• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Lautsprecher kaputt

Patrick89

Mitglied
Mitglied seit
01.06.2003
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Hallo
Als ich gerade meinen PC aufgeschraubt habe, habe ich gemerkt, dass eines von 2 Kabeln, dass in einen am Gehäuse befestigten Lautsprecher, der am Mainboard an den Speaker-Anschluss geht, durchgerissen ist. Hat das schwerwiegende Folgen oder auf was muss ich somit verzichten? Kann man das reparieren (Löten???)?
 

light-clocker

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
882
Reaktionspunkte
0
Patrick89 am 18.04.2007 20:24 schrieb:
Hat das schwerwiegende Folgen oder auf was muss ich somit verzichten? Kann man das reparieren (Löten???)?

Also mir würd das nix ausmachen, wenn er nich piept und alles OK is.
Natürlich kannste das Teill durch löten oder Muffen wieder fertig bekommen
:]
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
light-clocker am 18.04.2007 20:29 schrieb:
Patrick89 am 18.04.2007 20:24 schrieb:
Hat das schwerwiegende Folgen oder auf was muss ich somit verzichten? Kann man das reparieren (Löten???)?

Also mir würd das nix ausmachen, wenn er nich piept und alles OK is.
Natürlich kannste das Teill durch löten oder Muffen wieder fertig bekommen
:]


es würde sogar reichen, das kabel einfach mit tape zu fixieren. hauptsache, der kontakt ist da. mehr als KEIN piep, wenn einer kommen sollte, passiert da nicht.

dumm wär nur, wenn eigentlich ein warnbeep wegen zB hitze kommen sollte und du das dann nicht bemerktst, weil ja nix zu hören ist... ;)
 

Ecle

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
322
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 18.04.2007 20:33 schrieb:
light-clocker am 18.04.2007 20:29 schrieb:
Patrick89 am 18.04.2007 20:24 schrieb:
Hat das schwerwiegende Folgen oder auf was muss ich somit verzichten? Kann man das reparieren (Löten???)?

Also mir würd das nix ausmachen, wenn er nich piept und alles OK is.
Natürlich kannste das Teill durch löten oder Muffen wieder fertig bekommen
:]


es würde sogar reichen, das kabel einfach mit tape zu fixieren. hauptsache, der kontakt ist da. mehr als KEIN piep, wenn einer kommen sollte, passiert da nicht.

dumm wär nur, wenn eigentlich ein warnbeep wegen zB hitze kommen sollte und du das dann nicht bemerktst, weil ja nix zu hören ist... ;)

Löten ist auf jeden Fall besser, sonst könnten Wackelkontakte entstehen.
 

Ernie123

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Ecle am 25.04.2007 15:57 schrieb:
Löten ist auf jeden Fall besser, sonst könnten Wackelkontakte entstehen.

Aber es ist doch nur der Speaker. Ich würde die Kabel miteinander verdrehen und Isolierband rum.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.136
Reaktionspunkte
770
Ernie123 am 25.04.2007 16:19 schrieb:
Ecle am 25.04.2007 15:57 schrieb:
Löten ist auf jeden Fall besser, sonst könnten Wackelkontakte entstehen.

Aber es ist doch nur der Speaker. Ich würde die Kabel miteinander verdrehen und Isolierband rum.
würde ich auch machen. zumal ich eh keine lötpistole besitze.
 
Oben Unten