Neuer PC: Windows funktioniert nicht?!

Eniman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.309
Reaktionspunkte
1
Mein neuer PC ist endlich angekommen und zusammengebaut, da bahnt sich schon ein riesiges Problem an.
Mein PC:
AMD Athlon 64 X2 6000+, Sapphire ATI Radeon HD2900XT, 2GB DDR2-800 RAM, Asus M2R32-MVP (AM2), Samsung SP2504C, Samsung SP400LJ.

Nachdem ich Windows Vista installiert habe, starte Vista auch (mit massiven Wartezeiten). Allerdings sobald ich irgendetwas mache, hakt es auf und ich kann nur noch rebooten. Nach einem Reboot kommt Windows gar nicht mehr so weit und stürzt schon kurz vor oder kurz nach der Passworteingabe ab. (Nach der zweiten Vista-Installation: Gleiches Problem)

Wenn ich Windows XP installiere, kommt bei der Installation nach dem ersten Neustart ein "Betriebssystem kann nicht geladen werden"...

Wie kann ich endlich meinen neuer Rechner benutzen?? Ich schreibe gerade von meinem alten PC...
HILFE!! ;(
 

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Eniman am 26.05.2007 21:08 schrieb:
Mein neuer PC ist endlich angekommen und zusammengebaut, da bahnt sich schon ein riesiges Problem an.
Mein PC:
AMD Athlon 64 X2 6000+, Sapphire ATI Radeon HD2900XT, 2GB DDR2-800 RAM, Asus M2R32-MVP (AM2), Samsung SP2504C, Samsung SP400LJ.

Nachdem ich Windows Vista installiert habe, starte Vista auch (mit massiven Wartezeiten). Allerdings sobald ich irgendetwas mache, hakt es auf und ich kann nur noch rebooten. Nach einem Reboot kommt Windows gar nicht mehr so weit und stürzt schon kurz vor oder kurz nach der Passworteingabe ab. (Nach der zweiten Vista-Installation: Gleiches Problem)

Wenn ich Windows XP installiere, kommt bei der Installation nach dem ersten Neustart ein "Betriebssystem kann nicht geladen werden"...

Wie kann ich endlich meinen neuer Rechner benutzen?? Ich schreibe gerade von meinem alten PC...
HILFE!! ;(
Ah ist das Teil doch schon da? Ich dachte der kommt erst Montag ;) Naja also brontale Ladezeiten etc. hatte ich auch mal - nachdem ich ne neue Festplatte drin hatte. Kommt bei so einem Problem ja auch als erstes in Frage... Probier doch mal die Alte. Die HDD ist ja auch das Teil, das Gerüttel etc. beim Transport am wenigsten abkann... vllt hat die was abbekommen.
Du tust mir leid dass dein PC mit dem du mich seit nem Jahr zutextest jetzt nicht funzt :-D
 
TE
E

Eniman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.309
Reaktionspunkte
1
Lennt am 26.05.2007 21:45 schrieb:
Naja also brontale Ladezeiten etc. hatte ich auch mal - nachdem ich ne neue Festplatte drin hatte. Kommt bei so einem Problem ja auch als erstes in Frage... Probier doch mal die Alte. Die HDD ist ja auch das Teil, das Gerüttel etc. beim Transport am wenigsten abkann... vllt hat die was abbekommen.
Dummerweise ist das nicht möglich, da nur die Festplatte neu ist (, auf der Windows installiert werden soll (250GB)), mein Mainboard nur einen IDE-Port hat (die Laufwerke sind dort angeschlossen) und auf meiner anderen HDD die ganzen wichtigen Daten sind... Ich glaube auch eher, dass es ein größeres Treiberproblem ist... (Könnte es an der TV-Karte liegen? Ich glaube zwar eher nicht, aber rein theoretisch... :-o )
 

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Eniman am 26.05.2007 22:12 schrieb:
(Könnte es an der TV-Karte liegen? Ich glaube zwar eher nicht, aber rein theoretisch... :-o )
Ja denn probier doch mal :-o
 
TE
E

Eniman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.309
Reaktionspunkte
1
Lennt am 26.05.2007 22:15 schrieb:
Eniman am 26.05.2007 22:12 schrieb:
(Könnte es an der TV-Karte liegen? Ich glaube zwar eher nicht, aber rein theoretisch... :-o )
Ja denn probier doch mal :-o
An der TV-Karte liegt es nicht... Der Bildschirm bleibt nach dem Bootscreen (Vista) schwarz wie vorher. :(
 
TE
E

Eniman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.309
Reaktionspunkte
1
So... Ich habe gerade im BIOS bemerkt, dass der Prozessor nicht richtig erkannt wird.
Dort steht nur "AMD Processor unknown model", die Taktraten (2x3000GHz) stimmen allerdings.

Nach kurzem Googlen, habe ich folgendes gefunden:
http://forums.amd.com/forum/messageview.cfm?catid=22&threadid=85624
(CPU und Mainboard ist das gleiche)

Nun ist meine Frage, wie ich dieses BIOS-Update auf den neuen PC bekomme und es installiere...? :-o

Edit: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?p=6157673
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
idR bieten die boardhersteller auch BIOS als download an, dazu ein "flashtool", aber das muss dann für DOS sein, also nicht für windows. das würdest du dann auf eine bottfähige diskette oder CD kopieren. dann kannst du vor dem windowsbooten flashen. oder du musst dir eine CPU leihen, die kompatibel ist, und mir dieser CPU flashen.

allerding: eigentlich muss der laden, der den PC verkauft, dafür sorgen, dass das aktuellste BIOS drauf ist. wäre nun die frage, ob es sich lohnt, dass der laden das regeln soll-
 
TE
E

Eniman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.309
Reaktionspunkte
1
Herbboy am 27.05.2007 14:32 schrieb:
idR bieten die boardhersteller auch BIOS als download an, dazu ein "flashtool", aber das muss dann für DOS sein, also nicht für windows. das würdest du dann auf eine bottfähige diskette oder CD kopieren. dann kannst du vor dem windowsbooten flashen. oder du musst dir eine CPU leihen, die kompatibel ist, und mir dieser CPU flashen.

allerding: eigentlich muss der laden, der den PC verkauft, dafür sorgen, dass das aktuellste BIOS drauf ist. wäre nun die frage, ob es sich lohnt, dass der laden das regeln soll-
Ich habe gerade das BIOS von Version 0304 auf 0804 geupdatet. Jetzt wird die CPU auch angezeigt.
Mal sehen, ob Vista jetzt besser läuft...

Edit: Es funktioniert! :X Wenn ich mit den ersten Konfigurationen fertig bin, versuche ich mal wieder XP... :]
 
TE
E

Eniman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.309
Reaktionspunkte
1
XP funktioniert leider nicht, aber nicht so schlimm. Ich wollte sowieso Vista als Haupt-OS und XP nur parallel bei Treiberkomplikationen etc.


Allerdings...
..der Temperatursensor meiner Grafikkarte wird scheinbar nicht so recht erkannt. Weder SpeedFan, noch ATITool, Everest oder der Catalyst-Treiber zeigen eine Temperatur an. Auch die Temperatur des "Systems", also Mainboard, wird nicht angezeigt. CPU und HDDs werden angezeigt.
Warum wird die Temperatur nicht angezeigt? Ist der Sensor beschädigt? :(

Ansonsten läuft mein Rechner mittlerweile sehr gut. ;)
Bis auf ein kleines weiteres Problem, mit dem ich mich aber noch nicht so sehr beschäftigt habe. Irgendwie erkennt PowerCinema 2 TV-Karten (ua. eine "ATI"-Karte :rolleyes: ) und letztendlich werden keine Sender gefunden. Scheinbar blockieren die sich irgendwie gegenseitig...
 
Oben Unten