News - Battlefield Heroes: Neue Preisgestaltung erzürnt Spieler des kostenlosen Shooters

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - Battlefield Heroes: Neue Preisgestaltung erzürnt Spieler des kostenlosen Shooters

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,700728
 

DarthDevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
640
Reaktionspunkte
10
dieses ganze mikrotransaktionenzeugs is doch eh bloß abzocke. das spiel kostenlos auf den markt bringen und dann mit sowas abzocken damit keiner merkt das er am ende mehr geld investiert hat als nen normales game im laden kosten würde....
 

Lacno1c

Benutzer
Mitglied seit
28.06.2008
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
Ich spiele Battlefield Heroes selber eigentlich täglich. Die neue Preispolitik halte ich für grundsätzlich verständlich, da vorher fast nur die Kleidungsstücke Battlefunds (BFs) gekostet haben. Die Waffen hat man zwar für BFs permanent bekommen, aber mit den Valor Points, die man einfach durch spielen bekommen hat, hat man die Waffen auch bekommen - nur eben zeitlich begrenzt (z.B. 1 Monat).

Hier kommt jetzt das, was ich für unmöglich halte: Seit dem neuen Preissystem kann man die Waffen mit VPs nur noch für 3 Tage kaufen. Und das ist so teuer, dass man am Tag 10 Stunden spielen müssen, nur um genügend zu haben, dass man die Waffe durchgägnig benutzen kann.
Man hat dann nur die Standardwaffe - und die ist nicht sehr gut..

Auch nicht gut: Es gibt jetzt ganz neue Waffen die sich auch anders handeln als die alten.

Also grundsätzlich habe ich nicht dagegen, wenn alle Sachen, die der Optik oder dem Komfort dienen, kosten.
Aber es darf nicht so sein, dass bezahlende Kunden automatisch BESSER sind als nicht zahlende. Und mit neuen Waffen, die kosten, zeigt der Weg dorthin... Wenn ich irgendwann nicht mehr gewinnen kann, weil ich nichts zahle, dann höre ich auf damit.

Es gäbe eine Lösung: PCGames legt der nächsten Ausgabe einen Code bei oder überlegt sich eine andere Methode, so einen sicher an den Mann zu bringen. Damit bekommt man dann nochmal 500 BFs, die jetzt viel mehr wert sind seit dem update. Somit wäre ich euch auch nicht mehr böse, dass ihr die Aktion wortlos gecanceled habt und alle Leser könnten sich wenigstens die Waffe permanent kaufen. ;)

Naja.. aber ich weiß ja eigentlich, dass EA keine mehr vergibt.. schade.. so kann ich nur hoffen, dass das mit der Benachteiligung nicht noch schlimmer wird...
 

kavoven

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2002
Beiträge
958
Reaktionspunkte
3
Was für eine Frechheit. Da will doch tatsächlich jemand GELD für das Spiel, das ich zocke.

SKANDAL!
 

Micha0410

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: News - Battlefield Heroes: Neue Preisgestaltung erzürnt Spieler des kostenlosen Shooters

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Ich finde auch das das völlig ungerechtfertigt ist. Wie soll man den VP Preis für eine Waffe rausspielen in 3 Tagen u nebenbei auch noch Medipaks u Werkzeug kaufen können, zudem da auch 30 Stück jeweils weniger sind jetzt.
Wenn man dann auch noch täglich arbeiten geht u dann veilleicht noch allerhöchstens 3 Stunden Zeit hat dafür is das völlig unmöglich.
 

scalelll

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.09.2008
Beiträge
390
Reaktionspunkte
0
AW: News - Battlefield Heroes: Neue Preisgestaltung erzürnt Spieler des kostenlosen Shooters

Mal ne Zwischenfrage: Wieviele Spieler hat BF Heroes?
Anteil Zahlende/nicht Zahlende bekannt?
 

Flamingbob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: News - Battlefield Heroes: Neue Preisgestaltung erzürnt Spieler des kostenlosen Shooters

Der Sinn ist doch, dass es mehr frustrierte Spieler gibt, die dann selbst Geld ausgeben für Waffen.
 

modderfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
1.154
Reaktionspunkte
0
AW:

"EA will uns zum Zahlen bringen", lautet der Tenor.
Völlig richtig erkannt, und das erschreckende ist: da es sowieso ein Free 2 Play-Titel ist, darf EA das auch noch. Man kann sich über viele Dinge beschweren, darüber aber nicht :hop:
 

Zapman2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2009
Beiträge
160
Reaktionspunkte
0
AW:

Die Preisgestaltung der Waffen ist völlig ok, die müssen schließlich was einnehmen mit dem Spiel.

Habe selbst schon unmengen an Klamotten und paar Waffen, allerdings für unbegrenzte Zeit.

Das einzige nervige sind die jetzt total überteuerten Bandagen, ich möchte kein reales Geld für die verbrauchbaren Sachen zahlen. Noch dazu braucht man von denen schon echt viele :(
 

Bullit2301

Benutzer
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
AW:

wie wärs mit ingame werbung? im menü an sich würden sich sicherlich ein paar banner anbringen lassen. und im spiel als plakate oder alte schilder.. alles bisschen zerissen und im stil von bf.. sodass sich die werbung nicht von der spielwelt abhebt sondern als teil von ihr zählt. mich würde es nicht stören wenn an einer hausecke nen kleines schild steht mit nem logo von coca cola oder so..
 

NH2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
AW:

"Wer nicht bezahlen möchte, muss merklich mehr Spielzeit investieren"

Wunderbar so hat man mehr vom Game!
 

travellershadow

Benutzer
Mitglied seit
24.09.2009
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW:

"Die Grundidee: Das Spiel ist in vollem Umfang gratis spielbar" Stimmt so schonmal nicht da einige Kleidungsstücke nur mit echtem Geld zu bekommen sind! Was mich so alleine schon aufregt ich mein die Idee mit der Werbung ist nicht schlecht! Wenn an den Häusern mal ne Werbung wäre würde das den Spielspaß vieleicht sogar erhöhen (natürlich muss die Werbung passend sein).
Finde das neue preissystem total bekloppt.
 

D2AN-Tidus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
227
Reaktionspunkte
4
AW:

solange es nicht unbalanced ist durch vorteile der bezahlenden is doch alles butter o.ò"

ich wäre jetzt nicht neidisch auf irgendeinen der nen papagei auf der schulter sitzen hat oder dergleichen :p
 
F

flight19

Gast
AW:

Also ich finde es völlig ok. eigentlich ist es auch gut, denn die Preise fallen. Das dahinter natürlich eine Idee steckt ist klar, aber die Spieler werden nicht gezwungen etwas zu kaufen. natürlich muss mehr gespielt werden, aber so hat man länger eine Motivation und das Spiel bleibt interessant. Wenn hier einige sagen, sie hätte nicht die zeit dazu ist es natürlich ärgerlich, aber dann muss man halt 3 tage mehr zocken, dass ist auch nicht die Welt.
 

Darth-Schlueter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW:

-solange es nicht unbalanced ist durch vorteile der bezahlenden is doch alles butter o.ò"

ich wäre jetzt nicht neidisch auf irgendeinen der nen papagei auf der schulter sitzen hat oder dergleichen

Das ist ja grad das Ding: Um deine Lieblingswaffe für drei Tage zu kaufen, brauchst du dreimal mehr VP als vorher für nen Monat. Das gibt zahlenden Spielern nen echten Vorteil, Die zahlen ich glaub um die 50 Cent dafür.
Außerdem, und jetzt kommt der Hammer, musst du für Bandagen(für Heilung !) jetzt 120 VP für 10 Stück statt vorher 180 für 100VP, während du hundert stk für 35 BF kriegst(paar Cent). Ich habe jetzt echt aufgehört zu spielen, vor allem seit es noch ne Supershotgun für zahlende Spieler gibt.
 

Vanethir

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2009
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
AW:

die "supershotgun" hat einfach nur 3 schüsse mehr mit erhöhter crit chance (KEINE critschleuder!! mybe 3 oder 4 mal im spiel statt 1 oder 2 mal) da gehts hauptsäclich ums coole aussehen. ich finds nicht schlimm- jeder spieler hat standartwaffen, die perfekt ausbalanciert sind- niemand hat einen nachteil, zahlende haben lediglich mehr optionen zur char. gestaltung (ich zb liebe meine stylishe shortrange pistol in combo mit LR pistol. vorteile: sie ist lediglich meinem stil besser angepasst..!
 

Maverico

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
221
Reaktionspunkte
0
AW:

was regt man sich darüber auf? War doch abzusehen, dass sowas passiert, wenn sich das ganze nicht ordentlich rentiert mit den BF - für EA natürlich. Schaut Euch doch mal auf den Servern um, wer da die kostenpflichtigen Gimmicks nutzt - eher weniger - ergo nimmt EA nur wenig Geld ein und muss gegensteuern, denn die programmieren die Spiele nunmal nicht aus Nächstenliebe, sondern um Geld damit zu verdienen.
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
AW:

was regt man sich darüber auf? War doch abzusehen, dass sowas passiert, wenn sich das ganze nicht ordentlich rentiert mit den BF - für EA natürlich. Schaut Euch doch mal auf den Servern um, wer da die kostenpflichtigen Gimmicks nutzt - eher weniger - ergo nimmt EA nur wenig Geld ein und muss gegensteuern, denn die programmieren die Spiele nunmal nicht aus Nächstenliebe, sondern um Geld damit zu verdienen.
Eben, ist ein ganz normaler Vorgang. Vorbild sind Asiatische Free-to-Play MMO`s. Einen guten Artikel über Itemselling hat vor einiger Zeit krawall veröffentlicht.


http://www.krawall.de/web/special/id,52194/
 

looser111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.12.2004
Beiträge
216
Reaktionspunkte
2
AW:

war klar das das dazu kommt. ich hasse diese free 2 play kacke. die spiele sind zum großteil lausig programmiert (ausgenommen bf heroes )und am ende zahlt man viel mehr als wenn man einmal 50 euro zahlt.
und ich habe bisher noch keinen cent für so einen schit ausgegeben und werde es auch nicht.
 

KrischanLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
133
Reaktionspunkte
0
AW:

Battleforge zählt auch als F2P Spiel. Und das ist auf keinen Fall ein lieblos dahingeklatschtes Spiel.
Es startete ja sogar als Vollpreisspiel.
Nur muss man hier echtes Geld investieren (oder sehr viel Zeit um Gold in BFP zu tauschen) um an bessere Spielkarten zu gelangen.
Daher sind die Profi Maps meist nur den zahlenden Kunden vorbehalten. Die gleichen Maps auf Standard oder Fortgeschritten sind aber teilweise mit den F2P Karten zu schaffen.
Hier gibt es also auch das "Problem": zahlende sind besser als nichtzahlende.
Allerdings muss ich sagen, dass ich ohne das Kaufen von ein paar BFP und damit Spielkarten nur die Hälfte des Spiels an sich gesehen hätte.
Bei BF Heroes kann ich mir auch gut vorstellen einfach mal verschiedene Wummen auszuprobieren und dann die gewünschten für dauerhaft zu kaufen.
 
S

ShadowDuke

Gast
AW:

Scheiss game, scheiss ea, auf jedenfall abzocke, was denn sonst..allein schon geld bezahlen damit man schneller an sachen kommt, bei nem free game...omg..wer spielt dann überhaupt sowas. Ich bestimmt nicht!
 

xotoxic242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2005
Beiträge
2.675
Reaktionspunkte
30
AW:

Scheiss game, scheiss ea, auf jedenfall abzocke, was denn sonst..allein schon geld bezahlen damit man schneller an sachen kommt, bei nem free game...omg..wer spielt dann überhaupt sowas. Ich bestimmt nicht!
Wer zwningt´nt Dich das Spiel zu spielen bzw. Upgrade zu kaufen.Wenn des Dir nich leisten kannst dann lass es.Ansonsten sollen dies doch spielen und upgraden die das Geld dafür haben.
Deshalb muß das Spiel doch nicht Scheisse sein.
Linkes gequatsche.Scheiss auf alles wa?

HONK :B
 

bigayal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.11.2001
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW:

Aus dem aktuellen Twitter Post ist zu schliessen, dass DICE die VP Farmer satt hatte und die richtig netten Gegenstände nun für Euros verkauft, damit diejenigen auf ihren Victory Points sitzen bleiben, die sie sich eh nur durch Ausnutzung von Schwächen im System verschafft haben. Die einzige Sache, die ich schade finde ist, dass DICE nun auch Bandagen und Reparatur- Widgets (in brauchbaren Mengen) nur noch für echtes Geld verkauft.
Btw PCGames Redaktion, wie siehts mit den Redeem Codes aus? Fleissig alle Ausgaben gekauft und nur die Hose und Schuhe bisher erhalten:(
 

counterdog

Benutzer
Mitglied seit
11.03.2008
Beiträge
41
Reaktionspunkte
1
AW:

Leute das Spiel ist KOSTENLOS!!!! Was stellt ihr euch an! Wenn ihr nichts zahlt müsst ihr halt länger machen. Seit frph das es kostenlos ist!
 

simplyte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2005
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
AW

Also ich habe damals nen Beta Key gehabt und das ganze mal agezockt, aber vom Hocker gerissen hat mich dass ganze nicht. Finde exclusive Items für Zahlende Kunden auf jedenfall sinnlos. Aber ich reg mich nicht drüber auf sondern mache dann eben einen Bogen um solche Titel.

Für alle die "keinen Bock auf sowas haben" eine kleiner Tipp. Nehmt halt mal ein paar Euros in die Hand und kauft euch Team Fortress 2. Da gibts sowas nicht. Und der Support ist Spitze. Ansonsten sind beide Titel vom Konzept her gleich.
 

MMJoda

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
AW

HUUURRRRAAAAA
nun ist es endlich teurer im monat als WoW (wenn man ernsthaft mit ner realen chanche spielen will)

eine VP-Preissteigerung von 2100% ist nur leich angezogen was ?

das gute war das konzept für kleidung mit echtgeld(BF) zahlen zu lassen den rest aber mit imgamegeld(VP)
[da so fairplay für pay- und notpayplayer]
...bis die uber-weapons kammen &
widgets fast nur für BF zu erhalten sind
nun hat wer kohle blecht nen spielerischen vorteil
zahlt nun 50 euro den monat und rockt alle weg
toll nur noch ein spiel für verwöhnte reiche kinder oder hirnlose 12 jahre alte pisaschüler
die können zwar zahlen aber nicht rechnen
( müssen/sollen sie ja auch nicht sie sollen blind kaufen und PC-Games hilft z.b. mit Thors Turboverarsche->[kauft unsere zeitung wir locken nur & halten keine versprechen])

und worauf ich besonders stehe sind leute die da meinen *du mußt ja nicht spielen* euch antworte ich * ihr dürft auch mal denken also das ding auf eurem hals benutzen ! achja müßt ihr aber nicht , niemand zwingt euch * > : )

@bigayal :
zitat:* ...damit diejenigen auf ihren Victory Points(VP) sitzen bleiben, die sie sich eh nur durch Ausnutzung von Schwächen im System verschafft haben...*
aja welche schächen ?
durch level oder missionen ?
durch 4 heros ?
-alle die ehrlich zu ihren VP kammen und diese sparten sind nun voll angepisst worden
-alle die ehrlich zu VP kammen und diese ausgaben sind nun auch voll angepisst da sie wochenlang für ein tag uberweapon zocken müßten

Kaufen?
-man bedenke 3 waffen pro char sind 5-15 euro
-wer noch kostüme will darf monatlich mit weiteren 10 euros pro held rechnen
(sind ja nur 10-40 euro)
-widgets ja kosten nun auch
-und wer emotes mag wird auch zur tsche gebeten

können mal eben 50.-100 euro monatlich zusammenkommen

also kids
WoW is zu billig !!!
EA nimmt euer Taschengeld jeden monat
!!! komplet jetzt mit 0 % vorfinanzierung !!!
>>>hey -->> ein schnäpchen<<<
 

BaaB8888

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Battlefield Heroes: Neue Preisgestaltung erzürnt Spieler des kostenlosen Shooters

Dass EA ein paar Euro verdienen will, ist ja jetzt auch nicht wirklich was Verwerfliches........
Ist ja schliesslich eine Firma und kein soziales Hilfswerk für mittellose Gamer.

Ich hab da mal 5 Euro aufgeworfen und waffenmässig bin jetzt eigentlich nicht schlecht bestückt.

Un wer sich jeden Tag in einen anderen, an sich, sinnlosen Zwirn kleiden will und dafür eine Mörderkohle ausgibt, ist ja auch selber schuld.

Was aber definitiv in Richtung Abzocke geht, sind die komplett bekloppten Preise für Bandagen und Reparaturkits. Das geht ja mal gar nicht.

Aber was solls, stirbt man halt den einen oder anderen "virtuellen" Tod mehr als auch schon.......
 
Oben Unten