Metal Gear Solid: Anderes Studio als Konami könnte entwickeln

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
855
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu Metal Gear Solid: Anderes Studio als Konami könnte entwickeln gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Metal Gear Solid: Anderes Studio als Konami könnte entwickeln
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Nach den ganzen Gerüchten dazu die in letzter Zeit in Umlauf waren bestehen zwei Möglichkeiten von denen es eine (wahrscheinlich) sein wird:

1) MS hat die MGS IP in Lizenz von Konami erworben und Kojima Productions mit der Entwicklung beauftragt (passt zur Meldung von gestern)

2) Sony hat die MGS IP in Lizenz von Konami erworben und Bluepint Games mit der Entwicklung beauftragt (passt zur Meldung aus der jüngeren Vergangenheit)

Keine Ahnung welches Szenario wahrscheinlicher ist. Hauptsache die Reihe wird fortgeführt. Ob mit oder ohne Kojima ist mir persönlich fast schon egal. Ich finde mit MGS V und Death Stranding hat Kojima nur mittelmässig abgeliefert. Teil I-IV waren hingegen Meisterwerke. Aber vielleicht ist es gerade deswegen an der Zeit, dass sich mal ein gänzlich neues Team der IP annimmt.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
792
Reaktionspunkte
360
Würde mich freuen. Muss nicht zwingend heißen dass es gut wird aber zumindest würde mich interessieren was ein anderer Entwickler noch damit anstellt.
Selbst wenn es nur Remakes der ersten Teile werden. Immer her damit.
Außer es ist Kojima mit einem neuen Open World Versuch. Ich glaube dann wäre ich direkt raus.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
427
Reaktionspunkte
153
Bei MGS V scheiterte es mMn an der nicht so gut erzählten Story sowie der schlecht designten Open World Gebiete. Dass es Open World gab, fand ich überhaupt nicht schlimm, ich wünsche mir sogar ein weiteres MGS, dass so aufgebaut ist. Allerdings müssten die Gebiete auch wirklich was bieten, wie coole und umfangreiche locations und nicht nur kleine Außenposten an jeder x-beliebigen Straße. Mehr Klettermöglichkeiten sollte es auch geben, denn Afghanistan war wirklich mies was das Gebirge betraf.
Und geheimen Kram zum Finden und freischalten (innerhalb der Gebiete) darf auch nicht fehlen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.798
ich glaube nach der letzten Entwicklung die Konami genommen hat ist es eigentlich egal wer ein weiteren Metal Gear Teil macht, hauptsache nicht der Pachinco Hersteller ...
Was jetzt auch Abwertender klingt, aber die sind halt kein Videogames & Pachinco Hersteller, ich meine man muss sich nur mal anschauen was SO ein großer Laden alles die letzten 2-3 Jahre raus gebracht hat, da ist es besser deren Ganzen Lizenzen zu verkaufen und sich halt Exklusivrechte für deren Pachinco Maschienen zu sichern, weil irgendwann interessiert sich keiner mehr für Silent Hill etc. weil die einfach zu lange her sind
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.946
Reaktionspunkte
7.378
Wen interessiert MGS ernsthaft noch wenn Kojima nicht involviert ist? Der Mann hat die Marke gelebt, ohne ihn geht da gar nichts. Was für ein Rotz ohne ihn entsteht hat man ja gesehen nachdem er gegangen wurde.
 

DarkSamus666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
316
Reaktionspunkte
112
ich würde mir das v.A. bei der Castlevania-Serie wünschen. Ich würde da gleich entweder From Software oder aber Platinum Games mit nem Remake zu Super Castlevania beauftragen.
Bei From würde das in einer offenen Spielwelt münden, vom Aufbau her sehr ähnlich zu Dark Souls 3, nur eben mit Plattforming, bei Platinum würde ich die Levels beibehalten, allerdings in 3D. die Peitsche würde ähnlich wie die Kette in Astral Chain genutzt werden, nur wäre sie halt auch die primäre Waffe. vom Gameplay wäre es was zwischen Bayonetta und Darksiders 3, btw auch ein Studio, dem ich ein superbes castlevania zutrauen würde. Ich finde Darksiders 3 ja genial, da müsste man mMn nur die Skin ändern ;) Schade, dass es sich nicht so gut verkauft hat... dennoch hoffe ich noch auf eine switch-Version des Spiels, damit ich die ganze Saga auf einer Plattform habe.
 
Oben Unten