News - America's Army: Kostenloser Ego-Shooter kostete mehr als 32 Millionen US-Dollar

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,701241
 

BabaOF

Benutzer
Mitglied seit
14.06.2007
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
tja wenn es sich für die gelohnt hat XD dann soll es auch so sein :P

MfG babaof
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.943
Reaktionspunkte
1.841
AW:

Kann ich mir grad gar nicht vorstellen für einen reinen MP-Shooter, dessen Engine ja schon fertig eingekauft wurde. :-o

Aber gut, die Personalkosten über 10 Jahre weg... da kommt schon was zusammen.
 

DonIggy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
296
Reaktionspunkte
0
AW:

Vorallem weil das ja Staatlich finanziert wurde und nicht aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Hat irgendwie die Angewohnheit immer so viel zu kosten, dass einem hören und sehn vergeht.
 
N

N8Mensch

Gast
AW:

Das Spiel wird ja als "Werbung" gesehen und
32 Millionen sind diesbzgl. für die USA Taschengeld.

Beispiel: Militär-Ausgaben 2008/2009:
"US-Präsident George W. Bush hat am
Montag den letzten Haushaltsentwurf seiner
Amtszeit vorgelegt. Darin ist eine massive
Neuverschuldung des Staates vorgesehen.
Den Verteidigungshaushalt seines Landes
will Bush hingegen um 7,5 Prozent auf mehr
als eine halbe Billion Dollar erhöhen.
Darin seien noch nicht die Kosten für die
Konflikte in Afghanistan und dem Irak erhalten,
hieß es in dem am Montag vorgelegten
Entwurf. Für die Kriege beantragt der
Präsident zunächst 70 Milliarden Dollar "


Quelle

Da wird natürlich klar, warum kein Geld für z.B: ein Gesundheitssystem vorhanden ist.
 

Lawry

Benutzer
Mitglied seit
17.09.2009
Beiträge
69
Reaktionspunkte
16
AW:

Das Spiel wird ja als "Werbung" gesehen und
32 Millionen sind diesbzgl. für die USA Taschengeld.

Beispiel: Militär-Ausgaben 2008/2009:
"US-Präsident George W. Bush hat am
Montag den letzten Haushaltsentwurf seiner
Amtszeit vorgelegt. Darin ist eine massive
Neuverschuldung des Staates vorgesehen.
Den Verteidigungshaushalt seines Landes
will Bush hingegen um 7,5 Prozent auf mehr
als eine halbe Billion Dollar erhöhen.
Darin seien noch nicht die Kosten für die
Konflikte in Afghanistan und dem Irak erhalten,
hieß es in dem am Montag vorgelegten
Entwurf. Für die Kriege beantragt der
Präsident zunächst 70 Milliarden Dollar "


Quelle

Da wird natürlich klar, warum kein Geld für z.B: ein Gesundheitssystem vorhanden ist.
Beispiel:
"Der Forist N8Mensch kauft sich von
seinem Taschengeld Computerspiele."


Da wird natürlich klar, warum kein Geld für z.B.: Spenden für den Regenwald da sind.

:schnarch:
 

Bensta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2003
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
AW:

Die Millionen sind ja nichts im Vergleich zum Gesamtwerbebudget der US Army.
 
N

N8Mensch

Gast
AW:

Beispiel:
"Der Forist N8Mensch kauft sich von
seinem Taschengeld Computerspiele."


Da wird natürlich klar, warum kein Geld für z.B.: Spenden für den Regenwald da sind.

:schnarch:
Schlechtes Beispiel! Denn woher willst du wissen, dass ich kein Geld für den Regenwald spende und stattdessen alles für Computerspiele verprasse? ;) :-p
 
Oben Unten