• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

GTA 6 soll das erste Spiel mit fotorealistischer Grafik werden

S

Spiritogre

Gast
Ich glaub du hast keine Ahnung, vielleicht informierst du dich mal...
Werbe-Videos sind komplett sinnfrei. Was eine Engine zu leisten vermag zeigt sich in FERTIGEN Spielen. Und da liegen Welten zwischen Unity und Unreal Engine, zum Nachteil von Unity. Deswegen gibt es auch kein einziges großes Spiel, das in Unity gemacht wurde.

Das größte und aufwendigste Game, das je in Unity gemacht wurde ist Genshin Impact. Und das hat am Ende eben auch nur im Vergleich recht schlichte Cartoon-Optik. Und nebenbei, die PC Fassung hat für die gebotene Grafik eben auch weit überdurchschnittliche Hardwareanforderungen.
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.393
Reaktionspunkte
2.980
Und? Das meint nix anderes. Du musst das zahlen was dem Produkt direkt zugeordnet werden kann. Wie verkäufe in den Streaming Plattformen etc.. Den Einfluss eines Games auf die Streamingplattform ist nicht bewertbar, folglich wird dafür auch kein Geld bezahlt.
"vii.: (g) received in any other form actually attributable to a Royalty Product (unless excluded below)."
Ein Dev macht ein Spiel mit der Unreal Engine - lizenziert es an MS für den Gamepass.

Erhält von MS Hausnummer 5Millionen und zahlt nix an Epic?
Alles klar ..
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Ein Dev macht ein Spiel mit der Unreal Engine - lizenziert es an MS für den Gamepass.

Erhält von MS Hausnummer 5Millionen und zahlt nix an Epic?
Alles klar ..
Es geht um Games die MS selbst Herstellt und nicht die Spiele die MS sich von externen einkauft.
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Stimmt deswegen bewertet die Presse und auch alle anderen als besser...
Ihr habt doch nicht mal diese Demo gekannt und andere Sachen von der neusten Engine...
Von daher kann man auch mit der Wand reden, die Antwortet wenigstens kein nutzloses Zeug.

Genau so wie die UE5 AAA Games, wenn ich MS abziehe bleiben ausser 2 AAA Titel keine mehr übrig. Wer Stalker als AAA zählt hat keine Ahnung was ein AAA ist.

Oh man... Komm lass echt gut sein. Natürlich wird Stalker 2 ein AAA Game. Nur weil es von einem unabhängigen Entwickler stammt, heißt dass noch nicht, dass die keine AAA Budgets zur Verfügung haben. Hast du dir mal die Liste der teuersten Spieleentwicklungen (AAA Games) angeshen, die je gemacht wurden?
Du wärst vermutlich überrascht. ;)


Interessant, weil wir vorhin davon sprachen: Cyperpunk belegt den zweiten Platz 2.
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Oh man... Komm lass echt gut sein. Natürlich wird Stalker 2 ein AAA Game. Nur weil es von einem unabhängigen Entwickler stammt, heißt dass noch nicht, dass die keine AAA Budgets zur Verfügung haben. Hast du dir mal die Liste der teuersten Spieleentwicklungen (AAA Games) angeshen? Du wärst vermutlich überrascht. ;)
Games welche nichtmal 2mio verkaufzahlen haben sind keine AAA Games mehr.
GTA5 hat 170mio verkauft, kostet in der Entwicklung 500mio das ein AAA Game!
Games mit unter 10mio Verkauften Spielen brauchste hier nicht auflisten...das ist Massenmarktware mit low volume Umsatz die eh fast keiner spielt....
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Games welche nichtmal 2mio verkaufzahlen haben sind keine AAA Games mehr.
GTA5 hat 170mio verkauft, das ein AAA Game.

Ich rede vom Nachfolger und das ist auch nicht die richtige Definition von AAA Games, über die Verkaufszahlen...
Dabei geht es um das zur Verfügung stehende Produktionsbudget. Man dir muss man echt alles erklären... :/

Übrigens: GTA5 hat 126 Mio gekostet (nicht 500 Mio :-D) Schau einfach in die Liste. Es gibt da noch deutlich aufwendigere AAA Games. Platz 1 ist aktuell Star Citizen mit über 250 Mio Dollar. Kommt übrigens auch von keinem der großen von dir genannten Publisher. Tut mir leid das so sagen zu müssen, aber von deinen diversen Aussagen hier trifft nachweislich nicht mal eine einzige zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Ich rede vom Nachfolger und das ist auch nicht die richtige Definition von AAA Games, über die Verkaufszahlen...
Dabei geht es um das zur Verfügung stehende Produktionsbudget. Man dir muss man echt alles erklären... :/
Das steht alles im Text...Stalker hat weniger gekostet als jedes Jahr wahrscheinlich die Fifa neuauflage und dann nennst du es AAA Game? Die Firma war nicht umsonst pleite...wieso wohl..
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Das steht alles im Text...Stalker hat weniger gekostet als jedes Jahr wahrscheinlich die Fifa neuauflage und dann nennst du es AAA Game? Die Firma war nicht umsonst pleite...wieso wohl..

Das ist doch keine Argumentationsweise. Wenn Stalker 2 ein AAA Budget zur Verfügung gestellt bekommt (woher auch immer, das wissen wir doch garnicht), dann ist dass nunmal so. Da arbeiten auch relativ viele Menschen dran, nämlich 230 (lt Linkedin), was ebenfalls für eine AAA Produktion spricht. Vergleichbar mit spielen wie God of War, Fable, Horizon Zero Dawn Gears & Co, was die Anzahl der Entwickler bespricht. Alles keine AAA?er. Na wenn du meinst... :-D
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Ich rede vom Nachfolger und das ist auch nicht die richtige Definition von AAA Games, über die Verkaufszahlen...
Dabei geht es um das zur Verfügung stehende Produktionsbudget. Man dir muss man echt alles erklären... :/

Übrigens: GTA5 hat 126 Mio gekostet (nicht 500 Mio :-D) Schau einfach in die Liste. Es gibt da noch deutlich aufwendigere AAA Games. Platz 1 ist aktuell Star Citizen mit über 250 Mio Dollar. Kommt übrigens auch von keinem der großen von dir genannten Publisher. Tut mir leid das so sagen zu müssen, aber von deinen diversen Aussagen hier trifft nachweislich nicht mal eine einzige zu.
Lol als würde SC jemals rauskommen und gekostet hat es den Entwickler nichts, weil er sich immer noch über spenden Finanziert. Wieso kommt es wohl nie raus? Weil die Leute mehr bezahlen als wie wenn es fertig wäre.
Erstmal neues Entwicklungszentrum etc. von dem Geld kaufen...Und ob man diese Entwicklerstudio nennen kann, sei mal dahin gestellt.
Wahrscheinlich ist nach dem release von Starfield der Zug abgefahren für SC....da sieht man, wenn so ein Spiel ein großer Publisher umsetzt und wie lange es dauert

Und welche Liste? Deine Liste kann wohl nur falsch sein wenn SC da auf Platz 1 ist. Denn Destiny soll 500mio gekostet haben, genau so RDR2.
 
Zuletzt bearbeitet:

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Lol als würde SC jemals rauskommen und gekostet hat es den Entwickler nichts, weil er sich immer noch über spenden Finanziert. Wieso kommt es wohl nie raus? Weil die Leute mehr bezahlen als wie wenn es fertig wäre.
Erstmal neues Entwicklungszentrum etc. von dem Geld kaufen...Und ob man diese Entwicklerstudio nennen kann, sei mal dahin gestellt.
Wahrscheinlich ist nach dem release von Starfield der Zug abgefahren für SC....da sieht man, wenn so ein Spiel ein großer Publisher umsetzt und wie lange es dauert
Ja, lenk ruhig weiter vom Thema ab. Ahnung hast du dennoch keine, das hast du hier ja bereits eindrucksvoll bewiesen.
Die Liste der "most expensive video games" auf Wikipedia ist auch nicht falsch. Warum auch? Dort sind alle Zahlen mit Quellen hinterlegt. Destiny ist auch dabei, aber weder dieses Game, noch RDR2 haben soviel Budget verschlungen, wie du behauptest. Es ist auch nicht weiter verwunderlich. RPGs wie Star Citizen oder Cyberpunk sind extrem kostenintensiv in der Entwicklung. Daher ließt man ja auch nicht selten davon, dass solche Spiele manchmal zu ambitioniert sind und aus dem Ruder laufen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Ja, lenk ruhig weiter vom Thema ab. Ahnung hast du dennoch keine, das hast du hier ja bereits eindrucksvoll bewiesen.
Also ich lese von dir nur Unwahrheiten. Frage ist was du uns erzählen willst.
Freu dich auf deine UE5 Games und spiel was du willst, es interessiert eh keinen.
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Also ich lese von dir nur Unwahrheiten. Frage ist was du uns erzählen willst.
Freu dich auf deine UE5 Games und spiel was du willst, es interessiert eh keinen.
Seltsamerweise wiederspricht dir jeder hier. Auch die Quellen/Fakten sprechen nicht für dich.
Aber warum sollte man sich deswegen auch selbst hinterfragen. Hast du doch garnicht nötig... ;)
Happy Weekend!
 
S

Spiritogre

Gast
Games welche nichtmal 2mio verkaufzahlen haben sind keine AAA Games mehr.
Verkaufszahlen haben nichts mit Produktionskosten zu tun und was ein AAA Game ist wird einzig darüber definiert. Der Durchschnittspreis in der Entwicklung eines AAA Games beträgt aktuell um die 80 Millionen Dollar.
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Verkaufszahlen haben nichts mit Produktionskosten zu tun und was ein AAA Game ist wird einzig darüber definiert. Der Durchschnittspreis in der Entwicklung eines AAA Games beträgt aktuell um die 80 Millionen Dollar.


Ja, genau so ist es.
Auch mit den 80 Mio Dollar kommt sicherlich ganz gut hin.
 
M

MichaelG

Gast
Und wenn ein Spiel ein Flop ist und sich kaum verkauft aber halt 100 Mio Entwicklungskosten hatte ist es trotz alledem ein AAA-Game. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Und ein Indie-Überraschungshit mit mal gesponnen 10 Mio Verkäufen wird nicht automatisch zum AAA-Titel, weil sein Entwicklungsbudget weit unter der Schwelle lag.
 
Oben Unten