Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Hey,

Ich will mir so gegen Weihnachten einen neuen PC zulegen. Absolute Obergrenze sind 800 Euro, aber da ich bald meinen Führerschein mach (bin 16, d.h. noch ca. 2 Jahre) würd ich soviel ungern ausgeben.

Zurzeit spiele ich BioShock, CoH, CoD 2, CoD 4 und bald auch CoD 6 online, im nächsten Jahr hol ich mir noch Bioshock 2 sowie Assassins Creed 2 dazu, evtl. noch Max Payne 3. Spiel auch gern PES aber das is ja weniger aufwendig.
An folgende Systeme habe ich bisher gedacht:

http://www.notebooksbilliger.de/hm24+gamingpc+amd+phenom+ii+955+nr2+win+7+home+premium/refcampaign_id/21aa6504d2b47
0b56e57fc28684a626d


http://www.notebooksbilliger.de/pcsysteme/gaming+pc/hm24+gamingpc+amd+phenom+ii+945+win+7+home+premium

http://www.euronics.de/info/portal/key=2154624125994834544165867849903O06/vs=shop/ZacCenter/search/main.ipm

Der letzte wär schon geil, aufgrund des Preises wär die Finanzierung aber grenzwertig.
Meine Hauptfrage ist: Brauch ich DirectX 11? Soll ich den letzten für 800 nehmen (mit 5850) oder doch eher einen der anderen und nächstes Jahr aufrüsten?
Bin dankbar für jegliche Hilfe...
 

hell046

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
152
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Hallo,

Erst mal das hier: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

Sollte erstmal gut helfen. Zusammenstellen und zusammenbauen lassen kannst du ihn am besten auf Alternate.de oder auf hardwareversand.de

DX11 wäre nicht schlecht, da die neuen Spiele dass dann auch logisherweise haben werden und es einfach besser ist. Die 58xx reihe von ATI ist wirklich gut und bei der 5850 machst du eigentlich nichts falsch.

MfG
 

Kobsa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2004
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Also, wenn 800€ deine Obergrenze sind, dann wäre der PC in diesem Thread von EUronics glaube ich genau das, was du suchst:

http://www.pcgames.de/m,forum/Kaufberatung/Euronics-PC-eure-Meinung-ist-gefragt-8364915.html

Der ist vom Preis-/Leistungsniveau wirklich SEHR gut und auch relativ zukunftssicher (wegen AC2, BS2 und PES). Würde ich mir einen PC in nächster Zeit kaufen, wäre es wahrscheinlich dieser (ist sogar billiger als ein gleichwertiger PC, den man sich selbst zusammenstellt - und das ist echt selten!).

Schaus dir einfach mal an, vllt. ist ja so ein Euronics auch bei dir in der Nähe...
Grüße, Kobsa
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Ya, Euronics gibt es bei uns auch.

Danke für die Links, checks bald mal aus!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

der hyrican ist durchaus o.k für den preis. kannst du nehmen. der is vlt nicht unbedingt die 100€ mehr wert im vergleich zu den bei notebooksbilliger, aber dafür hast du halt nen laden vor.
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

http://www.amazon.de/Black-Phenom-II-X4-955/dp/B001RP74TC/ref=sr_1_12?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1260085087&sr=1-12

Wie wär der? 5850 und Win7 würd ich extra dazu kaufen, das macht ca. 860 €.
Es wär halt einfacher meine Eltern zu überzeugen wenn ich das separat kaufe...sprich: PC zu Weihnachten für 500 €, damit haben die Eltern kein Problem. Nächstes Jahr (krieg aufgrund von Steuerrückzahlung wegen Ferienjob noch ca 150 €) mit angespartem Geld die evtl. durch Fermi billiger gewordene 5850 und Win 7 SB 64Bit für ca. 355 € (Preissenkung der 5850 nich mit einbezogen).


Win7 SB dürfte bei 75 € liegen oder?

Nochmal Danke im Voraus! :)


P.S. Danke herbboy! Schade um den i5er, aber die 5850 is ja das wichtigste.
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Du kannst für den Übergang erstmal ein System mit Onboardgrafik nehmen und dann eine Grafikkarte nachrüsten. Gerade bei AMD geht das traditionell sehr gut.
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Ja, so mach ichs auch..danke!

Was haltet ihr speziell vom Amazon-PC?
Ich find den ziemlich gut, v.a. im Preis/Leistungs-Verhältnis.
 

fb66

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Versuch doch mal bei der Firma CSL .
Habe mir da vor kurzem einen neuen PC mit Windows 7 professionell für insgesamt 488 euro bestellt und bin biher sehr zufrieden .
Finanzierung ist auch kein Problem.
 

fb66

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Amazon vertreibt meiner meinung nach CSL PCs
wenn mann aber direkt bei denen bestellt ist es oft noch günstiger.
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Sieht von der Ausstattung her sehr gut aus und Medion ist auch kein völlig unbekannter Anbieter (siehe Aldi). Da kann man IMO zugreifen.
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Danke!

Und wie lang dauert die Nachbestellung?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Danke!

Und wie lang dauert die Nachbestellung?
kann man nie genau sagen. kann morgen sein, kann aber bei nem engpass auch wochen sein.

da müßtest du bei den shop mal nachfragen, wann die eine neue lieferung erwarten.
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Wie wahrscheinlich ist es, dass der i5er machine from hell-medion-pc nochmal zu Euronics kommt?
 

Matze04

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
317
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Wie wahrscheinlich ist es, dass der i5er machine from hell-medion-pc nochmal zu Euronics kommt?
Das hat Herbboy doch geschrieben. Kontaktiere den Shop direkt, dann werden die Dir auskunft geben. Wenn da steht: bereits nachbestellt, werden Deine Chancen nicht so schlecht sein ;)
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

http://www.amazon.de/Black-Phenom-II-X4-955/dp/B001RP74TC/ref=sr_1_12?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1260085087&sr=1-12

Wie wär der? 5850 und Win7 würd ich extra dazu kaufen, das macht ca. 860 €.
Es wär halt einfacher meine Eltern zu überzeugen wenn ich das separat kaufe...sprich: PC zu Weihnachten für 500 €, damit haben die Eltern kein Problem. Nächstes Jahr (krieg aufgrund von Steuerrückzahlung wegen Ferienjob noch ca 150 €) mit angespartem Geld die evtl. durch Fermi billiger gewordene 5850 und Win 7 SB 64Bit für ca. 355 € (Preissenkung der 5850 nich mit einbezogen).


Win7 SB dürfte bei 75 € liegen oder?

Nochmal Danke im Voraus! :)


P.S. Danke herbboy! Schade um den i5er, aber die 5850 is ja das wichtigste.
Es dürfte doch kein Problem sein, da eine 5850 nachzurüsten, oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

was für ne karte ist denn jetzt nochmal in dem PC, den du im auge hast? generell ist das netzteil das wichtige. wenn die vrher eingebaut karte nicht VIEL wneiger strombedarf hat, kannst du ne 5850 problemlos nachrüsten. ansonsten müßte man halt karte UND netzteil nachrüsten.
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Is die 9800GT, aber 600Watt-Netzteil. Sollte locker reichen.
Ist denn die HD 5770 ne gute Alternative? Die 5850 geht doch ziemlich ins geld, und ich spiel ja "nur" CoD: MW2, BioShock 2, AssassinsCreed 2 sowie Tropico 3 und Fallout 3.
Dazu kommt noch der LG W2343TPF, Auflösung wird 1920x1080 sein....muss da wirklich die teure 5850 her?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Is die 9800GT, aber 600Watt-Netzteil. Sollte locker reichen.
Ist denn die HD 5770 ne gute Alternative? Die 5850 geht doch ziemlich ins geld, und ich spiel ja "nur" CoD: MW2, BioShock 2, AssassinsCreed 2 sowie Tropico 3 und Fallout 3.
Dazu kommt noch der LG W2343TPF, Auflösung wird 1920x1080 sein....muss da wirklich die teure 5850 her?
lass doch einfach erstmal die 9800 drin ^^ eine AMD 4850 wäre wohl UNGEFÄHR so wie eine 9800GT. und eine 5770 wiederum wäre je nach spiel ca. 10 bis 20% besser als eine 4850. das lohnt sich meiner meinung nach nicht wirklich... ne 5850 wäre aber mind. 30-40% besser, teils bis zu 80-90% besser.

ich würd an deiner stelle mal die 9800 testen, aber wenn die nicht reicht, sollte es IMHO dann auch direkt ne 5850 sein
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Und die 9800GT hält das aus?
Achja:
Beim Euronics-PC sind keine Angaben über Mainboard und Netzteil gemaht. Muss ich mir da Sorgen machen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Und die 9800GT hält das aus?
Achja:
Beim Euronics-PC sind keine Angaben über Mainboard und Netzteil gemaht. Muss ich mir da Sorgen machen?
das wird sicher nicht das beste board sein, aber auch kein schlechtes. vlt. wird es auch problematisch FALLS du mal ne deutlich bessere CPU draufmachen willst, weil die boards in fertig-PCs oft sonderanfertigungen sind, bei denen es fast nie BIOS-updates gibt.

beim netzteil: wenn es fpr ne 9800GT reicht, dann wohl auch für ne 5850.


und wie meinst du das mit "hält das aus" ? man kann ne karte nicht überfordern im dem sinne, dass es ihr schadet. wenn es zu ruckelig wird, musst du halt die details verringern. und wenn es trotz runterregeln nicht gut genug für dich aussieht, muss halt ne bessere karte her.
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Genau das meinte ich, mit den Details und der Auflösung usw.
Aber ich werde den Euronics-PC nehmen, ist einfach das beste fürs Geld.
 
TE
H

howru

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

Was haltet ihr eig. davon, einen PC bei ebay zu kaufen? Manche Powerseller haben echt gute Angebote...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
AW: Neuer PC und viele Fragen über Fragen....

ebay ist ja nur eine platform, so wie ein markt in der stadt. die händler sind aber an sich genau die gleichen, als ob du abseits von ebay suchst. nur mit dem nachteil, dass man nie weiß, wie groß/gut der shop denn wirklich ist. die bewertungen erfolgen ja immer nur sehr kurz nach kauf - von abwicklung im falle einer reklamation erfährt man da nix. und da die shops ja provision an ebay abtreten, müssen die ja wohl irgendwo sparen - wenn du also nen guten PC sogar preiswerterer findest als bei einem der bekannten großen shops, oder bei manchen teilen nicht dabeisteht, was das für welche sind, wär ich vorsichtig...
 
Oben Unten