News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,754911
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.508
Reaktionspunkte
2.745
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Immerhin besser als das Dungeon-Gameplay Video vom bösen Konkurrenz-Magazin. Aber mir ist dennoch die Vorfreude am Spiel vergangen ... die Animationen sind mies, es gibt eine FEUERAXT, die den Feind in Brand setzt ... das ist doch kein Gothic mehr. Grafisch macht es nen ganz guten Eindruck, nur die Animationen von den Viechern sind mal wirklich übel.
 

Dragontear

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Sollen die das Spiel umbennen, aber DAS ist kein Gothic mehr. Vorne und hinten nicht. Die Aussage am Anfang fand ich ja schon sehr belustigend, dass die Gothic Teile zuvor ziemlich "Hardcore" waren und die Amis damit wohl nicht klar kamen. :-D Einfach nur traurig. Ein Rpg in das man sich ein wenig einarbeiten muss ist schon viel zu hart für die heutige Kundschaft.
Das was da zu sehen ist ist für mich nichts anderes als ein 0815-RPG das am Laufband produziert wird.
Außerdem sahen die Animationen ja schrecklich aus. Die Grafik ist ja ganz hübsch, aber wirklich atmosphärisch wirkt es nicht. Und der Held mit seiner pseudotrendigen Frisur passt da einfach nicht rein, er wirkt eher lächerlich.
Naja, ich habe mir von dem Spiel auch nicht mehr erwartet.
 

Daat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.02.2008
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

in Gothic 3 gabs doch auch nen Feuerschwert
 

The-Suffering-Clone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
264
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Es sieht wirklich nichtmehr nach Gothic aus scheint aber spaßig zu sein zumindest die Kämpfe die man zu sehen bekommt.
Die eine Quest dagegen überzeugt nicht wirklich.
 
F

FreePette

Gast
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Die Amerikaner (ich erinnere mich da an einen Test zu Gothic I oder II aus einer amerikanischen Zeitschrift ) haben Gothic u.a. dafür getadelt, dass man vor zu starken Gegnern weglaufen musste :-D Heraus kam dann dieses wunderbar missglückte Oblivion-Konzept. Mitkevelnde Gegner sind das wohl mieseste, was man einem Rollenspiel antun kann. Ich fand Oblivion zwar ganz nett, aber ohne Mods war die Herausforderung gleich Null.
Ich hoffe in "Gothic" 4 steckt am Ende auch ein wenig Gothic ... hoffentlich.
 

ABK8939475

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Die Lichteffekte gefallen, aber sonst werde ich so weit wie möglich dieses Spiel nicht mit Gothic in verbindung bringen wenn ich es denn spielen sollte...
 

Shadow744

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
451
Reaktionspunkte
3
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Sollen die das Spiel umbennen, aber DAS ist kein Gothic mehr. Vorne und hinten nicht. Die Aussage am Anfang fand ich ja schon sehr belustigend, dass die Gothic Teile zuvor ziemlich "Hardcore" waren und die Amis damit wohl nicht klar kamen. :-D Einfach nur traurig. Ein Rpg in das man sich ein wenig einarbeiten muss ist schon viel zu hart für die heutige Kundschaft.
Genau das habe ich mir auch gedacht. Es ist wirklich traurig. Bloß nicht nachdenken müssen beim Spielen.
 

Gothard

Benutzer
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
88
Reaktionspunkte
1
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Meine anmerkungen zum Walkthrough:

1: Wer hält bitte einen hirten Stock so, und läuft damit? Sinniger wäre eine Hand paarallel zum Körper um mehr freiheit mit den armen zu haben, und es Athmet sich damit auch leichter.

2: Eine Erklärung inGame, welcher Balken für Stamina,Mana und HP gilt? Wie überflüssig, Handbuch würde reichen.

3. MiniMap, und QuestHelpers? Warum nicht gleich nen GPS mit interierter Monster Lokalisation? Das Wort Quest (weiblich, zu deutsch: Suche, aus dem altfranzösischen queste, Ursprung Latein: quaestio dt.: „Forschung, Frage“ oder quaerere dt.: „fragen, suchen“) - Also mit nem QuestHelper inGame entfällt irgendwie der sinn des Wortes.

4. Der Schmied leuchtet auf, und bekommt eine glühende Aura um sich herrum wie nen SSJ aus Dragonball. (ist sogar extremer als in WoW wo die anvisierten Leute heller werden.)

5. Mir persönlich ists etwas viel Text am linken Rand es wird ja wirklich jedes bisschen angezeit -.-!

6. Dauerhafte Namen überzielen und Ausrufezeichen über Quest Ziele? -.-! OMG

ok den 2ten teil habe ich mir nicht mehr ganz angesehen, mehr halte ich einfach nicht aus.

aber um nicht nur schlechtes zu sagen, die landschaft sieht garnicht mal so schlecht aus.
 

RandAlThor

Benutzer
Mitglied seit
05.02.2004
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Sieht aus wie ein offeneres Fable...also eigentlich sehr schön. Ist wohl aber keine Gothic im eigentlichen Sinne mehr.
Geht das nur mir so oder sehen die Charaktermodelle sehr bescheiden aus?
 

Punsher91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2010
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

also ehrlich leute ... ich finde euer geflame bei weitem schlimmer als die videos. wartet ab bis das spiel draussn is und wenns euch dann nicht gefällt, wartet bis die community patches rausbringt. ich bin mir aber sicher, dass das nicht im umfang von gothic 3 notwendig sein wird.
 

meth0d

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
168
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Meine anmerkungen zum Walkthrough:

1: Wer hält bitte einen hirten Stock so, und läuft damit? Sinniger wäre eine Hand paarallel zum Körper um mehr freiheit mit den armen zu haben, und es Athmet sich damit auch leichter.

2: Eine Erklärung inGame, welcher Balken für Stamina,Mana und HP gilt? Wie überflüssig, Handbuch würde reichen.

3. MiniMap, und QuestHelpers? Warum nicht gleich nen GPS mit interierter Monster Lokalisation? Das Wort Quest (weiblich, zu deutsch: Suche, aus dem altfranzösischen queste, Ursprung Latein: quaestio dt.: „Forschung, Frage“ oder quaerere dt.: „fragen, suchen“) - Also mit nem QuestHelper inGame entfällt irgendwie der sinn des Wortes.

4. Der Schmied leuchtet auf, und bekommt eine glühende Aura um sich herrum wie nen SSJ aus Dragonball. (ist sogar extremer als in WoW wo die anvisierten Leute heller werden.)

5. Mir persönlich ists etwas viel Text am linken Rand es wird ja wirklich jedes bisschen angezeit -.-!

6. Dauerhafte Namen überzielen und Ausrufezeichen über Quest Ziele? -.-! OMG

ok den 2ten teil habe ich mir nicht mehr ganz angesehen, mehr halte ich einfach nicht aus.

aber um nicht nur schlechtes zu sagen, die landschaft sieht garnicht mal so schlecht aus.

ich hab mal geselen, dass man die minimap, namen über den köpfen etc. auschalten kann, um mehr an das frühere gothic zu erinnern :top:
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Also...

1. Macht es nen guten Eindruck wenn man erstmal alle Questdialoge abbricht - scheiß auf das Gelaber ;)

2. Ist die Grafik immer noch so schlecht - viele Clipping Fehler, gerade beim Gras. Dann wie auch schon vorher in den Videos die Blätter/Äste die bei Bäumen verschwinden wenn man näher herangeht. (Bildschirmrand)

3. Sind diese ganzen Ausrufezeichen echt bissel viel. Es gibt nen paar Asia-F2P Games die sowas haben (z.b. den Quest NPC im Questtext anklicken und man läuft automatisch hin, oder man drückt eine Taste und alle questrelevanten Mobs werden markiert), aber in einem Singleplayer RPG?

Schaut halt wie ein durchschnittliches RPG aus ohne große Besonderheiten und einem recht simplen Kampfsystem. Ich meine ... warum sollte sich jemand Arcania kaufen wenn er ein Witcher 2 haben kann?
 

lamora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
245
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Meine anmerkungen zum Walkthrough:

1: Wer hält bitte einen hirten Stock so, und läuft damit? Sinniger wäre eine Hand paarallel zum Körper um mehr freiheit mit den armen zu haben, und es Athmet sich damit auch leichter.

2: Eine Erklärung inGame, welcher Balken für Stamina,Mana und HP gilt? Wie überflüssig, Handbuch würde reichen.

3. MiniMap, und QuestHelpers? Warum nicht gleich nen GPS mit interierter Monster Lokalisation? Das Wort Quest (weiblich, zu deutsch: Suche, aus dem altfranzösischen queste, Ursprung Latein: quaestio dt.: „Forschung, Frage“ oder quaerere dt.: „fragen, suchen“) - Also mit nem QuestHelper inGame entfällt irgendwie der sinn des Wortes.

4. Der Schmied leuchtet auf, und bekommt eine glühende Aura um sich herrum wie nen SSJ aus Dragonball. (ist sogar extremer als in WoW wo die anvisierten Leute heller werden.)

5. Mir persönlich ists etwas viel Text am linken Rand es wird ja wirklich jedes bisschen angezeit -.-!

6. Dauerhafte Namen überzielen und Ausrufezeichen über Quest Ziele? -.-! OMG

ok den 2ten teil habe ich mir nicht mehr ganz angesehen, mehr halte ich einfach nicht aus.

aber um nicht nur schlechtes zu sagen, die landschaft sieht garnicht mal so schlecht aus.
Beim 2. Teil wird dir als erstes auffallen, dass der Bildschirm bei knappen HP sich shootertypisch blutig färbt; ansonsten aber ganz cool, das Kampfsystem sieht recht dynamisch aus.
 

darkfuneral

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2005
Beiträge
411
Reaktionspunkte
5
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

also ehrlich leute ... ich finde euer geflame bei weitem schlimmer als die videos. wartet ab bis das spiel draussn is und wenns euch dann nicht gefällt, wartet bis die community patches rausbringt. ich bin mir aber sicher, dass das nicht im umfang von gothic 3 notwendig sein wird.
Dann lese doch am besten das Forum nicht. Es ist nämlich der Sinn der Sache eines Forum das man darin seine Meinung kund tun kann. Und was viel mehr nervt als Leute die motzen sind die Leute die darüber Motzen dass in einem Forum gemotzt wird.

Das Spiels seht nun mal scheisse aus. Ich will keine Crysis Grafik, die ist mir egal. Aber fette Ausrufezeichen über NPCs die ich töten muss finde ich Kindergarten und es zerstört das Spiel. So etwas mag in einem WoW vielleicht anklang finden aber bestimmt nicht in einem SinglePlayer Spiel das sich Rollenspiel schimpft und ein Nachfolger der Gothic Reihe von JooFLOP gefeiert wird. Einfach nur Peinlich der Auftritt, ich bin ja gespannt was für Ausreden sich Joowood und Spellbount sich dafür wieder einfallen lassen.
 

Tema

Benutzer
Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Genau das hab ich mir auch gedacht. sieht eher wie ein two worlds aus.
ich will ein neues gothic 1 :-D (naja gibt ja zum glück risen).
Naja ich glaub Joowood wirds bereuen Piranha Bytes gefeuert zu haben ;)
 

koch1010

Benutzer
Mitglied seit
27.11.2009
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Erinnert mich irgendwie anTorchlight weis net wieso (das 2. Video)
 

Morathi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
674
Reaktionspunkte
16
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

NPCs reagieren nicht auf gezogene Waffen, die Spielermodelle sehen doch recht mäßig aus, und hab ich da wirklich ein Ausrufezeichen über einem Kopf gesehen?!

Ohje, ohje, ich hab doch arge Zweifel, dass das Spiel eine schöne Atmosphäre schafft...aber ich hoffe...
 

Bebuquin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
134
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Mal im Ernst: Wieviel Zugeständnisse müssen Rollenspielfans noch für den Idiotenmarkt akzeptieren? Alles muss möglichst schön einfach sein und die eigene Dummheit darf kein Hinderniss dabei sein, das Spiel durchzuspielen. Eine riesige Minimap, bescheuerte Ausrufezeichen, usw. usw.

Und überall findet man in Rollenspielen neuerdings diese bescheuerten Achievements. Reicht es etwa nicht ein interessantes Spiel mit einem interessanten Charakter zu spielen und dabei interessante Quests zu lösen und Monster zu töten? Nein, neuerdings braucht man bekloppte Achievements für bescheuerte Ziele, die man dann in irgendwelche Onlinecommunitys hochladen kann, wo man sich dann mit anderen vergleichen kann, was man für einen Mist erreicht hat. Kann mir jemand den Sinn dieses virtuellen Schwanzvergleichs erklären?
 

Solace

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
71
Reaktionspunkte
16
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Sollen die das Spiel umbennen, aber DAS ist kein Gothic
mehr...
Naja,
ich habe mir von dem Spiel auch nicht mehr erwartet.
Und was viel mehr nervt als Leute die
motzen sind die Leute die darüber Motzen dass in einem Forum gemotzt
wird.

... das sich Rollenspiel schimpft und ein
Nachfolger der Gothic Reihe von JooFLOP gefeiert wird.
Genau
das hab ich mir auch gedacht. sieht eher wie ein two worlds aus.
ich
will ein neues gothic 1 :-D (naja gibt ja zum glück risen).
Naja ich glaub Joowood
wirds bereuen Piranha Bytes gefeuert zu haben ;)
Ernsthaft Leute. Gothic 3 kam im Oktober 06 raus. Wer es immernoch nötig
hat seinen Groll gegen JoWood in Foren zu pflegen, ist stehen geblieben. Macht mal das Fenster auf und seht, das sich die Welt weiter gedreht hat oder schliesst doch ENDLICH mal mit diesem Kapitel ab.

Keiner verlangt das man vergangenes vergisst und jetzt auf den Hurra-Zug aufspringt. Nur seid dann doch auch so konsequent und lasst es auch ganz sein.
 

crusader-2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.06.2010
Beiträge
246
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Das gezeigte Video von Feshyr finde ich sehr gut und macht Lust auf mehr. Es sieht schon sehr stabil aus und grafisch braucht sich das Game nicht zu verstecken.

Beim zweiten Video, in dem eigentlich nur gekämpft wird, bin ich mir noch nicht so sicher.
 

darkfuneral

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2005
Beiträge
411
Reaktionspunkte
5
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Ernsthaft Leute. Gothic 3 kam im Oktober 06 raus. Wer es immernoch nötig
hat seinen Groll gegen JoWood in Foren zu pflegen, ist stehen geblieben. Macht mal das Fenster auf und seht, das sich die Welt weiter gedreht hat oder schliesst doch ENDLICH mal mit diesem Kapitel ab.

Keiner verlangt das man vergangenes vergisst und jetzt auf den Hurra-Zug aufspringt. Nur seid dann doch auch so konsequent und lasst es auch ganz sein.
Mein Groll gegen JoWood hat nicht nur mit Gothoc-3 zu tun. Sondern auch wegen anderen Spielen. Z.b. Gilde-1 und Gilde-2, beide Spiele laufen heute Jahre nach Veröffentlichung nicht einwandfrei. Wieder mal musste die Community den Hintern bewegen und den Bastel von JoWood zusammen schustern. Zum Gothic-3 Release sprach JoWood von kleinen inhaltlichen Fehler die nicht ins Gewicht fallen. Wogegen die Leute von Prania Bytes schon damals ehrlich Fehler eingestanden haben. Dann hat uns JoWood (oder soll ich Jo-BUG sagen?) ein wundervolles Gothic-3 Addon präsentiert in Indien produziert. Angeblich Lupenrein und Bugfrei. -Pustekuchen- Hat sich überhaupt Jemand den Schrott wirklich ernsthaft angetan? Mein Beileid!

Ja richtig das ist alles länger her. Aber genau so wenig wie ich an den Osterhase glaube, glaube ich nicht das diese Firma etwas aus ihren Fehler lernt. Jedenfalls hat es dafür bis jetzt noch keine Anzeichen gegeben. Nur naive Leute fallen immer wieder auf die neuen Marketing-Sprüche rein, man hätte sich gebessert und aus Fehlern gelernt. Ich jedenfalls will erst mal Ergebnisse sehen und dann reden wir darüber ob ich wieder ein Spiel von Ihnen kaufen werde.

Und ja mag sein, vielleicht wird Arcania ja ein tolles Spiel. Spellbound und die programmieren es ja jetzt sind gute Leute, haben gute Spiele raus gebracht und haben sicher einiges auf dem Kasten.
Nur leider gefällt mir das was ich bis jetzt gesehen habe nicht so besonders. Diese Ausrufezeichen sind einfach hässlich und sofern sich das nicht abschalten lässt ein Atmosphären-Killer. Auch stört es mich das immer mehr solche Spiele ein Radar bekommen. Eine Automap ist was tolles in einem Actionspiel, aber in einer Fantasy-Welt habe ich noch keine GPS Navigationssysteme gesehen und den dafür nötigen Satelliten existiert wohl auch nicht wirklich. Es zerstört einfach die Atmosphäre eines Rollenspiels.
 

blubster

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.11.2007
Beiträge
105
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Gegenüber Jowood voreingenommen zu sein, hat wenig damit zu tun, daß man nachtragend wäre. Es ist bloße Lebenserfahrung nach gut einem halben dutzend verbuggter Games + Addons. Ehrlich gesagt kann ich mich momentan an kein einziges Spiel, das von denen gepublisht wurde erinnern, das nicht von Bugs geplagt wurde. Aber das kann natürlich auch selektive Wahrnehmung sein :) Vielleicht fällt jemand ja ein positives Beispiel ein ....

Was das Thema "anspruchsvolle" RPGs betrifft. Ich glaube, auch hier zeigt die Lebenserfahrung, daß die Spirale sich immer schneller Richtung Rehamaßnahme für gehirnlose Zombies dreht.

Das betrifft ja nicht nur die Gothic Serie, sondern selbst Vorzeigeentwickler wie Bioware. Wenn man den Schwierigkeitsgrad und die Spieltiefe der Baldur's Gate Serie mit Dragon Age vergleicht, kann man nur noch resignieren und mit dem Gedanken spielen, sich ein neues Hobby zu suchen. Oder alternativ zu Drogen und/oder Alkohol greifen, bis man sich auf das Niveau, das einem heute von 90% aller Spiele abverlangt wird, runtergebracht hat.

Computer-/Konsolenspiele sind nunmal zu einem Massenphänomen geworden und die Masse hat sich seit jeher nicht unbedingt durch besondere Intelligenz bemerkbar gemacht ;)
 

omfgnoobs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
360
Reaktionspunkte
5
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Die Animationen sind ja extrem verkackt.. man kann nicht mal springen
und jedesmal wenn du zuschlagen willst muss du stehen bleiben. Wie beschränkt ist das denn?Da kannst du ja gleich im Rollstuhl fahren das würde einen dann das nervende gliding ersparen. *rumroll* Ich fand Risen schon extrem billig
Die sollen sich lieber ein Beispiel an Bioware nehmen.
 

CaptainCock

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
152
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Gegenüber Jowood voreingenommen zu sein, hat wenig damit zu tun, daß man nachtragend wäre. Es ist bloße Lebenserfahrung nach gut einem halben dutzend verbuggter Games + Addons. Ehrlich gesagt kann ich mich momentan an kein einziges Spiel, das von denen gepublisht wurde erinnern, das nicht von Bugs geplagt wurde. Aber das kann natürlich auch selektive Wahrnehmung sein :) Vielleicht fällt jemand ja ein positives Beispiel ein ....
 
Schleichfahrt, Aquanox 1 & 2 waren nicht verbuggt....

Manche verstehen einfach nicht, dass sich Zielgruppen ändern.
Hardcore-Rollenspiele à la Dungeons and Dragons sind Nischenprodukte
und Spiele werden  heutzutage nunmal nicht auf 40 jährige Papis getrimmt.

Ich persönlich finde es sieht garnicht schlecht aus, sicher werde ich zumindest
mal die Demo ausprobieren. Einfach zu sagen es ist grottig weil es von Jowood
kommt wäre unfair Spellbound gegenüber. Neuer Entwickler, neues Glück.
 

Lurelein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
732
Reaktionspunkte
10
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Gegenüber Jowood voreingenommen zu sein, hat wenig damit zu tun, daß man nachtragend wäre. Es ist bloße Lebenserfahrung nach gut einem halben dutzend verbuggter Games + Addons. Ehrlich gesagt kann ich mich momentan an kein einziges Spiel, das von denen gepublisht wurde erinnern, das nicht von Bugs geplagt wurde. Aber das kann natürlich auch selektive Wahrnehmung sein :) Vielleicht fällt jemand ja ein positives Beispiel ein ....
Schleichfahrt, Aquanox 1 & 2 waren nicht verbuggt....

Manche verstehen einfach nicht, dass sich Zielgruppen ändern.
Hardcore-Rollenspiele à la Dungeons and Dragons sind Nischenprodukte
und Spiele werden heutzutage nunmal nicht auf 40 jährige Papis getrimmt.

Ich persönlich finde es sieht garnicht schlecht aus, sicher werde ich zumindest
mal die Demo ausprobieren. Einfach zu sagen es ist grottig weil es von Jowood
kommt wäre unfair Spellbound gegenüber. Neuer Entwickler, neues Glück.
Aquanox nicht verbuggt? Dann hattest wohl nen anderes Spiel als ich.

Und Gothic ohne PB ist auch nix vernünftiges. Man sieht ja an den vids das es nun zu einem Hack & Slay mutiert ist. Dann noch diese Konsolen typischen Hilfesysteme etc. alles mist.

Was das mit 40jährigen papis zu tun hat verstehe ich allerdings nicht. Gothic ist/war ein RPG was anders war gegenüber anderen und das scheinen sie kaputt zu machen. Ich erwarte nix von Jowood, denn bisher haben die nix tolles verzappt ausser Gothic2 zu publishen.

Mal schauen was bei rauskommt falls es eine Demo gibt.
 

Microwave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
989
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

ist doch genial.

Ein Held der aussieht als würde er sich mit seiner Kampfaxt gern selbstverletzen, ein Kampfsystem das 1zu1 genau so aussieht wie in Twoworlds[abgesehen vom tollen Autoaim bei Bögen], und jede Menge Anführungszeichen damit sich selbst der größte DAU in dieser "atmosphärischen" Welt auskennt.


Danke Joowood, dieses hirnlose Hack&Slay dürft ihr euch behalten.
 

CaptainCock

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
152
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Aquanox nicht verbuggt? Dann hattest wohl nen anderes Spiel als ich.

Und Gothic ohne PB ist auch nix vernünftiges. Man sieht ja an den vids das es nun zu einem Hack & Slay mutiert ist. Dann noch diese Konsolen typischen Hilfesysteme etc. alles mist.

Was das mit 40jährigen papis zu tun hat verstehe ich allerdings nicht. Gothic ist/war ein RPG was anders war gegenüber anderen und das scheinen sie kaputt zu machen. Ich erwarte nix von Jowood, denn bisher haben die nix tolles verzappt ausser Gothic2 zu publishen.

Mal schauen was bei rauskommt falls es eine Demo gibt.
Ja, da hatte ich wohl ein anderes Spiel als du  :confused: . Ich hab alle Aquanox Teile mehrmals gespielt und bis auf seltene AI aussetzer, hatte ich nie Bugs die ins Gewicht gefallen sind.

Natürlich hat das was mit 40 Jährigen Papis zu tun. Früher waren Spiele wie Gothic 1&2 technisch nicht sonderlich aufwendig, man konnte sich leisten vereinzelte Zielgruppen wie etwa PC/Hardcore RPG Spieler aus Deutschland vorallem wenn Riesenfirmen wie Sony/Microsoft dahinter stehen.
Heutige Entwicklerstudios bestehen aus 40+ Mannen die alle bezahlt werden wollen und Budgets haben, die die Millionengrenze überschreiten, da kann man sich nicht mehr erlauben rein PC Spieler aus Deutschland anzusprechen.
Letzt endlich hat das auch dem Drakensang Entwickler das Genick gebrochen, bis sie kurz vor der Schließung doch noch gerettet wurden.
Crytek hat das auch zu spüren bekommen und sattelt auf Multiplattform um.


Ja, Jowood ist ein mieser Publisher, trotzdem kein Grund mit dem ökonomischen Wissen eines 15 Jährigen rumzuspucken.
 

Bebuquin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
134
Reaktionspunkte
0
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Natürlich hat das was mit 40 Jährigen Papis zu tun. Früher waren Spiele wie Gothic 1&2 technisch nicht sonderlich aufwendig, man konnte sich leisten vereinzelte Zielgruppen wie etwa PC/Hardcore RPG Spieler aus Deutschland vorallem wenn Riesenfirmen wie Sony/Microsoft dahinter stehen.
Heutige Entwicklerstudios bestehen aus 40+ Mannen die alle bezahlt werden wollen und Budgets haben, die die Millionengrenze überschreiten, da kann man sich nicht mehr erlauben rein PC Spieler aus Deutschland anzusprechen.
Letzt endlich hat das auch dem Drakensang Entwickler das Genick gebrochen, bis sie kurz vor der Schließung doch noch gerettet wurden.
Crytek hat das auch zu spüren bekommen und sattelt auf Multiplattform um.


Ja, Jowood ist ein mieser Publisher, trotzdem kein Grund mit dem ökonomischen Wissen eines 15 Jährigen rumzuspucken.
Du hast zwar mit den ökonomischen Zwang recht, aber ist das ein Grund Spiele so zu designen, dass man als denkender Mensch das Gefühl hat, die eigentliche Zielgruppe wäre das Stammpublikum vom RTL-Nachmittagsprogramm? Ich warte noch auf den Tag, wo man in einem Spiel einen Kopf drücken kann, bei dem das Spiel dann alles automatisch macht, so lange man nur wild irgendwelche Tasten drückt. Quasi der Spielmodus für Menschen mit dem geistigen Entwicklungsstand eines Dreijährigen.
 

Shadow744

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
451
Reaktionspunkte
3
AW: News - Arcania: Gothic 4 - 10-minütiger E3-Video-Walkthrough aus Los Angeles

Du hast zwar mit den ökonomischen Zwang recht, aber ist das ein Grund Spiele so zu designen, dass man als denkender Mensch das Gefühl hat, die eigentliche Zielgruppe wäre das Stammpublikum vom RTL-Nachmittagsprogramm? Ich warte noch auf den Tag, wo man in einem Spiel einen Kopf drücken kann, bei dem das Spiel dann alles automatisch macht, so lange man nur wild irgendwelche Tasten drückt. Quasi der Spielmodus für Menschen mit dem geistigen Entwicklungsstand eines Dreijährigen.
Du wirst es nicht glauben aber sowas gibt es tatsächlich schon.
Super Mario Galaxy 2.
 
Oben Unten