Mad Max 5: Regisseur George Miller glaubt fest an das Sequel

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
123
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Mad Max 5: Regisseur George Miller glaubt fest an das Sequel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Mad Max 5: Regisseur George Miller glaubt fest an das Sequel
 

Jakkelien

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
558
Reaktionspunkte
182
Geil!
Mad Max: Fury Road war seit langem mal wieder ein guter Grund, um ins Kino zu gehen.
Die Bilder!
Der Sound!
Der Soundtrack! youtube.com/watch?v=4sCXkpZsBRg
(und dabei verabscheue ich diese Verzerrungen)

Wenn der Regisseur auch noch sein Team von Fury Road bekommt, wird das was ganz großes.
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
460
Reaktionspunkte
192
Brauch ich nicht... Das der Film Mad Max hieß war eher ne Frechheit... hätte er einen anderen Namen getragen hätte ich den film sogar gut gefunden.

Doch mit Mad MAx hatte das wenig zu tun...

Naja ohne den Namen hätte es wohl auch niemand geguckt...
 

Svatlas

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
1.232
Reaktionspunkte
163
Sound mäßig gesehen gehört er zu den besten Filmen überhaupt und man kann sich ihn durchaus anschauen. Mit der richtigen Anlage ist er doppelt so gut. Ein 5 Teil kann gerne kommen!
 

RollyXP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.01.2015
Beiträge
116
Reaktionspunkte
11
Ich fand den letzten Mad Max mega Langweilig, son nen Film brauche ich nicht nochmal.
 
C

Celerex

Guest
Kann gerne kommen. Fury Road war ein audiovisuelles Meisterwerk. Handwerklich ganz großes Kino mit einem gewohnt großartigen Tom Hardy, den ich im Übrigen auch gerne im Nachfolger sehen würde.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
3.839
Reaktionspunkte
54
Jo, Fury Road fand ich bis auf den etwas in die Nebenrolle gedränkten Max eine hervorragende zeitgemäße Weiterführung der ersten beiden Mad Max.
Teil 3 fand ich unnütz und vergleichsweise bestenfalls Durchschnitt.
 

VincentMarcellus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.03.2012
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Schon drollig wie die feminazis hier wider rumschreien, dass sie keinen nachfolger zu mad max wollen, weil ja nen mann die hauptrolle gespielt hatte, kein wunder, dass euch niemand ernst nimmt. Vielleicht solltet ihr nochmal die schuibank drücken und lernen, was das wort GLEICHberechtigung bedeutet. Das heißt nämlich NICHT, dass ihr frauen euch alles und jeden unter den nagel reißt und wir männer zu sklaven werden.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.813
Reaktionspunkte
2.701
Ort
Hildesheim
Kann gerne kommen. Fury Road war ein audiovisuelles Meisterwerk. Handwerklich ganz großes Kino mit einem gewohnt großartigen Tom Hardy, den ich im Übrigen auch gerne im Nachfolger sehen würde.

Ich fand den ehrlich gesagt ziemlich blass gegenüber Mel Gibson, noch dazu wurde er von Charlize Theron gnadenlos an die Wand gespielt. Kam mir wie ein Nebendarsteller vor. Aber das ist nur meine Meinung^^ Sonst war der Film ok.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.978
Reaktionspunkte
6.739
Mich reizt der Film immer noch nicht, daher ist es mir ziemlich schnuppe ob noch ein Sequel kommt oder nicht, mir hat kein anderer Max so sehr gefallen wie das 1979er-Original.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.059
Reaktionspunkte
5.447
Fand den neusten Ableger ziemlich cool. Und das Spiel passte mir ebenfalls. Ich find das Setting im Filmbereich halt unverbraucht und das "Mad Max"-Universum (hier das fortgeschrittene) interessant.
 

RoteGarde

Benutzer
Mitglied seit
18.07.2007
Beiträge
99
Reaktionspunkte
9
Ich fand den ehrlich gesagt ziemlich blass gegenüber Mel Gibson, noch dazu wurde er von Charlize Theron gnadenlos an die Wand gespielt. Kam mir wie ein Nebendarsteller vor. Aber das ist nur meine Meinung^^ Sonst war der Film ok.


Kam mir in dem Film auch so vor.
Kann mich jetzt nicht an irgendeine Szene mit ihm erinnern, die sich mir ins Gedächtnis einbrennen würde.
Mel Gibson war einfach cooler.
 

Leuenzahn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
409
Reaktionspunkte
78
Ort
Freiburg
Die Fortsetzung war gar nicht so schlecht. Auch wenn bei den ganzen Dystopieumsetzungen (Mad Max, Klapperschlange, Arnie und Van Damme Sachen etc.) auch mit den 80er Streifen besser besetzt bist. Glaub Kevin Costner hat da in den 90igern auch noch n paar lustige Dinger rausgehaut.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
996
Reaktionspunkte
390
Schon drollig wie die feminazis hier wider rumschreien, dass sie keinen nachfolger zu mad max wollen, weil ja nen mann die hauptrolle gespielt hatte, kein wunder, dass euch niemand ernst nimmt. Vielleicht solltet ihr nochmal die schuibank drücken und lernen, was das wort GLEICHberechtigung bedeutet. Das heißt nämlich NICHT, dass ihr frauen euch alles und jeden unter den nagel reißt und wir männer zu sklaven werden.

Echt nicht schlecht was du aus den 2 Wörtern ober dir alles schließen kannst :B
 
Oben Unten