Microsoft Flight Simulator: Bombastische Grafik in ausführlichem Video

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.036
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu Microsoft Flight Simulator: Bombastische Grafik in ausführlichem Video gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Microsoft Flight Simulator: Bombastische Grafik in ausführlichem Video
 
H

Headbanger79

Gast
Sieht wirklich klasse aus, das wird mein Rechner wohl dann nicht mehr packen. Ist auch die Frage, sieht die Landschaft überall so aus, oder eben nur an bestimmten Punkten in der Spielewelt.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.701
Reaktionspunkte
2.919
Auf die Performance bin ich auch sehr gespannt. Aufgrund der Erfahrungen mit Flugsimulationen wie DCS World, X-Plane 11, Prepar3d usw. ist man es ja irgendwie gewohnt, dass die verdammt CPU-hungrig sind, oft nur einen oder wenige CPU-Kerne wirklich ausnutzen und entsprechend schlechte Performance bieten. Und wann gab es zuletzt eine auf Triple-A Niveau produzierte Flugsimulation? Das dürfte eigentlich damals FSX gewesen sein, noch bevor sich Multicore-Prozessoren im Privatbereich durchgesetzt haben und immer noch auf Engine-Basis älterer Microsoft Flugsimulationen. So hat es eigentlich nie eine wirklich gut auf moderne Hardware optimierte FluSi-Engine gegeben, da die meisten Flugsimulationen eben (zumindest teilweise) immer noch auf recht alten Engines basieren, wenn auch mit ein paar Überarbeitungen, die aber hauptsächlich die Grafik betreffen. Wenn dieser neue Flugsimulator jetzt aktuelle Hardware mit allen Features wirklich effizient ausnutzt ... vielleicht wird es ja besser laufen, als wir alle hoffen? Wer weiß, was die sich für Tricks einfallen lassen, immerhin soll das Ding ja scheinbar auch für die Xbox kommen.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.229
Reaktionspunkte
981
Sieht wirklich klasse aus, das wird mein Rechner wohl dann nicht mehr packen. Ist auch die Frage, sieht die Landschaft überall so aus, oder eben nur an bestimmten Punkten in der Spielewelt.
Problem bei der Höhe ist das man kaum mehr bekommt als bei Google Earth etc.
Kurz bevor relevantes Bodendetail zu sehen ist, ist da leider Schluß um sowas zu beurteilen. :|
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.056
Reaktionspunkte
6.046
Problem bei der Höhe ist das man kaum mehr bekommt als bei Google Earth etc.
Kurz bevor relevantes Bodendetail zu sehen ist, ist da leider Schluß um sowas zu beurteilen. :|
Könnte mir vorstellen, dass mit der heutigen prozeduralen Technik, inzwischen auch in Bodennähe gute Grafik machbar ist.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.136
Reaktionspunkte
4.586
Könnte mir vorstellen, dass mit der heutigen prozeduralen Technik, inzwischen auch in Bodennähe gute Grafik machbar ist.

denk ich auch und hoffe es sogar, da man ja im Trailer auch Flieger sah die recht niedrig flogen, so Safari-Flüge etc.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Könnte mir vorstellen, dass mit der heutigen prozeduralen Technik, inzwischen auch in Bodennähe gute Grafik machbar ist.
Eventuell könnte hier auch Cloud Gaming doch mal hilfreich sein, um die Landschaft mit entsprechender Optik zu realisieren.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.056
Reaktionspunkte
6.046
Grad was interessantes gefunden, bei Wanderwegsuche für morgen :
https://www.procedural.eu/#technology

We've taken a radically different approach to generating 3D landscapes. Rather then use photographic data, Procedural Maps understand the location being rendered, and use computer-generated detail to augment geographic data.
 
Zuletzt bearbeitet:

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Ne danke, kch kann auf Cloud gaming verzichten. Ich möchte immer noch selber Kontrolle über mein gekauftes Spiel haben, z.b. Für Modding.
 

MaxHacks

Benutzer
Mitglied seit
19.03.2019
Beiträge
88
Reaktionspunkte
23
Ne danke, kch kann auf Cloud gaming verzichten. Ich möchte immer noch selber Kontrolle über mein gekauftes Spiel haben, z.b. Für Modding.

Ich denke in diesem Zusammenhang für das Game und Cloud-Gaming ist nicht gemeint das es gestreamt wird sondern das Teile der Grafik im Game über die Cloud berechnet werden!

Du wirst in jedem fall die Möglichkeit haben den neuen MS-Flight Simulator auf deinem PC zu installieren inkl. Modding.
Aber gerade für das Game würde es sinn machen wenn Teile davon in der Cloud berechnet werden um den PC zu entlasten. Als Beispiel für Cloud-Unterstützes Gaming kannst du dir gerne mal Videos von Creackdown 3 angucken im Zusammenhang mit der Völlig zerstörbaren Welt. Da werden die Schadensmodelle eben nicht vom PC sondern von der Cloud berechnet:

Das ist auf jedenfall ein unterschied zum Cloud Streaming von Games was du glaube ich laut deiner Aussage im Sinn hast.

Hab ein Video gefunden was dir eventuell beim verstehen hilft: https://www.youtube.com/watch?v=ECsbaO1XGBU&feature=youtu.be
 
Oben Unten