gute beleuchtete Tastatur

Jk-DeLuxXe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Hallo, da ich jetzt endlich wieder Geburtstag hatte, dacht ich mir kauf ich mir mal wieder neue eingabegeräte für mein Pc. Doch bei der Tastatur bin ich mir nicht schlüssig welche es sein sollte.
Die G11 kommt für mich nicht in Frage, weil es mich schon auf Lans nervt, wenn mein Sitznachbar, mehr als die Hälfte des Tisches beansprucht.
Sie sollte auch nicht zu teuer sein, da es ja zb schon beleuchtete tastaturen wie das Revoltec lighboard xl2 um die 20€ gibt.
Also sie sollte:
-beleuchtet sein
guten Anschlag haben
Preis möglichst nicht über ca40€ gehen
Nicht zu groß sein

Bitte besonders Leute posten die Erfahrungen mit den Tastaturen gemacht haben, eine Meinung kann ich mir selber durch verschiedene Berichte bilden.
MfG
Jk-DeLuxXe
 

bullveyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
1
Saitek Gaming Keyboard - Eclipse

gibts in Blau und Rot

auch wenn ichs inzwischen nicht mehr benutze hat sie mir sehr gut gefallen, bequem und imho guter tastenanschlag
 
TE
J

Jk-DeLuxXe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
bullveyr am 17.05.2007 21:12 schrieb:
Saitek Gaming Keyboard - Eclipse

gibts in Blau und Rot

auch wenn ichs inzwischen nicht mehr benutze hat sie mir sehr gut gefallen, bequem und imho guter tastenanschlag
dankesehr, gibts bitte noch andere meinungen schnell? will meine bestellung losschicken, weiß zufällig jemand ob man irgendwie bei der rushmouse die daumentasten umprogrammieren kann?
 
R

ripitall

Gast
Jk-DeLuxXe am 17.05.2007 22:48 schrieb:
bullveyr am 17.05.2007 21:12 schrieb:
Saitek Gaming Keyboard - Eclipse

gibts in Blau und Rot

auch wenn ichs inzwischen nicht mehr benutze hat sie mir sehr gut gefallen, bequem und imho guter tastenanschlag
dankesehr, gibts bitte noch andere meinungen schnell? will meine bestellung losschicken, weiß zufällig jemand ob man irgendwie bei der rushmouse die daumentasten umprogrammieren kann?

http://geizhals.at/deutschland/a98938.html

ich hab die, hat nen geilen Druckpunkt. Falls meine irgendwann mal kaputt geht kauf ich mir die hier auch wieder. Bin zufrieden
 

Piccolo676

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
795
Reaktionspunkte
0
hab meine aus dem Elektronik-Schrott-Container einer großen Firma, bei der mein Vater arbeitet, somit nicht geklaut, sondern Resteverwertung. Kostenpunkt 0 €

Beleuchtet wird die durch son Teil an der Wand oder Decke, das man Lampe nennt. :P

Ok, wird dir ned viel helfen, aber so gehts auch.


Den Sinn, warum manche Tastaturen teilweise 100€ kosten, hab ich bislang ned erkannt. Wer natürlich die "Zusatzfunktionen" braucht soll sich ned hindern lassen, aber wer will kann mir ja mal erklären, warum das so teuer, bzw. nötig ist.
Das ist alles ned bös, negativ, oder angreifend gemeint, sondern interessiert mich einfach nur, warum sowas angeboten und scheinbar ja auch wie wild gekauft wird. (Stichwort Logitech G15, kurz nach Erscheinen ausverkauft und auf lange Zeit nicht mehr lieferbar gewesen.)

Also klärt mich doch bitte auf, wo der Sinn/Nutzen liegt.

in diesem Sinne

Piccolo
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Piccolo676 am 17.05.2007 23:23 schrieb:
hab meine aus dem Elektronik-Schrott-Container einer großen Firma, bei der mein Vater arbeitet, somit nicht geklaut, sondern Resteverwertung. Kostenpunkt 0 €
rechtlich IST das geklaut. was im müll ist, das ist immer noch eigentum des mülltonnen-"besitzers" ;)


Den Sinn, warum manche Tastaturen teilweise 100€ kosten, hab ich bislang ned erkannt. Wer natürlich die "Zusatzfunktionen" braucht soll sich ned hindern lassen, aber wer will kann mir ja mal erklären, warum das so teuer, bzw. nötig ist.
Das ist alles ned bös, negativ, oder angreifend gemeint, sondern interessiert mich einfach nur, warum sowas angeboten und scheinbar ja auch wie wild gekauft wird. (Stichwort Logitech G15, kurz nach Erscheinen ausverkauft und auf lange Zeit nicht mehr lieferbar gewesen.)
speziell bei der G11 / G15 kannst du halt diverse makros einprogrammieren, d.h. auf tastendruck wird eine ganze kombination an befehlen ausgeführt, für die du normalerweise mehrere tasten drücken müßtest, was bei einegen games vorteilhaft ist. zudem hast du nen USB-hub eingebaut, kannst also an der tastatur zB nen MP3stick anschließen, oder ne maus. beleuchtet ist die auch, d.h. wenn es um dich rum dunkel ist (daei läßt es sich idR. besser spielen), dann siehst du die tasten halt trotzdem wunderbar. und die G15 hat im vergleich zur G11 noch ein display mit infos.

ansonsten sind die "normalen" teureren halt meistens besser verarbeitet. ich hab schon ein paar billig-keyboards gehabt, die sind in der tat dann schnell kaputt gegangen, aber ne "teure" so 40€ rum hielt deutlich länger.

auch in sachen ergonomie gibt es unterschiede. bei teuren keyboards wird da teils länger geforscht, welcherr tastaturwinkel, welche anordnung, welche tastendruckempfindlichkeit usw. optimal ist.

ein anderer punkt ist standfestigkeit. bei nem egoshooter Zb wäre es nicht grad doll, wenn das keyboard bei hektischen szenen wegrutscht oder so...

dann können noch optische gründe ine rolle spielen. ein schwarzes logitech media keyboard zB ist doch auch schöner als so ein vierereckes beiges 10€ billigteil...

und kabellose kosten natürlich auch was mehr, nicht zuletzt, weil dort fast immer auch ne maus dabei ist.


aber klar ist auch: viele, die ne >40€ tastatur haben, wären mit nem soliden 20€-teil genausogut bedient...
 
TE
J

Jk-DeLuxXe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Dankesher für die viele Comments, hat irgendwer erfahrung mit dem
Lightboard xl oder lightboard xl 2?
hatte irgendwer schonmal schwerere Probleme mit dem saitek eclipse1?
 

bullveyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
1
Jk-DeLuxXe am 18.05.2007 00:41 schrieb:
Dankesher für die viele Comments, hat irgendwer erfahrung mit dem
Lightboard xl oder lightboard xl 2?
hatte irgendwer schonmal schwerere Probleme mit dem saitek eclipse1?

nope, keine Probleme mit dem Eclipse
 

TimeShift

Benutzer
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
Piccolo676 am 17.05.2007 23:23 schrieb:
Den Sinn, warum manche Tastaturen teilweise 100€ kosten, hab ich bislang ned erkannt. Wer natürlich die "Zusatzfunktionen" braucht soll sich ned hindern lassen, aber wer will kann mir ja mal erklären, warum das so teuer, bzw. nötig ist.

http://www.artlebedev.com/everything/optimus/

Kostenpunkt: 1564 US-Dollar

so viel zum Thema Sinn und Dekadenz ;)
 
Oben Unten