Hardware Probleme: Hilfe bitte

Kain82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Hi,

ich bin mit meinem Latein am Ende. Nach nur wenigen Minuten (5-10min) werde ich aus jedem Spiel das etwas anspruchsvoller ist auf den Desktop verwiesen. WoW z.B. bescheinigt mir einen Error #132 (Speicherproblem? Suppportforum schweigt...), Oblivion und Quake IV schmeißen mich wie gesagt zurück auf den Desktop, die Liste ist noch lang...

Aber jetzt mal von Vorne, und paar Details zu meinem Rechner:

420W NoName-Netzteil
Athlon XP 3200+ (TB)
2x 512MB DDR-400 (Corsaier Value Select)
MSI K7N2 Delta-L
HIS X800 Pro
Windows XP Pro SP2

Treiber sind auf dem aktuellen Stand

Eine Lösung die ich entdeckt habe wäre es meinen Athlon auf 2500+ runter zu takten und den Speichertakt auf 166MHz zu reduzieren. Dual-Channel kommt dabei ebenfalls nicht in Frage.
Da das aber keine befriedigende Lösung sein kann, wende ich mich an euch Hardware-Götter! Bitte bitte helft mir - auch wenn noch viele andere Threads auf euch warten! Ist es ein Mainboard Problem? Gibt es nen Patch? BIOS-Update? Oder brauch ich neuen Speicher? Ist meine CPU beschädigt? Fragen über Fragen...

Grüße aus Nürnberg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Kain82 am 22.10.2006 14:00 schrieb:
Hi,

ich bin mit meinem Latein am Ende. Nach nur wenigen Minuten (5-10min) werde ich aus jedem Spiel das etwas anspruchsvoller ist auf den Desktop verwiesen. WoW z.B. bescheinigt mir einen Error #132 (Speicherproblem? Suppportforum schweigt...), Oblivion und Quake IV schmeißen mich wie gesagt zurück auf den Desktop, die Liste ist noch lang...

Aber jetzt mal von Vorne, und paar Details zu meinem Rechner:

420W NoName-Netzteil
Athlon XP 3200+ (TB)
2x 512MB DDR-400 (Corsaier Value Select)
MSI K7N2 Delta-L
HIS X800 Pro
Windows XP Pro SP2

Treiber sind auf dem aktuellen Stand

Eine Lösung die ich entdeckt habe wäre es meinen Athlon auf 2500+ runter zu takten und den Speichertakt auf 166MHz zu reduzieren. Dual-Channel kommt dabei ebenfalls nicht in Frage.
wieso komt beim runterkaten kein dualchannel mehr zustande? das hat doch nix mit dem takt zu tun... :confused:

Da das aber keine befriedigende Lösung sein kann, wende ich mich an euch Hardware-Götter! Bitte bitte helft mir - auch wenn noch viele andere Threads auf euch warten! Ist es ein Mainboard Problem? Gibt es nen Patch? BIOS-Update? Oder brauch ich neuen Speicher? Ist meine CPU beschädigt? Fragen über Fragen...

Grüße aus Nürnberg
es kann an vielem liegen. sind die tempraturen o.k? wie sind die amperewerte des netztteils bei 3,3/5/12V ? siehe aufkleber am netzteil seitlich.
 
TE
K

Kain82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 22.10.2006 14:13 schrieb:
wieso komt beim runterkaten kein dualchannel mehr zustande? das hat doch nix mit dem takt zu tun... :confused:

Ich habe das etwas unglücklich formuliert. Dual Channel lasse ich bis ich das System überhaupt stabil zum laufen bekomme deaktiviert. Natürlich hast du Recht und es besteht wohl kein Zusammenhang zwischen Taktung und Dual-Channel Fähigkeit der Board/Speicher Kombination.

Herbboy am 22.10.2006 14:13 schrieb:
es kann an vielem liegen. sind die tempraturen o.k? wie sind die amperewerte des netztteils bei 3,3/5/12V ? siehe aufkleber am netzteil seitlich.

Die Temperaturen sind soweit in Ordnung. Natürlich könnte ich hier und da effizientere Lösungen einsetzen - aber das kann man eigentlich immer ;)

Bei 3,3V = 28A, bei 5V = 30A, und für 12V = 15A
Ich kann damit aber leider nicht viel anfangen. Könntest du mir bitte erklären was du daraus ablesen kannst?
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Kain82 am 22.10.2006 14:00 schrieb:
Hi,

Athlon XP 3200+ (TB)

Eine Lösung die ich entdeckt habe wäre es meinen Athlon auf 2500+ runter zu takten und den Speichertakt auf 166MHz zu reduzieren. Dual-Channel kommt dabei ebenfalls nicht in Frage.

Welchen XP hast du denn - nen Thoroughbred oder nen Thorton?
Die gabs doch gar nicht als 3200er?

Hast du ihn übertaktet?
 
TE
K

Kain82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 22.10.2006 16:19 schrieb:
Welchen XP hast du denn - nen Thoroughbred oder nen Thorton?
Die gabs doch gar nicht als 3200er?

Hast du ihn übertaktet?

Habe ihn mit TB falsch bezeichnet. Ist natürlich nen Barton.

Nein ich habe ihn nicht übertaktet.

Weiß jemand evtl um nen Fehler des nForce Ultra 400 auf FSB Systemen?

edit:

Hier noch ein paar mehr Details zur CPU und zum Board:

CPU
Core Speed: 2216,2 MHz
Voltage: 1,632V
Multiplier: x11
Bus Speed: 201,5MHz
Rated FSB: 403 MHz

Family: 6
Ext. Family: 7
Model: A
Ext. Model: A

MainBoard
MSI K7N2-Delta L
Chip: nForce 2 Ultra 400
Southbridge: nForce 2 MCP
Version 6.00 PG
Date: 08 / 02 / 2004
 
TE
K

Kain82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Kann denn keiner helfen? Weiß keiner Rat? :(
 

pc-gamer03

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 23.10.2006 15:45 schrieb:
Kain82 am 23.10.2006 15:41 schrieb:
Kann denn keiner helfen? Weiß keiner Rat? :(

Hast du schon mal mit Memtest86 den Speicher getestet?

Genau das solltest du machen! Lass anschließend einmal Prime laufen, um die CPU zu stressen...

Zu deinem Problem: Kannst du bitte einmal dein Problem genauer erläutern, das wäre schon hilfreich :) .
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
versuch mal beim hersteller rauszufinden, wieviel ampere die grafikkarte braucht (12V-leitung 15A sind nicht viel, kann je nach karte zu wenig sein und bei dir VIELLEICHT nen winzigen tick ZU wenig...)


ps: kann man dc bei dem board denn aktiveren/deaktiveren? oder hast du das druch die wahl der steckplätze "deaktiviert" ?
 
TE
K

Kain82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Bin erst jetzt nach Hause gekommen, werde morgen gleich erwähnte Programme durchlaufen lassen.

Zu deiner Fragen, ich aktivere bzw. deaktiviere dc durch die wahl der Steckplätze. Auf meinem Board zumindest geht es nicht anders (geht es überhaupt auf einem anderen Board anders?)

edit:
30A bei 5V - ist das nicht die mind. Anforderung von AMD? Ich erfülle exakt diese Vorgaben, kann es deshalb sein das es mir an anderen Stellen da "fehlt"? Würde zumidnest erklären warum ich erst bei anspruchvollen Prozeduren mit Abstürzen zu tun habe? Daran hängen noch eine Audigy 2 ZS und eine TV-Karte. Würde dann evtl. mal neues Netzteil in Betracht ziehen...

Was haltet ihr von diesem Netzteil http://www2.computeruniverse.net/info.asp?id=90158268

Grüße

edit 2:
Habe es ausprobiert - eine höhere Netzteilleistung bringt keine Verbessrung.
Prime 95 meldet einen Fehler im Stress Test - was nun?
 
TE
K

Kain82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Habe es ausprobiert - eine höhere Netzteilleistung bringt keine Verbessrung.
Prime 95 meldet einen Fehler im Stress Test - was nun?
 

pc-gamer03

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Kain82 am 25.10.2006 17:19 schrieb:
Habe es ausprobiert - eine höhere Netzteilleistung bringt keine Verbessrung.
Prime 95 meldet einen Fehler im Stress Test - was nun?

CPU übertaktet? Klingt sehr danach...
 
TE
K

Kain82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
pc-gamer03 am 25.10.2006 18:59 schrieb:
Kain82 am 25.10.2006 17:19 schrieb:
Habe es ausprobiert - eine höhere Netzteilleistung bringt keine Verbessrung.
Prime 95 meldet einen Fehler im Stress Test - was nun?

CPU übertaktet? Klingt sehr danach...

Nein, wie Eigangs erwähnt ist keine meiner Komponenten übertaktet
 

kanzlerGodric

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Kain82 am 26.10.2006 08:54 schrieb:
pc-gamer03 am 25.10.2006 18:59 schrieb:
Kain82 am 25.10.2006 17:19 schrieb:
Habe es ausprobiert - eine höhere Netzteilleistung bringt keine Verbessrung.
Prime 95 meldet einen Fehler im Stress Test - was nun?

CPU übertaktet? Klingt sehr danach...

Nein, wie Eigangs erwähnt ist keine meiner Komponenten übertaktet


Hallo.

1. Frage: hast Du den Memtest mit deaktiviertem DualCh laufen gelassen ? Gabs da Fehler ? Aktiviere den DualCh und probieres nochmal...

2. Frage: Prime95 prüft im BLEND-Test auch das RAM.

Ich vermute eher dass das RAM defekt ist. Bei einer CPU hab ich es nur erlebt, bei Überhitzung beim/nach Overclocking - selten aber nicht unmöglich.

Gruß
 
Oben Unten