• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

GTA 6 soll das erste Spiel mit fotorealistischer Grafik werden

C

Calewin

Gast
Fotorealismus? Was soll das eigentlich sein? Der Begriff wird mMn oft für etwas verwendet, bei dem zwar jeder weiß, was gemeint ist, aber mit dem gewünschten Ergebnis nicht unbedingt korreliert.
Ein Foto hat mitunter mit Realismus auch nur wenig zu tun. Eine Momentaufnahme, vielleicht sogar bearbeitet?
Zum Realismus gehört mehr, als nur die Optik. Bewegungen, Wetter, Wind, die Interaktion mit der Umgebung, das gesamte Feedback, dass die dargestellte Welt liefert, der Gesamteindruck, den ein Spiel mir bietet.
Wenn es nur rein um die Optik geht, dann kann TLOU 2 schon ziemlich gut vermitteln, was noch längst nicht Standard ist.
Aber darauf allein kommt es mir nicht unbedingt an und das ist auch nicht der Punkt, der ein Spiel zwingend zu einem guten Spiel macht. Sicher schadet es nicht, wenn es gut aussieht, doch der Fokus darauf hat noch nie geholfen, wenn der Rest nicht stimmt.
 

DarkEmpireRemix

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
21.12.2020
Beiträge
179
Reaktionspunkte
47
Ist ja alles schön und gut, aber..

Du solltest halt die Dinge in der Demo bewerten wofür sie geschaffen wurde, nicht das was sie nicht hat. Das liegt dann einzig in den Händen der Entwickler. Sie zeigt wie gut die Poly-Dichte fließend skaliert, damit Entwickler zukünftig nicht mehrere Modelle nutzen müssen. Sprich sie brauchen nur noch 1 High-End Modell, wovon normalerweise nur die Normalmaps&co. rausgerechnet werden. Ebenfalls zeigt sie wie sie Dinge ausleuchten kann, und die Dinge die ich oben beschrieb. Das dauert mir jetzt aber zu lange darauf einzugehn.

Was Du vermisst sind eher Details in Texturen, etc., das gibt es im großen aber bereits, und viele deiner Wünsche könnte man bereits schon halbwegs machen. Oder hast du noch keine dreckigen Innenräume, im Licht reflektierender Schmutz und Fingerabdrücke auf polierten Objekten, oder Staub der durch die Godrays des Sonnenlichts leicht hinabfliegt gesehen? Gibts alles.

Nasse Klamotten nach dem Schwimmen und selbst schwitzenden Protagonisten gibt es zuhauf. Und Karosserien verbäulen bereits bei einem Burnout Paradise und haste nicht gesehen bis zur unkenntlichkeit. Das ist halt je nach Spiel und Hersteller unterschiedlich. In einem Koridorshooter wird man normal immer bessere Texturen&co. erblicken als in einer Open World (obwohl es selbst in einem Skyrim Ameisen gibt.. Ameisen^^), da bislang das Streaming welche die Daten nachladen muss einfach zu begrenzt war, da man nicht immer alles auf einmal anzeigen kann.

Aber auch in diesen Bereichen sind wir doch schon jetzt angelangt wo das allmählich keine Rolle mehr spielt, und das zeigt mitunter auch die Demo. Deswegen sage ich ja, man müsste nun erstmal die alte Gen endlich fallen lassen, da diese die Spiele nur einschränken.
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
UE5 interessiert doch von den großen Studios keinen. Die haben alle ihre eigene Engine, genau wie Rockstar.
MS setzt noch auf UE, vor allem bei Gears, Hellblade etc. weil sie nix eigenes hatten...
Halo hat jetzt auch seine eigene Engine und mit der Übernahme weiterer Studios wie Blizzard und Co. werden sie wohl auch in Zukunft eher auf was eigenes setzen, denn fast kein AAA Game benutzt eine UE Engine.
 

MrFob

Nerd
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.468
Reaktionspunkte
3.881
UE5 interessiert doch von den großen Studios keinen. Die haben alle ihre eigene Engine, genau wie Rockstar.
MS setzt noch auf UE, vor allem bei Gears, Hellblade etc. weil sie nix eigenes hatten...
Halo hat jetzt auch seine eigene Engine und mit der Übernahme weiterer Studios wie Blizzard und Co. werden sie wohl auch in Zukunft eher auf was eigenes setzen, denn fast kein AAA Game benutzt eine UE Engine.
Nene, interessiert absolut keinen von den grossen. Nur die naechsten Spiele der Serien Tomb Raider, Gears of War, Mass Effect, Hellbalde, PES, Stalker, Bioshock und Witcher werden sie verwenden und so kleine Spiele wie Redfall, Callisto Protocol, Avowed oder Hogwarts Legacy. :B
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast1661893802

Gast
Fotorealismus? Was soll das eigentlich sein? Der Begriff wird mMn oft für etwas verwendet, bei dem zwar jeder weiß, was gemeint ist, aber mit dem gewünschten Ergebnis nicht unbedingt korreliert.
Ein Foto hat mitunter mit Realismus auch nur wenig zu tun. Eine Momentaufnahme, vielleicht sogar bearbeitet?
Ich denke Photorealistisch meint das was der Name hergibt, die "realistische" Optik! die ein (unbearbeitetes und ungetrickstes) Photo halt einfangen kann.😉

"richtiger" Realismus mit all seinen Facetten ist noch eine ganz andere Hausnummer.🙄
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
UE5 interessiert doch von den großen Studios keinen. Die haben alle ihre eigene Engine, genau wie Rockstar.
MS setzt noch auf UE, vor allem bei Gears, Hellblade etc. weil sie nix eigenes hatten...
Halo hat jetzt auch seine eigene Engine und mit der Übernahme weiterer Studios wie Blizzard und Co. werden sie wohl auch in Zukunft eher auf was eigenes setzen, denn fast kein AAA Game benutzt eine UE Engine.
MS ist mittlerweile der Hersteller mit den meisten eigenen engines. Z. B. Forza tech, idtech, IW, Slipspace, Creation 2 Engine, usw. Dennoch setzen auch manche von den großen Studios auf die UE5, was daran liegen dürfte, dass es die technisch fortschrittlichste engine ist, die es gibt.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen, siehe Hellblade II. Auf Gears 6 darf man natürlich auch gespannt sein, wie daß dann aussehen wird. The Coalition gelten als führend im Umgang mit der unreal engine. Viele AAA Games werden und wurden in der unreal engine gefertigt. Ob jetzt von MS oder auch anderen Anbietern. Der Kommentar von mrfob sagt eigentlich schon alles. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
MS ist mittlerweile der Hersteller mit den meisten eigenen engines. Z. B. Forza tech, idtech, IW, Slipspace, Creation 2 Engine, usw. Dennoch setzen auch manche von den großen Studios auf die UE5, was daran liegen dürfte, dass es die technisch fortschrittlichste engine ist, die es gibt.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen, siehe Hellblade II. Auf Gears 6 darf man natürlich auch gespannt sein, wie daß dann aussehen wird. The Coalition gelten als führend im Umgang mit der unreal engine. Viele AAA Games werden und wurden in der unreal engine gefertigt. Ob jetzt von MS oder auch anderen Anbietern. Der Kommentar von mrfob sagt eigentlich schon alles. :)
Wieso setzt MS auf die UE bei manchen Games, wogegen es die anderen großen wie Blizzard, Ubisoft, EA, Rockstar nicht machen? Weil sie nix Zahlen wollen an Lizenzkosten! Alle AAA Games kommen mit einer eigenen Engine. Fast immer sind es kleine Studios die auf UE setzen oder low volume Games, oder sie haben halt nix eigenes. Square und MS sind hier noch die größten und wieso benutzt es MS überhaupt noch? Weil sie gegenüber den anderen Studios einen Vorteil haben, sie verkaufen nur noch extrem wenig Stückzahlen mit dem Spiel und genau daran sind die Lizenzkosten mit UE gekoppelt. Sie stecken die Games aber einfach in ihren Gamepass und darüber läuft es quasi "umsonst" und müssen keine Verkäufe abführen an EPIC und die Lizenzkosten für das Produkt sinken rapide nach unten.


Die Systemseller und AAA Games, welche sich hier über 10mio mal verkauft haben mit UE4 kann man an einer Hand abzählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Wieso setzt MS auf die UE bei manchen Games, wogegen es die anderen großen wie Blizzard, Ubisoft, EA, Rockstar nicht machen? Weil sie nix Zahlen wollen an Lizenzkosten! Alle AAA Games kommen mit einer eigenen Engine. Fast immer sind es kleine Studios die auf UE setzen oder low volume Games, oder sie haben halt nix eigenes. Square und MS sind hier noch die größten und wieso benutzt es MS überhaupt noch? Weil sie gegenüber den anderen Studios einen Vorteil haben, sie verkaufen nur noch extrem wenig Stückzahlen mit dem Spiel und genau daran sind die Lizenzkosten mit UE gekoppelt. Sie stecken die Games aber einfach in ihren Gamepass und darüber läuft es quasi "umsonst" und müssen keine Verkäufe abführen an EPIC und die Lizenzkosten für das Produkt sinken rapide nach unten.


Die Systemseller und AAA Games, welche sich hier über 10mio mal verkauft haben mit UE4 kann man an einer Hand abzählen.
Nein das ist totaler Quatsch und du bist unten bereits widerlegt worden, auch von dem anderen User. Als wenn MS da irgendwie auf Entwicklungskosten achten müsste... :-D Auch aktuell werden wieder einige der größten AAA Produktionen wie zB Witcher 4, Mass effect 5, Gears 6, Hellblade 2, State of Decay 3 oder Stalker 2 in der UE5 produziert.

Der Grund ist sehr naheliegend: es ist die derzeit stärkste engine im Markt, stärker auch als die rage von Rockstar. Microsoft gehört bspw auch die technisch hochwertige idtech engine. Mit der werden Sie für ausgewählte Titel sicher auch arbeiten und Sie weiter entwickeln, aber die UE5 ist dem ganzen aktuell einfach einen Schritt voraus. Ist eben auch am neuesten. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.377
Reaktionspunkte
956
Weil sie gegenüber den anderen Studios einen Vorteil haben, sie verkaufen nur noch extrem wenig Stückzahlen mit dem Spiel und genau daran sind die Lizenzkosten mit UE gekoppelt. Sie stecken die Games aber einfach in ihren Gamepass und darüber läuft es quasi "umsonst" und müssen keine Verkäufe abführen an EPIC und die Lizenzkosten für das Produkt sinken rapide nach unten.
Abgesehen davon dass es MS sicher nicht nötig hat sich um die Lizenzkosten für die Engine zu drücken kann ich mir nicht vorstellen dass das über dieses "Schlupfloch" überhaupt möglich ist. Als ob Epic sagen würde "ihr verkauft eure Spiele ja nicht also braucht ihr keine Lizenzkosten zahlen". :B
 
M

MichaelG

Gast
Fotorealismus? Was soll das eigentlich sein? Der Begriff wird mMn oft für etwas verwendet, bei dem zwar jeder weiß, was gemeint ist, aber mit dem gewünschten Ergebnis nicht unbedingt korreliert.
Ein Foto hat mitunter mit Realismus auch nur wenig zu tun. Eine Momentaufnahme, vielleicht sogar bearbeitet?
Zum Realismus gehört mehr, als nur die Optik. Bewegungen, Wetter, Wind, die Interaktion mit der Umgebung, das gesamte Feedback, dass die dargestellte Welt liefert, der Gesamteindruck, den ein Spiel mir bietet.
Wenn es nur rein um die Optik geht, dann kann TLOU 2 schon ziemlich gut vermitteln, was noch längst nicht Standard ist.
Aber darauf allein kommt es mir nicht unbedingt an und das ist auch nicht der Punkt, der ein Spiel zwingend zu einem guten Spiel macht. Sicher schadet es nicht, wenn es gut aussieht, doch der Fokus darauf hat noch nie geholfen, wenn der Rest nicht stimmt.
Ich sehe Fotorealismus dann, wenn die Darstellung der Figuren und auch der Umwelt so detailliert und auch farblich passend ist, daß man auf dem ersten Blick denkt, daß man ein Foto eines realen Abbilds vor sich hat. Klingt blöd ich weiß. ;) Da sind einige Spiele in den letzten Jahren schon einige Schritte vorangekommen. Aber bis zu dem Punkt ist es noch eine Ecke.

Wenn ich an Vietcong denke. Die Grafik war zwar nicht top in allen Belangen. Aber die Grafikdarstellung im Dschungel mit den Grüntönen war damals schon ein Meilenstein gewesen.
 
C

Calewin

Gast
Ich sehe Fotorealismus dann, wenn die Darstellung der Figuren und auch der Umwelt so detailliert und auch farblich passend ist, daß man auf dem ersten Blick denkt, daß man ein Foto eines realen Abbilds vor sich hat. Klingt blöd ich weiß. ;) Da sind einige Spiele in den letzten Jahren schon einige Schritte vorangekommen. Aber bis zu dem Punkt ist es noch eine Ecke.

Wenn ich an Vietcong denke. Die Grafik war zwar nicht top in allen Belangen. Aber die Grafikdarstellung im Dschungel mit den Grüntönen war damals schon ein Meilenstein gewesen.
Ich dachte schon, ich bin der Einzige, der sich noch an Vietcong erinnern kann.
Ja, war außergewöhnlich…ich vielerlei Hinsicht. ^^
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Nein das ist totaler Quatsch und du bist unten bereits widerlegt worden, auch von dem anderen User. Als wenn MS da irgendwie auf Entwicklungskosten achten müsste... :-D Auch aktuell werden wieder einige der größten AAA Produktionen wie zB Witcher 4, Mass effect 5, Gears 6, Hellblade 2, State of Decay 3 oder Stalker 2 in der UE5 produziert.

Der Grund ist sehr naheliegend: es ist die derzeit stärkste engine im Markt, stärker auch als die rage von Rockstar. Microsoft gehört bspw auch die technisch hochwertige idtech engine. Mit der werden Sie für ausgewählte Titel sicher auch arbeiten und Sie weiter entwickeln, aber die UE5 ist dem ganzen aktuell einfach einen Schritt voraus. Ist eben auch am neuesten. ;)
Und weiter? Wo sind die UE5 oder UE4 AAA Games von Rockstar, Blizzard, EA, Ubisoft und Co.? Ach richtig es gibt keine...
D4 bekommt auch eine eigene neue Engine. Die Firmen würden alles tun damit sie keine 5% des Umsatzes an Epic abdrücken müssen, denn sie sind ja nicht blöd und verschenken ihr Geld.

Und klar zahlt MS nix für ihre Gamepass games an EPIC, weil es eine klare Richtline von UE Engine gibt wie sich der Preis berechnet. Und wenn das Produkt keinen direkten Umsatz macht, bezahlen sie auch kein Geld dafür, denn sie müssen genau diesen ausweisen.

Und The Witcher setzt auf UE5? Wieso wohl? Welche Vergleichbare Engine besitzen sie denn? Ach richtig...keine....die RED ist für die tonne und sie haben kein Geld um sie schnell weiter zu entwickeln.

Und wo sind die UE Games von Nintendo? Ach Richtig die haben es ja nicht nötig, weil ihre Hardware eh nicht in der Lage wäre sie darzustellen setzen sie schon immer auf eigene Engines und tun sicher alles damit sie keine Lizenzkosten für eine Engine bezahlen müssen bei ihren AAA Games...

Und Stalker ist bei euch ein AAA Game? Das Studio ist keins und auch das Game ist keins. Der Vorgänger hat sich nichtmal 2mio mal Verkauft, da würden die anderen Studios ihre Serien Einstellen bei so Verkaufzahlen...
GTA5 hat jetzt 170mio verkaufte Spiele, die würden einen kack tun und 5% davon an EPIC bezahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
Und weiter? Wo sind die UE5 oder UE4 AAA Games von Blizzard, EA, Ubisoft und Co.? Ach richtig es gibt keine...
D4 bekommt auch eine eigene neue Engine. Die Firmen würden alles tun damit sie keine 5% des Umsatzes an Epic abdrücken müssen, denn sie sind ja nicht blöd und verschenken ihr Geld.

Und klar zahlt MS nix für ihre Gamepass games an EPIC, weil es eine klare Richtline von UE Engine gibt wie sich der Preis berechnet. Und wenn das Produkt keinen direkten Umsatz macht, bezahlen sie auch kein Geld dafür.

Und The Witcher setzt auf UE5? Wieso wohl? Welche Vergleichbare Engine besitzen sie denn? Ach richtig...keine....die RED ist für die tonne und sie haben kein Geld um sie weiter zu entwickeln.

Nicht jeder AAA Anbieter muss mit der UE arbeiten, aber nicht wenige tun es. Darum gehts doch.
Die von dir genannten Anbieter sind übrigens alle nicht durch ihre besonders herausragende Engines aufgefallen. ;) Am ehesten vielleicht noch EA mit der Frostbite, aber sonst eher nicht.

Was du über CDPR schreibst ist auch ziemlich an den Haaren herbei gezogen. Die haben also kein Geld mehr??? :-D Aha. Und wie kommst du darauf? Sowohl The Witcher 3 als auch Cyberpunk sind finanziell gesehen große Erfolge. Die Aktie ist eher wegen des Rufschadens nach dem unfertigen Release von CP eingebrochen. Der GamePass kurbelt zusätzliches Sales laut Herstellerangeben sogar noch an, also auch diese These von dir passt nicht.

Nimm es einfach wie es ist: Die UE5 wird für viele kommende AAA Spiele engesetzt, unabhängig davon, ob es eigene Engines der Studios gibt. Es ist nunmal einfach eine sehr gute Engine und ähnlich wie die UE4 technisch vorne mit dabei. Aktuell sicherlich die technisch fortschrittlichste Engine, die es gibt. Gefolgt von solchen wie IDtech, IW, ForzaTech, Decima, Frostbite, Slipspace usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Nicht jeder AAA Anbieter muss mit der UE arbeiten, aber nicht wenige tun es. Darum gehts doch.
Die von dir genannten Anbieter sind übrigens alle nicht durch ihre besonders herausragende Engines aufgefallen. ;) Am ehesten vielleicht noch EA mit der Frostbite, aber sonst eher nicht.

Was du über CDPR schreibst ist auch ziemlich an den Haaren herbei gezogen. Die haben also kein Geld mehr??? :-D Aha. Und wie kommst du darauf? Sowohl The Witcher 3 als auch Cyberpunk sind finanziell gesehen große Erfolge. Die Aktie ist eher wegen des Rufschadens nach dem unfertigen Release von CP eingebrochen. Der GamePass kurbelt zusätzliches Sales laut Herstellerangeben sogar noch an, also auch diese These von dir passt nicht.

Nimm es einfach wie es ist: Die UE5 wird für viele kommende AAA Spiele engesetzt, unabhängig davon, ob es eigene Engines der Studios gibt. Es ist nunmal einfach eine sehr gute Engine und ähnlich wie die UE4 technisch vorne mit dabei. Aktuell sicherlich die technisch fortschrittlichste Engine, die es gibt. Gefolgt von solchen wie IDtech, IW, ForzaTech, Decima, Frostbite, Slipspace usw.
Falsch die Technisch stärkste Engine ist Unity und da gibt es auch genug vergleiche zu UE5...
Zudem verwenden die meisten Top mobile Games ebenfalls Unity und nicht Unreal...
 
S

Spiritogre

Gast
Falsch die Technisch stärkste Engine ist Unity ...

MUHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA...

Sorry aber damit hast du dich endgültig als unwissend geoutet. Unity ist so ziemlich die schwächste Engine überhaupt, ganz nett für Innenräume aber dafür mit hohen Hardwareanforderungen, in Außengebieten kackt sie dann völlig ab.

Mobile Games nutzen Unity weil sie günstig ist und weil die Grafik nicht sonderlich gut aussehen muss. Niedrig auflösende Texturen, wenige Polygone, das sind die Kennzeichen von Mobile Games, die ja oft nur 1 bis maximal 5 GB groß sein dürfen. Lass die mal im Emulator auf dem PC darstellen, dann siehst du wie bescheiden Mobile Games aussehen.
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
MUHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA...

Sorry aber damit hast du dich endgültig als unwissend geoutet. Unity ist so ziemlich die schwächste Engine überhaupt, ganz nett für Innenräume aber dafür mit hohen Hardwareanforderungen, in Außengebieten kackt sie dann völlig ab.

Mobile Games nutzen Unity weil sie günstig ist und weil die Grafik nicht sonderlich gut aussehen muss. Niedrig auflösende Texturen, wenige Polygone, das sind die Kennzeichen von Mobile Games, die ja oft nur 1 bis maximal 5 GB groß sein dürfen. Lass die mal im Emulator auf dem PC darstellen, dann siehst du wie bescheiden Mobile Games aussehen.
Ich glaub du hast keine Ahnung, vielleicht informierst du dich mal...

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Zuletzt bearbeitet:

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.561
Reaktionspunkte
395
MUHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA...

Sorry aber damit hast du dich endgültig als unwissend geoutet. Unity ist so ziemlich die schwächste Engine überhaupt, ganz nett für Innenräume aber dafür mit hohen Hardwareanforderungen, in Außengebieten kackt sie dann völlig ab.

Mobile Games nutzen Unity weil sie günstig ist und weil die Grafik nicht sonderlich gut aussehen muss. Niedrig auflösende Texturen, wenige Polygone, das sind die Kennzeichen von Mobile Games, die ja oft nur 1 bis maximal 5 GB groß sein dürfen. Lass die mal im Emulator auf dem PC darstellen, dann siehst du wie bescheiden Mobile Games aussehen.

Ich glaube wir lassen ihn jetzt besser in Ruhe. Jetzt nimmt ihn ja sowieso niemand mehr ernst...
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.393
Reaktionspunkte
2.980
Und klar zahlt MS nix für ihre Gamepass games an EPIC, weil es eine klare Richtline von UE Engine gibt wie sich der Preis berechnet. Und wenn das Produkt keinen direkten Umsatz macht, bezahlen sie auch kein Geld dafür, denn sie müssen genau diesen ausweisen.
Glaubst du wohl selber nicht, dass Epic nix bekommt, nur weil Spiele in nem Streaming Dienst angeboten werden.
Vlt nicht von MS direkt, aber von den Devs der Spiele.

Royalty
You agree to pay Epic a royalty equal to 5% of all worldwide gross revenue actually
attributable to each Product, regardless of whether that revenue is received by you or
any other person or legal entity, as follows:
[...]
f. Revenue received in connection with a Product’s inclusion in a streaming,
subscription, or other game-delivery service (e.g., Apple Arcade, Microsoft GamePass,
or any similar or successor services
), including without limitation development funds
and bonuses; and
[...]
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Ich glaube wir lassen ihn jetzt besser in Ruhe. Jetzt nimmt ihn ja sowieso niemand mehr ernst...
Stimmt deswegen bewertet die Presse und auch alle anderen als besser...
Ihr habt doch nicht mal diese Demo gekannt und andere Sachen von der neusten Engine...
Von daher kann man auch mit der Wand reden, die Antwortet wenigstens kein nutzloses Zeug.

Genau so wie die UE5 AAA Games, wenn ich MS abziehe bleiben ausser 2 AAA Titel keine mehr übrig. Wer Stalker als AAA zählt hat keine Ahnung was ein AAA ist.
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Glaubst du wohl selber nicht, dass Epic nix bekommt, nur weil Spiele in nem Streaming Dienst angeboten werden.
Vlt nicht von MS direkt, aber von den Devs der Spiele.
Und? Das meint nix anderes. Du musst das zahlen was dem Produkt direkt zugeordnet werden kann auf digitalen Plattformen. Wie verkäufe in den Streaming Plattformen etc.. Den Einfluss eines Games auf die Streamingplattform ist nicht bewertbar, folglich wird dafür auch kein Geld bezahlt und das MS ihnen andere Zahlen gibt die sie verwerten können wage ich mal zu bezweifeln.
"vii.: (g) received in any other form actually attributable to a Royalty Product (unless excluded below)."

"
The following additional simplified examples illustrate how royalty payments are calculated.

● You charge $10 for your Royalty Product on the App Store. When you distribute a copy, Apple may only pay you $7 (having deducted 30% as a distribution fee). However, your Royalty Revenue would be $10 and your royalty payment to Epic would be $0.50 (5% of $10)."

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten