Mass Effect 3: Action-Rollenspiel mit 40.000 Dialogzeilen

DH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.07.2011
Beiträge
119
Reaktionspunkte
10
Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect 3: Action-Rollenspiel mit 40.000 Dialogzeilen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Mass Effect 3: Action-Rollenspiel mit 40.000 Dialogzeilen
 

makke12345

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
266
Reaktionspunkte
3
"ass Effect 1 gab es etwa 20.0000 Dialogzeilen"

in Mass Effect 1 waren es also 200.000 ? xD Tipp macht ne 0 Weg ^^
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Na dann gibts diesmal ja einer längere Gesangseinlage von Mordin ;o)
 

Jabor08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.04.2011
Beiträge
13
Reaktionspunkte
1
Neben der Tatsache das der Tweet schon einen Monat alt ist ist, ist auch schon seit einem Monat bekannt das er missverstanden wurde.
Die 40.000 Dialogzeilen beziehen sich auf Mass Effect 2 + DLCs. Nicht auf Mass Effect 3.

http://twitter.com/#!/VectorWarrior/status/113990461261225984
 

Orthus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
353
Reaktionspunkte
12
Tja früher da hatten Rollenspiele wie Baldurs Gate 2 und Planescape Torment weitaus mehr Dialogzeilen. Bei Planescape waren es laut Wikipedia ca 1,5 Mio. (kA ob das stimmt, aber kann ich mir gut denken)
 

Stroiner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.05.2009
Beiträge
240
Reaktionspunkte
4
Früher wurden die Zeilen aber auch nicht gesprochen.
 

Orthus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
353
Reaktionspunkte
12
Da hast du recht. :)
Ich wollte damit nur indirekt meinen Wunsch über ein neues Baldurs Gate ausdrücken. :-D
 

major-tom4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
143
Reaktionspunkte
14
ICh finde die sollen ihre resourcen anderst nützen-Ich klick den mist gleich weiter, kann mir doch niemand erzählen das es jemanden intressiert???geschweige denn ließt??
Was muss ich tun?ok-Klick click...
AUch bei DEUS eX die ganzen files,soviel zeit verschwendet so einen müll zu implementieren,versteh ich nicht,das sind ganze Bücher die die schreiben und keiner ließts..
lesen vieleicht ja aber intressieren??
Und ma ehrlich ne Geschicht egal von welchem spiel hat mich noch nie sonderlich gejuckt aber die umsetztung schon eher ;)Da ich in den meisten spielen meine eigene Illusion aufbau sprich sich in meinem Kopf ein eigener Film aufbaut.
ABer ME3 intressiert mich eh nicht, so ein schrott!!SO ein schlechtes spiel das nur mit seiner Optik gläntzt-der rest is doch übelster Müll (KI lächerlich)
Dass du nicht gerne und viel liest, das kann man schon an deiner Orthografie sehen. Aber bitte schliesse nicht von dir auf andere. Viele moechten auch bei einem Action-RPG umfangreiche Dialoge.
 

abe15

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
268
Reaktionspunkte
25
Ich freu mich über umfangreiche Dialoge. Allerdings wird damit auch die Synchronisation teurer und man muss hoffen, dass die Synchronsprecher sich (vor allem in der deutschen Version) auch angemessen viel Mühe geben. Runtergeleiher braucht niemand...
 
TE
D

DH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.07.2011
Beiträge
119
Reaktionspunkte
10
Neben der Tatsache das der Tweet schon einen Monat alt ist ist, ist auch schon seit einem Monat bekannt das er missverstanden wurde.
Die 40.000 Dialogzeilen beziehen sich auf Mass Effect 2 + DLCs. Nicht auf Mass Effect 3.

Twitter

Da hast du völlig Recht, danke.
 

robby23

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
704
Reaktionspunkte
39
Mh, wenn man bedenkt, dass die Story von Mafia 2 mit 160.000 Wörtern erzählt wurde und jedes zweite davon "F**k" war, ist das schon beeindruckend. :)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.141
Reaktionspunkte
3.701
ICh finde die sollen ihre resourcen anderst nützen-Ich klick den mist gleich weiter, kann mir doch niemand erzählen das es jemanden intressiert???geschweige denn ließt??
Was muss ich tun?ok-Klick click...
AUch bei DEUS eX die ganzen files,soviel zeit verschwendet so einen müll zu implementieren,versteh ich nicht,das sind ganze Bücher die die schreiben und keiner ließts..
lesen vieleicht ja aber intressieren??
Und ma ehrlich ne Geschicht egal von welchem spiel hat mich noch nie sonderlich gejuckt aber die umsetztung schon eher ;)Da ich in den meisten spielen meine eigene Illusion aufbau sprich sich in meinem Kopf ein eigener Film aufbaut.
ABer ME3 intressiert mich eh nicht, so ein schrott!!SO ein schlechtes spiel das nur mit seiner Optik gläntzt-der rest is doch übelster Müll (KI lächerlich)

Dann würde ich sagen: Bleib bei CoD, mein Freund.
Mass Effect ist ein Action-Rollenspiel (Kann man das so nennen? Denke, ja). Und in Rollenspielen wird eben oft und viel mit Dialogen gearbeitet, die die Geschichte voran treiben. Wie mein Vorredner schon sagte: Wenn du nicht gern liest, deine Sache. Aber halt doch bitte den Ball flach und überleg vorher, bevor deine Finger zum Einsatz gelangen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.759
Reaktionspunkte
6.170
Ort
Im Schattenreich ;)
Umfangreiche Dialoge, Bücher, E-Mails oder solche E-Books wie bei Deus Ex gehören doch einfach dazu, um noch tiefer in die Welt einzutauchen. Es ist ja schließlich ein ROLLENspiel, also man spielt eine Rolle in dieser Welt und dann sollte man natürlich auch einiges über diese Welt wissen und erfahren ;)
 

lead341

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.05.2006
Beiträge
109
Reaktionspunkte
10
@ RedDragon20: Ich nehme mal an, Dein Intellekt bewegt sich auf dem Niveau eines gediegenen Eimers Sand.

@ Shadow_Man: Neben einer guten Inszenierung und Atmosphäre sowie anspruchsvollem Gameplay sind Dialoge und "ingame" erzählte Geschichten die Essenz eines Rollenspiels - deshalb volle Zustimmung. Gerade die Autoren von Bioware schaffen es stets, dem ganzen ein hohes Niveau an erzählerischer Qualität zu verleihen. Selbst beim wiederholten Durchspielen habe ich noch nie irgendwelche Dialoge weggeklickt - sonst würde einfach etwas fehlen. Für mich war übrigens Planescape: Torment eines der besten Spiele aller Zeiten: eine gelungene Synthese von Spiel und Literatur.
 

Fresh1981

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2011
Beiträge
535
Reaktionspunkte
20
@BKA4Free: Scheinbar gehört lesen sowie aufmerksames zuhören nicht zu deinen Stärken. Ganz ehrlich bleibt in deiner eigenen Welt da spielen sich sicher jeden Tag ganz tolle Dinge ab!Aber bitte verschohne andere Leute mit deinem hirnlosen Gelaber!Aber allem Anschein nach hast du nicht einen einzigen Teil der Serie gespielt um dir ein Urteil zu erlauben!
Ich für meinen Teil freue mich auf das Finale.Hoffentlich kann man genauso gut mit den NPC's interagieren wie in Teil 2
 
Oben Unten