gewesen wären würde ich dir ja zustimmen , aber sie waren einfach genial. Ich glaube die neuen Regeln können nur schlechter werden.


AD&D hat sich über JAHRE entwickelt, wurde verfeinert und sich immer und immer wieder als genial rausgestellt, ich denke nicht das ein eigenes Bioware Regelbuch das schafft....
Aber wir werden sehen, Bioware soll sich dann nur nicht über ausbleibende Verkäufe wundern...
 
T

Trudel

Gast
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

AD&D hat sich über JAHRE entwickelt, wurde verfeinert und sich immer und immer wieder als genial rausgestellt, ich denke nicht das ein eigenes Bioware Regelbuch das schafft....
Aber wir werden sehen, Bioware soll sich dann nur nicht über ausbleibende Verkäufe wundern...

Ich finds auch gut, dass Bioware mal was neues probiert, das AD&D Regelwerk ist meiner Ansicht nach eh veraltet. Außerdem wird Bioware (wenn sie ihre Sache gut machen) auch andere Käufergruppen ansprechen (z.B. Morrowind, Diablo oder Dungeon Siege Spieler).
 

Daredevil

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
0
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Lustig, lustig! Wie soll dann "Baldur´s Gate 3" aussehen?
Eine neue, spannende Welt mir neuen Regeln, Kreaturen, Handlungen, Geschichten, Sagen, Helden, usw?
 

Shadowbreaker

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2001
Beiträge
488
Reaktionspunkte
768
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Lustig, lustig! Wie soll dann "Baldur´s Gate 3" aussehen?
Eine neue, spannende Welt mir neuen Regeln, Kreaturen, Handlungen, Geschichten, Sagen, Helden, usw?

Frag ich mich auch die längste Zeit...
Wo ist meine geliebte Schwertküste?
Wo sind denn die Beholder hin?
Krass!! Mein Held hat ne Stärke von 50!!
:$ :$
 

Stadler

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2002
Beiträge
259
Reaktionspunkte
0
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Wird es dann überhaupt ein Baldur's Gate 3 geben? :o Es geht doch nicht, daß ein Spiel in der D&D-Welt nicht auf D&D-Regeln beruht. Jedenfalls würde mir das den Spaß verderben >:|
 
TE
TE
F

Freak12345

Gast
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Haben sich die D&D Rollenspiele nicht super verkauft?Eine so schön ausgearbeitete Welt mit so lebendigen Chrarackteren und komplexen Regeln sieht man doch nur aüßerst selten.
Was bewegt die dazu das aufzugeben?
 

Dragonlord

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
115
Reaktionspunkte
0
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Ich glaub ich kotze......
Wie wollen die das dann regeln?
Noobregelwerke?
Richtig Komplexe Reghelwerke stellt man nicht in 3 - 5 Monate auf die Beine...

Genau, die sind ja Irre. Das einzige was ich mir von denen noch vorstellen könnte wär nen Spiel vom Schwarzen Auge, oder wenn sie eh in ne andere Welt wollen: Shadowrun. Verstehe eh nicht, warum es von den ganzen Pen&Paper-RPGs so wenig Umsetzungen gibt.
 

wildman

Mitglied
Mitglied seit
23.03.2001
Beiträge
236
Reaktionspunkte
0
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

AD&D hat sich über JAHRE entwickelt, wurde verfeinert und sich immer und immer wieder als genial rausgestellt, ich denke nicht das ein eigenes Bioware Regelbuch das schafft....
Aber wir werden sehen, Bioware soll sich dann nur nicht über ausbleibende Verkäufe wundern...

Ich finds auch gut, dass Bioware mal was neues probiert, das AD&D Regelwerk ist meiner Ansicht nach eh veraltet. Außerdem wird Bioware (wenn sie ihre Sache gut machen) auch andere Käufergruppen ansprechen (z.B. Morrowind, Diablo oder Dungeon Siege Spieler).

Ich seh's ebenfalls positiv. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass mir das D&D-Regelwerk eh nicht sooo toll gefallen hat - viel zu "steif".

Warten wir lieber erst mal ab und trinken ein Getränk unsrer Wahl dabei und schaun dann mal, was sich Bioware einfallen lässt.
 
P

Priest_666

Gast
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Richtig so! D&D ist eh nur nen Freakiges Behördenspielchen (1000 zettel) und viel zu umfangreich. Und ne gute Story hat auch nix mit D&D zu tun.
 

DocMorbid

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
33
Reaktionspunkte
6
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

Aaahhh,*kreisch*
Das D&D war das beste Regelwerk was ich je in einem Spiel gesehen hab und jett das.Das kann doch wohl nicht war sein...
Und ich hab mich schon auf kommende Spiele gefreut.Ich bezweifle das ein eigenes Regelwerk auch nur anähernd so gut sein kann.Ich sehe diesbezüglich dunkle Zeiten auf mich zukommen.

Z.B. das Sys von Fallout war um einiges besser als das beengte d&d-sys!
die Bg-Spiele gehören zwar zu meinen absoluten Favoriten, dennoch bin ich froh das Bioware weg davon geht. Die d&d regeln sind ja teilweise absichtlich simpel gehalten damit man in einer p&p-sitzung nicht eeewig an einer aktion würfelt. In Pc-Spielen kann das "würfeln" der Rechner um einiges schneller erledigen. Dementsprechend kann ein Pc-Rpg-sys um einiges komplexer ausfallen. Ich würd mir z.B. mehr verschiedene Steigerungsmöglichkeiten beim lvl-up wünschen.
 
L

LemanRuzz

Gast
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

och nööööööööö
Die D&D regeln sind doch ideal für so ein spiel!
Hoffentlich verkommen zukönftige Spiele nicht zu
Einfachen Hack&Slay Spielen mit 3 Klassen und 10 ZAubersprüchen :(
 

fragman

Mitglied
Mitglied seit
28.04.2001
Beiträge
80
Reaktionspunkte
0
AW: News - Bioware: Schluss mit D&D-Rollenspielen

ich kann die entscheidung auch nicht verstehen. besonders mit der 3 edition der d&d regeln ist das ganze noch interessanter geworden, jetzt soll das system rausgekickt werden? da muss bioware aber mit einem genialen system kommen, damit man den "frevel" verzeihen kann.
 
Oben Unten