News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

S

schecker

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

Wenn es zutreffen sollte das Ascoron Recht damit hat, dass EA den Antrag schon am 22.11.02 eingereicht hat und dann Ascaron die Möglichkeit zur Stellungnahme bewusst bis zum 26.11. verhindert hat, dann sieht es in der Tat in meinen Augen danach aus, dass EA dadurch einen direkten Konkurrenten behindern wollte.Ich denke dass EA wirklich Angst vor Anstoss4 hat und wenn man sich mal im FM2003-Forum umschaut, dann findet man jede Menge Einträge die von Bugs,Spielabstürzen,defekten CD`s usw berichten.Es ist auch merkwürdig, dass EA sofort einen Patch veröffentlicht. Sie nennen es zwar ein Grafikupdate, aber so ganz traue ich dem Braten nicht. auch deshalb nicht, weil dieses Update auch Fehler verursacht.Außerdem, warum ist denn dieses Update nicht schon in der Masterversion enthalten? Ich habe mir gestern den FM2003 gekauft, als ich ihn dann zuhause installieren wollte, klappte es nicht, da er die Installation an einer bestimmten Stelle immer Abbrach. Als ich dann ins FM-Forum ging um mich etwas schlau zu machen, traf mich fast der Schlag. Ich war anscheinend nicht der einzige der einen defekte CD besitzt.Ich finde dass es sich EA mit sehr vielen Leuten verscherzt hat, da die Anstoss-Community viel größer ist.Dies sind doch alle auch potenzielle FM-Käufer.EA hat sich somit nur selbst geschadet. Ich finde es vollkommen in Ordnung, dass Ascaron jetzt seinerseits Klage erhebt. Aber die eigentlichen Verlierer sind die Kunden. Was man in den letzten Tagen erleben musste war ja nicht mehr feierlich. Wenn man dann noch bedenkt, dass beide Spiele mehr oder weniger fehlerhaft sind, dann ist es nur noch umso erschreckender.
Anstoss3 rules
 
TE
S

SYSTEM

Guest
News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,108400
 
TE
K

Kalaschnikoff

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

'Meiner Meinung nach lässt das unwürdige Verhalten von EA nur den Schluss zu, dass man sich der Schwächen seines eigenen, mit hohen Kosten beworbenen Produktes sehr wohl bewusst ist und man deshalb mit allen verfügbaren, auch sehr fragwürdigen, Mitteln den Release unseres Top-Titels Anstoß 4 zu verhindern versucht', versucht Marketing Director Bernd Almstedt diese unglaublichen Vorgänge zu erklären."
imho
 
TE
D

DJStevie

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

Ascaron sollte sich nun auf die behebung der Bugs konzentrieren, und die Anstrengungen vor Gericht in die zweite Reihe stellen.

Nur so können sie es schaffen den Genreprimus Anstoss3 zu verdrängen, und ie Retorte FM 2003 auf Platz 3 zu verdrängen!
 
TE
C

coco_bo

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

Unglaublich!!! Sowas kann sich höchstens eine Firma wie EA leisten... Hoffentlich wird man daraus Konsequenzen ziehen!!!!!!!!!!
 
TE
B

Brallschaedl

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

Unglaublich!!! Sowas kann sich höchstens eine Firma wie EA leisten... Hoffentlich wird man daraus Konsequenzen ziehen!!!!!!!!!!

Ich weiß nicht so wirklich, welche der beiden Seiten nun eigentlich Recht hat. Aber ich finds nur irgendwie Schade, dass des jetzt zu einer richtigen Schlammschlacht zwischen EA und Ascaron sowie zwischen A4- und FM-Fans wurde. Das muss ja nun nicht unbedingt sein.
 
TE
D

DeSoto

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

Unglaublich!!! Sowas kann sich höchstens eine Firma wie EA leisten... Hoffentlich wird man daraus Konsequenzen ziehen!!!!!!!!!!

Ich weiß nicht so wirklich, welche der beiden Seiten nun eigentlich Recht hat. Aber ich finds nur irgendwie Schade, dass des jetzt zu einer richtigen Schlammschlacht zwischen EA und Ascaron sowie zwischen A4- und FM-Fans wurde. Das muss ja nun nicht unbedingt sein.

Sicher wissen wir nicht genau, wo nun tatsächlich die Wahrheit liegt. Ich tendiere aber auf Ascarons Seite. Eine kleine Softwareschmiede würed wohl kaum juristische Schritte in dieser Form weiter verfolgen, wenn sie nicht berechtigte Aussichten auf Erfolg hätte. M.E. muss nur die Hälfte von Ascarons darstellung stimmen, um EA auf Schadenersatz zu verklagen. Was aber sicher ist FALSS EA damit bezweckt hat, Ascaron abzuschießen und A4 nachhaltig zu behindern, so ist das misslungen.

BTW: das FM-Board ist runter. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
 
TE
D

DeSoto

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

sorry Doppelpost
 
TE
P

PCG_Deluxe

Guest
AW: News - Anstoß 4: Rechtsstreit geht weiter

Hi! Also ich habe ehrlich gesagt jetzt schon keine Lust mehr auf die Spiele. Warum kann man denn wegen diesem Hick-Hack jetzt nicht mal einen Schlußstrich ziehen und die Spiele erscheinen lassen. Das ist doch nicht mehr schön was die da veranstalten.

:( Deluxe
 
Oben Unten