• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Meta Quest 2: VR-Headset wird bald viel teurer

haep2

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
688
Reaktionspunkte
68
Was im Artikel nicht steht:
Die Meta Quest 2 wird bis heute nicht offiziell in Deutschland verkauft.
Grund dafür ist ein Streit zwischen Meta und dem Bundeskartellamt, da die Freischaltung der Brille verpflichtend ein Facebook Konto benötigt, was zu Probleme mit dem strengen deutschen Datenschutz geführt hat.
Mit dem Ende der Kontobindung zum August ermöglicht Meta nun endlich einen Verkauf in Deutschland, verzichtet im Gegenzug aber auf die Facebookvernüpfung und erhöht parallel eben leider auch den Preis. Unschlagbar günstig ist die Brille dann trotzdem noch.
 

Sbf93

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
256
Reaktionspunkte
184
Hab mir die Brille schon vor geraumer Zeit über amazon.fr gekauft und es bis jetzt nicht bereut.

Klar war es unnötig und nervig, dass ich mich für die Einrichtung bei Facebook registrieren musste, aber auf der Website muss ich mich nie wieder einloggen und mein altes Oculus-Konto habe ich nicht damit verknüpft.

Der Wegfall des Kabels zum PC war es mir locker wert. AirLink funktioniert erstaunlich gut.
 

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.559
Reaktionspunkte
3.630
Die Preiserhöhung stört mich nicht. Finde nach wie vor, dass Oculus/Meta das beste Preis-/Leistungsverhältnis im VR-Bereich hat und mit Asynchronous Spacewarp auch den besten Ausgleich für Framerateschwankungen. Controller finde ich auch super, lediglich beim Controllertracking ist Valve's Lighthousesystem doch ne Ecke besser, wenn auch umständlicher einzurichten durch die Basisstationen.

Allerdings kommt mir die Abschaffung des Facebookzwangs jetzt doch zu spät und was genau Meta jetzt ist und was alles in dem Account drinsteckt (nen Storeaccount a la Steam, GOG & Co. fänd ich noch okay) weiß ich halt nicht.

Ich werde daher erstmal abwarten. Bis ich nächstes Jahr endlich neue Hardware habe gibt's vermutlich eh schon wieder neue Headsets, daher lohnt sich der Quest 2 Kauf jetzt nicht für mich.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.374
Reaktionspunkte
953
Bei Media Markt ist die Quest 2 128GB aktuell für 399€ bestellbar.
Gabs die Preiserhöhung bei uns schon oder kann man davon ausgehen dass die hier auf 500€ rauf geht?
 
A

audiopathik

Gast
Hatte mir die 128GB um 450€ gekauft und viele hundert Stunden verwendet. Allein 150 Std Elite, 100 Std No Man's Sky, 100 Std Beat Saber, 50 Std MS Flight Sim uvm.
Würd's mir also sicher wieder kaufen, aber nicht nochmals die größere, hab bisher nicht mehr als 15GB auf dem Headset selbst verwendet und um 350€ hätte es die mit 64GB noch gegeben damals, nun ist die mit 128GB sowieso die kleinere.

Jedenfalls halt ichs aktueller ohnehin für schlauer direkt auf die nächste Generation zu warten, Cambria/Quest Pro dürfte ja dann die Monate Mal erscheinen und bald darauf die Quest 3 oder wie es dann auch weitergeht, hoffentlich nicht schon wieder ne neue Platform wo sie verlangen dass man alle Spiele wieder extra kauft. Muss ja bisher schon für Rift (PC VR), Quest, Go die meisten Spiele extra kaufen, verwendet man die Quest per Air /Link mit dem PC ist das Rift-Platform. Und Pro ist ja wahrscheinlich wieder eine eigene Platform.
 

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.559
Reaktionspunkte
3.630
Würd's mir also sicher wieder kaufen, aber nicht nochmals die größere, hab bisher nicht mehr als 15GB auf dem Headset selbst verwendet und um 350€ hätte es die mit 64GB noch gegeben damals, nun ist die mit 128GB sowieso die kleinere
Ich würde mir halt immer noch ne reine PC-Version a la Rift CV1/Rift S, ohne den Standalone-Kram, wünschen, da ich den Standalone-Modus ohnehin nicht nutzen würde.
Aber das ist wohl nicht im Sinne von Facebook/Meta, da man dann nicht mehr die Accountbindung rechtfertigen kann.
 
A

audiopathik

Gast
Ich würde mir halt immer noch ne reine PC-Version a la Rift CV1/Rift S, ohne den Standalone-Kram, wünschen, da ich den Standalone-Modus ohnehin nicht nutzen würde.
Aber das ist wohl nicht im Sinne von Facebook/Meta, da man dann nicht mehr die Accountbindung rechtfertigen kann.
Gelegentlich verwend ich sie schon Standalone, YouTube VR gibts auf dem Desktop gar nicht, im Browser, egal welcher, kann man sich nur mit Maus im 360-Video umsehen und die Desktop App wurde komplett eingestellt.
Seh mir schon Mal paar Videos etwa aus dem Cockpit von Piloten oder Drohnenflüge im Amazonas, Wingsuitflüge oder so an.
Hand Tracking gibts ja bisher auch noch nur im Quest Modus.
Ein paar Sachen hab ich mir auch für die Quest geholt, Beat Saber etwa, aber PCVR kann halt einfach mehr, No Man's Sky oder Asgards Wrath sind da gute Beispiele.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.374
Reaktionspunkte
953
Hab mich gestern Abend noch ein bisschen über die Quest 2 und die Verbindung zum PC über Air Link oder USB Kabel informiert. Ich würde mit VR eigentlich hauptsächlich SteamVR Spiele spielen. Wenn das mit der Quest 2 gut funktioniert wäre das schon ne überlegung wert.

360° YT Videos hatte ich mit der PSVR schon mehrere geschaut. Da fand ich die Qualität aber immer ziemlich mies. War immer etwas verschwommen. Weiß nicht ob das an den Videos oder an der Brille lag. Wie ist die Qualität da mit der Quest 2?
 
A

audiopathik

Gast
Hab mich gestern Abend noch ein bisschen über die Quest 2 und die Verbindung zum PC über Air Link oder USB Kabel informiert. Ich würde mit VR eigentlich hauptsächlich SteamVR Spiele spielen. Wenn das mit der Quest 2 gut funktioniert wäre das schon ne überlegung wert.

360° YT Videos hatte ich mit der PSVR schon mehrere geschaut. Da fand ich die Qualität aber immer ziemlich mies. War immer etwas verschwommen. Weiß nicht ob das an den Videos oder an der Brille lag. Wie ist die Qualität da mit der Quest 2?
SteamVR funktioniert prinzipiell einwandfrei mit der Quest aber besser ist wenn Spiele einen seperaten OculusVR Modus bieten, manche Spiele auf Steam, wie Dirt Rally 2.0, fragen einen beim Starten deshalb ob man SteamVR oder OculusVR nutzen möchte (oder 2D), aber die meisten Spiele auf Steam starten mit SteamVR. Wenn ein Spiel mit SteamVR läuft dann wird das SteamVR Overlay und Home im Hintergrund ausgeführt und obendrauf das Oculus Overlay etc, unnötige Extrabelastung die aber auch nicht extrem ist.
Nachdem Oculus nun bereits auf OpenVR umgestiegen ist und die eigene proprietäre VR API aufgelassen hat wird Valve hoffentlich folgen, das würde alles vereinfachen. Aber Valve hat nur 300 Mitarbeiter und ist deshalb so langsam bei der Entwicklung, Meta Platforms (Facebook/Oculus) mit 60.000, Sony mit 110.000, Apple mit 150.000 oder Microsoft mit 180.000 sind da ganz andere Größen.
Quest PCVR verwendet immer noch die Schnittstelle der Rift und wird früher oder später durch eine neue für die Quest ersetzt, das sollte auch einige Verbesserungen mit sich bringen, allen vorran die Features die bisher nur auf der Quest Standalone funktionieren, wie Hand Tracking.

Was das andere betrifft es ist wohl beides, die PSVR ist schon älter und schon damals ein günstigeres Produkt und YT Videos sind bekanntlich unterschiedlich in der Qualität, man hat hier natürlich keine 8K oder 4K aber alles scharf. Ich hab die PSVR aber selbst nie probiert um eine eigene Aussage zu machen, jedenfalls weiß ich dass man die Touch Controller am PC nur schlecht oder in den meisten Spielen gar nicht zum laufen kriegt.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.374
Reaktionspunkte
953
Jetzt wollte ich mir mal die Quest 2 bestellen und nun ist sie bei MM nicht mehr lieferbar. :rolleyes:
Vor zwei Tagen war sie noch für 400€ Verfügbar.
 
Oben Unten