Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

A

anubis546

Gast
Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

Hallo,

ich habe mir gestern 2x 1024 MB-RAM DDR2 PC533 gekauft.

Heute wollte ich sie einbauen zu meinen 2x 512 MB-RAM PC533, doch nun konnte ich den PC nicht mehr hochfahren.

Zuerst habe ich gedacht, ein Riegel sei defekt, deshalb habe ich sie einzeln eingesteckt um es zu testen, doch jeder 1024 Riegel alleine ging ohne Probleme.
Als ich beide wieder eingesteckt hatte, probierte ich es noch einmal den PC hochzufahren und auf einmal funktionierte es.

Doch zu früh gefreut. Als ich auf dem Desktop war ging nichts mehr, also hab ich den PC restartet und wieder das gleiche der PC hängt bei Anzeige beim Mainboard hängen.

Ins BIOS komme ich noch.

Ich habe:
Asus P5AD2-E Premium
WinXP Prof x64
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

anubis546 am 11.04.2007 11:08 schrieb:
Hallo,

ich habe mir gestern 2x 1024 MB-RAM DDR2 PC533 gekauft.

Heute wollte ich sie einbauen zu meinen 2x 512 MB-RAM PC533, doch nun konnte ich den PC nicht mehr hochfahren.

Zuerst habe ich gedacht, ein Riegel sei defekt, deshalb habe ich sie einzeln eingesteckt um es zu testen, doch jeder 1024 Riegel alleine ging ohne Probleme.
Als ich beide wieder eingesteckt hatte, probierte ich es noch einmal den PC hochzufahren und auf einmal funktionierte es.

Doch zu früh gefreut. Als ich auf dem Desktop war ging nichts mehr, also hab ich den PC restartet und wieder das gleiche der PC hängt bei Anzeige beim Mainboard hängen.

Ins BIOS komme ich noch.

Ich habe:
Asus P5AD2-E Premium
WinXP Prof x64

gehen denn nur die beiden 1024, also ohne die 512er, einwandfrei?

wie hast du sie aufgesteckt? bei meinem Nforce4-board sollte man sie abwechselnd einstecken, damit pro "kanal" die gleichen MB vorhanden sind, also SlotA1 1Gb, SlotA2 512MB, SlotB1 1Gb, SlotB2 512MB. auch wegen dualchannel.

hast du im BIOS irgendwas selber manuell verstellt? schau mal im BIOS, wie die getaktet werden. steht die cammandrate auf 1T oder 2T? evtl. musst du 2T einstellen.


wenn die beiden 1024er ohne die 512er einwandfreilaufen, dann könnte es sein, dass die 1024er-modelle sich mit den 512er nicht vertragen. haben die evtl. unterschiedliche latenzen? wäre möglich, dass das board das nicht von sich aus erkennt. stell die latenzen dann mal manuell etwas "schlechter" ein, also zB bei ist-wert CL4 stell mal CL5 ein.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

Herbboy am 11.04.2007 14:27 schrieb:
wie hast du sie aufgesteckt? bei meinem Nforce4-board sollte man sie abwechselnd einstecken, damit pro "kanal" die gleichen MB vorhanden sind, also SlotA1 1Gb, SlotA2 512MB, SlotB1 1Gb, SlotB2 512MB. auch wegen dualchannel.
Genau, für Dualchannel müssen beide Kanäle die gleiche Menge Speicher haben. Das ist allerdings nicht nur bei NForce4 Chipsätzen so, sondern z.B. auch beim NForce 650...weiß jetzt auch nicht, ob das allgemein so sein muß, oder ob es eine NForce- oder sogar ASUS-Technische Eigenart ist.

Allerdings sollte sich das mit der gleichen Speichermenge ja eigentlich automatisch ergeben, wenn die beiden 512er vorher auch im DualChannel Modus liefen...dann wäre ja pro Kanal noch ein Slot für je einen 1024er frei!?

Ich tippe deswegen auch eher auf die Sache mit den Latenzen...da mal alles wie schon gesagt auf den jeweils höchstmöglichen Wert stellen. Wenns dann funzt, kann man sich ja langsam vortasten, die scharf man die einstellen kann.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

keithcaputo am 11.04.2007 17:51 schrieb:
Allerdings sollte sich das mit der gleichen Speichermenge ja eigentlich automatisch ergeben, wenn die beiden 512er vorher auch im DualChannel Modus liefen...dann wäre ja pro Kanal noch ein Slot für je einen 1024er frei!?
ja, aber nur, wenn er die vorher auch korrekt eingebaut hatte und wegen der neuen nix umgesteckt hat.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

Herbboy am 11.04.2007 18:13 schrieb:
keithcaputo am 11.04.2007 17:51 schrieb:
Allerdings sollte sich das mit der gleichen Speichermenge ja eigentlich automatisch ergeben, wenn die beiden 512er vorher auch im DualChannel Modus liefen...dann wäre ja pro Kanal noch ein Slot für je einen 1024er frei!?
ja, aber nur, wenn er die vorher auch korrekt eingebaut hatte und wegen der neuen nix umgesteckt hat.
Stimmt, das kann sein...nach diesem Thread, wo einer den DDR1 Riegel in den DDR2 Slot gequetscht hat, muß man ja mit allem rechnen...sieht ja auch optisch viel besser aus, wenn die 512er direkt nebeneinander stecken, und die 1024er auch! :B
Außerdem kanns ja durchaus sein, daß die 512er Riegel gar nicht im DualChannel Modus liefen...na schaun mer mal, vielleicht meldet er sich ja wieder...oder das Thema hat sich bereits erledigt! :)
 
TE
A

anubis546

Gast
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

Sry das ich erst so spät anworte, aber ich habe meine PC formatiert.

So die Arbeitspeicher habe ich natürlich richtig eingesteckt hab auch nochmal in der Beschreibung nachgesehen.

Auf den neuen Riegeln steht CL4.0, weiß aber nicht was die alten haben und auch nicht, wie ich das im BIOS nachschauen kann.

Weiß auch nicht, wie ich den DualChannel Modus nachschaue ob er aktiviert ist oder nicht.

Nun weiter ich habe es schon hinbekommen, dass beide Riegel hochfahren und dass ich arbeiten kann, aber nach einiger Zeit startet sich der PC dann neu.

Als ich die Riegel wieder rausgenommen habe, lief alles wieder optimal.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

anubis546 am 12.04.2007 13:49 schrieb:
Sry das ich erst so spät anworte, aber ich habe meine PC formatiert.

So die Arbeitspeicher habe ich natürlich richtig eingesteckt hab auch nochmal in der Beschreibung nachgesehen.

Auf den neuen Riegeln steht CL4.0, weiß aber nicht was die alten haben und auch nicht, wie ich das im BIOS nachschauen kann.

Weiß auch nicht, wie ich den DualChannel Modus nachschaue ob er aktiviert ist oder nicht.

Nun weiter ich habe es schon hinbekommen, dass beide Riegel hochfahren und dass ich arbeiten kann, aber nach einiger Zeit startet sich der PC dann neu.

Als ich die Riegel wieder rausgenommen habe, lief alles wieder optimal.

und NUR mir den beiden neuen?


es ist halt nicht jeder RAM mit jedem board kompatibel, kann also auch daran liegen.

dualchannel steht beim booten da, ob "enabled" (aktiv) oder nicht - falls dein board überhaupt DC hat.
 
TE
A

anubis546

Gast
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

und wie stelle ich das mit den latenzen ein, dass du vorhin erwähnt hast?
 

ollo2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.11.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

anubis546 am 12.04.2007 15:23 schrieb:
und wie stelle ich das mit den latenzen ein, dass du vorhin erwähnt hast?

Im BIOS, wo genau weiß ich nicht. "RAM Latency" könnte da stehen oder so ähnlich. stell die werte auf das "schlechteste", sprich "höchster wert", wenns es dann geht stellt das bios sich automatisch nach den neuen und die alten sind zu langsam und stürzen deswegen ab.

Ich hoff nur ich hab jetzt keinen scheiß verzapft!
 
TE
A

anubis546

Gast
AW: Neue Arbeitsspeicher und PC fährt nicht mehr hoch

ich habs jetzt anders gemacht :-D

Hab heute nochmals die Riegel einzeln ausprobiert und siehe da, bei einem Riegel konnte Windows nie ganz boote in allen beiden DIMM Steckplätzen hab ihn heute umgestauscht und jetzt hab ich zwar einen anderen drin läuft aber mit dem anderen 1024 Riegel ohne Probleme. :top:
 
Oben Unten