Gutes Rollenspiel gesucht

gecko15

Benutzer
Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Website
fumgames.jimdo.com
was is euer lieblingsrollenspiel?? ich bin auf der suche nach einem wo man am auch entscheidungsfreiheit hat jaa... und den üblichen rollenspielkrams eben. hoffe ihr könnt mir helfen!

DANKE im voraus
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.349
Reaktionspunkte
2.609
Da wäre es eine Hilfe zu wissen, welche Spiele du schon gespielt hast, welche dir gefallen haben und welche nicht.

In letzter Zeit fand ich The Witcher sehr gelungen, auch wenn es schon ca. 2 Jahre alt ist. Wenn es um spielerische Freiheit geht, sind wohl immer noch die Bethesda Spiele die beste Lösung ...

Morrowind (schon älter, sehr textlastig, aber enorme spielerische Freiheit, wenn man sich drauf einlassen kann)
Oblivion (schöner als Morrowind, aber 08/15 Fantasywelt mit mitlevelnden Gegnern) und
Fallout 3 (Endzeitszenario, aber besser als Oblivion. Relativ shooterlastig.)

Ebenfalls zu empfehlen ist die Gothicreihe mit Ausnahme vom Addon für Teil 3, Götterdämmerung. Gothic 3 macht in der Urversion ein paar Zicken, die sich per Communitypatch aber prima ausbügeln lassen.

Ansonsten gibt es an neueren Spielen noch Mass Effect 1 und 2 (beide gut, aber sehr ballerlastig, wenig spielerische Freiheit) und Dragon Age Origins (müssen andere was zu sagen, hab's nicht gespielt).
 

Oberscht

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2007
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
Vampire Bloodlines, Jade Empire, The Witcher - meine persönlichen Favoriten. Und Fallout 3, wenn dir tiefgründigere Story und Charaktere nicht so wichtig sind. Fallout 2, wenn dir Grafik nicht so wichtig ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Ich unterscheide da grundsätzlich zwischen "ego"-Spielen und welchen mit ner ganzen Gruppe.
Erstes ist oft beinah schon wie ein egoshooter, nur eben "mittelalterlich", letzteres ist idR eher taktisch.

bei "ego" wäre da die Gothic-reihe, Oblivion und als aktuellstes Risen zu nennen.

bei Gruppenbasiert ist der Klassiker Baldur's Gate 1 + 2, neuere gute Gruppenspiele sind Neverwinternight 2 und Drakansang sowie das ganz neue Drakensang - Am Fluss der Zeit.

The Witcher ist auch gut, das ist spielerisch ne Mischung - nicht zu sehr Action, aber auch nicht sonderlich taktisch.

Dann gibt es noch moderne Settings, zB Knights of the old republic oder mass Effekt als SciFi, Vampire Bloodlines als Vampirrollenspiel zur Gegenwartszeit.


mancher würde vlt. auch "hack N Slay"-Spiele wie Diablo2 oder Sacred2 als "Rollenspiel" nennen.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Dafür haben wir auch nen Sammelthread: http://www.pcgames.de/m,forum/Spieleforum-41/Rollenspiele-und-Adventures-6/Sammelthema-Rollenspiel-gesucht-7301789/?c=98 

:]
 
X

xNomAnorx

Guest
lohnen tun sich auf jeden fall die rollenspiele von bioware:
Knights of the Old Republic und Mass Effect (beides Science-Fiction) sowie Dragon Age: Origins (Fantasy)

Außerdem großartig sind natürlich The Witcher (Fantasy), sowie das postapokalyptische Fallout 3 und Oblivion
Entscheidungsfreiheit hast du in allen genannten spielen ordentlich :)

ich kann mich also den empfehlungen meiner vorgäner anschließen :-D
 

Jadestein10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.03.2010
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Hallo Rollenspieler,

du hast ja schon einige Richtdaten gegeben, aber ...ich mag gerne offene Rollenspieler, wo man den Charakter wirklich direkt vor Augen hat und vielleicht sogar alles offen ist. Du also das tun und lassen willst, was du willst. Hab gesehen, das RISEN eines deiner Lieblingsspiele ist - ich finde es
* angekündigt als der Burner unter den Gothicnachfolgern, mäßig.
* viel besser als Gothic, ich weiss nicht - ich find es lahm.
Ich hatte two worlds angetestet, weil ja Gothic etwas auf sich warten ließ, ich bin positiv überrascht gewesen und zu The Witcher auf jeden Fall besser!!
Da gibt es in kurze ja auch schon die Nr. 2.

Hast du sonst Assassin Creed schon mal angetestet?

Gruß aus der Mass Effect 2 Zentrale
 

Mister_Knister

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Ich bin ein absoluter Oblivion Fan. Klar ist Oblivion kein perfektes Spiel, aber trotzdem das RPG, das mir am meisten Spaßgemacht hat (hat ne tolle Grafik, riesige offene Spielwelt, langer Hauptquest, viele Nebenquests...).

Gothic 2 und 3 find ich persönlich eher lahm.

Mass Effect fand ich zwar gut, hab aber teil 2 nie gespielt.

Two Worlds 1 fand ich nicht sooooo gut, bin aber auf Teil 2 sehr gespannt.

The Witcher hab ich nie gespielt

Mein Geheimtipp ist aber Morrowind. Ist zwar technisch veraltet (was man aber mit Mods auffrischen kann). Es hat wie der Nachfolger eine riesige Spielwelt mit unzähligen Nebenquests und toller Atmosphäre.
 

alceleniel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
476
Reaktionspunkte
1
Website
www.globalgameport.com
Weil es gerade erschienen ist, schau dir mal Alpha Protocol an. Technisch zwar nicht mehr auf dem allerneusten Stand (aber verschmerzbar), aber in den Dialogen hast du die große Freiheit zu handeln wie du willst und diese Entscheidungen wirken sich auch spürbar auf den Spielverlauf auf. Die Missionen kann man ebenso auf unterschiedliche Art angehen.

@Mister_Kniste: Du solltest Mass Effect 2 unbedingt noch spielen, denn ist in vielen Bereichen besser als Teil 1.
 

erkosh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
251
Reaktionspunkte
5
Spielfreiheit am besten:

Morrowind + Addons

Der Nachfolger Oblivion sieht zwar besser aus, aber meiner Meinung nach ist Morrowind vom Spielspass, Spielatmosphäre usw viel gelungener.

Bei Morrowind kannst du glaub ich echt fast alles machen.
Ich weiss noch damals, als mir langweilig war, habe ich immer in eine bestimmte Stadt (Name vergessen) Wachen angegriffen damit ich mit mit "der Stadt" einen Kampf geben konnte. Zwar nie danach abgespeichert, aber oft neu geladen :)
War jetzt nur ein Beispiel zur Handlungsfreiheit.
 

NinjaWursti

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
1.028
Reaktionspunkte
7
Arx Fatalis :)
Dichte Atmosphäre, viele Rätsel, sehr interaktive Welt, tolles Zaubersystem^^ und eigentlich absolute Freiheit wo man hingehen will, aber trotzdem wird man schön durch die Geschichte geleitet und geht nicht verloren :-D
Solte auch nicht mehr teuer sein. z.B. bei Steam: 5€

(Unbedingt den neusten Patch installieren!)
 
Oben Unten