• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

James Bond 007 - Quantum Of Solace / Ein Quantum Trost (Trailer inside!)

E

eX2tremiousU

Gast
Geschüttelt oder gerührt?
Sehe ich so aus, als würde mich das interessieren?


Ein blonder Bond? Blasphemie! So dachten im Jahre 2005 nicht wenige Fans des Agenten, als die Produzenten bekannt gaben, dass der blonde Brite Daniel Craig der neue Agent im Auftrag ihrer Majestät werden würde. Der überwältigende Erfolg von Casino Royale gab dem Filmstudio und Craig aber recht, und so war es keine große Überraschung, dass ein weiterer Bond-Film angekündigt wurde, der im November 2008 in die Lichtspielhäuser kommt. Überraschend und zugleich völlig neuartig für die Bond-Filme ist jedoch, dass „Quantum of Solace“ erstmals in der Geschichte eine direkte Fortsetzung sein wird, die sich mit Fragen und Figuren aus einem vorangegangenen Teil (Casino Royale) beschäftigen wird. Der Titel Quantum of Solace entspringt dabei aus einer Sammlung von Kurzgeschichten, die Bond-Erfinder Ian Fleming 1960 eher beiläufig geschrieben hat. Doch was erwartet die Fans des Agenten, der mit Vorliebe teure Manufakturuhren trägt? Produzentin Barbara Broccoli verspricht einen harten Bond, der getrieben von Rache die Verantwortlichen der Organisation jagt, die für den Tod von Vesper Lynd und die Ereignisse aus Casino Royale verantwortlich waren. Auf seiner Suche nach der Wahrheit wird der Mann mit der Lizenz zum Töten auch mit seinen Gefühlen konfrontiert, womit man erneut zeigen will, dass Bond kein gefühlloser Dackel ihrer Majestät ist, sondern sich tatsächlich mit Aufträgen, Beziehungen und seinem Ego auseinandersetzt. In Österreich, Italien und Südamerika muss sich Bond erneut die Frage stellen, wem er vertrauen, und wen er lieber unauffällig um die Ecke bringen sollte. Erneut mit von der Partie sind Judi Dench als M, Jeffrey Wright als Felix Leiter und Jesper Christensen, der als Mr. White am Ende von Casino Royale eine Kugel ins Bein bekam. Auf Q und Moneypenny wird man erneut verzichten müssen.

Informationen zum Titelsong:

Nach aktuellen Informationen wird der Titelsong „Quantum of Solace“ tatsächlich von der britischen Skandal- und Drogennudel Amy Winehouse gesungen. Bereits kurz nach der offiziellen Enthüllung des Filmprojektes im Januar 2008 keimten Gerüchte auf, die Amy als Titelsängerin sahen. Zusammen mit dem Produzenten Mark Ronson wird aktuell am Lied gearbeitet. Für den restlichen Soundtrack zeichnet sich erneut David Arnold verantwortlich.

Update: Da Madame Winehouse mal wieder auf Droge und halbherzigem Entzug ist, wird aktuell nicht am Titelsong gearbeitet, und der Produzent Ronson hält es sogar für unwahrscheinlich, dass die Zusammenarbeit mit Winehouse aufrecht erhalten werden kann. Für die Produzenten des Films hat Winehouse ein Image, das nicht verträglich mit der Figur "Bond" und dem Film ist. Ob sie doch noch den Song beisteuern wird, oder ob man gar unter vorgehaltener Hand einen anderen Künstler verpflichten konnte, ist momentan nicht bekannt.

Das Videospiel:

Activision beauftragte die Entwickler Treyarch und Beenox mit einem Lizenzspiel zum letzten und dem kommenden Bond-Film. "Quantum of Solace", basierend auf der Call of Duty 4-Engine, wird Ereignisse aus "Casino Royale" und dem kommenden Film spielerisch umsetzen. Der Titel wird als Ego-Shooter mit Thrid-Person-Einlagen und Quicktime-Events charakterisiert. Während die beiden Entwickler Versionen für PC, PS3, XB360 und Wii konzipieren, zeichnet sich Vicarious Visions (Guitar Hero On Tour) für die DS-Adaption verantwortlich.

Regisseur:

Bestätigte Darsteller:
- Daniel Craig spielt James Bond
- Olga Kurylenko spielt Camille (Bond-Girl)
- Gemma Arterton spielt Agentin Fields
- Judi Dench spielt M
- Jeffrey Wright spielt Felix Leiter
- Giancarlo Giannini spielt René Mathis
- Mathieu Amalric spielt Maurice Green
- Jesper Christensen spielt Mr. White

Produzenten:
Barbara Broccoli
Callum McDougall
Anthony Waye
Michael G. Wilson

Filmmusik:

Erste Bilder:

Offizielle Internetseiten:

Offizielle Teaser / Trailer / Interviews:

Regards, eX!
 
S

SCUX

Gast
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

also der letzte JamesBond hat unseren Absatz der selbstzubindenen Fliegen ca verdreifacht :-D
wäre schön wenn sich die jungen Leute auch ein wenig auf seinen restlichen Kleidungsstil etwas abschauen!
:top:
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.765
Reaktionspunkte
22
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

Hab eben die ersten bilder auf n-tv gesehn, sieht soweit nicht schlecht aus. Aber sie müssen den erfolg von Casino Royal jetzt toppen, was zusätzlich spannung reinbringt.
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.150
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

cbw249 am 25.01.2008 12:34 schrieb:
Hab eben die ersten bilder auf n-tv gesehn, sieht soweit nicht schlecht aus. Aber sie müssen den erfolg von Casino Royal jetzt toppen, was zusätzlich spannung reinbringt.

mal sehen was der deutsche Regisseur so bringt :-D
 
S

SCUX

Gast
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

bumi am 25.01.2008 12:47 schrieb:
EmmasPapa am 25.01.2008 12:43 schrieb:
mal sehen was der deutsche Regisseur so bringt :-D
*räusper*
Marc Foster is ein Schweizer ;)
na sagte er ja...ein Deutscher :-D

Craig macht die Sache gut wie ich finde....und wird es auch dieses mal tun *hoff*
er verkörpert den neuen Typ Mann, und das kann nichts schaden wenn man mal so in die Welt schaut :-D
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.150
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

bumi am 25.01.2008 12:49 schrieb:
EmmasPapa am 25.01.2008 12:47 schrieb:
nicht ganz, in Ulm geboren ;)
Deswegen isser trotzdem in der Schweiz aufgewachsen, ging hier zur Schule und hat den Schweizer Pass :P

Erst einmal hat er die deutsche Nationalität bei der Geburt gehabt. Wo steht das er übergelaufen ist :haeh: :finger:
 

mor0711

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2004
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

TBrain am 25.01.2008 12:50 schrieb:
eX2tremiousU am 25.01.2008 12:17 schrieb:
Auf Q und Moneypenny wird man erneut verzichten müssen.

:S :finger2:


Naja, der original Q ist ja schon vor einigen Jahren gestorben...insofern find ich das gut, dass sie keinen neuen "entwickeln". Wäre beim modernen Bond-Stil eh überflüssig, da der kaum noch die Gadgets aus früheren Bonds verwendet.

Mrs Monepenny dagegen würde ich auch gerne mal wieder sehen...


MfG
 
TE
TE
E

eX2tremiousU

Gast
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

SCUX am 25.01.2008 12:50 schrieb:
Craig macht die Sache gut wie ich finde....und wird es auch dieses mal tun *hoff*
er verkörpert den neuen Typ Mann, und das kann nichts schaden wenn man mal so in die Welt schaut :-D
Craig rockt die Hütte, aber gewaltig - zumindest meiner Meinung nach. Schauspielern kann er definitiv, dies hat er ja in Layer Cake, Casino Royale und in Road to Perdition eindrucksvoll bewiesen - sogar die kleine Rolle in Tomb Raider 1 war okay. Was mich aber besonders fasziniert, ist einfach diese physische Dominanz in den Filmen. Craig ist nicht wirklich „hübsch“, sondern einfach nur extrem markant. Schlägernase, Dumbo-Ohren, leicht faltiges Gesicht. Damit sticht er extrem aus dem Einheitsbrei der bisherigen Bond-Gesichter raus, und gewinnt eben deshalb auch an Glaubwürdigkeit. Brosnan, Moore und Lazenby waren eher die Dressmen, die optisch wie extrem erfolgreiche Playboys wirkten, aber kaum authentisch Agenten vermitteln konnten, die täglich ihr Leben für Flagge und Königin riskieren. Da sticht Craig raus, und genau deshalb wurde ich auch wieder zu einem richtigen Bond-Fanboy. Als Brosnan noch Bond war, ertrug ich die Filme wie eine Pflichtübung, aber dank Craig freue ich mich wieder richtig auf Bond. Der Mann hat die Marke einfach belebt, und wesentlich markanter gemacht - was natürlich auch für die Produzenten gilt, die erkannt haben, dass ein Star-Trek-Bond mit Tarnauto einfach zu lächerlich wirkt, und nichts mehr mit der Figur gemein hat, die Fleming damals erfunden hat.

Regards, eX!
 

Kandinata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

SCUX am 25.01.2008 12:50 schrieb:
Craig macht die Sache gut wie ich finde....und wird es auch dieses mal tun *hoff*
er verkörpert den neuen Typ Mann, und das kann nichts schaden wenn man mal so in die Welt schaut :-D

Hoffentlich wird der Film selber dieses mal nicht so ein großer Murks wie Casino Royale, den fand ich nämlich wirklich ziemlich Präsentationsschwach, hatte eine miese Story, wirkte völlig Iszeniert und war einfach im gesamten Unglaubwürdig... Aber das nur meine Meinung :|

Craig ansich war da der einzige Lichtblick da er, so fair muss ich sein, den Character den er spielen sollte wirklich gut rüberbrachte ;)
 
S

SCUX

Gast
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

Kandinata am 25.01.2008 13:15 schrieb:
..wirkte völlig Iszeniert und war einfach im gesamten Unglaubwürdig... Aber das nur meine Meinung :|
:-o Craig oder der Film :confused:
da gäbe es noch diese Serie mit der GSG9 auf...?Sat1?...vieleicht wäre die ja was für dich :finger:
 

Joe_2000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
569
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

Craig rockt! :top: :X
Aber irgendwie gefällt mir das bisher nicht, also dass es ne direkte Fortsetzung werden soll und "typische" Bond-Elemente (erneut) fehlen werden. :| :hop: Wahrscheinlich wird der Film am Ende wieder klasse, aber ich hätte mich wohl mehr über einen "einfachen klassischen" Bond gefreut... :-o

Mal sehen, was daraus wird! ;)
 

bsekranker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2002
Beiträge
4.396
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

eX2tremiousU am 25.01.2008 12:17 schrieb:
Erneut mit von der Partie sind Judi Dench als M, Jeffrey Wright als Felix Leiter und Jesper Christensen, der als Mr. White am Ende von Casino Royale eine Kugel ins Bein bekam. Auf Q und Moneypenny wird man erneut verzichten müssen.
Dafür darf man sich auf bsekranker in der Rolle eines Opernbesuchers freuen, vorausgesetzt er hat beim Casting überzeugt. %)


Ich bin aber mal gespannt, wie sie den Titel ins Deutsche übersetzen wollen.
 

machbetmachallabett

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
3.252
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

bsekranker am 28.01.2008 19:55 schrieb:
eX2tremiousU am 25.01.2008 12:17 schrieb:
Erneut mit von der Partie sind Judi Dench als M, Jeffrey Wright als Felix Leiter und Jesper Christensen, der als Mr. White am Ende von Casino Royale eine Kugel ins Bein bekam. Auf Q und Moneypenny wird man erneut verzichten müssen.
Dafür darf man sich auf bsekranker in der Rolle eines Opernbesuchers freuen, vorausgesetzt er hat beim Casting überzeugt. %)


Ich bin aber mal gespannt, wie sie den Titel ins Deutsche übersetzen wollen.
Cool, hast du dich casten lassen? Hätte ich eigentlich auch ganz gern gemacht, allerdings bin ich noch nicht 18 genug. :)
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

mor0711 am 25.01.2008 12:54 schrieb:
Naja, der original Q ist ja schon vor einigen Jahren gestorben...insofern find ich das gut, dass sie keinen neuen "entwickeln". Wäre beim modernen Bond-Stil eh überflüssig, da der kaum noch die Gadgets aus früheren Bonds verwendet.

Mrs Monepenny dagegen würde ich auch gerne mal wieder sehen...


MfG

Es gab ja schon n Nachfolger des Original Q, nämlich John Cleese in "The world is not enough" und "die another day"
 

bsekranker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2002
Beiträge
4.396
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

Boesor am 28.01.2008 20:22 schrieb:
Es gab ja schon n Nachfolger des Original Q, nämlich John Cleese in "The world is not enough" und "die another day"
Klar, aber R passt überhaupt nicht zum Stil des neuen Bonds, von daher bin ich froh dass sie ihn gestrichen haben.
 

edoa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
440
Reaktionspunkte
0
AW: James Bond 007 - Quantum Of Solace

bumi am 25.01.2008 12:49 schrieb:
EmmasPapa am 25.01.2008 12:47 schrieb:
nicht ganz, in Ulm geboren ;)
Deswegen isser trotzdem in der Schweiz aufgewachsen, ging hier zur Schule und hat den Schweizer Pass :P
Der ist nur aus einem einzigen Grund so schnell Schweizer geworden. Er wurde berühmt. Naja, wenn wir schon keine Guten Schauspieler und Sänger haben... Dann halt eben den Typen. Am Anfang konnte ich mich einfach nicht damit abfinden, das Forster den Film dreht. Seine Filme sind so... Anderst als ich mir einen Bond vorstelle. Spätestens als ich in nem Interview mit ihm gelesen habe das der arme Bond ja schon sooooooo viele Leute umgebracht hat, dass da ja etwas in der Seele hängen bleiben muss, bekam ich Angst. Aber ich lasse mich jetzt einfach überraschen, anscheinend soll der Film ja doppelt so viele Action- Szenen haben als Casino Royale...

MfG
 
Oben Unten