• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

KOTOR 2 - erste Meinung zum Spiel

garris

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
01.01.2004
Beiträge
133
Reaktionspunkte
0
Eins vorweg: Das Spiel macht sehr viel Spaß und hat mich die ganze Zeit bei Laune gehalten, wie auch schon der erste Teil. Hab gerade Ferien gehabt und deshalb sehr viel gespielt...

Es gibt viele Sachen, die ich aber nicht so gur finde, wobei die Grafik mich eigentlich gar nicht stört. Ich fand es vor allem sehr kurz. Hab nicht mal 30 Stunden gebraucht um es durchzuhaben (Normal), obwohl ich eigentlich mehr Ego- Shooter und Actionspiele spiele. Der 1. Teil dauerte (zumindest bei mir...) länger. Naja, vielleicht war ich da nur langsamer bzw. schlechter!?

Ich finde auch, daß man die Dialoge, die sich um die Macht drehen, etwas hätte kürzen könne. Versteht mich nicht falsch, als (Ex-) Star Wars- Fan liebe ich die Macht, aber es kann einem auch ganz schön auf die Nerven gehen, wenn diese alte "Hexe" Kreia nicht mehr aufhört. Immer dieses (entschuldigt den Ausdruck, ich hasse ihn...) pseudo- philosophische Gelaber zu hören hat eher wenig zu meinem Spielspaß beigetragen. Das kommt doch irgendwie daher, daß man meint, sich mit jedem neuen Teil übertreffen zu müßen, die ganze "Macht- Sache" noch bedeutungsvoller zu machen. Naja, dies nicht zu versuchen, wäre wohl auch nicht der richtige Weg...

Dies sind meine 2 Hauptpunkte. Die weiteren Mängel haben mich nicht so gestört. Vielleicht auch, weil ich kein typischer Rollenspiel- Spieler (?) bin.
Kann jedenfalls nicht behaupten daß ich mich jemals während des Spiels galangweilt hätte. Nun ja, jetzt beginnt das warten auf den 3. Teil.
 

Fatalerror85

Anwärter/in
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Hi!

Also, ich hab das Spiel jetzt fst durch, bin auch Malachor V, und fands bisher trotz aller Mängel echt geil.
Hab mich durch fast alle Posts gelesen und muss vielen leuten in sachen Schwierigkeitsgrad und Bugs zustimmen, das stinkt schon gewaltig.

Was mich aber viel mehr ankozt das es der gleiche shit am ende ist wie im einser: Nur so viele Gegner wie möglich umholzen. Das is doch echt scheisse, und macht überhaupt keinen Spass mehr.

Die Story hat mich aber ansonnsten echt gefesselt, auch wenn sie ein bischen konfus ist, ist sie auf jeden fall gut. Nur die Hexe Kreia stresse, wenn man könnte hätt ich die erst gar nicht mitgeschleppt.

Werd des Spiel jetzt schon noch fertig durchspielen, obwohl ichs jetzt grad enorm stressig find, einfach weil ich sehen will wies ausgeht.

PS: mal ne frage, ich hab gehört dass man so ne 'Handmaiden-Sisters' Tuse als Party Member Kriegen kann. Wie, wo, und wann?
 
B

Brodiwan

Gast
Die bekommste nur wenn du ein Mann bist, gute seite und vorher angesprochen hast.
Das ist die sogenannte jüngste der Dienerinnen.
Und kann nachher zur jedi ausgebildet werden
 
G

grinsegnom

Gast
halli hallo

hab mal ne frage.

also eigentlich will ich mir auch kontor 2 kaufen wiel ich schon ein fan von rollenspielen bin und auch wirklich lust habe mich im star wars universum lichtschwerd schwingend auszutoben, allerdings habe ich den ersten teil von kontor nie gespielt.
ich weiß nich ob es schon mal gefragt wurde, aber könnte mir jemand sagen ob es sich empfielt mit dem 1. teil anzufangen, oder ob man auch ohne vorkenntnisse schnell in den 2. findet und dennoch spaß haben kann.

bin euch für eine antwort sehr verbunden und danke im vorraus

mfg

grinsegnom
 

El_Cativo

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
04.10.2002
Beiträge
1.888
Reaktionspunkte
0
grinsegnom am 25.02.2005 16:26 schrieb:
halli hallo

hab mal ne frage.

also eigentlich will ich mir auch kontor 2 kaufen wiel ich schon ein fan von rollenspielen bin und auch wirklich lust habe mich im star wars universum lichtschwerd schwingend auszutoben, allerdings habe ich den ersten teil von kontor nie gespielt.
ich weiß nich ob es schon mal gefragt wurde, aber könnte mir jemand sagen ob es sich empfielt mit dem 1. teil anzufangen, oder ob man auch ohne vorkenntnisse schnell in den 2. findet und dennoch spaß haben kann.

bin euch für eine antwort sehr verbunden und danke im vorraus

mfg

grinsegnom
Man kann den zweiten teil auf jeden Fall auch ohne Vorkenntnisse spielen und seinen Spass haben. Es bleibt einem aber sicherlich ein wenig verborgen da z.B. das Hintergrundwissen über einige Personen ein wenig fehlt. Es geht auf jeden Fall, dennoch würde ich dir empfehlen erst den ersten Teil zu spielen ,da dieser auch sehr gut ist..........
 

Dude15

Anfänger/in
Mitglied seit
29.11.2004
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
Ztyla am 09.02.2005 23:33 schrieb:
So, hab jetzt 3 Stunden KOTOR 2 rum und kann Euch einen ersten Eindruck vermitteln:

Nach der schnellen und unproblematischen Installation erstmal die grafikeinstellungen vorgenommen und ab ins Spiel.
Das Intro ist in alter STAR WARS Tradition gehalten und schick gemacht, allerdings fällt einem schon beim scrollenden INtro auf, welch schlechte Qualität die Filme haben..

Das nettgemachte Tutorial führt uns auf das altbekannte Schiff Ebon Hawk , allerdings gleich hier die erste Ernüchterung:
Die Grafik ist seeeehr schlicht gehalten und ruckelt an allen Ecken und Enden, auch bei entschärften Einstellungen.
Als Rollenspieler lässt man sich von solchen Nebensächlichkeiten allerdings nicht beeinflussen und stürzt sich kopfüber ins Spielgeschehen.

Die Story entwickelt sich im ersten Moment spannend und motiviert.
Die Ernüchterung erfolgte bei mir nach ca. 1 1/2 Stunden Spiel:
Der Spielverlauf unterscheidet sich in wirklich gar keiner Weise vom Vorgänger, und das ist beileibe nicht nur positiv zu sehen.
Grafisch baut das Spiel schon während des ersten Spielabschnitts
gewaltig ab, die Texturen sind einfach nur grausig. Ich habe den Vorgänger nur auf der X-Box gespielt, von daher kann ich keinen Direktvergleich zur PC Version von KOTOR 1 ziehen, aber schlechter kann die Grafik nicht gewesen sein..

Anstatt die Story mit kurzgehaltenen, storylastigen Sequenzen in Gang zu bringen, verrennt man sich in stumpfes Kloppen und Items sammeln.
Ich hatte nach 2 Stunden das Gefühl, mehr Medikits, Minen, Granaten, Computerhacker etc. als im gesamten letzten Spiel gesammelt zu haben.
Die geniale Entfaltung der Story im ersten Teil (Taris mit seiner Bevölkerung) fehlt mir hier völlig.

Der erste Lichtblick kommt dann mit dem Auftritt des alten Kampfdroiden HK (oder einem seiner baugleichen Modelle) - die Sprüche sind ähnlich gut gelungen wie im Vorgänger.

Ich hab jetzt nach drei Stunden erstmal abgespeichert und werde mich morgen frischen Mutes nochmal an die Sache machen, vielleicht muss man dem Spiel einfach mehr Zeit geben. Für heute bin ich allerdings nur enttäuscht, weil die (zugegeben ziemlich hohen) Erwartungen rein gar nicht erfüllt werden konnten.Ausserdem ist mir noch übel von der Grafik :-/

Dieses soll keine Abratung vom Kauf sein, es ist ein rein subjektiver Bericht, allerdings bin ich auf die Meinung anderer sehr gespannt...

Gut N8

Also ich hab KotOR 2 jetzt durch (gute Seite) und find es einfach nur geil!!! Die quests sind meiner meinug nach alle zu lösen und die Story ist (vorallem durch die total spannenden Dialoge zwischen deinen Party-Mitgliedern) an vielen Stellen viel besser als im Vorgänger (an manchen Stellen lahmt sie wirklich ein bisschen, macht aber nichts, kommt ganz schnell wieder in Gang!!).
Jetzt aber nochmal zu den Dialogen: Dadurch, dass man bei seinen Party-Mitgliedern möglichst immer mehr einfluss gewinnen sollte (man erfährt dann Stück für Stück mehr über die Geschichte der Charaktäre und manchmal auch über die eigene, was manchmal eine Erklärung ist, manchmal aber auch neue Fragen aufwirft: Ist der jetzt nicht doch "böse", nutzt der mich nicht doch vielleicht nur aus???) muss man sich viel mehr in die Charaktäre hinein versetzten, was einem dann auch mal auf der hellen Seite dunkle-seite-punkte einbringt und umgekehrt sicher auch. Im Vorgänger war es bei dunkle Seite ja so, dass man alles sagen konnte, was man will, es hat eh nichts ausgemacht; das ist jetzt anders und ich denke dass dadurch der sonst so einfache und schnelle weg der dunklen Seite dieses mal eine viel größere Herausforderung ist!!!

Die Welten sin in KotOR 2 viel größer, als im Vorgänger, was zu einem viel größerem Spiel führt: Ich hab jetzt (mit vielen, abe00r lang nicht allen Nebenquests) wirklich wie vorrausgesagt so um die 50 h gebrauch!!!! So lang war nicht mal Gothic 2!!!

So: jetzt zu dem so viel kritisierten Punkt Grafik: Natürlich ist die Grafik nicht die schönste, ruckelt dann aber dafür bei meiner billigen G force FX 5700 LE bei 1600x1200 (natürlich ohne AA usw.) nur bei viel Nebel. Mich persönlich hat die Grafik nicht gestört, wegen der wirklich packenden Story und den brilliant agierenden Gruppenmitgliedern.

Das Ende (über das ich jetzt natürlich nichts verraten will) ist, wie schon oft erwähnt, wirklich nicht gut, aber auch in ordnung, wenn man sich die 50 h (bzw ca. 100 h wegen helle+dunkle Seite) non-stop spielspaß dagegen anschaut!

Fazit: Ganz einfach: Schuh an, Jacke an, in die Stadt, KAUFEN!!!
Das sind mal 45€, die sich wirklich lohnen!!!
:)
 

Exekutor

Anfänger/in
Mitglied seit
08.07.2004
Beiträge
93
Reaktionspunkte
0
Also ich weiß net wie man bei dem Game so lange zocken kann. Ich hab als guter Jedi durchgespielt(zumindest fast immer *gg* die beiden exchange thung mit hilfe der macht in die tiefe springen zu lassen musste ich einfach machen *gg*) Ich hab nur knapp 33 -34 h gebraucht. Im 1er hab ich länger gebraucht. Wurde am ende auch nur 28 oder 29 ;(

Nach der ersten halben stunde hatte das game mich wieder voll gepackt. Bis vor der "Niedermetzeln" der 3 restlichen Jedi-Meister auf Dantoine fand ich die Geschichte eigentlich gut. Dann gings richtig bergab. Irgendwie finde ich das Ende absolut schwachsinn, besonders Kreia bezogen. Warum hat die das die ganzte Zeit gemacht? Mich trainiert, manipuliert, nur damit ich sie nachher kille? *lol* Die wollte ja die Macht vernichten mit mir, irgendwie werden die storyschreiber immer größenwahnsiniger :pissed: Storyende hat mir überhaupt net gefallen, da fehlte irgendwas noch, die meisten fragen waren noch offen. Da war der 1er viel besser, da gabs noch unterschied zwischen gut und böse (herrscher des universums werden *gg* war wohl nichts -.- ).

Einedeutig zu kurz, ich dachte nach dem man die Jedi gefunden hatte, gings erst richtig los, von wegen. Ein kleine geplänkel auf telos und dann nach malachor. Irgendwie mussten die da zeitdruck haben.

Die interaktion mit der Party fand ich im 1er auch besser, jetzt gibts zwar einfluß, ist aber trotzdem flacher als vorher, und irgendwie kann man als ex-Jedi und Exile plötzlich jeden dahergelaufenen Penner *g* zum Jedi machen ^^ (Bao-Dur rulez :-D normaler nahkämpfer, der aber security,demolition,repair und computer kann *g* der war er der beste alle partymitglieder und der coolest *stolz sein General genannt zu werden*.


P.S: und warum lassen sich 3 jedis von einer sith mit nem handschlag umlegen? flaschen -.- irgendwie konnte kreia alles, nicht nur in die zukunft schauen, auch jeden killen den sie wollte (6 assasins mit einmal ^^), tote auferstehen lassen. Mehr kann man ja nicht wollen :P vollkommen übertrieben.

Kotor 1 war fand ich viel besser, der 2er ist irgendwie das gleiche bloß kürzer, schlechter und mit ner echt miesen aus den fingern gezogener Story.
 
T

Thodin_33

Gast
Exekutor am 25.02.2005 23:46 schrieb:
Nach der ersten halben stunde hatte das game mich wieder voll gepackt. Bis vor der "Niedermetzeln" der 3 restlichen Jedi-Meister auf Dantoine fand ich die Geschichte eigentlich gut. Dann gings richtig bergab. Irgendwie finde ich das Ende absolut schwachsinn, besonders Kreia bezogen. Warum hat die das die ganzte Zeit gemacht? Mich trainiert, manipuliert, nur damit ich sie nachher kille? *lol* Die wollte ja die Macht vernichten mit mir, irgendwie werden die storyschreiber immer größenwahnsiniger :pissed: Storyende hat mir überhaupt net gefallen, da fehlte irgendwas noch, die meisten fragen waren noch offen. Da war der 1er viel besser, da gabs noch unterschied zwischen gut und böse (herrscher des universums werden *gg* war wohl nichts -.- ).

Genau so geht es mir auch. Diese Doppelrolle von Kreia ist sowas von konstruiert.... IMHO das übelste Ende das ich je in einem RPG erlebt habe (nur ETWAS übertrieben). Falls es dir was sagt: Laut Dialog hat Kreia den Hauptcharakter die ganze Zeit begleitet, um herauszufinden warum er sich von der Macht abgekehrt hat. Antwort: Weil er Angst hatte ?!?!!? :confused: Jedenfalls sagt Kreia das in einem Monolog, nachdem sie die drei Meister auf Dantooine weggeblitzt hat. Und dannach dieses Gefasel von Wunde in der Macht usw. .... absolut dünn, das Ganze....

Was ist eigentlich mit den offenen Storyfäden? Die HK-50 Killerdroiden z.B. Man kann sich mit HK stundenlang darüber unterhalten und er will die Duplikate auch loswerden, aber dummerweise begegnet man nie wieder einem HK-50, wenn mann HK repariert hat. Ich hätte gerne mal mit HK gegen die Teile gekämpft :)
Irgendwie hat HK auch kaum Geschichten zu erzählen, seine Fahigkeiten sind auch sehr bescheiden; upgraden kann man ihn auch nicht weiter :( Dabei war HK47 im ersten Teil der beste und interessanteste Charakter.

Oder der kodierte Navigationscomputer der Ebon Hawk. Gibt dzu Zwischensequnzen wie der kleine Droide HK deswegen umnietet..... und es gibt eine Dialogoption bei HK zu diesem Thema... Aber weiter geht der Storyfaden auch nicht

Oder was hat diese Szene auf Malachor zu bedeuten, wo der kleine Droide von Bao-Dur von Goto angegriffen wird... ?????

Fragen über Fragen...und leider keine Antworten.
 

Lava91

NPC
Mitglied seit
15.02.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ztyla am 10.02.2005 11:04 schrieb:
Mal eine Frage zur Patchfunktion:
Natürlich ist mir klar (wieso eigentlich?), dass es am Erscheinungsdatum noch keinen PAtch gibt, aber wäre es nicht logischer , wenn ich vom System diese Nachricht bekomme?

Was nicht ganz stimmte. Denn ließ man mal die Patch-Funktion außen vor und besuchte direkt die Homepage wurde man schnell mit Patch-Version 1.0a fündig. (Gut außer ein paar zusätzlichen Info-Files nichts gewesen)
Da ich ein ähnliches Phänomän auch schon bei KOTOR 1 erlebt habe kann ich jeden nur von der Auto-Patch Version abraten.

(Übrigens haben sie jetzt offiziell schon den richtigen Patch angekündigt)
 

pirx

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
Ztyla am 09.02.2005 23:33 schrieb:
Nach der schnellen und unproblematischen Installation...
Also ehrlich gesagt bin ich ziemlich genervt wenn mir der Install-Shield sagt, dass ich noch 3.2GB frei auf der Festplatte habe (das weiss ich auch!), aber mitten im Satz abbricht und mir nicht mitteilt wieviel er denn effektiv will!
Btw. steht im Handbuch oder Verpackung auch nix davon...
 
E

Elvis44

Gast
hab das game auf der x-box und mir sind bis jetzt 2 Fehler aufgefallen.

1.der untertitel stimmt überhaupt nicht mit dem gesprochenen text überein

2.während des dialogs wechselt die person plötzlich in eine ander Stimme.

is bei mir zwar sehr sehr selten aufgetreten, stört aber trotzdem irgendwie.


mfg
E.
 
Oben Unten