• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Linux / Win XP

katzidooh

Mitglied
Mitglied seit
10.12.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
hallo,

ich hab folgendes problem. hier steht ein rechner mit suse linux 9.0 und ein win xp rechner. ich moechte dateien von dem linux -rechner auf den win xp rechner rueberspielen, nur hab ich keine ahnung wie, da meine linux-faehigkeiten gleich null sind. hab bei der forumssuche nix gefunden. waere nett wenn mir jemand helfen koennte.

mfg
katzidooh
 
T

The_Linux_Pinguin

Gast
In der Art:

mount -t smbfs -o username=user,password=passwd //192.../folder /media/mountpoint

Die kompletten -o Optionen braucht man eigentlich nur wenn man keine einfache Windowsfreigabe hat (Bei einer einfachen freigabe die -o Option weglassen und bei der Passwortabfrage Enter druecken). Der 2 Teil gibt die //IP und den Ordner an den man "mounten" (ins System einbinden moechte). der letzte Teil gibt das Verzeichnis an wohin die Freigabe eingebunden werden soll (Das Verzeichnis muss existieren und man muss Zugriff darauf haben!).
Falls du bei Linux was fuer den Windows-PC freigeben moechtest, dann google mal nach Samba.
 
Oben Unten