IDE mit SATA ??

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Ich habe das Gigabyte 965P - DS3P.
Mein altes Sytem hat eine IDE HDD mit XP Pro.Da aber die viel zu klein ist, habe ich mir eine neue Festplatte für ein komplett neues System gekauft (SATA).
Kann ich die IDE HDD mit der SATA verbinden und so den Speicherplatz von der neuen nützen? Oder muss ich XP komplett neu installieren auf der neuen HDD?
 

C-rec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
601
Reaktionspunkte
0
jedikiller2004 am 28.02.2007 14:15 schrieb:
Ich habe das Gigabyte 965P - DS3P.
Mein altes Sytem hat eine IDE HDD mit XP Pro.Da aber die viel zu klein ist, habe ich mir eine neue Festplatte für ein komplett neues System gekauft (SATA).
Kann ich die IDE HDD mit der SATA verbinden und so den Speicherplatz von der neuen nützen? Oder muss ich XP komplett neu installieren auf der neuen HDD?

Ich befürchte du musst ein System neu aufsetzen...durch den Umzug der Hardware wird XP sowieso net starten bzw. fehlerhaft!

Aber du kannst deine IDE HDD weiterhin nutzen i.V.m der SATA Platte...
 
D

DonBarcal

Gast
Verstehe ich recht, dass du die IDE in den neuen Rechner hineinhängen willst um so Windows wieder von der alten starten zu lassen?

Wenn ja, kommt es drauf an, von welchem Chipsatz auf welchen du umgerüstet hast.
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
DonBarcal am 28.02.2007 15:27 schrieb:
Verstehe ich recht, dass du die IDE in den neuen Rechner hineinhängen willst um so Windows wieder von der alten starten zu lassen?

Wenn ja, kommt es drauf an, von welchem Chipsatz auf welchen du umgerüstet hast.

*Hust* ääähhmmm
es ist ein PIII mit einer Via Apollo Pro KA31...
also....kein Kommentar bitte :( :(

Aber warum muss ich den das komplette System neu aufsetzen, ist es denn nicht irgendwie möglich den Speicher von der SATA HDD auch zu nützen?
Genug 3.5'' Schächte hätte ich ja...die wollen auch belegt werden!
 

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
win muss neuinstalliert werden, damit alle standarttreiber auch installiert werden. wenn du das nicht tust, wird dein win nicht mit dem neuen mainboard booten
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
doceddy am 28.02.2007 16:23 schrieb:
win muss neuinstalliert werden, damit alle standarttreiber auch installiert werden. wenn du das nicht tust, wird dein win nicht mit dem neuen mainboard booten

Und was mach ich mit all den Daten auf meiner alten HDD? Ich hab auf der Unmengen an Cds gespeichert und etlich Programme...!
Aber warum sollte win nicht booten, da ja eh alle Treiber auf der IDE HDD sind, ich will lediglich den Speicher von der SATA nützen?!
 

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
ist einfach so. neuer pc + alter windows = nix :P
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
doceddy am 28.02.2007 16:53 schrieb:
ist einfach so. neuer pc + alter windows = nix :P

Sry, versteh ich immer noch nicht, warum altes win, ich hab auch das SP2 und die meisten neuen Treiber für alles, warum also nicht?
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
jedikiller2004 am 28.02.2007 16:55 schrieb:
doceddy am 28.02.2007 16:53 schrieb:
ist einfach so. neuer pc + alter windows = nix :P

Sry, versteh ich immer noch nicht, warum altes win, ich hab auch das SP2 und die meisten neuen Treiber für alles, warum also nicht?
Windows installiert alle Treiber für die vorhandene Hardware. Da Du zwischenzeitlich die Hardware aber gewechselt hast, sind die Treiber von diesem Windows nicht tauglich, um ein stabiles Arbeiten mit der neuen Hardware zu garantieren. Ist das jetzt verständlich?

Du kannst es aber natürlich gerne ausprobieren, ob Du Windows von der IDE-Platte im neuen System starten kannst, und wenn ja, sehen wie stabil es läuft. Den Bericht dazu bitte auch hier rein. :)


Du kannst aber Windows ganz einfach auf Deine neue SATA-Platte installieren. Die ist eh neu und hat keine Daten drauf. Somit kannst Du die Daten von der IDE erstmal retten.
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
bierchen am 28.02.2007 17:08 schrieb:
jedikiller2004 am 28.02.2007 16:55 schrieb:
doceddy am 28.02.2007 16:53 schrieb:
ist einfach so. neuer pc + alter windows = nix :P

Sry, versteh ich immer noch nicht, warum altes win, ich hab auch das SP2 und die meisten neuen Treiber für alles, warum also nicht?
Windows installiert alle Treiber für die vorhandene Hardware. Da Du zwischenzeitlich die Hardware aber gewechselt hast, sind die Treiber von diesem Windows nicht tauglich, um ein stabiles Arbeiten mit der neuen Hardware zu garantieren. Ist das jetzt verständlich?

Du kannst es aber natürlich gerne ausprobieren, ob Du Windows von der IDE-Platte im neuen System starten kannst, und wenn ja, sehen wie stabil es läuft. Den Bericht dazu bitte auch hier rein. :)


Du kannst aber Windows ganz einfach auf Deine neue SATA-Platte installieren. Die ist eh neu und hat keine Daten drauf. Somit kannst Du die Daten von der IDE erstmal retten.

Na so versteh ich's.
Aber....
es ist doch so, dass win automatische neue Hardware erkennt und installiert.
OK, dass Problem wird sein, dass mein win gar nicht die nötigen neuen treiber hat, aber das macht auch nichts, da ich sie schlicht und einfach runterlade nach dem booten mit der neuen HDD, falls es geht.

Was für einen Bericht meinst du? Einen mit Prime95?
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
jedikiller2004 am 28.02.2007 17:16 schrieb:
Was für einen Bericht meinst du? Einen mit Prime95?
Deinen Erfahrungsbericht, wie ein Windows auf "fremder" Hardware läuft. %)

Ansonsten sag ich mal nichts weiter. :S
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
bierchen am 28.02.2007 17:49 schrieb:
jedikiller2004 am 28.02.2007 17:16 schrieb:
Was für einen Bericht meinst du? Einen mit Prime95?
Deinen Erfahrungsbericht, wie ein Windows auf "fremder" Hardware läuft. %)

Ansonsten sag ich mal nichts weiter. :S

Gut ich sag auch nichts mehr! :P
Ich werd mein bestes geben, vlt klappt es, vlt (eher wahrscheinlich) nicht.
Aber trotzdem danke für die tipps.
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Ich glaube er meinte einen Bericht, ob das System überhaupt läuft.
Naja, aber du solltest deine neue Platte partitionieren, dann ist auch deine Musik und so nicht weg, wenn du nur Windows plattmachen willst.
Also:
Sata Platte einrichten, so das Windows auf einer eigenen Partition ist und andere Daten auf eine Extrapartition kommen. So kannst du dann die Daten von deiner alten Platte nutzen, auf die neue Platte rüberziehen, alte Platte plattmachen(wegen totem Windows, das eh nur Platz wegnimmt) und sich über den neuen Platz freuen.
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Ernie123 am 28.02.2007 17:59 schrieb:
Ich glaube er meinte einen Bericht, ob das System überhaupt läuft.
Naja, aber du solltest deine neue Platte partitionieren, dann ist auch deine Musik und so nicht weg, wenn du nur Windows plattmachen willst.
Also:
Sata Platte einrichten, so das Windows auf einer eigenen Partition ist und andere Daten auf eine Extrapartition kommen. So kannst du dann die Daten von deiner alten Platte nutzen, auf die neue Platte rüberziehen, alte Platte plattmachen(wegen totem Windows, das eh nur Platz wegnimmt) und sich über den neuen Platz freuen.

Du meinst, es ist möglich win auf der IDE und den Rest auf der SATA zu haben?
Oder hab ich das falsch verstanden !?!
Die wichtigste Frage überhaupt:
Wie partitioniere ich?
 
R

ruyven_macaran

Gast
jedikiller2004 am 28.02.2007 16:38 schrieb:
Und was mach ich mit all den Daten auf meiner alten HDD? Ich hab auf der Unmengen an Cds gespeichert und etlich Programme...!
Aber warum sollte win nicht booten, da ja eh alle Treiber auf der IDE HDD sind, ich will lediglich den Speicher von der SATA nützen?!

booten wird es - aber ob es läuft..
das problem sind nicht nur die fehlenden treiber (es wird weder die benötigten haben noch ist xp wirklich gut was "standardtreiber" angeht), sondern auch, dass die alten treiber z.t. noch aktiv bleiben und dann ernsthafte stabilitäts-, zumindest aber geschwindigkeitseinbußen verursachen.
von daher würde ich an deiner stelle die alte platte als datenplatte nutzen, aber das betriebssystem auf der neuen neu installieren.
auf die daten auf der alten platte kannst du dann immer noch zugreifen. (sofern die nicht irgendwie verschlüsselt sind)
 

C-rec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
601
Reaktionspunkte
0
jedikiller2004 am 28.02.2007 18:29 schrieb:
Ernie123 am 28.02.2007 17:59 schrieb:
Ich glaube er meinte einen Bericht, ob das System überhaupt läuft.
Naja, aber du solltest deine neue Platte partitionieren, dann ist auch deine Musik und so nicht weg, wenn du nur Windows plattmachen willst.
Also:
Sata Platte einrichten, so das Windows auf einer eigenen Partition ist und andere Daten auf eine Extrapartition kommen. So kannst du dann die Daten von deiner alten Platte nutzen, auf die neue Platte rüberziehen, alte Platte plattmachen(wegen totem Windows, das eh nur Platz wegnimmt) und sich über den neuen Platz freuen.

Du meinst, es ist möglich win auf der IDE und den Rest auf der SATA zu haben?
Oder hab ich das falsch verstanden !?!
Die wichtigste Frage überhaupt:
Wie partitioniere ich?

Schließ einfach deine SATA HDD an...kopier deinen Programme, Musik und Pornos von deiner IDE auf die SATA.

Danach änderst du im BIOS die Bootreihenfolge (CD->HDD->Floppy). Du legst deinen Windoof-CD ein und startest den Rechner neu.

Der wird dich dann Fragen, ob du die HDD (IDE!!!) formatieren oder partitionieren willst...usw.

Partionieren geht einfach...entweder mit PartitionMagic oder unter o.g. Menu...

musst einfach etwas lesen...steht eigntlich alles drinne...
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
booten wird es - aber ob es läuft..
das problem sind nicht nur die fehlenden treiber (es wird weder die benötigten haben noch ist xp wirklich gut was "standardtreiber" angeht), sondern auch, dass die alten treiber z.t. noch aktiv bleiben und dann ernsthafte stabilitäts-, zumindest aber geschwindigkeitseinbußen verursachen.
von daher würde ich an deiner stelle die alte platte als datenplatte nutzen, aber das betriebssystem auf der neuen neu installieren.
auf die daten auf der alten platte kannst du dann immer noch zugreifen. (sofern die nicht irgendwie verschlüsselt sind)

Natürlich hat win nicht die alle treiber weder neue, noch alte .....aber er wird trotzdem das neue Mobo erkennen ! ...?....!

Naja wenn es schon booten kann, warum sollte es nicht laufen, gleich nach dem Start kann ich ja alle neuen beötigten Treiber saugen.
 
R

ruyven_macaran

Gast
jedikiller2004 am 01.03.2007 18:00 schrieb:
booten wird es - aber ob es läuft..
das problem sind nicht nur die fehlenden treiber (es wird weder die benötigten haben noch ist xp wirklich gut was "standardtreiber" angeht), sondern auch, dass die alten treiber z.t. noch aktiv bleiben und dann ernsthafte stabilitäts-, zumindest aber geschwindigkeitseinbußen verursachen.
von daher würde ich an deiner stelle die alte platte als datenplatte nutzen, aber das betriebssystem auf der neuen neu installieren.
auf die daten auf der alten platte kannst du dann immer noch zugreifen. (sofern die nicht irgendwie verschlüsselt sind)

Natürlich hat win nicht die alle treiber weder neue, noch alte .....aber er wird trotzdem das neue Mobo erkennen ! ...?....!

Naja wenn es schon booten kann, warum sollte es nicht laufen, gleich nach dem Start kann ich ja alle neuen beötigten Treiber saugen.


wo saugst du dir z.b. den netzwerktreiber? *hint*

natürlich kannst du booten und dir alle treiber irgendwie zusammen sammeln - probier selbst aus, ob dich das ergebniss zufriedenstellt.

ich seh nur irgendwie keinen vorteil in dem vorgehen, du hast danach n lahmens, zugemülltes system auf der langsameren platte, die sich den pata kanal auch noch mit dem optischen laufwerk teilen muss.
 
TE
J

jedikiller2004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Ihr habts ja alle so recht!!!!!! ;(

Ich werd um das neu Installieren nicht herumkommen.... :|
Aber Danke für all die Tipps und etc
 
Oben Unten