Laptop Lüfter wird zu laut bei 3D-Anwendungen! SpeedFan?

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
Laptop Lüfter wird zu laut bei 3D-Anwendungen! SpeedFan?

Hallo,

habe seit ca. über einen Jahr ein neues Notebook, es läuft wirklich Spitze, die Leistung ist top usw., aber sobald ich was Spiele oder eben grafische Anwendungen benutze wird automatisch dazu der Lüfter extrem laut, kann ich es versuchen per SpeedFan in leiser zu drehen oder ist damit ein zu hohes Risiko verbunden? Weil der Laptop immer kühl ist, egal ob extreme Grafikperlen oder aufwendige 3D-Programme benutzt werden, denke der läuft "umsonst" so stark an und dementsprechend wird bestimmt umsonst so viel Lärm verursacht.

Also was ratet ihr mir?

lg Dominik :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Wenn Du die Temps dabei beoachten kannst, dann kannst Du das ruhig versuchen. Laptoplüfter sind halt laut, weil da kaum Platz ist und die daher sehr klein sind UND auch schneller drehen müssen als größere, um die gleiche Luftmenge zu bewegen. Und auch die Kühlkörper selbst sind viel Kleiner als bei richtigen Grafikkarten
 
TE
D

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
Danke für deinen Beitrag. Sehe aber in SpeedFan leider meinen Lüfter nicht aufgelistet, denke bei Notebooks wird der bestimmt nicht separat angezeigt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
ja, das kann gut sein. Dann kannst Du da nix machen. Vlt. würde ein Notebookkühler helfen - ab wieviel Grad wird der Lüfter denn laut?
 
TE
D

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
hm, wäre eine idee wert, so ca. ab 55 Grad schaltet er sich intensiv ein, der Normalwert also im idle Modus liegt bei 45 Grad.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Okay, dann hast Du vermutlich einfach nur nen sehr lauten Lüfter bzw. empfindliche Ohren (ich weiß ja nicht, was DU jetzt mit "extrem laut" meinst ;) ) - bei meinem Notebook dreht der erst ab ca 70-80 Grad so schnell, dass man ihn deutlich hört, und auch dann ist es eher ein Geräusch wie, also ich sag mal: als ob im Nebenzimmer sich jemand fönt bei geschlossener Türe.

Mit nem Notebookkühler wirst du es aber sicher nicht schaffen, die Temps auf 50 Grad statt 55 zu halten. bzw.: wie warm wird es denn dann? Also: bleibt es bei 55-60 Grad, oder steigt es langsam an und bleibt dann irgendwann bei zB 70 ?
 
TE
D

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
Ja, es bleibt immer zwischen 55-60 Grad. Werde mich damit abfinden weil die Leistung von meinen Gerät ist wirklich top, er hat einfach einen zu etwas lauten Lüfter :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Was isses denn für ein Laptop?

Es könnte sein, dass ein Kühler die entscheidenden 5 grad doch packt. Auf der anderen Seite ist halt die Frage, wie wichtig es ist, dass man selbst beim mobilen Spielen ein leises Gerät hat. Wenn Du mit Kopfhörern spielst, wäre der "Lärm" ja nochmal unwichtiger ;)
 
TE
D

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
Es ist jetzt kein Markenprodukt, eher ein No-Name Laptop aus Asien der eben von mehreren europäischen Firmen verkauft wird:

</title> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"> <title>One Gamestar Notebook 17 by: One - ONE Computer Shop

1:1 der hier abgebildet wird, nur ich habe es eben bei einen österreichischen IT-Geschäft gekauft, meine Hardware ist auch ein bisschen älter, Geforce GTX 660M, mittlerweile auch eine SSD und 16GB Ram verbaut.

Ja, mein alter Sony Laptop wurde nie so laut in Spielbetrieb oder bei 3D-Anwendungen :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
okay, die Ones kenn ich. Is aber seltsam, dass der Lüfter schon so früh Gas gibt. Und beim Sony ist auch die Frage, wie stark die Grafikkarte da war ;)
 
TE
D

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
Ja, finde ich auch komisch, vielleicht habe ich ein "Sonntagsprodukt" erwischt :) Ja, das Sony-Notebook hat eben für damalige Verhältnisse auch dementsprechend gute Hardware verbaut gehabt.
 
Oben Unten